iPod-Neuling braucht Hilfe.

U

User 1834

Hallo.

Seit gut 3 Stunden bin ich Erstbesitzer eines iPods. Nach dem installieren von iTunes ist mir gleich mal aufgefallen das mir alle meine mp3 Dateien die ich auf den Rechner hatte gleich auf den iPod überspielt wurden. Soweit sogut.
Nur wie kann ich diese wieder vom iPod löschen? Ich hab jetzt schon viel probiert, aber gelöscht wird vom iPod nix.

Was muß ich tun?
 
U

User 490

Ich lade immer die Musik, die ich auf meinem iPod Nano haben möchte, in die Mediathek (über "Datei" -> "Ordner einfügen") von iTunes und synchronisiere dann. Ich weiß nicht, ob das der Weg ist, aber bei mir klappt alles. :)

Hier gibt's ein FAQ.
 
U

User 1621

itunesjeqf.jpg


Neben den Liedern sind kleine Häkchen, diese Leider werden synchronisiert. Klick drauf, dann wird das Lied beim nächsten Sync gelöscht
 
U

User 1834

Ganz egal was ich auf der Liste anklicke, es reagiert nichts.

Muss ich da zuerst was anpassen, einrichten, einstellen?
 
U

User 1834

Gerade eben.

Die Lieder sind noch immer drauf.

Wie importiere ich mir die Liste des iPods überhaupt in die iTunes Wiedergabelisten?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 6138

mein kommentar dazu als FLAC Audiofetischist: ipod sucks
edit < hier im avatar pic sieht man mich in der biblothek mit meinem sandisk e200 und blackmagic pl30 stevie wonders best hits hören

pl30a18268319.jpg

sandisk-sansa-e200-main.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1834

Irgendwie ist das System von iTunes nicht durchschaubar. Jetzt hab ich auch gemerkt das Fotos aufgespielt wurden, die ich absolut nicht brauch. WIe krieg ich die weg?
 
U

User 334

Welchen Pod hast du ?
iPod Classic 160 GB hier.

PDF-Manual von der Apple Seite besorgen.
Meinen kann man neu initialisieren. Danach ist alles platt.

Ich verwalte meine Bibliothek sowieso mit iTunes, und ab und zu mach ich meinen iPod platt und lasse neu synchronisieren. Dauert halt bei meinen ca 1000 Alben ein bisschen.
Zudem stecken alle MP3 Rips in einem einzigen Ordner, den ich gegebenfalls wieder mit iTunes neu einlesen kann. Und alle CDs stehen ja auch noch in einem Plattenschrank. (um die Vinyls hab ich ja noch gar nicht mp3-technisch gekümmert. Davon bab ich auch noch ca. 500).



.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1834

8GB Nano. Eh der Kleine.

Die Fotos hab ich irgendwie jetzt löschen können.

Die Musik ist noch immer drauf.
 
U

User 1834

Habs gefunden. Da hat in den Einstellungen ein Häckchen gefehlt.

Ich glaub ich werd alt.

Trotzdem Danke Jungs.
 
U

User 1834

Komisch. Synchronisierung dauert nicht mal eine Sekunde, die Musik ist aber immer noch am iPod.

Schön langsam werd ich unrund.

edit: Hab jetzt den Nano komplett wiederhergestellt. Aus. Und nur noch Manuelle Einstellung.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2937

musik bilder und filme verwalte ich auch nur selber, da ist irgendwo ein hacken wo man das einstellen kann...
danach kann man die musik einfach und direkt auf den ipod schieben oder einfach markieren und löschen...

podcasts lass ich syncronisieren weils einfach schneller geht :) da hab ich einfach immer die 10 ersten ungespielten drauf...
 
U

User 350

Ich versorge vier iPoden mit iTunes. Das klappt HERVORRAGEND. Wer was anderes behauptet, der hat keine Ahnung. :D

Es ist ein wenig Vorarbeit vonnöten. Erst mal die komplette Mediathek in iTunes importieren. Jetzt machst du eine Playlist, z. B. Fassis iPod. Hier ziehst du jetzt alle Alben rein die auf den iPod sollen. Wenn das erledigt ist, ein rechtsklick auf das iPod Symbol. Dort kannst du aussuchen mit welcher Playlist der Nano synchronisiert werden soll. Jetzt sollte es alle Dateien rüberkopieren. Wenn du Änderungen auf dem iPod vornehmen möchtest, dann nur in der Playlist. Wenn der iPod erneut mit dem Rechner verbunden wird geschieht die Synchronisation automatisch.
 
U

User 1834

Thx. Mit viel Spielerei ha ichs dann hinbekommen. Auch das die Fotos immer aus einem Ordner genommen werden. (Muß man auch mal wissen.)

Eine Freundin erklärt uns diese Woche noch den Rest.
 
U

User 967

Poddox ist auch noch eine Alternative, wird wie es aussieht aber nicht weiterentwickelt. Aber auch im Alpha-Stadium tausendmal besser als die applesoft.

Ohne Bibliotheken? Heisst für mich: Festplatten-Datei-Chaos, keine gescheite automatische Sicherung der Mediathek.
AAC, iCal- und Adressbuchsync kann es anscheinend auch nicht.

Daher: Nicht zu empfehlen.


Die einzig wirkliche alternative ist Mozilla Songbird. Wobei auch hier viele iTunes Features fehlen.
 
U

User 2937

ich hab mal gtkpod oder so und rhythmbox unter linux benutzt... das war eig. ziemlich genau wie itunes... kalender unterstützung und mails und so weiter bringt mir sowieso nich weil apple kein mozilla unterstüzt.... zZ
 
Oben