Verkauft Hobbyaufgabe: Komplett-Rig - SFX-100, Fanatec DD1, Sparco REV, 49" Samsung, Motedis

U

User 19790

Hobbyaufgabe: Komplett-Rig - SFX-100, Fanatec DD1, Sparco REV, 49" Samsung, Motedis

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge muss ich mich in den nächsten Monaten von meinem Sim Rig trennen, denn wir erwarten Nachwuchs und mein Rennzimmer wird zum Kinderzimmer. Da ich das Rig auch ohne Baby aktuell kaum nutze, habe ich mich entschieden es nun bereits zum Verkauf anzubieten.

Vorab eine wichtige Info:
Aktuell biete ich das Rig nur als Komplett-Paket an. Anfragen für einzelne Komponenten nehme ich inkl. Preisvorstellung gerne an und parke sie auf einer Warteliste, die ich anschließend ggfs. chronologisch beantworte. Den Verkauf von Einzelkomponenten werde ich aber erst in ein paar Wochen angehen.

20201104_165759.jpg
Mehr Fotos ohne Drehung hinter dem Link unten.


Was ist dabei?


  • Motion: (Neupreis ca. 2.400 €)
    • SFX 100
    • inkl. kompaktes, offenes Gehäuse aus 20er Aluprofilen für die Controller
    • inkl. SFX Shield
    • inkl. diverse Gummiplatten als Dämpfung


  • Fanatec Hardware (Neupreis 2.380 €)
    • Fanatec Podium DD1 (Kaufdatum 08.2019)
    • Fanatec Clubsport Steering Wheel R300 mit Universal Hub (Kaufdatum 08.2019)
    • Fanatec ClubSport Pedals V3 inkl. Brake Performance Kit (Kaufdatum 06.2020)
    • Fanatec ClubSport Shifter SQ V 1.5
    • Fanatec ClubSport Handbremse V 1.5


  • Alu-Rig (Summe der Teile ca. 740 €)
    • Basis ist ein Motedis S-Dream (Kaufdatum 06.2019)
    • Verstärkung und Verlängerung für Motion mit 120x40 Profilen (Kaufdatum 07.2020)
    • Freistehende Monitorhalterung (Kaufdatum 07.2020)
    • Sim-Lab Podium Mount (Kaufdatum 07.2020)
    • Kleinkrust wie Rollen, Becherhalter, Kopfhörerhalter, ...
    • ein paar Profile, Schrauben, Winkel, Nutensteine, ein den einfachen Single Monitor Mount zum S-Dream. etc. sind auch noch übrig


  • Sitz (Neupreis ca. 450 €)
    • Sparco REV II inkl. Sparco Laufschiene und Alu-Konsole (Kaufdatum 07.2019)


  • Monitor (Neupreis 1.090 €)
    • 49” Ultrawide Samsung C49HG90DMU (Kaufdatum 03.2019)


  • Diverses (Neupreis ca. 70 €)
    • Abgeben würde ich dazu auch noch einen Mini-Ventilator, eine schwenkbare Tastaturhalterung für das Alu-Rig, ein Microsoft All-in-One Media Keyboard (Kaufdatum 08.2019)

Neupreis aller Teile: 7.130 €
Verhandlungsbasis: 5.500 €

Fotos: https://photos.app.goo.gl/oYkqxFigcvRhD9UR8
(sind auch noch ein paar ältere Bilder mit den vorherigen Pedalen drin)


OVPs sind von allen Fanatec-Geräten und vom Monitor vorhanden. Rechnungen ebenfalls, außer Shifter und Handbremse. Alles funktioniert einwandfrei. Mir sind keine technischen Mängel bekannt. Das Netzteil vom DD1 hatte im Standby Geräusche gemacht und wurde in 08.2020 von Fanatec ersetzt. Ihr könnt euch sehr gerne bei einer ausgiebigen Probefahrt in 79111 Freiburg davon überzeugen. RF2, AC, ACC, RaceRoom, DR2, PC2, AMS2 habe ich installiert.

Das Rig und die Komponenten haben natürlich vom Einstellen zur idealen Sitzposition kleine, oberflächliche Macken - aber nichts was sich bei einem neuen Rig vermeiden ließe. Der Sitz hat an der Seite minimale Kratzer, als er bei der Montage abgerutscht ist. Sieht man aber kaum. Der gute Zustand sollte auf den Fotos zu erkennen sein. Alles kommt aus einem Nichtraucherhaushalt ohne Tiere.

Da ich meinen Gaming PC eigentlich auch nicht mehr benötige könnte man bei Interesse auch hier über einen Verkauf sprechen. Hier wurden ebenfalls nur top Komponenten verbaut: CPU: Ryzen 3600, GPU: RTX 2080, RAM: 16 GB 3200, SSD: Samsung 500GB M2 SSD + Samsung 500 GB SSD. Alles fast lautlos mit BeQuiet Netzteil und BeQuiet Lüftern in einem gedämmten Fractal R6 Gehäuse (mit USB-C Frontpanel) verbaut.

Wie bereits beschrieben möchte ich das Rig gerne komplett verkaufen. Für einen Einsteiger ist das natürlich erst einmal eine hohe Investition. Aber es lohnt sich und ihr spart am Ende viel Geld und Zeit. Falls jemand alles außer ein oder zwei Komponenten möchte, kann man darüber natürlich gerne sprechen. Ich selbst habe vor ca. 3 Jahren mit einem 50€ Lenkrad angefangen und mich seitdem mit dem Thema Sim Racing beschäftigt. In den Jahren habe ich viel Hardware (Sitze, Lenkräder, Schaltungen, VR-Headsets, etc) ausprobiert, bis ich dieses - quasi finale - Rig zusammengestellt habe. Auf dem Weg dahin habe ich viel Zeit investiert, aber auch viel Lehrgeld für den Kauf und Verkauf von Komponenten bezahlt. In Summe habe ich mehr als 10.000 € für Sim Racing Hardware ausgegeben. Mir persönlich hat das Basteln am Rig einen guten Ausgleich zur Arbeit gegeben und ehrlich gesagt habe ich damit mehr Zeit verbracht als mit dem Fahren. Ich bin sehr selten länger als 1h am Stück im Rig gesessen, manchmal kam das Rig nur ein mal die Woche zum Einsatz.

Bei Fragen fragen!
 
Oben