[Grid1] Imola - After Race Talk

U

User 2586

Ich sag gleich mal sorry für die Rempler beim ersten Rennen. Bei mir hat es sowas von geruckelt, das es kaum fahrbar war. Das waren regelrechte Wellenbewegungen, mal stockte es, dann beschleunigte es wieder. :nut:

Ich bin fix und alle

Gruß Peter
 
U

User 3008

Ja.

0 Training. Viele Bildsteher. Abstieg.
Habe für den Rest der Saison keine Zeit, muss mir mal heute was überlegen.

Sorry an Lars. Habe dich nach einem Bildsteher in der schnellen Rechts getroffen. Tut mir sehr Leid, war nur noch Passagier.
 
U

User 455

Sorry Ronny für den Bumms im zweiten Rennen und auch an Thomas, den ich noch eingesammelt. :( :wand:
 
U

User 1233

My bad Micha! 0.01m hinter dir und keine Chance nochmal zu reagieren, verdammt...
Schau mir das nachher nochmal and und check mal replay.

Dreckiges Rennen ey! :]
So ein krasses kurzes Rennen is mir auch neu ö,ö
 
U

User 3739

@ fabian. den kick nehm ich dir nicht übel. aber mit "0 training" solltest du vielleicht nicht hausieren gehen...
 
U

User 3426

In 2 Rennen 1 Cut, mit der Bilanz bin ich zufrieden. :]

Ging heute nur mit defensives Fahren alles andere war für mich unmöglich, daher gehen P 13 und P 14 voll in Ordnung.

Beide Rennen sind aus meiner Sicht auch recht langweilig verlaufen, einzig zum Anfang von R 2 hatte ich mit Manuel und zum Ende von R 2 hatte ich mich Sven zu tun. Ansonsten nur einsames herum fahren.
 
U

User 3008

@ fabian. den kick nehm ich dir nicht übel. aber mit "0 training" solltest du vielleicht nicht hausieren gehen...

Habe danach auch aufgegeben.

Wie gesagt, normalerweise bin ich in der Lage zu wissen was mein Auto macht. Ich muss das bei dir gut machen, mal schauen wie.

Achja, ich hatte im 2. Rennen einen super Start, und wer hat mir diesen nicht gegönnt und meinte mit mir kuscheln zu wollen? 8)
 
U

User 1124

Mich hast Du auch noch abgeräumt Fabian.

Wenn Du keine Zeit mehr hast, dann hör auf. Ohne Training versaust Du allen anderen die Rennen.
 
U

User 3717

Boah...dieses mit angezogener Handbremse fahren is wirklich unglaublich anstrengend...nach der 2. cut warnung hab ich bei den kniffligen Stellen immer die Luft angehalten ^^ un das war schon in Runde 5 Oo
Schade für die VRTCC das wir heute so riesige Zeitabstände hatten, wenn man das ganze Feld betrachtet. Kriegt der Volvo eigentlich jetz Kilos raus?
Ab zur Windschattenschlacht nach Monza!!!
 
U

User 328

Bin zufrieden. "Sehr wenig" (hust) Übung auf der Strecke, 1x P10 und 1x P11.

Ansonsten saubere Rennen von mir und Gewichte für Monza abgebaut. Bin im ersten Rennen am Start von Peter angeschoben worden. Das hat mich dann auf Christian (glaub ich) gedrückt. Ist aber glaub ich nicht viel passiert. Für mich kein Problem. Kann passieren, Peter. Hattest zudem ja auch technische Probleme.

Ansonsten ärgerte ich mich etwas wg der verschenkten P8 in Rennen 1. In Rennen 2 fand ich die 2 Rempler von Christian alles andere als schön. Kostete mich letztlich eine Position. Theoretisch sogar 3. Denn ohne diesen Rempler wäre ich auch vor Thomas und Florian gewesen, nach dem die beiden sich in den Haaren hatten.

Nun ja, wir sehen uns in Monza. Diesmal mit besserer Vorbereitung. :)
 
U

User 4030

kurz zusammengefasst ;)

Quali unter aller Kanone... in den schnellen Runden hab ich mir immer nen Cut gefangen und die langsamen Runden waren einfach -ääh- zu langsam :D naja P10, hätt auch schlimmer ausgehen können bei dem Zeitrückstand zur Pole!

Start zu Rennen 1 eigentlich gut reagiert, aber meine Vordermänner nicht so, also musst ich wieder vom Gas :( dadurch kam Sebastian dann vorbei, der einen sehr abenteuerlichen Bremspunkt für Turn 1 gewählt und beinahe n riesen Chaos ausgelöst hat! Ich glaub ich hab beim Versuch, dem Schmalenbach/Niehaves-Knäuel auszuweichen, auch leicht Thomas Kiefer erwischt, sorry dafür :(

naja dann war Christian Niehaves direkt vor mir relativ langsam unterwegs, schien als konnte er seinen Quali-Speed im Rennen nicht umsetzen. Dank seiner freundlichen Mithilfe dann ein gewagtes Manöver mit Erfolg platzieren können und es ging daran, die Lücke zu Sebastian wieder zuzufahren. Ausgangs der engen Schikane hatte er immer so eine Problemchen, beim 2. großen Fehler konnte ich mich dann daneben setzen und in der Abfahrt zur Doppel-Links mit nem Bremspunkt gaaaaanz nah am Abflug die Position krallen.

hmm ja dann warens knapp 5 sek nach vorne zu Benni, also hab ich gepusht wie blöde und bin tatsächlich näher gekommen. Als der Abstand unter 2 sek war, ist er dann neben die Strecke gerutscht und ich konnte vorbei :) somit P8 und Pole für Rennen 2

R2 dank Heckantrieb trotz eigentlich schlechtem Start die Pole in die Führung umsetzen können und direkt Florian im Nacken gehabt. Der hat ganz gut gedrückt, dahinter entstand direkt ne kleine Lücke. Habe überlegt Florian vorbeizulassen und nen "sicheren " P2 einzufahren, aber dann hab ich schon Danny durchs Feld pflügen sehen und mich fürs Fighten entschieden :D was folgte ist bekannt *g* der jeweilige P2 ritt eine Attacke nach der anderen auf mich und auf diesem P2 gab es durch die diversen Angriffe dann ein lustiges Bäumchen-wechsel-dich :D das ganze ging dann auch bis zur letzten Runde gut, aber Danny war wohl nicht gefasst auf meinen frühen Bremspunkt und ist mir unsanft ins Heck, wodurch ich dann hinter ihn und Ron auf P3 zurückgefallen bin. Naja P8 und P3 und beide Rennen ohne Cut (dafür aber auch gefahren wie ne Pussy), ich denke viel mehr konnte ich aus dem verkorksten Quali und der Abneigung gegen diese Sch***-Strecke nicht rausholen :)

jetzt kommt Monza, Cut-Regelung ftw ;)
 
U

User 3008

Mich hast Du auch noch abgeräumt Fabian.

Wenn Du keine Zeit mehr hast, dann hör auf. Ohne Training versaust Du allen anderen die Rennen.

Hö?
Ich habe Lars einen Schubser gegeben. Aber ich meine ich war nicht in unmittelbarer Nähe zu dir. Wenn da was war, tut mir das Leid.

Und das ich den Wagen gar nicht unter Kontrolle hatte stimmt ja auch nicht. Im zweiten Rennen habe ich ihn nur an dieser einen Stelle verloren. Aber da sind in R1 mehrere Wagen weggekreiselt.
 
U

User 1233

Achtung: Kurzgeschichte folgt! ^^

Quali: Nach dem Mittagsschläfchen erstmal wach geworden im Practice und war recht zuversichtlich meine fünfte Pole (vierte in Grid1) einzufahren. Vorallem da ich für unser "One lap with..." Video auf SK-Gaming.com noch eine 1.55.9 gefahrn bin. Nach paar Laps dann 56.6 auf dem Timing gehabt und nachdem Marcus im Stream meinte das Frank in der Vorbereitung schneller war musste ich dann doch nochmal raus ;) -0.3 schneller im 2. Sektor aber am Ende "nur" 1.56.5. Jedoch zufrieden und deutlich Pole-Position.

Race1: Da ich mit der Meisterschaft nur noch weniger was am Hut habe, bin ich nicht mehr ganz so ernst ans Rennen angegangen. Ab und zu mal in den Stream reingezappt auffm Laptop und recht schönes Live-Timing dadurch gehabt. ;) Ansonsten, fliegender Start ohne Probleme und dann kontrolliert rumgecruised. Ziel war es ohne Cutting durch zu kommen und längstmöglich 58er laptimes zu fahren. Nuja, mehr gibts aus Race1 auch nicht zu erzählen... wenig Action, aber am Ende mit 8 Sekunden Vorsprung nach 11 Laps auf Platz 1. Trotzdem respekt an Ronny, der mit seiner Fettleibigkeit den 2. Platz nach Hause fahren konnte.

Race2: Wer den Stream nicht gesehen hat, hat wohl vieles verpasst. :D Ich fang' mal vorne an. Glaube das war mein erster Start in Grid1 wo ich sogar Positionen gutgemacht habe. Nach der Tamburello "schon" auf P5 und konnte Attacke blasen auf Ronny. Der hatte mit seinem Zusatzgewicht natürlich schweres Spiel und ich konnte recht früh einen erfolgreichen Move setzen. Nächster Halt war der amtierende Meister: Nach der ersten Splittime innen reingedived und bisken vorbeigedrückt mit besserer Traktion am Kurvenausgang. Danach konnte ich dann in der Acque Minerale bergaufs neben Florian Strauss gehn. Und beim Anbremsen zur Schikane auch mit der besseren Linie gewinnen.

Dann gings das erste Mal zum Fettarsch da vorne :P Vielleicht zu ungeduldig ne Attacke in T1 geritten.... Der Bremspunkt passte eigentlich, wenn ich nicht vorne rechts lock-up gehabt hätte. Dadurch zu weit und wieder zurück auf P3 und mit viel Lackaustausch mit Florian Waschkowski auf die nächste Links-Rechts zu. Dort leicht in den Drift gekommen aber es im FFB einfach nicht gerafft, weil ich zuerst dachte ich hab durch die Kontakte einen Aufhängungschaden erlitten. Blöder Gedankenfehler und nochmal off-track... Neben Ettig wieder zurück zur ersten Splittime wo ich mich dann mit der besseren Linie durchsetzen konnte.

Zurück auf P5, begann für mich das Rennen wieder von vorne wie nach T1...
Auf dem Weg zur Variante Alta aber wohl dann mein beste Überholmanöver gesetzt. Erst den langsameren Flo W. auf den Curbs links, bergauf überholt und dann im Windschatten von Ronny wieder nach rechts gezogen um mich vor der Schikane danebenzubremsen. Hat alles super geklappt und somit war ich schnell wieder auf P3. Flo Strauss konnte ich dann kassieren als er im Infight mit Micha war und dort kleinen Kontakt hatte.

Danach durfte ich wieder mal dem LKW hinterher fahren und hab es vorallem in der blinden links zur Acque Minerale versemmelt, wodurch Flo S. wieder vorbeiziehen konnte. Sorry für den kleinen Bump vor der Schikane, ging zum Glück alles gut. Mit nem deja vu, das Micha den armen Flo wieder auf ne weite Linie schickte konnte ich wieder zurück auf meinen zweiten Platz für die letzten Runden. Dort wollte ich dann geduldiger sein, weil vorallem der erste Versuch am Anfang des Rennens extrem schief ging. Wie dem auch sei...

S/Z zur letzten Lap war ich dann entgültig dran. Tamburello alles super eng, sodass ich sogar T3 aussen daneben konnte, dann aber Speed verloren habe, weil ich ins Gras gehen musste. Nächste Links-Rechts konnte ich wieder bis auf Zentimeter aufschliessen, hab die Lücke erst aussen gesucht, dann nach innen gewechselt, wollte letztendlich dann doch dahinter bleiben, war aber so nah dran das ich auf das Bremsmanöver von Micha kaum noch reagieren konnte. Mit schlechten Gewissen dann noch in der Minerale einen Fehler eingebaut, sodass Ron mich sogar noch attackieren konnte.

Am Ende dann doch noch P1,P1,P1 erreicht (wie vor zwei Wochen in Grid2). Echt blöd gelaufen die 'last lap' mit Micha, weils die 10 Runden davor das wohl beste Racing in RACE war was ich bisher hatte. (Auch wenn's mit Daniel und René letztes Jahr in Brno (V-WTCC) auch echt viel Spaß gemacht hat) Den Crash am Ende wurde privat geklärt und daher kann ich fröhlich auf das Rennen zurückblicken und mich bei den Flo's und den HP Schwertransporte fürs tolle Racing in Race2 bedanken!

Man sieht sich dann wieder on track!!!

P.S.: So'n Rennen hat (imo) auch mal nen ordentlichen ausführlichen Rennbericht von meiner Seite verdient. Und wehe nun beschwert sich nochmal die Rückspiegel Reda das sie keinen Feedback bekommen! :p
 
U

User 2572

Ansonsten ärgerte ich mich etwas wg der verschenkten P8 in Rennen 1. In Rennen 2 fand ich die 2 Rempler von Christian alles andere als schön. Kostete mich letztlich eine Position. Theoretisch sogar 3. Denn ohne diesen Rempler wäre ich auch vor Thomas und Florian gewesen, nach dem die beiden sich in den Haaren hatten.
:)

Naja, der erste "Rempler" war ein ganz leichtes anstumpsen am Heck und für den zweiten Rempler konnte ich nichts. Du warst in doppel Rechts aufs Gras gekommen, ich habe mich daneben gesetzt um die Position zu gewinnen. An der Stelle hättest du zurückstecken müssen, schließlich hast du den Fehler begangen und nicht ich.
 
U

User 328

Ansonsten ärgerte ich mich etwas wg der verschenkten P8 in Rennen 1. In Rennen 2 fand ich die 2 Rempler von Christian alles andere als schön. Kostete mich letztlich eine Position. Theoretisch sogar 3. Denn ohne diesen Rempler wäre ich auch vor Thomas und Florian gewesen, nach dem die beiden sich in den Haaren hatten.
:)

Naja, der erste "Rempler" war ein ganz leichtes anstumpsen am Heck und für den zweiten Rempler konnte ich nichts. Du warst in doppel Rechts aufs Gras gekommen, ich habe mich daneben gesetzt um die Position zu gewinnen. An der Stelle hättest du zurückstecken müssen, schließlich hast du den Fehler begangen und nicht ich.
Hast PN :]
 
U

User 1233

Oben