Kein Zugriff auf externe Festplatte möglich

U

User 490

Ich hab ein riesen Problem, ich kann nicht mehr auf meine externe Festplatte zugreifen: "Auf H:\ kann nicht zugegriffen werden. Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar."
Ich habe die Festplatte (Maxtor Basics 500 GB 3,5"). Da auf dieser Platte alle meine wichtigen Daten sind, ist es mir sehr wichtig, diese nicht zu formatieren oder ähnliches.

Als ich vorhin den Rechner gestartet habe, war ein Blue Screen zu sehen, wo der irgendwas mit der Festplatte gemacht hatte (auf Konsistent geprüft oder so).

Was kann ich jetzt machen, damit wieder alles sauber läuft? Neustarten mit angeschlossener Platte oder erst anschließen, wenn der Rechner schon lief, hat bisher nichts gebracht.
 
U

User 312

Soweit ich das verstanden habe, bootet das System ja, oder?
Dann wird das mit BootCD nicht so viel bringen.

Du kannst mit der externen Festplatte an einen anderen Rechner gehen
oder
die externe Festplatte ausbauen und direkt an den Rechner hängen, wichtig dabei ist natürlich, dass man sie überhaupt ausbauen kann.
Weiters muss man wissen, ob sie IDE oder SATA ist und einen entsprechenden Anschluss im PC haben.

Wenn das alles nichts bringt, musst du mit der Platte zu einem Dienstleister (Datenrettung o.ä.) gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 490

Jap, der Rechner bootet ohne Probleme und die Festplatte schaltet sich auch ein und wird dann unterm Arbeitsplatz angezeigt, nur ich kann sie dann nicht öffnen. An einen anderen Rechner habe ich sie auch schon angeschlossen, da kommt dann genau die gleiche Fehlermeldung.

Intern einbauen würde ich probieren, wenn ich das Ding aufbekommen würde...
 
U

User 490

Hatte die Platte zu einem Comupterladen gebracht, jetzt geht sie wieder einwandfrei. Danke für eure Hilfe. :)
 
U

User 3205

Ja, weiss ich doch, aber nicht auf normalen Boot-CDs (Suse garantiert nicht und Kubuntu sicher auch nicht :))
 
Oben