In Bayern

U

User 147

ich kann's dir sagen.

werd mal demnaechst meine fahrt von sued delhi nach mitte delhi mit ner kamera filmen.
dauert 35 min und ist horror.
kuehe auf der strasse und rickshaws und moppeds die staendig alles schneiden (vorallem mich)

der ring ist dagegen relativ harmlos.

man glaubt es kaum, aber man kann sich nach regeln sehnen, wenn man dran gewohnt ist und sich ploetzlich keiner mehr dran haelt (.z.B. alois, der die katze in fucking platt faehrt oder Mr. Singh mit der mit einer Auto-Rickshaw wild huppend gegen die kuh knallt.)
 
U

User 159

jo und der Chefreiskornkocher bis ja Du

Hehe, hab mir Maakis best of Rainer erst gestern nochmal durchgelesen.

:happy: :happy: :happy: Die armen Kinder sind bestimmt immer noch mit der Riesenportion beschäftigt. :happy: :happy: :happy:

Chris,

der auf Reisgerichte steht
 
U

User 147

Original von Michael Henninger
Sag' mal wie hat es Dich denn nach Delhi verschlagen?

Ich habe knapp 4 jahre in Holland fuer Symantec gearbeitet (internationales Call Center fuer Tech Support) und hab da so einige kennengelernt. Einer meiner Freunde ist dann nach Bruessel gezogen und arbeitet fuer in der Commission der EU. Der hat mich letztes jahr gefragt, ob ich nicht Lust haette, in der Delegation in Indien zu arbeiten und da man so ein Chance nicht jeden Tag bekommt, habe ich zugesagt, mich beworben und den Job bekommen. Bin jetzt seit Feb. in delhi und es ist nicht schlecht, ist zumindest eine Erfahrung (wenn auch nicht immer eine gute (infrastruktur, Verkehr, Wetter, Pingzeiten machen schon mal so einige probleme))
Ist natuerlich auch nicht so einfach mal eben nach Deutschland auf besuch zu fliegen, dafuer habe ich es nur 3 stunden bis Thailand, Malaysia und so, und in Indien selbst kann man auch mal kurz in den Himalaya (2Std.) oder nach Goa (4Std.).
So ist das.
 
Oben