Horror - Nach Grafikkartenwechsel geht nix mehr. Zu Hülf

U

User 121

Mannmannmann,

ich habe meinem win98-System endlich die Matrox G400 rausgerupft und eine Radeon 7500 eingesetzt. Alle Spiele laufen wunderbar nur N2002 stürzt ab. Ziemlich unregelmäßig. Oft schon beim Ablaufen des Introvideos, oder spätestens beim Rumclicken in den Menues. Jedesmal Bildfreeze. Wenn ich schnell bin, klappt Strg-Alt-Entf und ich kann den N2002-Task abbrechen. Sonst nur Reset. Neuinstallation hats nicht gerichet. Seltsam ist, dass die neuesten Treiber von der ATI-Page nicht installierbar sind, da die Setup.exe mir erklärt, ich hätte eine andere Karte im System. Im Netz fand ich den Treiber dann ohne Überprufungsroutine im Setup, aber die Kiste stürzt dann komplett ab. Kennt jemand dieses Problem mit der Radeon (Open GL Direct X machen im übrigen keinen Unterschied).

Also habe ich N2002 neu unter Win2k installiert und alles läuft klasse nur leider kann ich nicht Online-Multiplayer Fahren. Nach der "Message Of The Day" und "Versionsprüfung" erscheint das kleine "Authentication Servers Loggin In", aber nach einer knappen Minute bricht es mit "Time Out" ab. Änderungen an der Core.Ini (wie hier im Forum gefunden) haben nichts am Problem geändert. Auch alle drei vorgeschlagenen IPs durchprobiert: Fehlanzeige. Herrschaftszeiten. Wenn ich das Ding nicht klären kann, muss fürs Buschrace heute abend die alte Karte wieder rein (kann ja aber auch nicht auf Dauer die richtige Lösung sein).

Hilfe !
 
U

User 121

wie schön ihr Witzbolde, dass ihr mir statt unnötiger Fragen um meinen Hardwareerwerb auch noch Dead-Links schickt. Ich hätte gerne konstruktive Vorschläge. :baby:

Klausi - wenn du einen besseren Grafikkartenvorschlag hast, lass ihn hören
 
U

User 181

wird wohl wirklich besser sein die 7500 wieder zurückzugeben. für etwa gleiches geld bekommst du eine gf3-ti200, zb in -=HIER=- für 149€. die ti200 ist ne preiswerte karte der letzten generation, die aber in sachen geschwindigkeit auf alle fälle noch ne weile mit games mithalten kann. die treiberversorgung ist gut und vorallem quallitativ eine klasse über ATI. gerade für rennspiele sollte man besser die finger von ati lassen (meine meinung).


marc der reifen "raucht" :D Dibo
 
U

User

die Matrox G400 rausgerupft
haste bis jetzt mit der Nascar gezockt ?? alle Achtung :happy:
Wie sieht denn der Rest vom System aus ??
Wenn der Rest auch noch so taufrisch ist wie deine G400 dann viel Spass :D
unter ne GF3 solltest nicht mehr gehen, natürlich sollte der Prozziespeed auch etwas dazu passen.
Ich hab schon von einem gehört der seinem 300@450 Celeron ne GF3 spendiert hat und sich wundert warum nix voran geht. :D :rolleyes:
 
U

User 181

eine kette ist nur so stark wie ihr schwächstes glied...

hehe, allerdings :happy: :happy: :happy:.
ein cpu mit 600mhz sollten es schon min. sein. besser natürlich über 1GHz und 256mb arbeitsspeicher! dann läufts schon besser.
 
U

User 124

RE: eine kette ist nur so stark wie ihr schwächstes glied...

Am empfehlenswertesten ist momentan wohl am ehesten die GF4-Ti200, wenn das Gesamtsystem nicht zu alt ist. Ne GF3 würd ich mir nicht mehr holen.

Ich drück die Daumen, daß es was wird bis heut abend.


verbeuger.gif
Olaf
 
U

User 84

Original von Smudo
Mannmannmann,

ich habe meinem win98-System endlich die Matrox G400 rausgerupft und eine Radeon 7500 eingesetzt.
[...]
Also habe ich N2002 neu unter Win2k installiert und alles läuft klasse nur leider kann ich nicht Online-Multiplayer Fahren.

Hast Du vorher die Treiber für die G400 restlos deinstalliert? Wenn nein, kommst Du kaum drum herum, das System neu aufzusetzen, id est: "format c:" :baby:

Kriegst Du unter w2k einen Ping zu den Chatservern, wenn nein zu anderen Servern?

Gruss Arndt
 
U

User 121

Hi

danke M.Dibo fuer den kostruktiven Kartentip

Arndt: wie oben beschrieben komme ich nicht auf die Race-Liste denn beim Authenciation-Login beendet N2002 den Login mit "Time Out". Ich denke dass es da u.U. mit Netzwerkeinstellungen von Win2K zu tun hat (IPX und TCIP sind installiert) die mir evtl unbekannt sind. Tips ?
 
U

User 27

Falls dein Rechner z.B. über nen externen Router online ist, versuch mal einen Haken bei "Find Network address a different way" im Multiplayer/Configure-Menu. Damit hatte ich schon die lustigsten Effekte.
Oder: Hast du unter W98 und W2k die gleichen TCP-Settings eingestellt (DHCP, Netmask, etc)?
 
U

User 121

Thx Markus. Die Core.Ini Einstellungen wie gesagt wurden schon durchprobiert - mittlerweile habe ich das Problem radikal gelöst. Neue Grafikkarte, die leider auch Probleme machte mit N2002 (wer hätte geahnt, dass N2002 so zickig ist) und dann Win98 komplett neuinstalliert und jetzt läufts.
 
Oben