Jim Clark Revival 2009 nicht am Hockenheimring

U

User 572

Hallo Männers,

soeben erreicht mich eine Pressemitteilung des JCR, aus der hervorgeht, dass 2009 die Veranstaltung terminlich der DTM weichen muss. Den JCR auf einen späteren Termin zu legen ist aussichtslos, weil alle Rennserien bereits Verträge mit anderen Veranstaltungen abgeschlossen haben.

Es steht noch nicht fest ob, oder wo der JCR stattfinden wird. Silvio hat gestern mit Ronny Bredhauer telefoniert und meinte, es könnte durchaus möglich sein, dass die Veranstaltung am Lausitzring stattfinden könnte. Es ist jedoch noch nichts bestätigt.
 
U

User 2321

Neeeeeeiiiin, das darf doch nicht wahr sein 8o

Wie kommt denn sowas? Sind die Hockenheimer unfähig einen Kalender richtig zu benutzen? Und wenn es nicht später geht, geht es vielleicht früher? War ja sonst auch immer früher...

Der Lausitzring ist mir eindeutig zu weit weg und letztendlich können sie es dann auch nicht mehr Jim Clark Revival nennen.

Ich bin echt geschockt :mad:
 
U

User 2436

Nee oder . Ich hatte mich schon das ganze Jahr darauf gefreut ,vor meiner Haustür so viele Rennoldies zusehen. Ich bin sowas von sauer auf die Hockenheimring GmbH.
Damit mach man sich diese immer besser werdenden Oldtimer-Rennveranstaltung kaputt
Ein Jim Clark Gedächnis Rennen gehört zum Hockenheimring
 
U

User 36

Gibt es doch nicht , so geht eine schöne Traditon zu ende.

Wie auch schon 2006, 2007 und 2008 wäre das Jim Clark Revival Festival auch 2009 wieder Pflichtprogramm für uns gewesen.
Immer eine schöner Tag für uns Jungs und eigentlich fest eingeplant , sehr sehr schade ;(
 
U

User 205

Tja Jungs, Bredauer sagt:

"Mein Appell an alle Freunde des JCR ist nun, mir ihre Meinung zu diesem Vorfall
schriftlich mitzuteilen ( am besten per Email ), damit ich diese nach Hockenheim
weiterleiten kann."

und den geht hier:

info@jimclark-revival.com


Schreibt mal was schönes.



Ein Tag beim JCR war für mich erholsamer wie 2 Wochen Urlaub irgendwo im Sommer. Es entführte mich in eine andere Welt, unter liebevolle Autonarren, die einen ordentlichen Bleifuß haben. Das internationale Flair und die Bodenständigkeit der Teilnehmer haben schon fast spiritualen Charakter, dem man sich aber gerne hingab. Das letzte April-WE war in den letzten Jahren eine feste Größe im Terminkalender, das sprichwörtlich tolle Frühlingswetter hat immer den Sommer eingeleitet und den Winter vertrieben, ganz in der Tradition der Jim-Clark-Gedächtnisrennen in den 70ern. Schade, daß genau 1 Jahr nach der Einweihung des neuen Jim-Clark-Memorials die Veranstaltung nicht stattfinden kann. Einfach lachhaft, eine werdende Kult-Veranstaltung die eigentlich fest mit dem Hockenheim-Ring verwurzelt ist, nicht stattfinden zu lassen. Man könnte glauben, der Hockenheimring GmbH geht´s zu gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 656

Dann werd ich eventuell mal zum Lausitzring pilgern, Hockenheim war mir bisher zu weit :)

Zwar gut für mich, aber dennoch unverständlich, wie die Verantwortlichen des Hockenheimring sowas abgeben :(
 
U

User 2637

Die sollen doch die DTM mit Fuss Tritten zur Tür begleiten,ist doch sowie lächerlich was Die da abziehen.
Richtige tolle Veranstaltungen wo die Leute sehn möchten werden einfach gestriechen.
Wer hat noch bock 10 Audis und 10 Mercedes rum fahren zusehn.Und dafür noch Geld bezahlen,also ich nicht.
 
U

User 3925

würde sagen dass war ne kettenreaktion.

erst hat die fia den f1 kalender 50 mal hin und her geschoben, hier ein rennen gestrichen, dort die sommerpause verkürzt, so dass sich die dtm anpassen musste und dementsprechend die rennstreckeinbetreiber am kürzesten aller hebel sitzen.....
 
U

User 205

Christian hat Recht: Kettenreaktion, die DTM kann ursächlich auch nix dafür. Die schuldigen sind die Orga-Deppen der F1.

Konsequenz für mich: Ich werde auf keinen Fall ein Rennen, oder Training, mir Live anschauen. DTM aber auch nicht. Die F1 wird sich eh 2009 noch wundern, wie abhängig sie von den Konzernen ist. Ich gönne es denen aber.

Mahlzeit, stinksauer ich bin.

Wenns 2010 wieder weitergeht mit dem JCR, dann bin ich an 3 Tagen da, um das Scheiß-Jahr 2009 zu kompensieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1331

Die Flüge nach Berlin sind billiger als nach Frankfurt, ausserdem kann ich vom ESW aus auch meine Familie besuchen ;). Und ich glaube Clark rotiert schon seit dem Umbau des Rings bei minimum 12000 Touren. Sorry ich find den Hockenheimring einfach nur hässlich. Und ja ich war schon dort vor Ort. Ohne Waldgeraden hat der Ring all seinen Charme verloren.

Ich würde es begrüssen wenn das JCR am Lausitzring wäre. Dann kommt auch endlich mal wieder an den Lausitzring Leben in die Bude. Und ich hoffe das Besucher die sonst nur Hockenheim und Nuerburgring kennen auch mal vorbeikommen.
 
U

User 3205

Mit dem neuen Betreiber des ESW wird ja "alles besser und es wird 2009 mehr veranstaltungen als bisher geben", so der neue Geschäftsführer im Radio:o

Knappe Autostunde von mir entfernt und ich bin da, also mich würde es nicht stören wenn da mal mehr los ist...

EDIT:

Schaut ja auf den ersten Blick gan nett aus...na dann los bevor der Tag rum is´und wir hamm wieder nüscht geschafft
 
Oben