Kaufempfehlung Heusinkveld Sim Pedals Sprint oder BJ Steel F1 Hydraulic

U

User 12327

Hallo,

ich fahre zur Zeit noch die Fanatec Clubsport V2 Pedale.

Nun möchte ich mir die Heusinkveld Sprint oder BJ Steel F1 Hydraulic kaufen.

Eigentlich möchte ich gerne die BJ Steel F1 Hydraulic kaufen , habe aber bedenken das diese nicht so gut sind wie die Heusinkveld.

Was würdet Ihr kaufen.

Gruß Formula272
 
U

User 19968

Was würdet Ihr kaufen.
Naja das ist vollkommen egal, weil Du sie ja kaufen willst.
Pedale in dem Preisbereich sind eigentlich immer gut, die Frage die sich hier stellt ist vielmehr "welche gefallen mir vom Bremsgefühl besser".
Und da kann Dir jeder eben nur seine persönliche Ansicht schlidern, die aber dann eventuell doch extrem von Deinem Geschmack abweicht.
Du schwankst jetzt zwischen 2 Pedalsets, nachher tauchen hier dann vermutlich noch Leute auf und erklären Dir "aber die NUOs sind viel besser, oder schau dir mal die Aseteks Invicta an oder eben die VRS sind viel viel besser".
Und jeder ist der Meinung er hat Recht, nur Du bist dann vollkommen verwirrt und weißt nicht mehr was Du glauben sollst.
Frag mal im "suche Testfahrten" Thread nach ob jemand in Deiner Nähe vielleicht die passenden Pedale hat die Du mal testen kannst.
So bildest Du dir selbst eine Meinung.
Ich kenne beide Pedalsets, eines davon fahre ich auch weiterhin, aber ich gebe keine Bewertung ab weil das was mir wichtig ist für Dich eventuell vollkommen egal ist.
 
U

User 12327

Vielen Dank für Deine Erklärung Thomas.

Nachdem ich den Erfahrungsbericht von Sezer Keles über die BJ Pedale gelesen habe.
Hab ich mir die BJ Pedale bestellt .

Gruß Formula272
 
U

User 19968

Es ist auf jeden Fall ein riesen Schritt von den v2 auf die Hydraulik.
Ich hoffe das bei Dir beim fahren jede Runde das Grinsen immer breiter wird.
Und natürlich das Du richtig lange Spaß dran hast.
 
U

User 32172

Ich habe die hydraulischen pedale von BJ, und finde diese einfach nur geil.
Die sprint sind nicht schlecht aber für das was sie Kosten, einfach nicht ihr Geld wert.
 
U

User 19968

Die sprint sind nicht schlecht aber für das was sie Kosten, einfach nicht ihr Geld wert.
Ist das so?
Na dann erklär uns mal wie viele Stunden Du die gefahren hast und warum die zu teuer sind, Du scheinst ja der echte Experte zu sein.
Warum wohl wird jedes neue Pedalset mit den Sprints und/ oder den Ultis verglichen?
Liegt natürlich daran das die so schlecht sind. :wand:
 
U

User 19665

Ein echter Experte seid nur Ihr, Euer Durchlaucht. Schon oft genug lesen dürfen. :sneaky:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 24972

Vielen Dank für Deine Erklärung Thomas.

Nachdem ich den Erfahrungsbericht von Sezer Keles über die BJ Pedale gelesen habe.
Hab ich mir die BJ Pedale bestellt .

Gruß Formula272

Wirst den Kauf sicher nicht bereuen. Auch wenn du die HE gekauft hättest.

Ich lehne mich aus dem Fenster und denke mal, dass alle Pedal zwischen 600-900€ praktisch alle gleich sind. Denke sind nur Details, welche den Unterschief machen.

Habe inzwischen meine neuen Elastomerfedern bekommen und bin mit dem Gefühl zufrieden(1x Vorspannfeder, 1x rote Feder, 1 Nitroflexelastomer).
Bis jetzt passt es, mal schauen, was die Zukunft bringt.

Aufjedenfall wirst du einen riesen Unterschied merken zu deinen jetzigen.

Aber was ich dir sagen kann, das mit der Konstanz bei den BJ‘s stimmt.

Da merkt man die Hydraulik wirklich. Bei den KRE war dies zwar auch der Fall, allerdings musste man sich bisschen darauf konzentrieren, damit man z.B bei iRacing immer ca 80% bremsen kann. Bei den BJ’s bremst man einfach und man kann den Druck konstant halten, auch wenn man stärkere Federn eingebaut hat.
 
U

User 10451

Wirst den Kauf sicher nicht bereuen. Auch wenn du die HE gekauft hättest.

Ich lehne mich aus dem Fenster und denke mal, dass alle Pedal zwischen 600-900€ praktisch alle gleich sind. Denke sind nur Details, welche den Unterschief machen.

Habe inzwischen meine neuen Elastomerfedern bekommen und bin mit dem Gefühl zufrieden(1x Vorspannfeder, 1x rote Feder, 1 Nitroflexelastomer).
Bis jetzt passt es, mal schauen, was die Zukunft bringt.

Aufjedenfall wirst du einen riesen Unterschied merken zu deinen jetzigen.

Aber was ich dir sagen kann, das mit der Konstanz bei den BJ‘s stimmt.

Da merkt man die Hydraulik wirklich. Bei den KRE war dies zwar auch der Fall, allerdings musste man sich bisschen darauf konzentrieren, damit man z.B bei iRacing immer ca 80% bremsen kann. Bei den BJ’s bremst man einfach und man kann den Druck konstant halten, auch wenn man stärkere Federn eingebaut hat.
Magst du mal mehr zu deinen neuen Federn erzählen?
 
U

User 28831

Ist schon herrlich, wie man manche seit Jahren erprobte top Hardware in 3 Sätzen als Müll hinstellen, weil ne neue heilige Kuh um die Ecke spaziert.

User 12327: Gratuliere zum Kauf und viel Spaß damit. Wäre toll, wenn du in ein paar Wochen ein erstes Feedback abgeben könntest :)
 
U

User 24972

Ich bin mal auf folgende Kombi

Nitroflex (original), 25mm rote Feder und dann die Vorspannfeder voll angezogen.

Habe ca 3-4cm weg.

Ziel war es einen „flüsigeren“ progressiven Übergang zu haben.

Serie mit Nitroflex + Vorspannfeder stand ich wxtrem am Nitroflex an. Kann als sehr guter Referenzpunkt für jemanden dienen, der das gern hat.

Ich wollte eher eine saubere progressive Kennlinie.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 10451

Klingt ganz gut. So stell ich mir das auch vor. Wo hast die Feder und die anderen Teile denn her? Mir ist die originale Feder auch zu weich. Hast mal nen Foto?
 
U

User 24972

Klingt ganz gut. So stell ich mir das auch vor. Wo hast die Feder und die anderen Teile denn her? Mir ist die originale Feder auch zu weich. Hast mal nen Foto?


Also entweder müsste ich richtig viele Elastomere bestellen, damit ich dies perfekt einstellen kann, oder ich bib einfach zu perfektionistisch.

Bin jetzt wieder zurück zu den originalen Settings und habe nur bisschen mit der Vorspannung gespielt.

Eventuel muss ich mal schauen, ob ich eine gleich lange Feder, jedoch bisschen härter bekomme.

Aber wahrscheinlich lasse ich es jetzt mal bei den Standartfedern. Die Nitroflex sind eig. Schon gabz gut
 
U

User 10451

Also entweder müsste ich richtig viele Elastomere bestellen, damit ich dies perfekt einstellen kann, oder ich bib einfach zu perfektionistisch.

Bin jetzt wieder zurück zu den originalen Settings und habe nur bisschen mit der Vorspannung gespielt.

Eventuel muss ich mal schauen, ob ich eine gleich lange Feder, jedoch bisschen härter bekomme.

Aber wahrscheinlich lasse ich es jetzt mal bei den Standartfedern. Die Nitroflex sind eig. Schon gabz gut
Hab bei mir jetzt die Feder deutlich stärker vorgespannt, so gefällt es mir richtig gut. Hast halt nen klein bissl weg, bevor das Pedal fest wird. Lässt sich super so fahren. Werde aber trotzdem mal die Feder gegen ein Elastomer tauschen einfach mal zum Vergleich.
 
Oben