Indy Zeiten!

U

User

Wollte eigentlich nur mal anfragen was ihr für Zeiten in Indy fahrt!
 
U

User 100

Diese Fragerei nach den Zeiten ist doch völlig sinnlos, und nochdazu völlig irrelevant im SO. Keine Sau (t'schuldigung liebe Admin's :D ) schaut auf die Zeiten. Ihr solltet, wenn Ihr Liga-ambitioniert seid, vielmehr darauf achten, ein vernünftiges Setup zu verwenden, um sicher um den Kurs zu kommen. Nur das wird euch die Möglichkeit eröffnen, in die Cup's aufzusteigen. Das, was Ihr hier macht, ist kontraproduktiv.

Greets
Roland
 
U

User 108

roland hat völlig recht, was er noch vergessen zu erwähnen hat ist: den start üben (und §10 auswendig lernen)!
was nützt die schönst platzierung im quali, wenn schon vor turn 1 das ganze starterfeld abgeräumt wird ;)
 
U

User 236

Hi,

das letzte Real Nascar Winston Cup Rennen wurde von Startplatz 32 gewonnen ;) :]

bis denn
 
U

User

Man wird ja wohl noch fragen dürfen oder etwa nicht?
Ich streite doch keinen eure Punkte ab!Ich hatte nur einfach mal so gefragt!Sorry das nächste mal frage ich dann halt net mehr!
 
U

User 86

Hehe, nur keine Aufregung. Rennfahrer neigen halt ein wenig zur Geheimniskrämerei. :D

Leider ist in der Datenbank noch kein Indy-Race einzusehen.

Ich hab mal bei Herrn Wilke geschaut, der hat ne 52.4 als Race-PB stehen.
Pack ne Sekunde drauf und fahr das ganze gleichmässig, dann solltest du ganz gut bei der Musik sein.


cya
Roland
 
U

User

Das is doch mal ne ordentliche antwort!Ich danke dir!MFG!Sebastian Krohn
 
U

User 312

waswiewer, damit ist der thread zu ende? nänä =P

gestern 1. session indy, bj fixed setup, 53.7 beste

die besten shooties hätte ich auch so bei niedrigen 52ern geschätzt.
 
U

User 100

Original von Sebastian Krohn
Man wird ja wohl noch fragen dürfen oder etwa nicht?
Ich streite doch keinen eure Punkte ab!Ich hatte nur einfach mal so gefragt!Sorry das nächste mal frage ich dann halt net mehr!

Ups, da bin ich wohl jemanden auf den Schlips getreten. :D

Ne Sebastian, war von mir ja net böse gemeint. Aber ich kenn das "Geheize" im SO, und daß ist mit ein Grund, ein großer sogar, warum´s da so hoch hergeht. War nur ein gutgemeinter Tip, weiter nix. Dieses "Ich fahr 33er konstant in einem 40 Runden Stint" und dann das "Ätschibätsch, ich 32,5er in nem 50 Runden Stint" verleitet nur dazu, sich selbst zu überfordern, was dann nur in Unforced's oder noch Schlimmeren endet. Wie gesagt, nur ein Tip. :]

Gruß
Roli
 
U

User 259

Original von Roland Rauch
Original von Sebastian Krohn
Man wird ja wohl noch fragen dürfen oder etwa nicht?
Ich streite doch keinen eure Punkte ab!Ich hatte nur einfach mal so gefragt!Sorry das nächste mal frage ich dann halt net mehr!

Ups, da bin ich wohl jemanden auf den Schlips getreten. :D

Ne Sebastian, war von mir ja net böse gemeint. Aber ich kenn das "Geheize" im SO, und daß ist mit ein Grund, ein großer sogar, warum´s da so hoch hergeht. War nur ein gutgemeinter Tip, weiter nix. Dieses "Ich fahr 33er konstant in einem 40 Runden Stint" und dann das "Ätschibätsch, ich 32,5er in nem 50 Runden Stint" verleitet nur dazu, sich selbst zu überfordern, was dann nur in Unforced's oder noch Schlimmeren endet. Wie gesagt, nur ein Tip. :]

Gruß
Roli

Na ja, kann passieren, muss aber nicht. ;) Und zum Thema Zeiten, denke ich, dass sie nicht ganz irelevant sein werden. Denn nach welchen Kriterien würde dann in die Cups eingeteilt werden? Klar erst mal muss die Sicherheit da sein, aber wenn die vorhanden ist, dann hängt es doch mitunter von der Zeit ab, ob Winston, Busch oder Busch Junior.
 
U

User 312

grundsätzlich denke ich, dass eine schnelle rundenzeit die grundlage für sicheres fahren ist, denn wenn man die strecke so intus hat, dass man alle brems- und einlenkpunkte, kurvenscheitel, etc. gut im gefühl hat, kann man auch viel leichter unterschiedliche linien fahren und im pulk sicher sein.
wenn man in jeder kurve den bremspunkt sucht, dann bissl zu schnell ist und nach aussen slidet bzw zu langsam ist und der dahinter fahrende bremsen muss, passieren die crashs.
bin inzwischen bei niedrigen 53ern, beste 53.028, und wenn mein abstand zu den guten shooties nicht plötzlich dramatisch abgenommen hat, schätze ich die besten auf hohe 51er zeiten.
 
U

User 267

ich hab eher das gefühl, das renntempo wird so bei 53ern mitte sein
 
U

User 198

im profil von volker hackman findet ihr den link zu seiner homepage mit selbstgebastelten setups, unter anderem eben auch eines womit er in indy 52.1 gefahren ist.
DAS setup ist wirklich das krasseste was ich je gefahren bin...lol...das müsst ihr euch einfach mal anschauen, mir ist es ein rätsel wie man damit auch nur 10 meter ohne spin hinkriegt.
 
U

User 259

Original von Daniel Szabo
im profil von volker hackman findet ihr den link zu seiner homepage mit selbstgebastelten setups, unter anderem eben auch eines womit er in indy 52.1 gefahren ist.
DAS setup ist wirklich das krasseste was ich je gefahren bin...lol...das müsst ihr euch einfach mal anschauen, mir ist es ein rätsel wie man damit auch nur 10 meter ohne spin hinkriegt.
Hehe, also ich schaffe es schon damit ein paar Runden zu drehen, aber schneller bin ich damit nicht. :happy:
 
U

User 326

Original von Roland Wagner
Hehe, nur keine Aufregung. Rennfahrer neigen halt ein wenig zur Geheimniskrämerei. :D

Leider ist in der Datenbank noch kein Indy-Race einzusehen.

Ich hab mal bei Herrn Wilke geschaut, der hat ne 52.4 als Race-PB stehen.
Pack ne Sekunde drauf und fahr das ganze gleichmässig, dann solltest du ganz gut bei der Musik sein.


cya
Roland


aha , und ich wunderte mich schon die ganze zeit warum ioch net unter die 54 komme , muss mir wohl ein anderes setup basteln .
 
U

User 326

Original von Daniel Szabo
im profil von volker hackman findet ihr den link zu seiner homepage mit selbstgebastelten setups, unter anderem eben auch eines womit er in indy 52.1 gefahren ist.
DAS setup ist wirklich das krasseste was ich je gefahren bin...lol...das müsst ihr euch einfach mal anschauen, mir ist es ein rätsel wie man damit auch nur 10 meter ohne spin hinkriegt.



ganz einfach , weil volker wohl nen anderen fahrstil hat wie wir , jeder hat seinen eigenen stil und muss dementsperechend das setup zu seinem stil finden , da bringt es nix mit setups zu fahren mit denen andere sauschnelle zeiten fahren , es sei denn du kannst dir volkers fahrstil auf das 100derstel genau aneignen
 
U

User

hiho,

ich fahr seit jahren rennsims und muß mir immer wieder anhören, daß ein bestimmtes setup und ein bestimmter fahrstil zusammengehören wie dick&doof und es unmöglich sei, mit einem fremden setup schnell zu sein.....

daran ist nur soviel wahres dran, als daß "schnelle" setups gibt, die eben viel carcontrol verlangen und "langsamere", die eben ein bißchen gutmütiger sind. das wars dann auch schon.

andy wilke hat einen anderen fahrstil als ein greger huttu zum bleistift: welche setups hat wilke aber "abgekupfert"? na, dreimal dürft ihr raten.

und ich kenne so einige, die es genauso machen. in gpl hab ichs so gemacht, daß ich halt der reihe nach setups durchprobiert hab und bei dem schließlich "gelandet" bin, mit dem ich mich am wohlsten gefühlt hab (und dadurch auch am schnellsten war). geschraubt hab ich an diesen setups nicht.

naja, wie dem auch sei: ich hab mir volkers angeblich unfahrbares 52.1 setup mal geschnappt, mir seine hotlap angeguckt (WALLRIDER! :P) und bin damit ein paar ründchen gefahren. bei 52.5 hab ich aufgehört. bin ich jetzt ein volker-imitator (sicher nicht, der hat 5 mhp mehr im apex :D)?

aber letztlich macht hotlappen bei nascar noch weniger spaß als bei gpl - und vor allen dingen: es bringt rein gar nix - mit einer ausnahme:

wer mit loosesetup einigermaßen über die runden kommt wird in einem rennen mit einem weniger looosen setup sicherer fahren. so. meine 2 €c.

gruß

rühl

*ps: danke für den hinweis auf die vh hp*
 
U

User 198

ach ihr aliens seid halt alle gleich, ihr fahrt mir selbst mit einem bristol setup in daytona davon ;)
 
Oben