iRacing Single Monitor für RTX 3070

U

User 28067

Hallo Leute ... ich fahre hauptsächlich VR ... das klappt gut und möchte ich weiter machen ... jetzt suche ich zusätzlich einen Single Monitor ... als Grafikkarte verwende ich Nvidia RTX 3070.
Ich spiele ausschließlich iRacing
Wenn es möglich ist, soll es ein Curved Monitor sein
Größe zwischen 32" und 34" Zoll
Preis um die 400,--
Vielen Dank für eure Unterstützung
 
U

User 27869

Denn Dell s3220dgf hab ich auch 3x hier aber ich meine das es denn nicht mehr gibt(war ein 2020er Modelljahr(die Zahl hinten) und ich bin beruflich Dell Partner. Den bekommt man auf Ebay Kleinanzeigen fuer 270,- und Neu war 335,- (Brutto)
 
U

User 28067

U

User 22939

Sorry ... was meinst du mit 2 K das Ziel?
Ich denke ich bin mit der Grafikkarte limitiert
Verstehe ich dich richtig ... brauch nicht nach 34" Zoll suchen sondern 32"
Sorry, bin da unwissend
Danke für die Geduld
Damit meinte er eine Monitor-Auflösung von 2560x1440 (das ist "2k" oder "QHD") im Gegensatz zu "FullHD" mit 1920x1080 und "4k" was 3840x2560 Bildpunkte darstellt.
Das mit 32Zoll nur schauen zu können, hat damit zu tun dass eine 2k-Auflösung (QHD) in der genannten Dimension eben typischerweise nur bis 32" verfügbar ist (16:9 Bildverhältnis Breite zu Höhe); die 34" usw. sind dann in einem anderen Höhen-Breitenverhältnis wobei die Höhe bei 1440p bleibt die Bildschirmbreite dann aber größer gewählt wird (was auch Ultrawide genannt wird welches meistens dann auf ein 21:9 Verhältnis rausläuft; gibt dann nochmal breitere Varianten ala 32:9 Verhältnis was dann doppeltes QHD wird sprich 2 QHD-Monitore in der Breite kombiniert).
 
U

User 28067

Damit meinte er eine Monitor-Auflösung von 2560x1440 (das ist "2k" oder "QHD") im Gegensatz zu "FullHD" mit 1920x1080 und "4k" was 3840x2560 Bildpunkte darstellt.
Das mit 32Zoll nur schauen zu können, hat damit zu tun dass eine 2k-Auflösung (QHD) in der genannten Dimension eben typischerweise nur bis 32" verfügbar ist (16:9 Bildverhältnis Breite zu Höhe); die 34" usw. sind dann in einem anderen Höhen-Breitenverhältnis wobei die Höhe bei 1440p bleibt die Bildschirmbreite dann aber größer gewählt wird (was auch Ultrawide genannt wird welches meistens dann auf ein 21:9 Verhältnis rausläuft; gibt dann nochmal breitere Varianten ala 32:9 Verhältnis was dann doppeltes QHD wird sprich 2 QHD-Monitore in der Breite kombiniert).
 
U

User 28067

Danke Torsten … kann ich mit meiner RTX 3070 z.B. den oben angeführten iiyama G-Master GB3466WQSU-B1 Red Eagle 86.4 cm (34") UWQHD Monitor verwenden oder muss ich z.B. auf den 32“ von AOC schauen? … bzw. nehme ich an wenn ich im iRacIng in den Grafikoption das eine oder andere abdrehe kriege ich auch genug FPS zum flüssigen fahren
 
U

User 19048

Ist kein Problem. Nutze selber eine 3070 mit einem 34“ Wqhd Monitor. Stabile 130-140 FPS
 
U

User 16322

Danke Torsten … kann ich mit meiner RTX 3070 z.B. den oben angeführten iiyama G-Master GB3466WQSU-B1 Red Eagle 86.4 cm (34") UWQHD Monitor verwenden oder muss ich z.B. auf den 32“ von AOC schauen? … bzw. nehme ich an wenn ich im iRacIng in den Grafikoption das eine oder andere abdrehe kriege ich auch genug FPS zum flüssigen fahren
Ich fahre den Monitor ohne Probleme mit meiner 1080ti. Dann solltest du auch keine Probleme haben :-) Und G-Sync funktioniert sogar (y)
 
U

User 28067

Hallo Leute … noch einmal Danke für eure gute und rasche Hilfe
Liebe Grüße
 
U

User 12506

Die Monitor Grösse in Zoll hat keine Bedeutung. Nur die Auflösung (1920x1080 = FHD / 2560x1440 = WQHD / 3840x2560 = UHD / 4k) ist wichtig.

Zu beachten ist aber, Dass zB WQHD in 34" nicht so toll aussieht wie WQHD in 32". Hier kommt dann der Faktor "PPI = Pixel per Inch" ins Spiel. Wenn sich mehr Pixel auf grösserer Diagonale darstellen müssen, sind diese natürlich eher sichtbar, als auf einem 32" Monitor. Das ist zwar alles Theoretische Rechnerei, jedoch ab gewissen Grössen und vor allem Abständen zum Monitor durchaus spürbar.

Ich würde bspw. keinen 32" FHD Monitor kaufen. Da wäre bei mir bei max. 27" schluss.

Dann ist das nächste Thema die Bildwiederholungsfrequenz (wird in Hz angegeben). Diese gibt an, wie viele Bilder pro Sekunde der Monitor im Stande ist, darzustellen. Je höher die Frequenz, desto mehr Leistung benötigst du (GPU / CPU).

Daher sollte man sich die Frage nach einer Grafikkarte eher vom geplanten Monitor abhängig machen, als anders herum.

Das nur mal so als Gedanken und Theorie. Mit deiner 3070 und einem WQHD Monitor wirst du keine Probleme haben. Ich gehe sogar soweit und behaupte, dass die 3070 auch für Single 4k ausreichen kann.

LG
 
Oben