Höhenverstellbares Triple-Monitor Setup - Geht das?

U

User 26975

Mit spukt seit einigen Tagen die Idee eines relativ leicht höhenverstellbaren Triple-Setups durch den Kopf. Höhenverstellbar deshalb weil ich das Rig mit und ohne Motion nutzen möchte und die Bildschirme je nach Nutzung entsprechend in der Höhe anpassen möchte (bei Motion muss ich ja x cm Spielraum einplanen und Triples fest am Rig montiert habe ich noch nicht gesehen und scheint mir etwas zu unsicher wegen der Kippgefahr).

Hat jemand sowas schon umgesetzt oder kann mir Tipps geben?
 
U

User 14520

Warum höhenverstellbare Triple wenn man Motion doch auch mit allen Effekten auf Mute gestellt auf gleicher Höhe nutzen kann.
Ansonsten könnte ich mir vorstellen die Monitore hängend über einen Flaschenzug unter der Decke zu befestigen, wenn das möglich wäre.
 
U

User 26975

Warum höhenverstellbare Triple wenn man Motion doch auch mit allen Effekten auf Mute gestellt auf gleicher Höhe nutzen kann.
Ansonsten könnte ich mir vorstellen die Monitore hängend über einen Flaschenzug unter der Decke zu befestigen, wenn das möglich wäre.
nutzen auf gleicher Höhe geht natürlich und das werden die meisten wohl auch so tun, ich kann mir aber vorstellen dass der Spalt zwischen Base und Monitorunterkante die Immersion beeinträchtigt (bilde ich mir vielleicht auch nur ein).

Flaschenzug wäre tatsächlich eine Option, ich dachte allerdings eher an eine Konstruktion mit Gasdruckfedern
 
U

User 33832

Wenn Gasdruckfedern, dann müsstest du ja die Arme verbinden, dass die Abstände und Winkel der Monitore immer gleich bleiben.
Dazu müsstest du die Berührungspunkte der Arme, also die Vesa mounts, auf den gleichen Abstand bringen. Also eine "Vesa-Verlängerung" basteln die den Winkel und Abstand der beiden äußeren Monitore auf die gleichen Werte des mittleren bringt.

Dann hast du hinten eine Art Dreizack, an dem dann die Gasfederarme angebracht werden können.

Klingt nach viel zusätzlichem Gewicht und Platzbedarf. Ob das überhaupt sinnvoll ist?
 
Oben