Kaufberatung Surround Reciever

U

User 1599

Hallo zusammen. Ich konnte endlich meine Wohnzimmer-Technik aufbessern und hab mir eine PS3 und einen LCD-Flatscreen gekauft. Zur Vervollständigung fehlt mir noch der entsprechende Raumklang. Daher bin ich auf der Suche nach einer (ich sach mal) einigermaßen preisgünstigen 7.1 Surround Anlage - sprich: Reciever plus Boxen. Da ich auf dem Gebiet überhaupt keine Ahnung habe, wollte ich mal anfragen, in welchem Preisbereich sich die Suche lohnt und auf was es zu achten gilt.

Der aktuelle Saturn Prospekt bietet ein Gerät von Onkyo feil. Taucht das was? Sind da die Boxen schon mit bei? Teuer oder nicht?

TX-SR 605 - 444 Euronen (gerade gesehen, dass da keine Boxen mit bei sind :-( )

Es muss kein "Hi-End" Gerät in Sachen XXL Wohnzimmerkino sein, sollte jedoch nicht sofort auf der letzten Membran pfeifen und HDMI unterstützen, bzw. optisch befeuert werden. Wäre schön, wenn ich den Reciever zusammen mit Boxen für ca. 400 Tacken bekommen könnte.

Bin gespannt, was da auf mich zukommt. Vielleicht hat ja auch jemand ein solches Paket zu Hause, dass er loswerden möchte.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1

Ich hab mir vor einiger Zeit einen Yamaha-Receiver gekauft und bin damit sehr zufrieden. Kuck einfach mal bei denen nach den Vorgängermodellen der aktuellen Modelle. Die müssten auch schon HDMI haben. Und sind etwas "günstiger". Wobei günstig ein dehnbarer Begriff ist. Ich kenne die Preise jetzt nicht, aber so um die 500€ must Du schon einplanen. Ohne Boxen versteht sich. Kuck mal bei HIFI-REGLER - Spezial-Versand für HiFi und Heimkino, die haben manchmal Auslaufmodelle, oder auch Vorführgeräte zu günstigeren Preisen. Und wenn Du Dir schon so einen hochwertigen Receiver kaufst, dann spare nicht an den Boxen. Da kannst Du bei www.teufel.de kucken. Alles in allem ein teurer Spass. Aber das ist ja eine einmalige Ausgabe. :D
 
U

User 1216

Ich hab nen Pioneer VSX-515 und ein Canton Movie Set. Eine relativ preisgünstige Kombination also.

Wenn du genug Platz hast würde ich aber eher zu richtigen Standboxen raten dann kann man auch schön Musik hören :)
 
U

User 692

habe nen 1706 von denon. ist ein einsteiger-7.1 receiver und hatte damals (dez.06) als auslaufmodell 399 euro gekostet. bin zufrieden, nur hdmi für lossless pcm-audio fehlt leider. darauf würde ich heute nicht mehr verzichten.
klangleich kann man aber auch in der unteren preisklasse mit yamaha, onkyo oder denon nichts falsch machen.
achte aber auf genügend leistung, unter 100 watt pro endstufe würde ich, wie zb. bei den günstigen harman-kardon-geräten, nicht gehen.
meine speaker sind von teufel und zwar das kleine theater-system. passen perfekt in mein sehr kleines homecinema (15qm).
 
U

User 1295

Habe mir gerade unabhängig von Deiner Entscheidung auch den Onkyo 605 bei Saturn telefonisch für 399€ zuücklegen lassen:)
 
U

User 1599

Danke schon mal für die Tipps, muss heute leider noch ne Menge am Schreibtisch machen. Ich hab zwei Standboxen, die ich gerne in das System integrieren möchte. Gut, die sind schon über 10 Jahre alt, aber das sind/waren gute Magnat Boxen für den damaligen Stückpreis von 400 DM. Die Frage wäre dann überhaupt, ob ich mir dann nicht die Boxen einzeln / zusätzlich kaufe - bzw. ob es dann noch ein Sub sein muss... Oder brauche ich dann ein 5.1 Boxenset, wenn ich meine BOxen mitverwende?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 692

nen aktiv-sub würde ich auf jeden fall integrieren, für richtig tiefe frequenzen. die können die meisten tieftöner in standlautsprechern nicht zufriedenstellend wiedergeben.
ansonsten kannst du deine lautsprecher bei passender impedanz sicher als frontspeaker weiterverwenden. allerdings wirds dann schwieriger, passende rear- und centerspeaker zu finden, die mit dem frequenzgang deiner schon vorhandenen mehrkanal-lautsprecher harmonieren. bei einem aufeinander abgestimmten komplettsystem fällt das ja weg.
 
U

User 688

@ Andreas
den "ONKYO TX-SR 605 E" hätte ich Dir auch empfohlen. Eines der besten Geräte seiner Klasse.
Ist ein Leistungsstarker 7.1 Receiver der den HDMI 1.3 Anschluss (2x In, 1x Out) für DTS HD und auch Dolby True HD mitbringt.

Vernünftige Lautsprecher (z.B. Teufel, Nubert etc.) dazu und der Spaß kann losgehen...aber ein Gesamtpaket aus Receiver + Lautsprecher für 400 euronen, da was gescheites zu finden wird nicht möglich sein.
Gib also lieber mehr Geld aus da hat man wirklich im am Ende die bessere Wahl getroffen und zufrieden ist man dann sowieso. :)
 
U

User 1599

Danke für die Antworten. So wie es scheint, muss ich wohl oder übel doch mehr Geld ausgeben als zunächst eingeplant. Das verschiebt die Aktion doch etwas, bzw. teilt sie eventuell auseinander.

Ich werde mich mal beim Saturn umsehen, der Onkyo noch da ist.

Vielen Dank an euch...

Andreas
 
Oben