iRacing Performance Probleme

U

User 1331

Wie der Titel schon sagt Probleme mit der Performance. Ich habe Frameeinbrüche von über 50 Frames schlagartig mal auf 10 runter egal wie ich die Grafik einstelle immer das gleiche mit vollem Feld in Laguna Seca. Anbremsen der ersten Kurve alles normal um dann beim einlenken hab ich ne Diashow. Das ganze verleidet mir den Fahrspaß natürlich extrem. Ich hab irgendwie den Eindruck das ich selbst bei 50 Frames und mehr immer noch ein ruckeln habe bzw. das das Spiel nicht rund läuft. Haben andere auch diese Erfahrung gemacht und können helfen!? Oder haben gar noch andere Probleme!?

System:
Intel Dualcore 2.66ghz, 1024mb Ram, readon x1600xt 256mb

Reichts wenn ich mehr Ram reinschraube oder ist mein System mit seinen 1,5 Jahren schon wieder so überholt :(. Oder kann man irgendwas mit irgendwelchen Einstellungen rausholen!?
 
U

User 3685

Tja, das ist echt ein Problem. Ich brauch schon 60 Bilder, und wenn die nicht gehalten werden können (VSync), dann bricht es auch gleich heftigst ein.

Wenn du 50 Bilder im Training hast, kannst du eigentlich kaum mit Freude Rennen fahren. Irgendwie ist die Grafik nicht wirklich skalierbar.

Ich hab mal zum Test auf 40 Bilder begrenzt, das geht ja gar nicht !!! Bei 60 Bildern fahrt es sich wirklich butterweich.

Und bei mir passt es haarscharf mit konstanten 60 Bilder, wobei ich leider auf Schatten, und ganz ganz schlimm ;(;( auf die Cockpitspiegel verzichten muss, und mein System ist nun wirklich nicht soo langsam.

Athlon BE2400 (DualCore ist ja schon ein Muss!) + ATI 3870.

Alles Begrenzen bei der Qualität bringt dabei gar nix, ich hab eine super Qualität aber die Spiegel gehen einfach nicht.

Ich glaub mit Einstellen ist da nix, es muss einfach die nötige Hardware her.

Aber, mann, ich bin grad mal testweise auf der nächsten Strecke, Infinion Cup mit dem Skippy gefahren... 8o8o8o unglaublich diese Streckenqualität.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3605

Wie der Titel schon sagt Probleme mit der Performance. Ich habe Frameeinbrüche von über 50 Frames schlagartig mal auf 10 runter egal wie ich die Grafik einstelle immer das gleiche mit vollem Feld in Laguna Seca. Anbremsen der ersten Kurve alles normal um dann beim einlenken hab ich ne Diashow. Das ganze verleidet mir den Fahrspaß natürlich extrem. Ich hab irgendwie den Eindruck das ich selbst bei 50 Frames und mehr immer noch ein ruckeln habe bzw. das das Spiel nicht rund läuft. Haben andere auch diese Erfahrung gemacht und können helfen!? Oder haben gar noch andere Probleme!?

So ähnlich geht es mir auch, allerdings nur in Laguna Seca. Ansonsten habe ich konstant 50 fps, wenn viel Verkehr ist kurzzeitig mal 40.
 
U

User 3685

Virginia Grand East ist halt super heftig, in dem Geschlängel bei Anfang Nordkurs.
 
U

User 162

Kann ich auch bestätigen. Framedrops und manchmal ein Gefühl als würde es nicht richtig flüssig laufen bzw. ruckeln und das trotz hoher Frames (System E6750@3,5GHz + 8800GTS). Scheint manchmal auch Streckenabhängig zu sein. Die anderen Games (Rfactor usw.) laufen einwandfrei in hohen Qualitätseinstellungen.
 
U

User 1087

Also ich weiss nicht, was bei euch so los ist, aber ich hab noch schwächere Hardware und es läuft dafür gut:

System:
AMD4000 SingleCore (2400Mhz, nix OCed)
2GB Ram
nV 7800GS+ Bliss (nv71er Chip, AGP, nix OCed)
DSL1000 (kein FP)
Ingame-Settings: 1680x1050 mit 2x AA SS, 4x AF, Trillinear, unkompr. Car Text., alle Shader, Schatten (1. checkbox), bei den Details 1=med., 2 & 3=low, 4=high, Wheel & real Mirror an.
zu den FPS, auf Lime hab ich so min. 45 - knapp 60, auf Lanier knapp 10 mehr, auf Seca vll. so 45-gut 50 alles im Rennen.

Ich hab das aus einem anderen Post von mir, von vor ein paar Tagen kopiert, ich hab jetzt zwar etwas weniger FPS (-5-10), da ich noch etwas "geschraubt habe, aber bessere Quali!!!
Und ich hab kaum einen Unterschied, ob nun im TT oder im Race
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3685

Hi Thomas,

also unkompr. Car Text. bringt glaub ich was, wozu mag diese Einstellungsmöglichkeit eigentlich gut sein?

Dank,
Chris
 
U

User 232

Ich hatte in der Betaphase ebenfalls das Problem. Und bei mir lag es eindeutig an einer Überhitzung der CPU, zu welcher es jedoch nur mit iRacing kam.
Ich hatte alleine FPS um die 100 und dann plötzlich Einbrüche bis runter auf 10 und ein häufiges Ruckeln.
Es wurde dann deutlich besser als ich die Abdeckung vom Rechner entfernt hatte und seit dem ein neuer Lüfter in meinem System werkelt läuft iRacing problemlos.

AMD 64 3500+
2 GB
Nvidia GT 9600GT
 
U

User 3685

Hi Frank,

das Problem hatte ich auch schon, ganz schön tückisch, aber die Frameeinbrüche kommen an ganz bestimmten Stellen auf dem Track und wenn Fahrzeuge vor einem herfahren, so schnell reagiert der Überhitzungsschutz glaub ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 30

Bei mir ist der Frameeinbruch in VIR GE weg wenn ich VSync oder den Framelimiter abschalte. Dann habe ich zwar immer noch 50 frames lt. Framecounter an diesen Stellen, aber es fühlt sich plötzlich flüssig an. Ich denke der Framecounter stimmt im Falle von aktiviertem VSync oder Limiter nicht immer mit den tatsächlichen Frames überein.
 
U

User 223

Ich kann zum Thema nur noch mal wiederholen, was ich schon an anderer Stelle geschrieben habe. Nach meinen Tests geht iRacing, auch wenn es auf den ersten Blick nicht wirklich so aussieht, ordentlich auf die Hardware. Ich kann hier aber nur von hohen Qualitätseinstellungen in HD+ Auflösung sprechen. Die Graka ist in iR, anders als in den meisten vergleichbaren Sims, weitaus mehr für die fps verantwortlich wobei aber auch der CPU gerade in Rennen alles abgefordert wird. Ich mußte meinen übertakteten Prozi sogar um 200Mhz zurück fahren, da ich mit iRacing Reboots hatte was vorher noch keine Sim geschafft hat. Selbst das ocen meiner GTX280 bringt noch mal eine Menge mehr an fps. iR braucht für hohe Details mit AA/AF in hohen Auflösungen eine Menge Rechenpower. Vlt. gibt es aber auch noch Möglichkeiten der Optimierung.
 
U

User 847

In Laguna ist es besonders schlimm.Ich sach jetzt einmal,schlecht programmiert.IM Test Modus geht meine 4870 bis auf 130fps hoch,und Online am Start mit ein paar Autos 15fps.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 217

Stellt die Schatten und Shader aus, wenn ihr Performanceprobs habt...ich fahr hier mit konstant 120 FPS und mehr auf nem Laptop.
 
U

User 1331

Volker ich hatte alles aus der schieberegler stand auf maximaler Performance und die auflösung auf 800*600
 
U

User 1087

Hi Thomas,

also unkompr. Car Text. bringt glaub ich was, wozu mag diese Einstellungsmöglichkeit eigentlich gut sein?

Dank,
Chris

Das dürfte für GraKa's sein, die weniger Speicher haben 256MB und weniger wohl, also nehm ich mal an.
---
@Alex Marx
Das ist auch nicht verwunderlich, denn wenn du vsync anhast musst du schon über einiges an FPS verfügen, da sonst, sobald du unter die Herzzahl kommst die deine Auflösung macht (nehme mal an 60Hz für nen TFT), dann fällt sie bei 59 FPS sofort auf 30 FPS ab, unter 30FPS dann auf 15 oder so.

Mal hier nachlesen > nHancer - Advanced Control Panel for nVidia Cards

Abhilfe kann also der TripleBuffer schaffen, sofern ein Direct3D Game das unterstützt (wie iRacing).
 
U

User 2140

UNkomprimierte Texturen dürften eigentlich gerade NICHT für Karten mit wenig Speicher da sein. Es sei denn statt hochaufgeköster DXT Texturen werden dann extrem kleine unkomprimierte benutzt, was ich nicht glaube.

Wofür diese Option gut ist? DXT Kompression ist wie JPG eine verlustbehaftete Kompression. Größter Verlust: pro 4*4 Pixel Block sind nur 4 Farben möglich, was bei feinen Details mit vilen Farben blockhafte Artefakte hervorrufen kann. Keine Kompression ist in diesem Fall also schöner.

Wer durch abschalten von Vsync Ruckler vermeiden kann sollte mal triple Buffering austesten. Ich geh mal davon aus TFT also Sync auf 60Hz (und damit 60fps), wenn man ohne Vsync 50fps hat hat man also mit Vsync (und ohne Triple Buffering) dort schlagartig 30fps.

Bei ATI sollte man mit den Tray Tools triple Buffering forcieren können, bei NV sollte es sowieso aktiv sein (evtl mal bei Benutzung des NHancers mal Profile->alle Profile zurücksetzen benutzen, falls nach nem neuen Treiber TB nicht mehr aktiv ist).

Auch sehe ich keinen Sinn darin gleichzeitig Vsync UND einen Framelimiter zu nutzen, da Vsync selbst schon ein Framelimiter ist.

Ansonsten würd ich auch Tempprobleme nicht ausschließen wollen. Wenn die CPU oder GPU zu heiß wird (zb durch übertakten) fanken sie an zu throttlen, was eben solche Hakler verursachen kann.
 
U

User 1087

Ich sagte ja, nehm ich mal an :D ..... aber wenn ich komprimiert lese, gehe ich davon aus das diese Texturen kleiner sind, als unkomprimierte, deshalb dachte ich, sie sind eher für GraKa's mit weniger Speicher.

nhancer.com schrieb:
Unter OpenGL ist es möglich, Triple Buffer durch Force OpenGL Triple-Buffer zu erzwingen.
Unter Direct3D muss das Spiel selbst Triple Buffering beherrschen, es gibt keine Möglichkeit, es über den Treiber zu erzwingen.

Da iRacing einen eigenen TripleBuffer in den Settings hat erübrigt sich das ja eigentlich.
 
U

User 162

UN
Ansonsten würd ich auch Tempprobleme nicht ausschließen wollen. Wenn die CPU oder GPU zu heiß wird (zb durch übertakten) fanken sie an zu throttlen, was eben solche Hakler verursachen kann.

Kann ich in meinem Fall schonmal ausschließen, da ich auf dem 2. Monitor (Touchscreen) testweise meine Temperaturen beobachten konnte und die waren alle im grünen Bereich.
 
U

User 162

Stellt die Schatten und Shader aus, wenn ihr Performanceprobs habt...ich fahr hier mit konstant 120 FPS und mehr auf nem Laptop.


Ich habe das vorhin mal schnell ausprobbiert und mal alleine auf der Strecke getestet. Sobald ich den Haken für Schatten setze, kostet mich das ca 70-100FPS 8o. Alle anderen Optionen (shader etc.) im Game kann ich auf High setzen (Auflösung 1920x1200). Habe das mal mit LagunaSeca getestet. Ohne Schatten ca 140-150 FPS (an der Box im Auto sitzend), mit Schatten nur noch 45-58 FPS.
Die Schattenoption haut also kräftig rein bei mir, alle anderen Einstellungen kann ich hochsetzen. Liegt das jetzt an der CPU (E6750@3500GHz) oder an der Graka (8800 GTS 512MB)?.
 
Oben