KRE Pedale von Kapral Simracing Store

U

User 17942

Es gab einen Ausfall einer Maschine, deshalb sind sie ein paar Tage hinterher.

Ich habe meine ich am 19.12. bestellt. Geplant war der 17.01. für meine Bestellung. Geht jetzt bestimmt nächste Woche raus.
 
U

User 26547

So meine sind heute angekommen, und ich muss sagen Ich bin wirklich begeistert. Die Schwachstellen des vorgänger Models sind alle wohl alle beseitigt. Haben die anderen Ihre Pedale schon erhalten?
 
U

User 17942

Ich habe meine Pedale bekommen, bin super zufrieden. Grüne Feder beim Gaspedal war mir etwas zu viel, habe sie gegen die silberne Feder getauscht. Beim Bremspedal bin ich noch in der Findungsphase, morgen probiere ich mal 3 Elastomere. Aber gefallen mir sehr sehr gut.
 
U

User 24972

Teilt doch mal eure Erfahrungen mit. Ein paar Bilder wären auch nicht schlecht.
 
U

User 26547

Ich habe meine Pedale bekommen, bin super zufrieden. Grüne Feder beim Gaspedal war mir etwas zu viel, habe sie gegen die silberne Feder getauscht. Beim Bremspedal bin ich noch in der Findungsphase, morgen probiere ich mal 3 Elastomere. Aber gefallen mir sehr sehr gut.
Also auf der Bremse habe Ich jetzt die harte Feder und die 2 grünen Elastomere und bin damit Super zufrieden. Habe auch schon alle 3 Elastomere getestet, war auch nicht schlecht. Beim Gaspedal habe ich die grüne Feder drin gelassen und habe diese Einfach weiter unten am Pedal befestigt, dadurch wurde das Pedal auch weicher.
 
U

User 26547

Teilt doch mal eure Erfahrungen mit. Ein paar Bilder wären auch nicht schlecht.
1644383349636.jpg 1644383349626.jpg 1644383349620.jpg
Ich muss sagen ich bin wirklich positiv überrascht, nachdem hier im Forum ja einige beim Vorgängermodel sich über die Kabel etc. beschwert hatten, scheinen diese nur viel besser verarbeitet zu sein. Insgesamt machen die Pedale einen sehr hochwertigen Eindruck. Es schleift oder kratzt nichts und die Einstellmöglichkeiten sind wirklich vielfältig. Auch anfragen wurden bei mir immer noch am selben Tag beantwortet von daher ist auch der Kontakt völlig unkompliziert gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 17942

Bilder und mehr Erfahrungen kommen von meiner Seite die Tage - mein Rig wird gerade umgebaut, zum Wochenende kommt da hoffentlich mehr :)

Service ist 1a, er antwortet superschnell und man merkt direkt, dass er vom Fach ist.
 
U

User 17942

Jetzt mal ein paar Bilder - Ich komme leider nicht dazu, mein Rig fertig zu stellen im Moment. Ich habe es jetzt endlich mal auf das DD-Dream umgebaut. Es war noch die 2019er S-Dream Version. Den neuen Sitz muss ich demnächst noch montieren.

Aber zu den Pedalen: Ich habe das 2er Set, brauche die Kupplung wegen des APM ja nicht. Ich habe die Leo Bodnar anstelle des normalen Arduino gewählt. Die Pedale fühlen sich richtig gut an, ich habe noch nie so präzise bremsen können. Habe die entsprechenden Stellen mit PTFE geschmiert. Ansonsten ist ja praktisch keine Wartung nötig. Werde die Elastomere aber noch gegen etwas härtere tauschen, also die Grünen mit 80A.
Gaspedal müsste eine 20kg Loadcell sein, soweit ich das in Erinnerung habe. Ist natürlich ebenfalls sehr präzise. Ich fahre die silberne Feder, die grüne Feder war mir etwas zu viel Widerstand.

Verarbeitung ist super, habe keine Kanten gesehen, an denen ich mich hätte schneiden können. Trotzdem sollte man da natürlich etwas vorsichtig sein.

Ich hatte auch oft Kontakt mit dem Ingenieur Jindrich Kaas. Er ist wirklich sehr nett und antwortet zügig. Fragen wurden alle vor dem Kauf geklärt, aber auch nach dem Kauf hatten wir netten Kontakt. Ich habe ihm die Fotos auch gesendet, mache demnächst aber nochmal neue Fotos, wenn der Umbau komplett abgeschlossen ist.
 

Anhänge

  • 4V3A2365.jpg
    4V3A2365.jpg
    813,8 KB · Aufrufe: 48
  • 4V3A2374.jpg
    4V3A2374.jpg
    343,7 KB · Aufrufe: 47
  • 4V3A2390.jpg
    4V3A2390.jpg
    375,5 KB · Aufrufe: 56
  • 4V3A2396.jpg
    4V3A2396.jpg
    454,5 KB · Aufrufe: 58
  • 4V3A2384.jpg
    4V3A2384.jpg
    835,8 KB · Aufrufe: 57
  • 4V3A2387.jpg
    4V3A2387.jpg
    439 KB · Aufrufe: 49
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26547

Jetzt mal ein paar Bilder - Ich komme leider nicht dazu, mein Rig fertig zu stellen im Moment. Ich habe es jetzt endlich mal auf das DD-Dream umgebaut. Es war noch die 2019er S-Dream Version. Den neuen Sitz muss ich demnächst noch montieren.

Aber zu den Pedalen: Ich habe das 2er Set, brauche die Kupplung wegen des APM ja nicht. Ich habe die Leo Bodnar anstelle des normalen Arduino gewählt. Die Pedale fühlen sich richtig gut an, ich habe noch nie so präzise bremsen können. Habe die entsprechenden Stellen mit PTFE geschmiert. Ansonsten ist ja praktisch keine Wartung nötig. Werde die Elastomere aber noch gegen etwas härtere tauschen, also die Grünen mit 80A.
Gaspedal müsste eine 1kg Loadcell sein, soweit ich das in Erinnerung habe. Ist natürlich ebenfalls sehr präzise. Ich fahre die silberne Feder, die grüne Feder war mir etwas zu viel Widerstand.

Verarbeitung ist super, habe keine Kanten gesehen, an denen ich mich hätte schneiden können. Trotzdem sollte man da natürlich etwas vorsichtig sein.

Ich hatte auch oft Kontakt mit dem Ingenieur Jindrich Kaas. Er ist wirklich sehr nett und antwortet zügig. Fragen wurden alle vor dem Kauf geklärt, aber auch nach dem Kauf hatten wir netten Kontakt. Ich habe ihm die Fotos auch gesendet, mache demnächst aber nochmal neue Fotos, wenn der Umbau komplett abgeschlossen ist.
Also bei mir sind im Gas-, und Kupplungspedal 20kg Loadcell verbaut.
 
U

User 26334

Hallo zusammen, ich würde mich auch für die Pedale interessieren und wollte mal wissen, wie aufwändig die Lötarbeiten beim Arduino-Modell sind, da diese ja laut Webseite selbst vorgenommen werden müssen.
 
U

User 26547

Hallo zusammen, ich würde mich auch für die Pedale interessieren und wollte mal wissen, wie aufwändig die Lötarbeiten beim Arduino-Modell sind, da diese ja laut Webseite selbst vorgenommen werden müssen.
Dazu kann ich leider nichts sagen, da Ich das Leo Bodnar Modul bestellt hatte und das war in Zwei Minuten erledigt ohne Löten. Ansonsten einfach mal den Jindrich Kaas über Facebook anschreiben, der ist da immer sehr hilfsbereit.
 
U

User 26334

Alles klar, vielen Dank. Mit ihm stehe ich bereits in Verbindung. Da er für den Leo Bodnar ca. 1 Stunde angegeben hat, rechnet er also sehr großzügig.
Ich habe auch bereits schon ein eigenes Wheel gebaut und entsprechend gelötet. Denke das sollte passen.
 
U

User 17942

Habe zwar den Leo Bodnar, aber das wäre mit dem Vorwissen ein Kinderspiel für dich. Es gibt ja ähnliche Tutorials von DIY Loadcell Pedalen mir Arduino:

Solange man da mit Ruhe und Verstand rangeht, sollte das jeder hinbekommen. Theoretisch könnte man das auch mit Steckverbindern machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26547

Habe zwar den Leo Bodnar, aber das wäre mit dem Vorwissen ein Kinderspiel für dich. Es gibt ja ähnliche Tutorials von DIY Loadcell Pedalen mir Arduino:


Solange man da mit Ruhe und Verstand rangeht, sollte das jeder hinbekommen. Theoretisch könnte man das auch mit Steckverbindern machen.
Es kommt von KRE ja auch eine detaillierte Anleitung per Email wie alles verbunden und eingestellt werden muss.
 
Oben