Keine Yellows - Proteste - aber wie ?

U

User 83

In Kürze steht ja Sears Point an.
Ohne Yellows, wenn ich es richtig weiss. :rolleyes:
Nun, dann gibt es Punkte nach Ergebnis. :happy:
Und Strafpunkte nur nachdem, was die Reko sieht oder was an Protesten reinkommt. ;(
Nur, was wird denn da alles protestiert ? ?(
Beispiel. Gerade geschehen.
In der Aufwärmerrunde kommt es zu massenhaft Miniauffahrunfällen. Nix passiert. Niemand dreht sich dabei. Aber einige Leute sind einigen Leuten - manchmal sogar mehrfach - aufgefahren. :baby:
So , jetzt kann man zweierlei sagen.
1. Auffahren darf nicht sein. Jeder muss Abstand halten, blablabla. X(
2. Da ist es eben eng. Da passiert schon nix dabei und das kommt eben vor. :P
Also: Muss sowas protestiert werden ? ?(
Aber wenn nicht: Solange am Heck nichts zu sehen ist ok. Aber sobald ne Dölle drin ist, kann man davon ausgehen dass sich das Fahrverhalten oder die Haltbarkeit des Cars ändern. Und da zu beweisen, dass es die Dötzer aus der Aufwärmrunde oder aus dem Rennen waren... :rolleyes:

Anderes Beispiel: Man dreht sich. Bei Yellow on wären das 20 Punkte, weil Yellow. Und nun ? Nix. Wenn sich einer dreht, muss man den doch nicht mit Protest belegen, oder wohlmöglich gegen sich selber, oder ? ?(
Und wenn die Reko das sichtet gibt es Punkte. Werden denn dann aber alle Fahrer über das ganze Rennen gesichtet ? ?( Denn sonst wäre es ja nicht gerecht. :rolleyes:

Klar ist , dass reklamiert wird, wenn man massenhaft Platz lässt, PASS LEFT brüllt und der Fahrer hinter einem einem trotzdem brutal reinsemmelt, dass man abfliegt , im Dreck hängt, Tow Truck rufen muss und Plätze verliert, oder ? :baby: Auch gerade geschehen
 
U

User

Das solltest du jetzt schon selber wissen was protestwürdig ist und was nicht.
In der Regel, wenn am Car nichts kaputtgeht und du keine position einbüsst iss doch alles clear.
Die Grenzen zu einem Protest sollte jeder für sich selber ziehen. Autogesichtet wird da nix.
 
U

User 178

Thema Unforced:
Ich bin der Meinung, daß es bei Straßenkursen sehr häufig vorkommen wird, daß jemand im Kiesbett steht oder einen Dreher macht. Wenn da aber jeder -20Pkt bekommen würde, dann wären im nächsten Rennen recht viele gesperrt. Solange man niemend berührt, finde ich, daß es kein Punktabzug geben darf!

Bei einem Oval (mit Yellow): Unforced --> Yellow Flag --> 30 Kollegen müssen 3 oder 4 Runden hinter dem PC fahren --> Strafe für alle im Rennen/Strafe für den Verursacher nach dem Rennen.

Auf der Road (ohne Yellow): Unforced --> keine Yellow Flag --> niemand muß sich hinter dem PC ärgern --> keine Strafe für die Kollegen/keine Strafe für den Verursacher

Meine Meinung!!!

Gruß
Ingo
 
U

User 217

Original von Ingo Steffen Schmidt
Thema Unforced:
Ich bin der Meinung, daß es bei Straßenkursen sehr häufig vorkommen wird, daß jemand im Kiesbett steht oder einen Dreher macht. Wenn da aber jeder -20Pkt bekommen würde, dann wären im nächsten Rennen recht viele gesperrt. Solange man niemend berührt, finde ich, daß es kein Punktabzug geben darf!

Bei einem Oval (mit Yellow): Unforced --> Yellow Flag --> 30 Kollegen müssen 3 oder 4 Runden hinter dem PC fahren --> Strafe für alle im Rennen/Strafe für den Verursacher nach dem Rennen.

Auf der Road (ohne Yellow): Unforced --> keine Yellow Flag --> niemand muß sich hinter dem PC ärgern --> keine Strafe für die Kollegen/keine Strafe für den Verursacher

Meine Meinung!!!
Meine auch! :]
 
U

User 162

Also da schließ ich mich an was hier gesagt wurde :] , von mir würde es auch keinen Protest bei einer Berührung geben. Das soll aber nicht heißen das ich Freiwild bin:tadel: :happy:
 
U

User

hehe, wenn man abfliegt und in der Pampa steht dann erntet man ein lächeln und keinen Protest :happy:
Aber auch auf Roadkurden kann man sich falsch verhalten, besonders dann wenn man aus der Pampa wieder zurückkommt und unvorsichtigerweise den Leader(oder sonst wen) abräumt. Dann iss ein Protest ziemlich wahrscheinlich :]
Aber wie gesagt, Autogesichtet wird nix
 
U

User 179

Original von Klausi Wember
In der Regel, wenn am Car nichts kaputtgeht und du keine position einbüsst iss doch alles clear.

sears point, hitze, die autos fliegen tief-das blech hält. wenn nicht dann kommt "3-wetter-tape" drauf :)
 
U

User 83

nur noch mal zur Sicherheit........

Original von Klausi Wember
Aber wie gesagt, Autogesichtet wird nix

...frag ich noch mal nach, weil RENNBERICHT !!! Probleme macht.:
Also, viele Situationen , die im Rennbericht stehen , resultieren aus der Tatsache heraus, dass jeder diese Ereignisse ebenfalls erlebt hat, weil es Yellow gab und jeder beteiligt war. :happy: :]
Ich hab manchmal schon ein schlechtes Gewissen jemanden bildmäßig anzuprangern , wenn er in eine geschlossene Box einfährt, 8o mache es aber dann doch, weil das auch jeder lesen kann, weil sowas als Penalty im Report steht, :] aber nun in Sears: Kein Yellow. :rolleyes:
Alles was man anstellt hat keinerlei Konsequenzen. Es könnte aber welche haben, wen einer der Beteiligten nun protestieren würde. Dann wäre es Sache für die Reko.
Aber was mach ich, wenn ich was lustiges sehe z.B.
zwei Mann kegeln sich brutal ab , kommen in den Acker und krabbeln auf die Strecke zurück, keiner von beiden verliert einen Platz, weil sich beide wieder gleich einfädeln und weil sie allein auf weiter Flur waren war auch niemand anderes beteiligt oder hat was gemerkt. Also niemand hat nun Schaden und die beiden protestieren auch nicht, weil sie es lustig fanden oder was auch immer und weil ja nichts passiert ist. Es bleibt aber nu ein BILD im BERICHT davon. Auf einmal wird etwas öffentlich für die Reko, was auf jeden Fall unter Yellow eine massive Strafe gegeben hätte. Sieht die Reko dann weg ?? ?( ?(
Versprochen ?? ?(
Sonst zeig ich nur einzelne Autos, die sauber vor sich herzuckeln. :P
sagt der ELK, der scheinbar doch noch nicht weiss, was alles protestwürdig ist, weil er sich um so einen Schmarrn wie Proteste nix gibt.
Ich ertrage meine Strafen wie ein Mann :happy: :happy:
 
U

User 88

Da musst du einfach "drüberstehen". Schlussendlich ist jeder für seinen eigenen "Schei.." verantwortlich und sich durchaus bewusst, von dir formatfüllend ins Bild gerückt zu werden! :] :happy:

Wenn du ein paar Sturzpiloten "bei der Arbeit" siehst - ab damit in den Rennbericht. Denn, wie Klausi so schön gesagt hat, ohne Protest keine Reko oder in die "normale" Welt übertragen: Wo kein Kläger da kein Richter. 8)
 
U

User 83

und watt is mit Tee ??

Original von Klausi Wember
besonders dann wenn man aus der Pampa wieder zurückkommt und unvorsichtigerweise den Leader(oder sonst wen) abräumt. Dann iss ein Protest ziemlich wahrscheinlich

Sorry, Klausi. Auch hierzu noch ne Nachfrage. =DUCK= :happy:
Bei Yellow on ist eben alles so schön einfach. Krach , Bumm, Yellow - Strafe. 8o
Bei deinem obigen Beispiel kann es doch so sein, dass der aus der Pampa kommende tatsächlich den Leader, der z.B. 20 Sekunden Vorsprung hat massiv andötscht, der sogar in die Planke gerät und sich die rechte Seite etwas zumüllt. So, da er ja der Leader ist, ist er auch ein Könner (also schon mal nicht sowas wie ich) Heisst also: Er fängt die Planke locker ab und fährt immer noch vorne weg. Jetzt hat er vielleicht nur noch 10 Sekunden Vorsprung, Aber dennoch ist er immer noch an der selben Position. Nix ist passiert, also muss man ja auch nicht protestieren. Nur, weiss ich denn, welche Konsequenzen der Schaden auf 56 Runden hat ? Die Aerodynamik kann doch hin sein und nach 20 Runden kann er wohlmöglich dann doch überholt werden und ist dann nur 2. Er hatte also Positionsverlust in Folge des Remplers. Deswegen frage ich so blöde Klausi.
Wird bei sowas Protest eingelegt ? ?( ?(
 
U

User 30

Egal wo du vorhast jemanden vorbeizulassen solltest du trotzdem erst auf die Bremse treten wenn derjenige klar auf einer Seite vorbei will. Du bist von der Ideallinie runter und auf die Bremse und hast erst dann "Pass Left" durchgegeben. Ich hatte mir dich aber schon zurechtgelegt und wollte rechts vorbei, durch deine Vollbremsung konnte ich nicht mehr rechtzeitig reagieren.

Der Hinweis an alle: Bitte eine klare nachvollziehbare Linie halten und NICHT BREMSEN bevor die Situation nicht eindeutig ist. Sonst gehts schief.
 
U

User 57

RE: und watt is mit Tee ??

Original von Detlev Rueller

Wird bei sowas Protest eingelegt ?

Das muß nun wirklich jeder für sich selbst entscheiden. Da wirste wohl von den Offiziellen kein Handbuch in die Hand gedrückt bekommen.

Was das Vorbeilassen bei Rundkursen angeht: derjenige der überrundet wird, sollte in der Regel die Ideallinie nicht verlassen. Es reicht, früher zu bremsen, wenn man sieht, daß der Hintermann ausgeschert ist und zum Überholen ansetzt. Verläßt man nach einer Kurve die Ideallinie kommt es nur zu Mißverständnissen. Es ist Aufgabe des Überholenden, einen sauberen Pass zu machen, man kann ihm höchstens dabei helfen, indem man nicht allerletzte Rille bremst.

Bernard
 
U

User 261

Original von Detlev Rueller
Und Strafpunkte nur nachdem, was die Reko sieht oder was an Protesten reinkommt. ;(

Hi Detlev!

Also ich weiß auch nicht was dieses Post. hier zu suchen hat. Strafpunkte, Rennpunkte ?( ?( ?(

Dann muss ich mich ja direkt mal anstrengen heute beim Fahren damit ich unter die Rangpunkte komme bzw. keine Strafpunkte bekomme .....die es aber im Shootout gar nicht gibt. :P :D

Preisfrage: Gehört dieses Post. wirklich ins Shootout Forum ?(
 
Oben