Lauf #11, 2nd Rally Schweden, 06.11.2016 - 20.11.2016!!>

U

User 12635

Ja ja, schaffe ich sicher bis Mittwoch.
Aber du kannst gerne den Test einstellen. Habe mir ja die Zeiten gesichert. Muss nur noch in´s Excel übertragen werden. Schaffe ich aber vermutlich auch bis spätestens morgen.
 
U

User 3688

So... bin jetzt auch durch und als erstes... GRATULATION Lukas. Freut mich echt. Endlich ein anderer Sieger und dann noch mit einer solchen Performance. Puhhh.. Das war echt stark. Liegt dir die Rallye, oder hast du vorher was genommen?
Danke!
Im Glauben, dass dieser blöde Bug Geschichte sei, war ich hochmotiviert und hatte etliche Kilometer abgespult. Was das ausmacht, ist mir letztens bei nem Daily Event aufgefallen, als es in die andere Richtung(Norraskoga) ging und ich viel Zeit auf die Spitze ließ.

Habe die Fanatec V2 und kurz nach dem Start bleibt das ForceFeedback weg. Immer nur kurz und dabei kann ich auch keine Gänge wechseln. Kennt das jemand??
Hat mich auf alle Fälle total aus der Konzentration geworfen... ich glaub ich hatte min. 3 Dreher. Nach der Prüfung dann Lenkrad runter und nochmal ganz fest drauf, dann ging es wieder. Hm..

Ich erinnere mich dunkel im CSW Thread gelesen zu haben, dass es an den Steckverbindungen der beiden Quick Release Seiten liegen kann und zwar wenn sich deren Schrauben leicht gelöst haben.
 
U

User 3688

Ach und noch paar Worte zu der Rallye:
:hops::banger::jump::champ::champ::champ::win:
Glückwunsch an die Beiden mit der Dauerkarte fürs Podium und allen Ankommern! Waren diesmal fast alle :]

Der Restart verlief richtig gut. Zwar auch den einen oder anderen Fehler + Dreher(der Einzige), aber 17 Sekunden schneller gewesen als am Vortag. Diese habe ich am Start der 6 Etappen egalisiert + beim Ausholen in einer Rechtskurve, links in die Wildnis abgebogen. Das ganze aber mit viel Glück, knapp am Baum und Fels vorbei und ohne großen Zeitverlust. Die Mechaniker waren auch positiv überrascht, denn sie hatten das gesamte Wochenende recht wenig zu tun.
Die beiden weiteren Etappen 7+8(Nachmittag+Schnee) waren echt anstrengend fürs Auge und doch war ich sehr zufrieden.
Etappe 9 Nachts + Schnee deutlich angenehmer war mein persönliches Highlight. Ähnlich wie in Björklangen, es ruhiger angegangen und dann fahr ich neue PW. 8o
Mit den letzten 3 Mittags Etappen war ich auch glücklich. Auf der Powerstage nochmals ordentlich attackiert wollte unbedingt die 6:10, aber zweimal in der Schneemauer hängengeblieben vereitelten den Plan.

Wales wird wieder ne andere Nummer, ähnlich wie in Griechenland tue ich mir da immer schwer, zu unkostant und nicht schnell genug. Allerdings hatte ich ein interessanten Anruf aus München und aus dem Ausland. Vielleicht bringt ein neues Fahrzeug Wunder.
 
U

User 12635

6:10 :(
Schweden einigermaßen fehlerfrei durchzubringen, ist schon nicht ohne. Und dann mit solchen Zeiten... Schade, dass du erst jetzt in eine solche Form kommst. Meisterschaft wäre wohl deutlich spannender verlaufen.

@Jan... Bin mal so unverschämt... Ich vermisse deinen Service mit den Setupdaten. Hatte in Schweden echt Probleme, ein geeignetes Setup zu finden und deine waren bis jetzt immer klasse. Kannst du das nochmal zur Verfügung stellen :D Bitte... Danke...
 
U

User 2637

Guten Abend,
Nach den Ausfällen in Griechenland und Monte Carlo hab ich in Schweden mal wieder die Zielgfagge gesehn ;)
Muss dazu sagen dass ich auch ziemlich vorsichtig unterwegs war wollte das Auto heile fürs Finale lassen. War ich meinem Team auch schuldig ;).
Mit diesem Aufwind geht es die Tage auf die Insel zum Finale.Zum Schluss der Saison mal die Top10 zuerreischen wird mein Ziel sein.
Hoffe dass es 2017 noch ne Rally Meisterschaft gibt,mein Team hat das nämlich schon mal in die Plannung mit aufgenommen.
Noch Gratulations an Podium und an alle Ankommer und viel Spass in Wales :)
Gruß Yves
 
U

User 11147

Oh stimmt, das Setup....ja, dann gehts mir hier so wie gerade bei meinem Team Heusinkveld Engineering in iRacing...ich vergesse andauernd die Setups hochzuladen..... :rolleyes: Sorry. :)

Aber mein Schweden Setup war folgendes:
- Griechenland Setup geladen
- Gänge angepasst
- Stabi Vorne und hinten um ich glaub zwei Stellungen weicher gemacht

Den Rest konnte ich nicht mehr wirklich austesten, dafür hat mir die Zeit gefehlt. War auch kein so gutes Setup, aber auch nicht soo schlecht. ;)

Und Lukas:
WOW, Gratulation. Um Ehrlich zu sein: damit hab ich nie gerechnet, ich dachte, wenn ich das verhaue fährt Martin das locker nach Hause.
Bin gespannt auf Wales. ;)
 
U

User

Gibts schon nen Schweden stand? Den sollte ich mal dringend haben. Bitte entschuldigt, geht um das Finale. Danke vorab für Eurer Bemühen.
 
U

User

Ah ok danke Dir. Entschuldige, das war keine Kritik. Das war kurz zwischen Tür und Angel.
 
Oben