iRacing + RTX 3070Ti + Samsung G9 | Settings

U

User 8551

Hallo Leute,

ich bräuchte etwas hilfe.

Kann mir jemand ein Paar einstellungen empfehlen ?
Einstellung:

- iRacing Graphics
- Nvidia Settings
- Samsung G9 Settings

(ich habe G sinc aktiviert und Windows HDR modus)
habe aber keine ahnung ob das sinn macht.


Freue mich auf eure hilfe :)

danke


.
 
U

User 2275

Ryzen 5600x, 3070ti. Den G9 habe ich im 120 hz-Modus laufen, da er bei 240 hz rumzickt, wenn gleichzeitig mein Schreibtisch-Monitor angeschlossen ist. Ansonsten ist am Monitor nichts spezielles eingestellt, G-Sync ist natürlich an. HDR habe ich aus. Die Energieverwaltung im Treiber habe ich explizit für iR noch auf maximale Leistung gestellt.
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-09-03 211940.jpg
    Screenshot 2021-09-03 211940.jpg
    715,7 KB · Aufrufe: 105
  • Screenshot 2021-09-03 212034.jpg
    Screenshot 2021-09-03 212034.jpg
    237,5 KB · Aufrufe: 104
  • Screenshot 2021-09-03 212052.jpg
    Screenshot 2021-09-03 212052.jpg
    198,4 KB · Aufrufe: 104
U

User 1331

User 2275 Render Dynamic Tire Data kann man getrost ausmachen. Sieht man eh nie es sei denn man rodelt in den Kies. Kostet aber jede Menge Leistung.
 
U

User 30598

Im iRacing Forum (alt und neu...) gibt es den VR Optimization Guide als PDF zum Download, der auch regelmäßig aktualisiert wird.
Was für VR gilt, funktioniert auch bei normalen Monitoren.
Im PDF ist erklärt, was welche Einstellung bewirkt und wie Leistungs-hungrig das dann ist. Die gegebenen Empfehlungen sind dann natürlich für VR und daher nicht 1zu1 anwendbar....

iRacing VR Optimization Guide

User 2275 Dynamic Obj. und Filter für Shadow Maps ist auch ein absoluter Performance-Killer, der optisch nicht viel bringt. Würde ich daher auch deaktivieren....
 
U

User 2275

User 2275 Render Dynamic Tire Data kann man getrost ausmachen. Sieht man eh nie es sei denn man rodelt in den Kies. Kostet aber jede Menge Leistung.
Ich dachte immer, das sei dafür zuständig, dass man auf Dirt Reifenspuren auf der Strecke sieht, aber nachdem ich das getestet habe fällt es wohl doch unter Track Data :unsure: Was genau bewirkt Tire Data dann?
 

Anhänge

  • an.jpg
    an.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 28
  • aus.jpg
    aus.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 28
U

User 13298

Tire Data zeigt dir Dreck auf den Reifen an und du siehst auch wenn das Rad blockiert (glaube ich). Bei open wheelern machts Sinn das einzuschalten. Wenn man nur GT/Nascar fährt, braucht mans nicht.
 
U

User 2275

User 2275 Dynamic Obj. und Filter für Shadow Maps ist auch ein absoluter Performance-Killer, der optisch nicht viel bringt. Würde ich daher auch deaktivieren....
Da bin ich anderer Meinung. Ohne Dynamic Objects verschwinden alle auf das Cockpit geworfenen Schatten und das macht m. E. eine ganze Menge aus. Ich habe sogar zusätzlich in der RendererDX11.ini noch DynamicShadowRes=3 eingestellt, damit die Schatten nicht so pixelig sind. Dazu dann Filter aktiviert, um sie noch sauberer darstellen zu lassen.

Ich erreiche mit den Einstellungen aber auch selbst im Feld problemlos die im Treiber eingestellten 117 fps (im Spiel zeigt er dann zwischen 116 und 117 an, wenn er im Limit hängt). Insofern sehe ich keinen Grund, dort auf Optik zu verzichten. Will man den G9 auf 240 hz laufen lassen und die FPS dann auch auf 237 prügeln, müsste man dann natürlich schon ein paar Abstriche machen, sonst erreicht er die mit anderen Wagen um einen herum nicht.
 
U

User 2275

Was ich bei dem VR-Guide nicht so richtig verstehe ist, weshalb er empfiehlt, die Cockpit Mirrors zu aktivieren. Das ist der Leistungsfresser schlechthin. Pit Objects fressen auf der Frontstraight auch gut Leistung, obwohl man sie nur beim Stopp wirklich wahrnimmt - und dort finde ich es leichter, den eigenen Pit Stall zu finden, wenn nur das Männchen dort steht.

Der Rest sieht relativ sinnig aus. 'Event' kann man ruhig auf High stellen, der G9 braucht bei weitem nicht so viel Leistung wie VR. 20 Fahrzeuge im Spiegel zu sehen finde ich relativ unsinnig, mehr als 6-8 nimmt man höchstens auf Daytona und Talladega wahr. Beim AA ist für den G9 2x ausreichend.
 
U

User 30598

Was ich bei dem VR-Guide nicht so richtig verstehe ist, weshalb er empfiehlt, die Cockpit Mirrors zu aktivieren. Das ist der Leistungsfresser schlechthin. Pit Objects fressen auf der Frontstraight auch gut Leistung, obwohl man sie nur beim Stopp wirklich wahrnimmt - und dort finde ich es leichter, den eigenen Pit Stall zu finden, wenn nur das Männchen dort steht.

Der Rest sieht relativ sinnig aus. 'Event' kann man ruhig auf High stellen, der G9 braucht bei weitem nicht so viel Leistung wie VR. 20 Fahrzeuge im Spiegel zu sehen finde ich relativ unsinnig, mehr als 6-8 nimmt man höchstens auf Daytona und Talladega wahr. Beim AA ist für den G9 2x ausreichend.
Wie bereits geschrieben, bezieht sich der Guide auf VR, da sind Spiegel vielleicht wichtiger als ohne VR. Muss man halt relativieren, wenn man am Monitor fährt.
Ich habe die Empfehlungen auch für mich angepasst und komme auf durchschnittliche 135 fps, passend zu meinen LG Triples mit 144hz...
 
U

User 21046

Ich fahre auch ohne Spiegel in VR. Der Möchtegern reale 3d Effekt der Spiegel ist eine Katastrophe und wirkt extrem unnatürlich. Und wie marvin schon sagt, fressen die unfassbar viel Leistung. (am Monitor waren’s locker 20-30 fps) Ich nutze den Virtual Mirror auf 140 Grad. Die Verzerrungen stören nicht in VR aber ich hab extrem gute Übersicht. Wenn das Auto aus dem Spiegel verschwindet, sehe ich es schon neben mir, dadurch hat man nicht diesen, „toter Winkel, wo ist der Gegner?“ Moment und muss den Kopf kaum drehen. Dynamic Tire Data sehe ich genauso. Das frisst kaum spürbar FPS. Am besten man schaltet einfach mal die frametimes im fps Monitor ein. Dann wird man sehen, dass in der Regel die CPU limitiert. Die meisten schalten zb HDR aus, das macht bei den fps aber je nach GPU kaum einen Unterschied. Ich hab ohne HDR frametimes von 8/4 ms und mit HDR 8/6 ms, bin also immer noch nicht im gpu Limit.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 8551

Ryzen 5600x, 3070ti. Den G9 habe ich im 120 hz-Modus laufen, da er bei 240 hz rumzickt, wenn gleichzeitig mein Schreibtisch-Monitor angeschlossen ist. Ansonsten ist am Monitor nichts spezielles eingestellt, G-Sync ist natürlich an. HDR habe ich aus. Die Energieverwaltung im Treiber habe ich explizit für iR noch auf maximale Leistung gestellt.
super vielen dank :)
 
Oben