Lauf #4; Neste Frühlings Rally Finnland; 12.05.2016 - 25.05.2016>>

U

User 250

Falls du die Excel Tabelle im Eingangspost meinst: Die ist noch nicht aktuell
 
U

User 73

Glückwunsch ans Podium! Großer Respekt vor diesen Zeiten, das ist unglaublich schnell.
 
U

User 12635

Ich weiß... Wetter ist super (zeitweise), 24h Rennen, irgendein F1 Gedöns aber ich frag mal trotzdem.
Wird die Zeitenliste noch aktualisiert?? Wäre für´s Bericht schreiben eine große Erleichterung.

Danke schonmal...8)
 
U

User 11147

Also, Danke erstal für die Glückwünsche und wohl auch Gratulation an alle Ankommer, oder? ;)
Ist in Finnland nicht selbstverständlich.
Und ich hab das Ergebnis nicht gerade Erwartet. Ich wusste, dass ich nicht hinten sein werde, aber in Finnland zu gewinnen ist schon was besonderes für mich persönlich. Nur in Schweden siehts für mich noch düsterer aus, da bin ich noch weniger gefahren..... ^^

Gratulation auch vor allem an Kollege Seppo, Martin, ich dachte nach einigen deiner Zeiten, dass du mich noch abfangen wirst mit gut ner halben Minute Vorsprung.
Schlussendlich haben wir beide wohl einige Fehler drin gehabt.
Aber das spornt uns beide wohl nur an beim nächsten mal noch härter z ufahren und diesmal keine Fehler zu machen. Und die andere Konkurrenz die diesmal Pech hatte wird sich sicher auch nicht hinten anstellen. ;)

War ne schöne erste Rally in einer Liga für mich, kann so weitergehen. :P
 
U

User 9083

Sorry, meine fritzbox hats gestern wohl zerschossen, ich kann erstmal nix tun.
Wenn nicht stev eh schon die Zeiten aktualisiert hat...
 
U

User 10920

Natürlich Peter, keiner wird unterschlagen.
P. S. Falls du dich nicht findest, nochmal schauen ob du dir auch die Finnland Rally angeschaut hast.
 
U

User 12635

Hej Jan, hab dein Setup mal kurz angetestet. Ist zwar sehr ähnlich zu meinem, aber irgendwie fährt sich dein´s wohl noch einen tick besser (und evtl. auch schneller8)). Ich wäre bei weitem nicht solche Spur- und Sturzwerte gefahren...
Wenn ich mal etwas mehr Zeit habe, werde ich mir dein Setup in aller Ruhe zu Brust nehmen. War aber in Kakaristo mit deinem Set gleich mal 2 Sekunden schneller. Super Service von dir... Danke.
Wenn Interesse an meinen Setups, einfach melden. Hab da auch keine Geheimnisse...
 
U

User 11147

Moin Seppo,

wegen den Spurwerten: Wir fahren in unserem kleinen 200kg, 2m langen Formel-Wagen in etwa 1° Nach spur an der Vorderachse und auch knapp 1° Vorspur an der Hinterachse. Da sind diese +/- 0,37 oder 0,sonstwas schon gering, aber sinnvoller, da wir ja auf Schotter fahren.

Zum Sturz: Da ich im Rallysport keien Erfahrungen habe, musste ich dort etwas rumspielen. Bin letzendlich zum ergebnis gekommen, dass da etwas mehr sturz nicht schlecht ist. Bin vorher auch immer so maximal -1° gefahren, aber ich hatte irgendwie ein besseres gefühl beim driften mit mehr sturz, er reagierte schneller und präziser. Das hatte ich auch erwartet, nur dachte ich nicht, dass das doch mehr vorteile als die Reifenauflagefläche hat. Oder ich habe jetzt die perfekte Reifenauflagefläche mit diesem gößeren sturz. Da ich die kinematik des Autos leider nicht kenne, kann ich nur raten. ;)

Gruß
Jan
 
U

User 12635

Ja Jan, ein bissl Erfahrung habe ich auch beim Setup bauen. Im realen Leben, bei Rallyes...
Aber da ist meiner Meinung nach Dirt nicht sonderlich realistisch. Geht bei mir auch nur über probieren und testen. Meist habe ich aber keinen Bock, für ewig langes rumprobieren und bin dann schnell zufrieden.
 
U

User 11147

Für ein Setup bei iRacing für die GTS hier in der VR brauche ich viel mehr Zeit. Da fahre ich mitm Ford den sonst bei ganz iRacing lkaum jemand fährt, demenstprechend gibts nicht wirklich Setups und Leute, die da alles ausprobiert haben und ihre Ergebnisse teilen.
Da gehen dann für ein ordentliches Setup schonmal 6-8 Stunden drauf, also die komplette Vorbereitung, mehr kann und will ich da nicht machen.
Bei DiRT Rally kann man bei jedem Auto die Schieberegler in fast dieselben Positionen schieben und es lässt sich auch ähnlich gut fahren. Liegt halt daran, dass man da meist keine wirklichen Werte hat (wie N, N/mm usw) und die Entwickler wahrscheinlich das auch so beabsichtigt haben, dass dieselbe Reglerstellung auch ungefähr bei jedem Auto dieselbe Wirkung hat.
Ist halt immernoch Codemasters, das sollte man nicht vergessen.
Für ein DiRT Rally Setup brauche ich also auch nur so 10-15min, aber das ist dan nnicht komplett ausgereizt. Mein Polo Setup ist auch nur auf einer Finnland Testfahrt enstanden (diese 10 Versuche) und dann war ich damit zufrieden.

Und wenn ich fragen darf: Was für ein Schätzchen war das bei den realen Rallys? ;)
 
U

User 12635

War mal aktiv als Fahrer unterwegs... Ist aber gefühlt 200 Jahre her.

Aber nochmal... Dein Polo Setup für Finnland macht auf alle Fälle einen guten Eindruck. Ich bastel schon immer mal an meinen Setups rum, aber so richtig schlau bin ich aus der Funktionsweise noch nicht geworden.
 
Oben