Hockenheim - Startphase & Proteste

U

User 2252

-------------------------------- Startphase --------------------------------------------

Zeitindex 303

Erlekotte - Strauß

Erlekotte bremst zu spät und kollidiert stark mit Strauß. Dieser verliert dabei seinen Heckflügel und muss die Box aufsuchen.
Er kann schließlich das Rennen mit einer Runde Rückstand wieder aufnehmen.

Urteil: mittleres Vergehen, -3P + 15kg für Erlekotte


Zeitindex 318

Klein - Held

Klein vollzieht einen Spurwechsel über die komplette Fahrbahn und achtet dabei nicht auf seinen Hintermann.
Dabei kommt es zum Zusammenstoß mit Held und dieser fliegt von der Strecke ab.

Urteil: mittleres Vergehen, -2P + 10kg für Klein


Zeitindex 335

Bümmerstede - Klein

Bümmerstede schafft es nicht rechtzeitig in der Spitzkehre abzubremsen und trifft Klein seitlich am Heck.
Glückerlicherweise behält Kleins Wagen die Haftung und er kommt um die Kurve herum.

Urteil: leichtes Vergehen, -1P + 5kg für Bümmerstede


Zeitindex 331

Tegen

Tegen bremst die Spitzkehre zu spät an. Durch ein Ausweichmanöver verhindert er eine Kollision mit dem Vordermann, kommt jedoch unglücklich wieder auf die Strecke. Seine Verfolger müssen ausweichen.

Urteil: Verwarnung für Tegen





------------------------------ Proteste ----------------------------------------


NAME Adriano Fugmann
PROTESTGEGNER Klaus Neumann
EVENT GT3 Lauf 6
ZEITINDEX 730

Urteil: stattgegeben

Neumann konzentriert sich zu sehr auf Held und vergisst dabei das Fugmann hinter ihm ist.
Er versucht im Windschatten von Held zu bleiben, kollidiert dann beim Spurwechsel mit Fugmann und drängt ihn so von der Strecke.
Es war schon bei der Anfahrt zur Spitzkehre ein Dreikampf und Neumann hätte mit Fugmann an dieser Stelle rechnen müssen.

Strafe: mittleres Vergehen, -2P + 10kg für Neumann
 
Oben