Kaufberatung Hydraulische Pedale

U

User 10451

Hallo,

Überlege aktuell auf hydr. Pedale zu wechseln. Hatte mir die BJ steel GT angeguckt und wäre auch bereit in dieser Preisregion zu investieren. Gibt es Alternativen? Über die BJ findet man ab und an mal Erfahrungsberichte und die lesen sich nicht allzu schlecht aber wäre auch für andere Hersteller offen.
 
U

User 27673

Simagic wäre auch ein Tip! Hab die seit kurzem und bin super zufrieden!
 
U

User 19587

Die Simagic sehen wirklich top aus und erscheinen auch flexibler einstellbar zu sein als die Asetek.
Jürgen, von welchen Pedalen kommst du?
 
U

User 27673

Ja die sind wirklich top auch die Verarbeitung ist super. Hab noch die Carbon Heelplate dazu genommen und die ist ein optisches Highlight! Die Einstellbarkeit ist super einfach und extrem flexibel. Auch Gas ist voll einstellbar.
Hatte davor die KRE Loadcell Pedale (sind Heusinkveld Sprint Nachbauten)

Wollte ursprünglich eigentlich Simtag oder Racewerk und hab mir dann aufgrund des Preises gedacht ich probier sie einfach - hab es nicht bereut
 
U

User 10451

Danke für die Tipps. Die Simagic find ich optisch sehr ansprechend. Wie ist denn das Bremsgefühl? Kann man den Pedalwinkel irgendwie verstellen? Was kostet die Fußablage aus Carbon? Find da keinen Preis zu.
 
U

User 4699

Ein Teamkollege benutzt die Simagic bereits und war anfangs sehr zufrieden. Nach drei Wochen gab es leider einen Defekt an einem Hydraulik-Zylinder. Die Ersatzteile müssen nun aus China angeliefert werden, was mindestens 3 Wochen in Anspruch nimmt. Im Anschluss müssen die Pedale zum deutschen Vertrieb und werden dort repariert, was nochmal eine Woche dauern soll
 
U

User 27673

Bremsgefühl ist super, viel besser dosierbar als meine LC Pedale die ich vorher hatte. Pedalwinkel kann man auch einstellen. Die Heelplate aus 5mm Echtcarbon kostet 69,-
Hab alles HIER bestellt weil da gerade lagernd war.
Dazu gibt es seit kurzem eine Software wo Kurven erstellt und unterschiedliche Profile gespeichert werden können. Wie es sie zb auch bei HE oder DC gibt.
Hab die Pedale jetzt seit etwa 3 Wochen und etwa 15Std pro Woche im Einsatz, bisher ohne Probleme.
 
U

User 4652

Ein Teamkollege benutzt die Simagic bereits und war anfangs sehr zufrieden. Nach drei Wochen gab es leider einen Defekt an einem Hydraulik-Zylinder. Die Ersatzteile müssen nun aus China angeliefert werden, was mindestens 3 Wochen in Anspruch nimmt. Im Anschluss müssen die Pedale zum deutschen Vertrieb und werden dort repariert, was nochmal eine Woche dauern soll
Ja das ist halt das negative wenn mal was sein sollte, deshalb bestell ich generell keine Ware von Herstellern mit Firmensitz in Asien. Zumindest nicht bei Dingen in dem Preisniveau. Irgendwelche Teile für nen Fuffi, das geht grade noch so. Aber wenn man Alternativen hat in der EU nutze ich lieber die. Vertriebshändler hier geht auch noch, aber wenn halt wirklich mal was ist kanns uU dauern, nach Garantiezeit wirds wahrscheinlich dazu noch recht teuer mit Versand etc.

Darf man fragen wer sich hinter dem deutschen Vertrieb bei deinem Kollegen verbirgt? Wo hat er denn bestellt?
 
U

User 23165

Ein Teamkollege benutzt die Simagic bereits und war anfangs sehr zufrieden. Nach drei Wochen gab es leider einen Defekt an einem Hydraulik-Zylinder. Die Ersatzteile müssen nun aus China angeliefert werden, was mindestens 3 Wochen in Anspruch nimmt. Im Anschluss müssen die Pedale zum deutschen Vertrieb und werden dort repariert, was nochmal eine Woche dauern soll

Bei meinem Kumpel war auch bereits nach drei Monaten der Zylinder an der Bremse und der Dämpfer am Gas defekt.
 
U

User 10451

Ja das ist halt das negative wenn mal was sein sollte, deshalb bestell ich generell keine Ware von Herstellern mit Firmensitz in Asien. Zumindest nicht bei Dingen in dem Preisniveau. Irgendwelche Teile für nen Fuffi, das geht grade noch so. Aber wenn man Alternativen hat in der EU nutze ich lieber die. Vertriebshändler hier geht auch noch, aber wenn halt wirklich mal was ist kanns uU dauern, nach Garantiezeit wirds wahrscheinlich dazu noch recht teuer mit Versand etc.

Darf man fragen wer sich hinter dem deutschen Vertrieb bei deinem Kollegen verbirgt? Wo hat er denn bestellt?
Das wäre auch meine Sorge. Da würde ich bei den BJ Steel vermutlich weniger Probleme haben aber die sehen halt irgendwie schäbbig aus im Vergleich zu den simagic.

Echt schwierig. Fährt denn jemand die BJ steel hier?
 
U

User 13697

würde es jetzt nicht zwingend daran festmachen woher die Pedale kommen… kauf dir was dir gefällt… hatte auch 5 Jahre HPPs aus den USA… hatte keinen Supportfall in dieser Zeit..


vll hilft dir das bei der Entscheidung…
 
U

User 10451

Hatte jetzt 3 in der engeren Auswahl. Zum einen die BJ, dann die Simagic und auch die Asetek waren interessant. Die simagic sind recht schnell raus gewesen. Zum einen wegen der Berichte hier (Undichtigkeiten) und zum anderen, weil ich mich nicht auf Ersatzteilversorgung aus China verlassen möchte. Die Pedale sehen wirklich toll aus aber ich hätte da einfach kein gutes Gefühl bei.
Die Asetek hab ich mir auch genauer angesehen aber auch hier hab ich Sorge, dass es im Falle eines Defekts zu längeren Lieferzeiten für Ersatzteile kommen könnte. Außerdem haben sie mich optisch auch nicht so sehr angesprochen, da find ich die simagic wirklich hübscher.
Bestellt habe ich jetzt die BJ. Technisch nehmen die sich in meinen Augen alle nicht viel, großer Vorteil für mich ist halt, dass ich für die BJ auch in einigen Jahren noch problemlos mal ne Dichtung oder so bekomme und den Krams auch allein reparieren kann. Sie sehen zwar kacke aus aber damit kann ich ganz gut leben.
Bin schon ganz hibbelig, sollen morgen kommen und wenn nichts dazwischen kommt, kann ich am Wochenende testen. :-D
Danke an alle für die Hilfe!
 
U

User 28160

Bin gespannt was du zu den BJ sagst, gibt ja kaum Erfahrungswerte, denke aber das die echt gut sein werden.

Bezüglich deinen Bedenken bei den Simagic, der Hersteller reagiert laut Facebook und in amerikanischen Foren recht schnell auf Feedback und lässt es in die Entwicklung einfließen, ob das am Ende auch so ist kann ich natürlich nicht sagen. Und zweitens hätte ich auch keine Bedenken, da SIM Motion als Importeur in Deutschland sicherlich immer Ersatzteile auf Lager hat oder schnelle Hilfe leisten kann aufgrund von hervorragenden technischen Background (Actoracer Hersteller).
 
U

User 10451

Das sind nur meine persönliche Meinung und Ansprüche. Kann sein, dass es alles halb so wild ist aber bei mir spielt das Bauchgefühl da auch ne Rolle und das sagt mir halt nimm die BJ (für die kann ich auch in 5 Jahren noch Teile bekommen, da bin ich mir bei den beiden anderen Herstellern nicht so sicher). Rein vom Bremsgefühl werden die sich alle nicht viel nehmen. Ich bin gespannt auf die hydraulische Bremse, das ist auch der einzige Grund aus dem ich wechsle. Hatte bisher die CSP v3 und bin damit immer gut zurecht gekommen. Konnte auch schon teure andere Loadcell Pedale fahren aber die waren mir den Aufpreis zu den Fanatec nicht wert.
 
U

User 19587

Bin aktuell bei den Sprints. Da ich mit denen so langsam an die Grenzen komme, halte ich auch schon mal die Augen offen.

Zu meiner engeren Auswahl gehören die,
Simagic Pedals P2000 und die Asetec.
Gibt es zwischen der Bremse überhaupt wehsentlichen Unterschiede ausser Feder und Gummi?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben