Lauf 4 Donington - Startphase und Proteste

U

User 478

In dieser Woche gab es die Auswertung leider nicht zum Mittwoch schon, sondern erst heute. Bedingt durch Wandertag, meinen Geburtstag, Geburtstag meiner Verlobten und entsprechende Feierlichkeiten war ich doch ein wenig abgelenkt in den letzten 10 Tagen :D Aber jetzt:




Sichtung Grid 1

Vor-Startphase

Sascha LeStrange fährt in der Single-File-Phase leichte Schlangenlinien, dies ist laut Reglement untersagt.

Urteil: Aufgrund der nur leichten Schlangenlinien diesmal nur eine Verwarnung für Sascha LeStrange mit der Androhung einer Bestrafung im Wiederholungsfalle.

Startphase


Thomas Tegen bremst sich in T1 innen neben Thomas Kiefer, steckt ein wenig zurück (sehr löblich!) und wird von Marco Wust in Thomas Kiefer geschoben. Marco Wust hat hier zu spät gebremst und diesen Vorfall verschuldet.

Urteil: Leichtes Vergehen gegen Marco Wust mit 1 Strafpunkt und 3 kg Zusatzgewicht.

Marco Wust ist in der Anfahrt auf T4 leicht vorne (auf der rechten Seite), Jörg Spindler befindet sich eine halbe Wagenlänge links dahinter, zieht kurz vor Einlenkpunkt nochmal an und kommt so knapp neben Wust. Dieser macht die Linie eng, an dieser Stelle muss Spindler damit rechnen, die Berührung geht somit auf seine Kappe. Waschkowski kann den Geschwindigkeitsverlust von Spindler aufgrund der vorigen Berührung nicht antizipieren und es kommt durch Spindlers etwas zu starkes "Reinziehen" zu der zweiten Berührung.

Urteil: Da Jörg Spindler sich durch sein Verhalten ausschließlich selbst bestraft mit dem folgenden Grünflächenbesuch, und ansonsten keine weiteren Schäden aufgetreten sind, bleibt es hier in der Gesamtbewertung bei einem Rennunfall.


Allgemeiner Hinweis:

Bitte versucht unbedingt, die Auslaufrunde bis zum Boxenplatz zu Ende zu fahren. Dies ist für die Logs und spätere Rennauswertung wichtig bzw. verhindert etwaige Probleme damit. Wir denken das Fahrer, die ein 80-Minuten-Rennen geschafft haben, nicht damit überfordert sind, noch eine weitere Runde dranzuhängen.




Sichtung
Grid 2

Vor-Startphase



Tobias Schlemo setzt die angegebene Startfreigabe (lt. Gridmail nach der Überkopfuhr) nicht um, beschleunigt zu früh und verschafft sich so einen Vorteil.

Urteil: Verwarnung für Tobias Schlemo mit der nochmaligen Aufforderung, die Gridmail vor dem Rennen entsprechend zu lesen und umzusetzen.

Rennende


Robert Worm chattet zum Ende des Rennens, als noch Fahrer in der letzten Rennrunde sind.

Urteil: Leichtes Vergehen gegen Robert Worm mit 1 Strafpunkt und 3 kg Zusatzgewicht.


Alle weiteren stattgefundenen "Vorfälle" wurden im Zweifelsfall gesehen, hier aber nicht als "erwähnungswürdig" erachtet. ;)

 
U

User 3217

Meine Fresse habt ihr Tomaten auf den Augen?
Ich habe c.a 2 Plätze verloren wegen der Aktion mit Jörg weil er auf meine Linie gezogen ist!!!


Ach egal ich sag garnix mehr.
Was ist eigendlich mit meinen 5 Rennsperren wegen Licht an?
 
U

User 478

Meine Fresse habt ihr Tomaten auf den Augen?
Ich habe c.a 2 Plätze verloren wegen der Aktion mit Jörg weil er auf meine Linie gezogen ist!!!

Mal davon abgesehen, das Deine Ausdrucksweise mal wieder unter aller Sau ist (kann Du vermeintliche Kritik nicht normal äußern?), aber wo hast Du da bitte 2 Plätze verloren?? Also manchmal solltest Du den Mund nicht soweit aufreißen...


Ach egal ich sag garnix mehr.
Was ist eigendlich mit meinen 5 Rennsperren wegen Licht an?
Sei doch einfach froh, das niemand Protest eingelegt hat, nur dann hätte das von uns bestraft werden können, gesehen haben wir das schon, das glaub mal.
 
U

User 3217

Wiso drehste da nicht weiter???
Und später baut er nochmal nen crash und verliere plätze.
 
U

User 455

Startsichtung war nur im ersten Sektor ... also kein Protest, keine Strafe ^^
 
U

User 455

Du hättest ja protestieren können, wenn Du Schaden davon getragen hast. Den Schuh musst Du dir schon selber anziehen. Ich spreche hier im Übrigen für mich und nicht für die Reko ...
 
U

User 478

:happy: Sorry. echt... null Verständnis.

1. Gridmail lesen, da steht drin, es wird automatisch bis zum ersten Sektor gesichtet.

2. Wenn danach was passiert einfach nen Protest einlegen wenn Du Dich so benachteiligt fühlst. Du erwartest doch nicht im Ernst, das hier automatisch das komplette Rennen gesichtet wird????? Oder etwa doch?? Also ich hab hier jedenfalls von Dir keinen Protest bekommen, von daher erübrigen sich Beleidigungen von Dir irgendwie in meinen Augen.
 
U

User 3217

:happy:

Könnt ihr keine Fehler eingestehen?
Racing wird hier knall hart bestraft siehe Magny.

Er fährt einfach auf die Idealinie wo man c.a 230 km/h drauf hat eine schnelle links.
Ich muss bremsen und verliere mehrere Sekunden.
Wäre er im wahren leben so auf die Strecke gekommen ich glaube nicht das er nochmal in einen Rennwagen hätte einsteigen dürfen.

Es hätte min. eine Strafe wie bei mir geben MÜSSEN.
Aber da ihr ja was gegen mich habt insbesondere du Marc ist es klar das es keine strafe gibt.

Wiso sollte ich Proteste einreichen?
Am ende hätte ich auch nix mehr davon gehabt.
Ich hasse es nur wen Leute ihren jop nicht richtig erledigen.

Wie wäre es garnicht mehr die Startphase zu sichten und einfach auf die Proteste zu warten?
 
U

User 478

:happy:

Aber da ihr ja was gegen mich habt insbesondere du Marc ist es klar das es keine strafe gibt.

:happy: Einfach lächerlich Adriano, zumal, ich habe mit den Strafen an sich noch nicht mal was zu tun... ich bin nur der, der es hinterher zusammenfasst und veröffentlicht. Aber wahrscheinlich hab ich die Strafen, die für Dich gewesen wären, einfach unterschlagen. Aber gut.. das war im alten Rom doch auch schon so, das die Überbringer von schlechten Nachrichten getötet wurden oder?

Und jetzt sag ich zu diesem Blödsinn nix mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3217

Wiso regst du dich dan so drüber auf?
Du hast damit nix zutun aber fühlst dich angesprochen?
Das kann ich wiederum auch nicht verstehen.
 
U

User 303

Lieber Adriano, bevor du der Reko oder sonstigen Verantwortlichen vorwirfst sie würden ihren Job nicht richtig machen, solltest du dir darüber im klaren sein, das es deine Aufgabe als Fahrer ist, regelkundig zu sein! Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen...

Zitat Regelwerk: "§ 7.1 Strafen für Vergehen in der Startphase: Die Startphase, bestehend aus Einführungsrunde und erster Rennrunde, wird generell nach dem Rennen durch Rennkommission oder Ligaleitung gesichtet oder beurteilt." "§ 9 Änderungen: Die Ligaleitung behält sich Änderungen ausdrücklich vor. Diese werden jedoch, ebenfalls wie z.B. das Wetter, Grideinteilungen oder Streckenänderungen rechtzeitig im Portal oder im Forum bekannt gegeben. Jeder Fahrer hat sich selbständig hierüber zu informieren."

Wenn also in der Gridmail stand das nur der erste Sektor gesichtet wird, so kannst du der Reko keinen Vorwurf machen, da du über Ablauf und Durchführung hinreichend informiert wurdest, also gilt für dich: "§ 7 Strafen: Strafen für Vorfälle im Rennbetrieb werden ausschließlich als Folge von Protesten entsprechend §6 ausgesprochen. Generell erfolgt eine Bewertung von Zwischenfällen ausschließlich auf Grundlage eingereichter Proteste."


Zitat:
"Könnt ihr keine Fehler eingestehen?" Wo hat die Reko also einen Fehler gemacht?
"Ich hasse es nur wen Leute ihren jop nicht richtig erledigen." Soll die Reko nun dich "hassen" weil du deinen Job nicht richtig gemacht hast? Das is kindisch und albern!
"Wiso sollte ich Proteste einreichen?" Weil du dich darüber aufregst das nicht bestraft wurde!

Hier hat niemand was gegen dich aber du schaffst es gut einige Leute auf die Palme zu bringen ;)
 
U

User 3217

Schlimmer finde ich das die Reko ihre Regeln nicht kennt.

§ 2.2 Verhalten auf der Strecke
Wer von der Strecke abkommt, muss beim Wiederauffahren sicherstellen, dass niemand behindert wird. Das Auffahren sollte in einer möglichst parallelen Fahrlinie geschehen, um die rückwärtige Strecke im Spiegel einsehen zu können. Führt der Verlauf der Ideallinie an der Fahrbahnseite entlang, auf der man wieder auffahren möchte, ist besondere Sorgfalt geboten.
 
U

User 1328

@Adriano: Die Reko kennt das Regelwerk sehr gut und hat einen gewissen Adriano Fugmann bei zumindest 2 Regelverstössen (Fahren mit Licht und Nichtbeenden der Auslaufrunde durch absichtliches Zerstören des Fahrzeugs) gesehen und auch nicht bestraft, da a.) kein Protest eingegangen und b.) keine automatische Bestrafung ausserhalb der Startphase erfolgt.

Also keep cool, denn wenn wir deine eigene Aussage auf dich selbst anwenden würden, hättest du schon wieder ein paar Punkte weniger.
:prost: :hippy:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben