Ist Wärmeleitpaste notwendig?

U

User 1667

Moin zusammen.

Ich bin gerade dabei und möchte meinen Rechner umstricken
und unter anderem nen neuen Lüfter auf die CPU setzen.
Leider fehlt in der Verpackung die Paste und so auf die Flotte kann ich heute keine mehr bekommen.
Von daher die Frage, könnte man diesen auch ohne montieren oder sollte ich doch lieber bis morgen warten, um mir dann die Plempe zu kaufen.

Prozessor ist ein C2D 6600 und der Lüfter wäre ein Zerotherm BTF 90

Im Netz finde ich verschiedene Meinungen und jetzt möchte ich einfach mal die Experten fragen :D

Danke im voraus für die Antworten
 
U

User 709

Hi
mach das besser nicht. Ohne Paste hat man nur recht wenige Kontaktstellen zwischen Lüfter und CPU.
 
U

User 303

ja du kannst ihn ohne paste montieren und vermutlich wird es nicht lange dauern bis du es wieder zerlegst um es beim zweiten versuch besser zu machen
 
U

User 3217

Ich hatte noch ein bischen auf dem Kühler... hat dan für einen Monat gereicht.;)
 
U

User 2937

als ich mir nen neuen CPU-Kühler besorgt hab hatte der so ein wärmeleitpastepad drunter, sodass man gar nichts selber rumschmieren musste...
 
U

User 6350

es ist immer nötig wärmeleitpaste drauf zu machen, wenn man den kühler entfernt ist es das auch, alte sauber entfernen und neue hauchdünn auftragen.
 
U

User 948

Und geht wirklich, aber auf Dauer würde ich mich darauf nicht verlassen
 
U

User 1667

Ich warte jetzt noch auf meine letzte heutige Option (der Nachbar)
und zur Not kaufe ich mir morgen die Pasta. Ach Quatsch, die Paste :happy:

Gibbet da nennenswerte Unterschiede?
 
U

User 1667

Gott sei Dank ist heute kein Race, sonst würd´ mir der Leitner Manni noch den Arsch hauen :giggel:
 
U

User 2937

AUCH WENN DIE IDEE DER ALTERNATIVEN WÄRMELEITPASTEN SEHR VERLOCKEND KLINGT... WIE SICH AM DATUM DES "TESTBERICHTS" ERKENNEN LÄSST, HANDELT(E) ES SICH UM EINEN APRILSCHERZ! VON EINER NACHAHMUNG WIRD DAHER UNBEDINGT ABGERATEN, DA ES ZUR BESCHÄDIGUNG AN DER HARDWARE KOMMEN KÖNNTE. TROTZDEM VIEL SPASS BEIM LESEN :-)

schade... sonst hätt ich's glaub ich echt mal probiert :D
 
U

User 300

Gott sei Dank ist heute kein Race, sonst würd´ mir der Leitner Manni noch den Arsch hauen :giggel:

Am besten schaust du bei einem Computer Fachgeschäft vorbei. Die haben das normalerweise vorrätig und wenn du nett fragst, dann kriegst du das auch zu einem günstigen Preis. Vor allem kriegst du es sofort.

Die Unterschiede sind für Normalanwender uninteressant.
 
U

User 1484

Nutze als Paste:
Artic Cooling mx-2 oder Zalman Super Grease

Mein Tip zum entfernen:
Waschbenzin und Wattestäbchen (ohne DNA).
 
U

User 1484

Netter Test. Bin mit der mx2 Paste absolut zufrieden.

Aber statt Käse hätte mich mal ne Kupferpaste interessiert.
 
U

User 790

Ich bevorzuge die AS5, aber auf das eine Grad kommt es normal nicht an.
 
U

User 2390

wenn beide oberflächen hochglanzpoliert wären und einen ra wert unter 0,05 hätten dann wäre wärmeleitpaste nicht mehr notwendig.

hab ich zb. bei mir hier gemacht.
keine Paste, ein E6700 auf 3,8Ghz und unter last eine coretemp von 62°C.

Das ist kein scherz !

Unter normalbedingungen würde ich ohne Paste nichts laufen lassen.
 
Oben