Afterrace HSNS - Nordschleife

U

User 784

Von jemanden abgeschossen der von hinten fährt weil er keine Qualizeit zustande gebracht hat, mit einem schnellen Wagen ist einfach nicht die feine Art. Regeln hat wohl auch nicht jeder gelesen. So macht das keinen Spass. :(
 
U

User 755

Der Kampf Abarth vs. Mini hatte zwar Spaß gemacht, aber eine solche härte in einem 3h Rennen? Meiomei. Mehrfach wurde mir da fast die Front, ohne Rücksicht auf Verluste, abrasiert...und dann ein Angriff, den ich gar nicht verstehen kann.

Wir kann man auf die Idee kommen mit gleichstarken Wagen an der Stelle einen Angriff zu starten? Ich versuche, so dumm ich bin, natürlich Platz zu machen, komme in die Wiese und schwupps, nachdem der Wagen in der Mauer zum Stehen kommt, Motor angeschlagen und ein Reifen breit. Bergauf hat die Karre dann ganz gestreikt...danke für das 1,5 Rundenrennen...hoffentlich wissen die Leute in der VRLN, dass es keine Sprintrennen sind...

Zudem sollte man auch einigen Fahrern mal andere Fahrzeuge empfehlen. Ich hab mich ja köstlich amüsiert, was man in einem Mini so alles "jagen" konnte.:happy:
 
U

User 3787

Rennen lief perfekt bis Runde 5 oder 6. Dreher gehabt, linken Vorderreifen verloren und ab in die Box. Dachte zuerst das wars, aber durch den frühen Stop habe ich mir den kürzeren zum Ende hin wieder "gespart". Nach dem Boxenstop auf P7. Konnte dann jedoch wieder innerhalb einer Runde auf P5 zurückfahren BIS ich im Kesselchen zu weit innen gefahren bin und auf 2 Rädern mehr oder weniger weitergekommen bin. Ab über die Leitplanke, Fahrzeug immernoch heil, aber kam nicht mehr zurück auf die Strecke. Damit war das Rennen für mich vorbei.

Nichtsdestotrotz möchte ich mich bei der Orga für die durchweg gelungenen Events bedanken!
 
U

User 3692

Ja,

tolles Event.
Der kurzfristige Wechsel aufn Mini war wohl doch nicht das gelbe vom Ei. Obwohl ich ganz gut mit dem 911er zurecht kam, dachte ich an Taktik B und dem Feld auf Dauer mit nem Mini "einzuheuizen". Kurz vor Rennstart dann nen Fehler gemacht, den man nicht machen darf: die Gänge um einen Klick länger gemacht...somit ging dem kleinen schnell die Puste aus, zu schenll, sehr unrudn zu feheren, noch langsamer und die endete leider 2 mal in der Bande und mit kochendem Motor.

Sehr schade und kjommendes mal dann doch im 911.

Danke an die Orga!
 
U

User 4030

jaa mein Tag war sehr anstrengend :D um 6:30 Uhr ging der Wecker, dann ab nach Greven (100km entfernt) um an einem 9h-Kartrennen teilzunehmen. Nach den Trainings wurde dann um 12:30 Uhr das Rennen gestartet... ich durfte den Startturn (80min) und den 3. Turn fahren (90 Minuten), danach musste ich dann weg :D nach Hause, meinen Bruder aufgegabelt, den ins tiefste Hochsauerland gekarrt und wieder zurück nach Hause *g* um halb 8 dann endlich zu Hause und mit riesen Schädel (etwas dehydriert vom Kartfahren...) und dicken Augen (hab immer mein Visier nen Spalt offen) an den Rechner gesetzt :D

naja gut im Training wurde mir dann klar, dass ich 5x stoppen muss, also hab ich kurz über nen Fahrzeugwechsel nachgedacht. Gut, dass ichs nicht gemacht hab ;) im Quali erstmal gepflegt aufs Klo gegangen und dann feststellen müssen, dass die Session ganz schön kurz ist... das aber erst, als ich auf meiner fliegenden Runde war und nur Sprit für diese eine Runde mit hatte :( also bliebs bei der einen. 10:40 und Platz 10

Die erste Rennhälfte war dann geprägt von Hardware-Problemen. Als ich nach einem Drift den Gegenschwung abfangen wollte mit der entsprechend ruckartigen Bewegung, stand mein Lenkrad ziemlich schief... habe dann weiter gedriftet, um mit einem entsprechenden "Gegenruck" alles wieder geradezubiegen. Hat aber nur teilweise geklappt und meine Reifen waren irgendwie hinüber (auch wenn nur 4 Striche in der Anzeige waren). Also nach 9 Runden (beim 3. Stopp :D) noch Reifen gewechselt.

jo das wars dann auch... hatte mich aufn Duell mit Chergo gefreut, aber der hatte dann wohl irgendwo ein größeres Problem :( so wars dann sehr sehr einsam in der 2. Rennhälfte.

War aber allein durch die Atmosphäre und die zumindest bei mir sehr okaye Fairness ein sehr schöner Rennabend :) Danke und Grats an alle Ankommer!
 
U

User 277

Vielleicht interessierts jemanden: ich hatte gestern ständig hdv.mismatches.
Hab das jetzt mal getestet und bin drauf gekommen,dass es den mismatch gibt,wenn ich im Upgrademenü "user adjustable steering ratio" einstelle. Allerdings nur im Escort.
Schade wäre sehr gerne mitgefahren.:(
 
U

User 969

jo das wars dann auch... hatte mich aufn Duell mit Chergo gefreut, aber der hatte dann wohl irgendwo ein größeres Problem :(
Ich musste im Rennen den Wagen erst etwas kennenlernen, das führte zu einigen Abflügen. Ansonsten wäre es von den reinen Rundenzeiten sicherlich interessant geworden, Michael.
Der 2.0l Porsche macht alles in allem richtig Spaß und die Atmosphäre in der Dunkelheit war klasse.
 
U

User 1461

super geiles Rennen - Escort sein dank :-) man mag gar nicht aufhören mitm fahren...

Leider hatte ich irgendwie nen Spritbug, meine Karre hat mehr geschluckt als angenommen, bin dann 3-4 Runden vor Schluss nochma in die Box und hab nochma paar Liter draufgetankt (was laut Crew locker hätte reichen sollen), in der letzten Runde allerdings gemerkt das der Sprit wieder nicht reichen wird und vor SZ gewartet bis die Uhr auf 0 runter ist.

Dachte bei 0 sieht man die Zielflagge - falsch gedacht - bei 0 fängt die letzte Runde an... DNF :-)

Von jemanden abgeschossen der von hinten fährt weil er keine Qualizeit zustande gebracht hat, mit einem schnellen Wagen ist einfach nicht die feine Art. Regeln hat wohl auch nicht jeder gelesen. So macht das keinen Spass. :(

als unabhängiger Beobachter würd ich die Situation am Start aber nicht ganz so beurteilen ;-) Da trifft ihn keine Schuld, aber ich schrieb mal ne PM wegen chat, das geht mir nämlicha uch aufn sack...

@Marc Bechmann
sry das ich so nah an dir dran geblieben bin, hat mir dann leid gatan als du abgefolgen bist (und ein Gegner weniger...). Im Sprintrennen ok, in Langstreckenrennen werd ich zukünftig mehr als paar cm Platz lassen...
 
U

User 6141

Gell der Escort macht mörder Spass auf der Nordschleife. :-)

War für mich ein sehr ruhiges angenehmes Rennen mit netten Kämpfen, aber auch einigen unnötigen Ausrutschern weil ich wieder mal die Nerven verloren habe. Naja man lernt ja dazu :-) In der vorletzten Runde dann am Porsche vom Hrn Cremer vorbei und in der nächsten Kurve hatten wir leider eine Berührung die für mich in einem Platten geendet hat, so hab ich noch den Hrn Krampe vorbeilassen müssen (obwohl ich hätte sowieso noch an die Box müssen ein wenig Sprit auf nehmen hmm das hätte recht eng werden können das ich da vorne bleib). Egal ein schönes Rennen und guter Abschluss der HSNS Serie.

Ja das mit dem Sprit beim Escort ist ein wenig eigenartig der schluckt schon sehr viel. Und sehr unkonstant in einer schnellen Runde 7 Liter in der anderen 9 und mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1793

@Marc Bechmann
sry das ich so nah an dir dran geblieben bin, hat mir dann leid gatan als du abgefolgen bist (und ein Gegner weniger...). Im Sprintrennen ok, in Langstreckenrennen werd ich zukünftig mehr als paar cm Platz lassen...

Nun ja, Du hast die Kiste ja nicht weggeworfen, dass war immer noch ich ;)
Hab mich ein wenig anstacheln lassen und am Einlenkpunkt in den Rückspiegel geschaut. Naja, wenn ich mal groß bin komme ich auch mal an. Spaß hats bis dahin gemacht.

Man sieht sich,
Marc
:racer:
 
U

User 2833

Von jemanden abgeschossen der von hinten fährt weil er keine Qualizeit zustande gebracht hat, mit einem schnellen Wagen ist einfach nicht die feine Art. Regeln hat wohl auch nicht jeder gelesen. So macht das keinen Spass. :(

Nach Deinen Ausführungen im TS vor dem Rennen kann ich nur sagen: Self fulfilling prophecy und empfehle Dir dazu die Lektüre von Anleitung zum Unglücklichsein ? Wikipedia. :p

Für mich ein prima Rennen mit toller Atmosphäre.

Da das ja das letzte Rennen der HSNS war, Gratulation an Martin (obwohl Du die Sreckenkombination immer zuerst wusstest), Flo und Oliver, der zwar nicht jedes Auto;), dafür jedoch die Langstreckentugenden zu 100 % beherrschte.

Ich kann nur auf einen Neuauflage hoffen, weil in dieser Serie die Gegner Strecke, Zeit und Dunkelheit hießen und dadurch immer ein angenehmes Klima im Grid herrschte.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 6141

Hehe 3 ter Platz Gesamtwertung, ich find das gut :champ:


Danke für die Lorbeeren an dem mit jedem Auto klarkommen arbeite ich noch:wand:

Könnte aber noch ein wenig dauern :heul:

Komme immer wieder auf neue Fehler drauf und muss mir unbedingt so einen Fahrerlehrgang oder so was reinziehen :racer:
 
U

User 6536

War ein super Rennen bis knapp über 1 1/2 Stunden. Aber fang wir mal vorn ganz vorne an.

Quali: Wollte eigentlich meine Grafik etwas runterschrauben und wieder joinen jedoch ging dies leider net somit nur P27.

Rennen: Am Start konnte ich die Startampel net sehen und hab dann eher drauf geachtet wann die vorn mir losfahren. Konnte mich dann auch gut nach vorn arbeiten bis P12 (glaub ich) ja und dann so nach und nach die etwas langsameren Fahrzeuge überholt. War dann nach ein paar Runden bis auf P6 hinter nem weißen Escort aber war ein bissl schwer vorbei zukommen^^. Naja leider dann in die Leitplanke geknallt und ab in die Box weil vorne rechts war alles gelb und der Reifen war auch platt. Die nächsten Runden dann immer so in den Top10 gewesen bis dann in der 7. Runde es anfing mit ruckeln auf Startziel. Dann gings wieder auf der Schleife aber in Runde 8 wurde es dann doch schlimmer so dass ich ab und zu langsam gefahren bin damit ich das Auto net verliere aber dann im Pflanzgarten den Wagen dann doch verloren und frontal in die Leitplanke. Motor aus + Reifen weg = Rennen vorbei. War trozdem ein tolles Rennen alles fair von statten gegangen, der Porsche war gut zu fahren, gerne wieder.
 
U

User 784

Der Ärger war größer als die Objektivität. Sorry Dominik für die Vorwürfe.
Ich hätte wohl alles tun müssen um möglichst nicht den Motor abzuwürgen. Auch wenn ich ihn kurzzeitig bis zum Anschlag gedreht hätte. Am Start stehen bleiben (bin aber ein paar cm gerollt :titop: ) ist einfach ein Risiko.
Weil die hinteren es einfach nicht sehen können.
 
Oben