Ich habe die Schnauze voll , endgültig

U

User

Hatten wir doch schon zu genüge!

Hehe jau nur Engel hier :))
Aba wir geben keine Ruhe bis wir das Prob im Griff haben werden. Aber es gibt ja noch andere mittel und Wege dies zu bewerkstelligen.
Ihr dürft gespannt sein.
 
U

User 331

Irgendwie reden alle aneinander vorbei. Trefft euch auf ein Bierchen und schon ist schnell klar, daß ihr doch alle dasselbe meint. PROST ! :D
 
U

User 415

Und wenn's doch net mit der Verständigung klappt, könnt ihr euch wenigstens richtig besaufen :lol:
 
U

User 358

Original von Udo Elsner
Was mir wirklich sehr geholfen hat, Aha-Effekte und so, waren die Fahrbeispiele von Tobi und dem komischen Alien der da mal im Shootout war :P ->*click* und auch das Replay vom Andre *click* ist ein gutes Beispiel. Davon mehr und wir Shooties könnten uns was abschauen :]
Der "Alien" war dann wohl Thomas Ettig.
Was die Vorfälle von Alex betrifft:
Zum einen Pech, zum anderen aber auch zu unvorsichtig.
Ok, oft gibt es Situationen, in denen man einfach nicht mehr ausweichen kann, das ist dann wirklich Pech.
Aber öfter gibt es Situationen, wie zum Beispiel ein Crash in ein paar hundert Metern Entfernung.
Für den SO hab ich das mir jetzt einfach so angewöhnt, erstens genau auf den Spotter zu hören und absolut vorrausschauend zu fahren, d.h., dass ich bei einem Crash im nächsten Turn schon auf der Geraden dazu vom Gas gehe, vorher schaue, ob jemand hinter mir ist, und dann je nach Situation entscheide (stark abbremsen, auf den Apron runter, weit oben fahren).
Allerdings passiert es dann oft, dass dann welche von hinten durchstoßen, manche meinen, dass sie einfach durchkommen, nach dem Motto "irgendwie geht das schon" und wenn sie es dann auch packen, dann wirds nochmal gefährlich, weil man selber ja langsam ist, sie aber Renntempo haben.
Dann gibt es noch den Start und das Überrunden.
Beim Start sollte man auch ganz defensiv fahren, aber wenn man mitten im Feld steckt, dann hat man beim Start im SO oft einfach keine Chance, und wenn ich daran denke, dass ich selbst in Lowes (Startposition 2) und NC (Startposition 1) beinahe beim Start jeweils von hinten gewreckt worden wäre, wenn ich "normal" gefahren wäre (also ein wenig dagegen gehalten hätte), dann möchte ich es auch gar nicht so genau wissen, wie es von einer mittleren Startposition aus zugeht. :rolleyes:
Beim Lappen halte ich es so, dass ich - falls ich selber der zu lappende bin - einfach im richtigen Moment nach oben gehe, im SO macht es einfach keinen Sinn, sich zu wehren, 1. geht es um nix (bzw. nur um ein fehlerfreies Durchkommen) und 2. provoziert man so nur unnötig gefährliche Situationen.
Wenn ich selber überrunden muss, dann lasse ich mir meistens recht viel Zeit, ich schau halt, ob der zu Lappende mich sieht und Platz macht, ansonsten fahr ich halt ein wenig hinter ihm her und deute an, dass ich vorbeimöchte. Die meisten kommen meinem Wunsch dann auch nach ;)
Und noch was zum Thema Fahrzeugkontrolle:
Leute, fahrt mit getrennten Achsen, mit kombinierten Achsen ist das Fahrzeug beim Ausbrechen nahezu nicht mehr abzufangen, wer auf getrennte Achsen umstellen kann, der sollte das auch tun.
 
U

User 249

@ Alex

Du bist nicht allein ;( .

Wollte vor kurzem praktisch den gleichen Text posten. (war nur zu faul dazu :rolleyes: )
Schätze, auch bei mir ist ´n bisschen die Luft raus.
Jedenfalls was die Shootouts betrifft.
Dazu kommt bei mir, dass ich endlich nen Job gefunden habe und abends erstmal Fix und Alle bin.
Das mit Fix und Alle gibt sich nach Eingewöhnung, aber auf Shootouts kann ich in Zukunft verzichten.
Verschärfend kommt noch, dass ich vielleicht einigermassen sicher fahre oder fahren will (wenn ich das nur wüsste :rolleyes: mir sagt ja keiner was), aber wenn ich die Zeiten von den schnelleren sehe wird mir aber ganz schnell schlecht. Fahre seit 2 Monaten mit neuem Wheel und habe nicht ansatzweise das Gefühl, das ich so schnell oder sicher bin wie mit dem alten.(ist aber ein anderes Thema)
Als Krönung krieg ich immer schneller Kreuzschmerzen beim fahren, manchmal schon im Practice.
Wenn man dann noch, wie gewohnt, in den ersten Runden den Tow Truck rufen muss .... :angry: .
Tja, Alex. Wat nun?
Ich werde mal sehen, ob ich Zeit finde noch ein bis zwei Rennen mitzugurken. Vielleicht meine erste und letzte Chance mit dem "Grossen Weisen Klausi" zu fahren :D .
Anderer Meinung bin ich allerdings zum Thema Aufhören und Beitrag 2003 sparen. Hatte doch schon ne Menge (kostenlosen) Spass mit den Jungs und inzwischen auch Mädchen hier. Selbst wenn ich aufhöre, werde ich demnächst von meinem ersten Gehalt den 2003er Beitrag löhnen.
Immerhin durfte ich schon mal vier Rennen mit den Winston-Cracks drehen *träum*. Alleine dafür hat es sich gelohnt :] .
Tja, Entscheidungen stehen an, Alex.
Hoffe für uns beide, dass es die Richtigen sind.

Gruss
Michael:smokin:
 
U

User 185

Original von Michael Neubauer
wenn ich das nur wüsste :rolleyes: mir sagt ja keiner was

Ein wenig Geduld noch, durch das Admin Treffen letztes Wochenende haben sich die Sichtungen von Atlanta etwas verschoben, aber es wird eine Neuerung geben, die hoffentlich den meisten gefällt und auch hilft.
Ich hoffe das wir am Wochenende noch soweit kommen das zu veröffentlichen.
 
U

User 249

Original von Andre Schmidt
Ein wenig Geduld noch, durch das Admin Treffen letztes Wochenende haben sich die Sichtungen von Atlanta etwas verschoben, aber es wird eine Neuerung geben, die hoffentlich den meisten gefällt und auch hilft.
Ich hoffe das wir am Wochenende noch soweit kommen das zu veröffentlichen.

Hi, Andre :)

Da wirste mich gar nich sehen :( .
Bin die letzten beiden Shootouts schon gar nich mehr gefahren. Hatte absolut keine Zeit zu trainieren. Hab nur mal Samstags irgendwann reingeschaut, und mich auch ziemlich schnell wieder verkrümelt. Lieber gar nicht als obermies fahren :rolleyes: .

Gruss
Michael:smokin:
 
U

User 326

Original von Klausi Wember
Hier mal dein erster Vorfall Alex.
ABgesehen das es eine Kurve vorher schon geraucht hat.
Was glaubst du was dort vorne gerade passiert ??
Es reicht hier nicht nur vom Gas zu gehen und zu hoffen das die Cars von der Strecke spritzrn, das passiert in den wenigsten Fällen.
Als du den Crash erkennst hast du 148mph drauf.
Beim Aufprall auf das havarierte Fahrzeug hast du immer noch 136mph drauf. Das bei einer distanz von gut 150-200m.
In der Zeit hält man das Auto an wenn es sein muss, aber du hast nichts unternommen ausser ein wenig das Gas zu lupfen.

Das ist wohl wahr . es kann sein das mir das passierte , aber wie kommt es das auf dem oberen Bild die Nummer 153 zu sehen ist , und meine Nummer (253 ) auf dem Unteren Bild ?
 
U

User 326

Original von Klausi Wember
Hier der 2te Alex
Noch vor S/F sieht man das in der nächsten Kurve was nicht stimmt. Du fährst deinen normalen rennspeed in die nächste Turn und tust dann überrascht das einer dort quer steht .
Ich bin dann schon ein wenig perplex das ausschleisslich die anderen schuld sein sollen. Nascar zu fahren heisst am renngeschehen aktiv teilzunehmen. Da muss man einfach auch mit fehlern anderer rechnen. Sicher ist man bei manchen unfällen chancenlos, aber die ersten 2 was ich von dir mir ansehe zeigt mir das dort noch gewaltig an verbesserungspotenial da ist.
Auch wenn man im Recht ist, man vollstreckt nicht einfach seinen Gegner auf der Strecke wenn er in Schwierigkeiten ist.
Ist das eine allgemein übliche Einstellung in den Shootout ?? das nichtmal die einfachsten elementaren Raceregeln bekannt sind ??
Es ist kein Angriff gegen dich Alex, aber in die Opferrolle kommst du da bei mir nicht.


Das sehe ich soweit ja auch ein (schönes Cockpit hast Du , zumindest das was man sieht mit dem gelb ) , allerdings müßtest du auch sehen , wenn du den Screenshoot betrachtest , das bei dieser Situation kein Fahrzeug mehr zu sehen ist , und der´Wagen erst kurze Zeit später wieder sichtbar wird (hatte wohl nen warp) .
 
U

User

aber wie kommt es das auf dem oberen Bild die Nummer 153 zu sehen ist , und meine Nummer (253 ) auf dem Unteren Bild ?
das linke bild mit der 153 iss der Moment wo du aus dem Cockpit den rauch siehst.

das bei dieser Situation kein Fahrzeug mehr zu sehen ist , und der´Wagen erst kurze Zeit später wieder sichtbar wird (hatte wohl nen warp) .
Jep ich kenn das, wenn gerade ein Fahrzeug verunfallt das nicht mehr auf deinem Rechner dargestellt wird. Dann kann das schon mal passieren.
Mir gings eigentlich mehr um das es geht oder es geht nicht. Mit der Einstellung stehst du aber auch nicht alleine da. Solange auf der Strecke nicht ein minimum an Rücksicht da ist wird es auch keine Rennen geben.
Wenn Rauch zu sehen hat jeder vom Gas zu gehen.
Nur gemeinsam lässt sich dann noch schlimmeres verhindern. Wer versucht ne Position dabei gutzumachen wenn jemand anderes Rücksicht walten lässt ist und war schon immer ne Pfeife. :happy: Aber das gibt es nicht erst seit gestern.
Sich in verschiedenen Situationen richtig zu verhalten, das kann man nicht einfach so, dass muss man lernen.
 
U

User 398

Das Problem der Shootouts liegt meiner Meinung nach darin, das jeder der dort fährt eigentlich garnicht
da fahren will.
Jeder/viele wollen in den CC oder die andren Cups.
Um dort hinzukommen gibt es die Sichtungen in denen voraus schauende Fahrweise, Regelkunde, usw. geprüft werden.
Und da liegt schon das erste Problem....sieht der Admin gerade das ich vom Gas gegangen bin ? Hat er es zum Glück NICHT gesehen das ich meinen Vordermann durch riskante Fahrweise von der Bahn geschoben habe ?
Das ist wie mit dem lieben Gott...sieht der gerade das ich der Oma über die Strasse helfe oder nicht ? ;-)
Also was passiert im Shootout ? Man versucht über eine gute Platzierung zu beweisen das man ja viel zu gut für dieses Shootout ist. Eine gute Platzierung
ist etwas was man vorweisen kann.
Und es sind EINIGE Fahrer die sich wirklich Mühe geben, aber sind auch EINIGE die egal ob Unfall, Boxenstrasse oder was auch immer draufhalten mit dem Trieb nach vorne zu kommen, und wenn es nicht klappt, kommt dann der Disconnect.

Mein Vorschlag.

Es muss ein oder zwei Shootoutcups geben, den die Shootis selbst verwalten müssen.
Müssten die Admin vielleicht im Winter ein paar Shootis anlernen.

In den Shootoutcups muss ein Regelsystem her, in dem die Zielankunft und die Zielankunft in einem unversehrtem Wagen WESENTLICH mehr Punkte einbringen als die Platzierung.

Keine Strafpunkte, da die Beurteilung von Shootis durch Shootis zu schwierig wäre.

Jeder Shooti muss minimum 8 Rennen absolvieren bevor er aufsteigen kann.



In den Shootout Cups mit Yellows on und 40 %
Renndistanz, auch wenn es dann ewig dauert,
kapiert vielleicht nach dem 20 Yellow jeder das
er vorsichtiger werden muss wenn er irgendwann
mal die Zielflagge sehen will.

Nach 10 Renntagen steigen dann die ersten 3 oder 5
zur Probe in den CC auf.
(Vielleicht müssen die potentiellen Aufsteiger am
Samstagtraining teilnehmen in dem ein Admin noch
ein Veto gegen den Aufstieg einlegen kann).

Das würde bestimmt nicht alles lösen, ist vielleicht auch nicht zu Ende gedacht, aber vielleicht ein Ansatz was man verändern könnte.
 
U

User 267

kommt drauf an, johannes, wenn ich die threads betrachte fällt auf dass der SO-thread vom dienstag schon ne ganze seite hinten ist. was sagt dir das?
 
U

User 381

das die mittwochs-shooties mehr posten? ;)

aber im ernst, das mit der "selbstverwaltung" kann ja wohl nur ein (schlechter) witz sein, oder...

seits froh das die distance auf 10% runtergesetzt wird... so kann dann jeder "sein ding" durchziehn... 50% weniger "chancen" in einen der üblichen massencrashs verwickelt zu werden
 
U

User 398

Regelkunde oder Dreisatz ?

So viel ich weiss beträgt die Rennlänge im Shootout
30 %.

Wenn die jetzt auf 10 % gekürzt würde, wäre
das dann 10/30*100 also 33,33 % und nicht 50 %.
"Sein Ding durchziehn" versuchen die meisten im Shootout schon in der ersten Runde, und darin liegt schon eins der Hauptprobleme.
Vielleicht solltest Du mal eigene Vorschläge machen,
"Muhaha" hört sich so nach "Klerasil-Alter" an, und ich denke da hast Du bestimmt konkretere Verbesserungsvorschläge.

Oder ? ;-)
 
U

User 267

:D wollt´sagen, es ist ja nicht immer so krass. wenn man sich am riemen reisst, gehts doch auch so. was bringts schon die länge des rennens zu kürzen? nix, eher tödlich für den funfaktor des games, jedenfalls bei mir.
 
U

User 381

mein fehler... shootout wird auf 20% verkürzt (also 10% weniger)... also da hast dein drittel ;)

nochmal zur "selbstverwaltung, aufstieg der top 5" usw..: im heutigen CC rennen gabs genau 1nen (in worten "einen") abschuss... einen besseren beweis gibts ja wohl nicht dafür, das das jetztige aufstiegssystem bestens funktioniert

hab geduld und fahr deine rennen so sauber wie möglich... mehr ist nicht notwendig
 
U

User 276

Original von Johannes Gaganas
hab geduld und fahr deine rennen so sauber wie möglich... mehr ist nicht notwendig

Netter Spruch, und Papier ist geduldig. Sag das mal bitte denjenigen die jede Woche das Pech haben abgeschossen zu werden. Die werden wohl kaum in der Lage sein Ihr Ding durchzuziehen, wo in einem vorherigen Posting schon erwähnt wurde, das manch
shooty meint, die rennen würden eh nur aus 10 runden bestehen und sein Ding schon in den ersten
2 Runden durchzuziehen versucht.
Aber wir treten hier mit den Argumenten auf der Stelle; ob schriftliche Ratschläge was bringen, lässt sich nur in den nächsten Rennen beurteilen.
@Johannes, kannst du es dir vorstellen , das ich auch
schon Rennen von 80, 100, 120 laps gefahren bin mit yellow, ohne auch nur eine yellow gesehen zu haben.
Sowas gibt es, und das tut gut und macht Spass.
Ich bin jetzt auch schon einige Monate dabei, und kann mich noch genau an meine ersten 2 shoot out rennen erinnern, aber da wurde disziplinierter Gefahren als heute. Warum das aktuell teilweise so schlimm geworden ist, keine Ahnung, nach der Antwort such ich selber noch.

Peter
 
U

User 378

Thomas: du kannst ein beendetes Rennen mit einem unbeschädigtem Wagen nicht höher bewerten als mit einem beschädigten. Oder was soll der machen, der geduldig abwartet mit dem Überholen, aber beim Überholen dreht sich der Fahrer neben ihm dann doch und räumt ihn ab? Das kannst du den Leuten nicht anlasten.

Im Gegenteil, man müsste es ihm höher anrechnen, wenn er das Rennen mit einem unverschuldet beschädigten Auto noch vernünftig beendet, also keine weiteren Dreher und rücksichtsvolles Fahren bzgl. Schnelleren.

Wir sollten einfach mal abwarten, was das ist, was die Admins hier angedeutet haben. Es sind diese Saison noch 2 Rennen, dann kommt die Zwischensaison und dann ist Platz für durchgreifende Neuerungen. Diese werden sicherlich auch vernünftig durchdacht sein mit der entsprechenden Erfahrung dieser Leute und dann können wir weitersehen.
 
U

User

und dann ist Platz für durchgreifende Neuerungen.
naja ein paar Sachen sind angedacht.
Im Gespräch sind ratings für die Shootout einzuführen.
Denke mal drüber nach was das bedeuten würde wenn wir uns dazu entschliessen würden.
Iss bis jetzt noch fiktiv, da letztendlich die Shootadmins drüber entscheiden werden was Sache ist. Aber ihr könnt gerne ein wenig drüber mutmassen was dann los wäre.
Seht es erst mal als angenommen es wäre so........
Legt los :]
 
Oben