kennt das jemand ??

U

User

Wenn das kommt funktioniert nur noch mule und
sonst kein e-mail,Browser oder ICQ mehr.
Die programme schon, aber kein internetzugang mehr.
Win98SE
 

Anhänge

  • socket.gif
    socket.gif
    1,6 KB · Aufrufe: 402
U

User 359

Ich schieß mal so ins Blaue und vermute das evtl. emule zuviele Connections aufgemacht hat, das kann ein 98SE schonmal in die Knie zwingen. Normalerweise nutzt der Esel zwar nicht solche Ports wie zB für Mail, aber wenn zuviele Connections gleichzeitig offen sind, kann Windoof nicht noch mehr öffnen und blockt demnach auch Mail und FTP etc. In so einer Situation hilft meist ein Neustart - oder man macht sich W2k/XP drauf, da gibts dieses Problem nicht mehr.
 
U

User 276

es gab eine emule version die total ramlastig war.
Die neue 0.22a, braucht wenig speicher und ich kann alles wie gewohnt nebenher machen, sogar meine runden in n2002 drehen.
OS: XP prof, 256 MB ram, 1,2 amd ghz

Peter
 
U

User 146

kennt das jemand ??
?(

Aber bei Win9x wars in der Tat so, daß nur max ca. 190 Connections möglich waren. Versuchte der Esel/eMule mehr Verbindungen aufzubauen, dann ging alles andere nicht mehr. Ebenso, wenn man den vollen Upstream zur Verfügung stellte. Begrenzt man beides in den Optionen auf sinnvolle Werte, sollte es keine Konflikte geben.
Oder nimm Win2k/XP und Du kannst 1000 Connections aufbauen ;)

Ansonsten habe ich mit eMule ab Version 0.21 keinerlei Probs mehr - die Vorgänger stürzten alle nach einiger Zeit nur ab. Obigen Fehler habe ich noch nie gesehen...
Schonmal ins eMule-Forum geschaut?
 
U

User 388

Tach

*Sysadmin-Modus an*

Das ist ein typisches Win9x Problem.

Der TCP/IP Stack in Win9x ist so ... naja, scheisse ... das der nur eine ziemlich kleine Anzahl an TCP/IP Connections zu lässt. Rico meinte 190 ... könnte stimmen, sicher bin ich mir da aber nicht (Letzte Win9x hatte ich Anno 99 ;) )

Bei dir liegt das daran das der Emule sich bei deinen Connections quasi breit macht und alles für sich beansprucht ... dadurch kriegen die anderen Programme vom Windows keinen Port mehr zugewiesen den sie benutzen dürfen und dann passiert halt das was du beschrieben hast.

Lösungsvorschläge:

1. im Emule die Max-Connections runterstellen (Ich kenn Emule net, keine Ahnung ob / wie das geht)

2. Win2K oder WinXP installieren ... deren TCP/IP Stack ist sehr viel fortschrittlicher und hat meiner Erfahrung nach keine grenze die man als normal-sterblicher auslasten könnte.

3. Emule abschaffen und Linux-Router mit MLDonkey 2.0 aufsetzen :D

Ok, nimm den letzten Tip nicht so ernst, das is mehr was für Fortgeschrittene ;)

Ich hoffe ich hab dir ein klein wenig helfen können ...

Daniel
Systemadministrator (*TUSCH*)
 
U

User

Original von Daniel_Holtkamp
Systemadministrator (*TUSCH*)

systemadministratoren sind doch diejenigen knilche, die man bei problemen ruft, und die dann stundenlang ratlos vorm rechner sitzen, schließlich verschwinden mit der behauptung, sie müssten dringend was besorgen, nach stunden wiederkommen (wenn überhaupt!), nix mitgebracht haben und schlußendlich sagen, ja sie wüßten auch nicht genau, worans liegt, vermutlich sei das mainboard, ein speicherriegel kaputt oder man selbst zu blöd mit der kiste umzugehen, denn ihnen wäre sowas ja schließlich noch nie passiert.

wenn bei uns in der kanzlei ein "spezialist" vorbeikommt, muß ich regelmäßig die tür zumachen, um - wahlweise - keinen wutanfall oder lachanfall zu kriegen.

wutanfall kriegt man aber immer, wenn dann die rechnung kommt - in der regelmäßig auch die stunden akribisch aufgelistet werden, in der der spezialist "mal kurz was holen" war.

:eek:

rühl
 
U

User 388

@Andreas

Dazu kann ich eigentlich nur meinen Chef zitieren ...

"Was ist die wichtigste Charaktereigenschaft eines Systemadministrators?"

"Faulheit"


Ich glaub das reicht oder ? :D

Daniel
 
U

User 130

Original von Andreas Ruehl


systemadministratoren sind doch diejenigen knilche, die man bei problemen ruft, und die dann stundenlang ratlos vorm rechner sitzen, schließlich verschwinden mit der behauptung, sie müssten dringend was besorgen, nach stunden wiederkommen (wenn überhaupt!), nix mitgebracht haben und schlußendlich sagen, ja sie wüßten auch nicht genau, worans liegt, vermutlich sei das mainboard, ein speicherriegel kaputt oder man selbst zu blöd mit der kiste umzugehen, denn ihnen wäre sowas ja schließlich noch nie passiert.

:eek:

rühl

nope, dass sind die Techniker
 
U

User 110

Hi Klausi,
ich habe emule 2.0 mit `ner download capacity von 100 kb/ , upload mit 5 kb unter Win 98 SE eingestellt. Im E-Donkey hatte ich ne max connection für download von 100 . Soweit läuft alles ganz gut, nur : weitere Connections wie für Emails, voice chats ( Yahoo Messenger) und natürlich VR konnte und kann ich vergessen,weils nur noch ruckelte.
Deshalb läuft emule bei mir immer dann, wenn ich nix anderes an der Kiste machen muss.

Gruss
Karl
 
U

User 191

Bei 5kb Upload wird dein Download aber künstlich vom eDonkey-Netzwerk beschränkt. Erst wenn du den Upload auf minimum 10kb einstellst, bekommst du die volle Download Geschwindigkeit.

Es gibt übrigens auch Emule-Mods, wo der Upload dynamisch justiert wird. Wenn man z.B. nebenbei surft, dann wird die Bandbreite für den Upload automatisch heruntergesetzt, so dass man keine spürbaren Nebenwirkung hat.
 
U

User 130

Original von Karl Stikkelbroeck
Hi Klausi,
ich habe emule 2.0 mit `ner download capacity von 100 kb/ , upload mit 5 kb unter Win 98 SE eingestellt. Im E-Donkey hatte ich ne max connection für download von 100 . Soweit läuft alles ganz gut, nur : weitere Connections wie für Emails, voice chats ( Yahoo Messenger) und natürlich VR konnte und kann ich vergessen,weils nur noch ruckelte.
Deshalb läuft emule bei mir immer dann, wenn ich nix anderes an der Kiste machen muss.

Gruss
Karl

Du meinst bestimmt Emule 0.2x :D

Wenn Du nicht mehr surfen bzw. E-Mails abholen kannst, dann solltest Du mal eine neuere Version vom emule ausprobieren.

Wie Martin schon sagte: Du solltest Deine Einstellungen anpassen ansonsten wird Deine Downloadrate eingeschränkt.

Download max: 96 kb
Upload max 10-13 kb

Der Muli ist noch ziemlich BETA, deshalb des öfteren nach neuen Versionen ausschau halten und die Änderungen beachten.

Aktuell ist im Moment die 0.22a
 
U

User

Also hier mal ein paar Links zum Thems Esel usw.
Hier werden Sie geholfen :happy:


PS besorgt euch den Reg Patch !!

*EDITIERT* --> Grund siehe Posting weiter unten!!!!
Gruß Henne
 
U

User 276

[Wie Martin schon sagte: Du solltest Deine Einstellungen anpassen ansonsten wird Deine Downloadrate eingeschränkt.
Download max: 96 kb
Upload max 10-13 kb
Der Muli ist noch ziemlich BETA, deshalb des öfteren nach neuen Versionen ausschau halten und die Änderungen beachten.
Aktuell ist im Moment die 0.22a
Die 0.22a läuft wirklich gut.
Nur eins am Rande bemerkt. Der Einsatz von irgendwelchen dubiosen Zusatztools, wie bots, 1k XXX,bestraft emule rigoros mit nem banned und einem eintrag in eine blacklist.
Zu sehen unten links bei clients, banned.
Im upload fenster zu sehen, rechte maustaste,
warteliste anzeigen und nach rechts scrollen.
Emule ist aber so hilfsbereit im falle eines banned, dieses wieder aufzuheben.
Banned = fast kein download

Hat mich ne ziemliche Ueberzeugungskraft gekostet, bis ich 2 meiner Freunde davon ueberzeugen konnte, das Ihre 2-5 kb/s beim download von Urlaubsfilmen aus einem banned resultieren. ;)

greets
Peter
 
U

User 43

Hmm, hier wird auf einmal über die Fütterung von Grautieren diskutiert? Ich dachte das wäre ein 'sauberes' Board :D :teufel:
Gruß
:banger:
 
U

User 5

Original von Hans Hanraths
*EDITIERT* --> Grund siehe Posting weiter unten!!!!
Gruß Henne

Sorry, dass ich die Links zu den Seiten, die Hinweise zu Raubkopiererseiten haben löschen musste.
Der Virtual-Racing e.V. ist für den Inhalt auf seinen Webseiten (und Forum) verantwortlich und haftbar.
Ich bitte Euch dies in Zukunft zu beachten!!!

Gruß
Henne
 
U

User

Kein Roblem Henne, werd es in Zukunft berücksichtigen. Kommt nicht mehr vor.
(Ihr seid ma kleinlich :) )
 
Oben