Special Event Historical Saturday Night Series

U

User 1885

HSNS_Ankuendigung.jpg



Die Historical Saturday Night Series ist eine Rennserie für alle Fans von Historischen Fahrzeugen und Langstreckenrennen.

Als Fahrbare Unterlage wird der Historic GT & Touring Cars Mod verwendet. Alternativer Download: VR-Files.

Es sind alle Fahrzeuge der Serie Historical Fia GT zugelassen!

Die Rennlänge bei allen Rennen beträgt 3 Stunden!


An folgenden Tagen werden die Rennen ausgetragen:

14.02.2009 - Laguna Seca
28.02.2009 - Oulton Park
14.03.2009 - Mid-Ohio
28.03.2009 - Road America
11.04.2009 - Le Mans
25.04.2009 - Vanport
09.05.2009 - Monza
23.05.2009 - Sachsenring
06.06.2009 - Nordschleife*

*Auf der Nordschleife werden die Platzierungspunkte x2 gerechnet. Ausdauerpunkte nicht.


Bei dem Event wird es kein festes Grid geben, daher ist eine Anmeldung für jedes Rennen im Fahrermanager notwendig.
Die Maximale Gridstärke liegt bei 30 Fahrern.
Die Rennankündigung und die Fahrzeugvergabe werden ca. 1 Woche vor dem Event eröffnet.
Doppelbelegungen der Fahrzeuge sind nicht erlaubt.


Das Punktesystem sieht wie folgt aus:

Platzierungspunkte:

  1. 30
  2. 26
  3. 22
  4. 19
  5. 17
  6. 15
  7. 13
  8. 11
  9. 10
  10. 9
  11. 8
  12. 7
  13. 6
  14. 5
  15. 4
  16. 3
  17. 3
  18. 3
  19. 2
  20. 2
  21. 1
  22. 1
  23. 1
  24. 1
  25. 1

Ausdauerpunkte*:

  • 180 Minuten = 140 Punkte
  • 150 Minuten = 100 Punkte
  • 120 Minuten = 80 Punkte
  • 90 Minuten = 65 Punkte
  • 60 Minuten = 50 Punkte
  • 30 Minuten = 25 Punkte

*Für die Ausdauerpunkte muss durch eigene Kraft die entsprechende Rennzeit absolviert werden.



Wir wünschen allen spannende und schöne Rennen! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 720

rennstrecken und rennserie treffen nahezu perfekt meinen geschmack. schade, dass die rennen samstags stattfinden. damit bin ich raus :(.
 
U

User 671

Na das ist ja mal geil :sabber: Super Sache
Mal schauen was sich an den Samstagen machen lässt.
Eine Frage: Es fahren alle 3 Klassen gemeinsam? Events mit einer Klasse pro Rennen, wie seinerzeit beim ersten Historic-Cup, haben doch gut funktioniert? Würde eventuell mehr Konkurrenz bedeuten.
also gut, noch 'ne zweite Frage: man hat bei jedem Rennen freie Fahrzeugwahl?
 
U

User 1461

Na das ist ja mal geil :sabber: Super Sache
Mal schauen was sich an den Samstagen machen lässt.
Eine Frage: Es fahren alle 3 Klassen gemeinsam? Events mit einer Klasse pro Rennen, wie seinerzeit beim ersten Historic-Cup, haben doch gut funktioniert? Würde eventuell mehr Konkurrenz bedeuten.
also gut, noch 'ne zweite Frage: man hat bei jedem Rennen freie Fahrzeugwahl?

1. ja

2. ja

edit sagt: ich wollte noch nen - wenn ich es richtig versanden hab - dran hängen :-) Also Antwort ist nicht ganz korrekt...


Jemand Lust auf ne kleine Probefahrt heut Abend? Ich würd mich gern auf ein Auto festlegen und das über alle Rennen an den ich teilnehme fahren. Um die Ankommerpunkte abzustauben sollte das was gutmütiges und trotzdem spassiges sein. Escort und Konsorten sind mir zu schnell, der Cortina zu langsam. Meine Wahl wird wahrscheinlich in Richtung Alfa gehn, aber auch die LM Versionen will ich nochma Probefahren...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1461

ah ok, danke für den Hinweis...

edit sagt: hab mich entschieden (und das erstaunlicherweise ziemlich eindeutig) -->

#11 2005 Porsche 906

ich sag schon mal an alle: Finger weg von meinem Auto, das ist ganz alleine meins!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 784

Pussie. :p
Ab 2 Stunden wird es erst interessant. :]

edit: ...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4312

ich freu mich drauf und geh jetzt ins bett weil mir reichts ich hab gefüllte 3 promille :D
 
U

User 967

Vorschlag:

Ich würde die Klassen immer nur zu bestimmten Rennen zulassen. Ist echt schade, wenn man immer nur die gleichen Autos sieht.
Grad die mittlere Klasse besitzt so eine große Vielfaltigkeit an Autos... wäre doch schade, wenn die verstauben. Der Ferrari, der Mercedes oder der E-Type sind nur einige der tollen Autos :)

Escorts, Panteras und Porsches sieht man ja häufig genug...
 
U

User 4444

Ahoi. :D

Hätte da mal ne ganz pauschale Frage zur genutzten Mod.
Ist es normal, dass ich nicht auf "All-Cars" umstellen kann, da sonst seltsame Fehler aufpoppen oder kann ich das irgendwie "berichtigen"?

Schönen Gruß.
 
U

User 1127

Die "All Cars and Tracks"-Variante hat Mängel und die sind meines Wissens nicht zu beheben.
 
U

User 6288

welche Streckenversion vom Oulton Park wird am 28.02 gefahren? Fosters?

Grüße
 
U

User 784

Hier ein paar Hilfestellungen zum Historic Mod:


Alt Tab:
Bevor man startet um ALT TAB zu ermöglichen in dem rfactor Config Link (orangenes Symbol mit einem Schraubenschlüssel) auf Fenster Modus stellen und die Desktopauflösung entsprechend anpassen.
In rfactor dann selbst einfach das Fenster ganz nach oben schieben. Es fehlen eins, zwei Millimeter vom unteren Rand, dafür geht ALT TAB ohne Probleme.


Steuerungsbelegung
Im Controller Menü gibt es eine Profilspeicherungsmöglichkeit. Legt man mehrere Profile an, wird nicht automatisch das letzte benutzte bei Neustart vom Mod verwendet. Es wird aber ein Profil automatisch geladen. Löscht man alle, außer das eine was man benutzen möchte, hat man immer seine gewohnt eingestellte Steuerung.
Man kann auch jedesmal das gewünschte Profil laden, ohne alle anderen zu löschen um zum gleichen Ergebniss zu kommen. ;)


Force Feedback
Möchte man mit Real Feel fahren dann sollte das Force Feedback auf Gering/Low stehen. Sonst wird dies mit dem rfactor force feedback überschrieben.
Unter Force Feedback findet man auch einen Knopf der einem die Veränderung der FFB Stärke beim real feel plugin erklärt, wenn gewünscht.

Im Anhang das orginal Real Feel Plugin file, was in das Hauptverzeichniss gehört. Man kann es durch Tastenkombinationen ändern, oder direkt editieren, aber leider nicht mehr auf Standart zurück setzten. Daher die Datei im Anhang. ;)
Die unveränderte Orginal Datei befindet sich auch im Ordner: ...\rFactor\HistoricGT_misc\RealFeelPlugin.ini


VR Server
:hier: http://forum.virtualracing.org/rfac...ks-xml-fuer-virtual-racing-e-v-rf-server.html

Oder man sucht auf gut Glück in der Liste und hofft das er dabei ist: www . virtualracing . org #3
Ist man einmal online und im Monitor Reiter dann sieht man unten links unter dem Chat so einen kleinen Knopf der wie ein PC aussieht. Dort draufklicken und oben rechts dann den Server speichern. Diesen findet man dann unter der Freundesliste in der Serverauswahl. (Siehe Bild 2 im Anhang)
Hat man die VR Server in der obigen Datei schon eingefügt braucht man sie nicht mehr hinzuzufügen. ;)


Wagen Upgrades
Um den Lenkradius im Setup einstellen zu können benötigt man das entsprechende gekaufte Upgrade in der Fahrzeugsauswahl. Der Schraubenschlüssel, nicht nur die Markierung sollte daher auf dem entsprechendem Feld liegen. Dies muß man einstellen bevor man den Server betritt.

Auf jedenfall das Lichterupdate installieren da man sonst am Abend zu wenig sehen könnte.

Schaltungs Upgrade ist Standartmäßig Heel and Toe aktiviert.
Die beiden oberen bedeuten keine Verzögerung beim Schalten daher für H-Schaltung geeignet.
Die beiden unteren für sequentielle Schaltungen wie Schaltwippen. (Bild 1 für selbst lupfen und Zwischengas geben mit sequentiellen Schaltungen)


Credit Cheat
Um alle Fahrzeuge zu erwerben gibt es einen Cheat.
Einfach mit einem Wagen eine Testsession starten und im Chatfenster ISI_BABYFACTORY eingeben. Enter drücken und die Session wieder verlassen....dananch müsste der Geldbeutel klingeln.
 

Anhänge

  • rFactor 2009-02-18 16-56-46-20.jpg
    rFactor 2009-02-18 16-56-46-20.jpg
    139,8 KB · Aufrufe: 26
  • rFactor 2009-02-18 17-00-47-68.jpg
    rFactor 2009-02-18 17-00-47-68.jpg
    100,8 KB · Aufrufe: 24
  • RealFeelPlugin.zip
    786 Bytes · Aufrufe: 0
Zuletzt bearbeitet:
Oben