Hilfe: Rig für recht groß und ganz klein?

U

User 12506

U

User 33638

Das müsst die Lösung sein.
Ich habe dazu dieses Video gefunden und denke es müsste ausreichen.


Die verstellbare Länge beträgt 23cm pro Slider. Insgesamt müsste das dann passen. Super 👍

Herzlichen Dank schon mal dafür. Ich meld mich bestimmt noch mit weiteren Fragen. 😊

Edit:
Der Einfachheit halber würde ich sogar zu diesem Gestell tendieren.

Es scheint hier etwas einfacher und schneller einstellbar zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12506

Viel Spass und Erfolg!

Bei Fragen wird dir hier in der Regel immer gut geholfen!
 
U

User 31874

Ich finde, bei dem Größenunterschied bräuchtest du auch ein höhenverstellbares Lenkrad, sonst wird die Haltung der Arme für deinen Sohn und dich ein Kompromiss, der auf Dauer unbequem wird.
 
U

User 33638

Wäre es möglich um zu bauen, auf diese Art Schnellspanner-Systeme, die auch für die Pedaleinheit genutzt werden?

Ansonsten pack ich evtl. einen Cybex Pallas (Kindersitz) aus einem der Autos in den Sitz vom Simulator. Damit kommt der kleine ca. 20cm hoch und auch nochmals weiter nach vorne. Was haltet ihr von der Idee?

Gut sitzen und überall dran kommen, um den Simulator auch gut bedienen zu können, sollte er schon. Und da er ständig weiter wächst, sollte die Sache am Ende schon Hand und Fuß haben.

Dieses Aluprofile-Gestell gefällt mir wirklich gut. Das sieht mega stabil aus. Ich kenn die Teile aus dem Sonder-Anlagenbau. Das man eine Monitor-Halterung und alles nach Belieben erweitern kann finde ich auch klasse.

Am besten ich bestelle erstmal dieses Gestell, die zwei Verschiebe-Teile und einen Sitz, schraub das zusammen und guck dann weiter. Oder wie würdet ihr da ran gehen?

Edit, so ich habe mich jetzt mal hingesetzt und die Recherche soweit zu Ende geführt.

B96D84C1-C71A-44F1-B8AE-DF7653A81A4D.jpeg

Und da ich immer noch keine PS5 habe, fang ich evtl. jetzt auch schon ohne die an, den Simulator zu bauen.

Habe ich was grobes vergessen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 31874

Wäre es möglich um zu bauen, auf diese Art Schnellspanner-Systeme, die auch für die Pedaleinheit genutzt werden?
Wenn ich das auf den Produktabbildungen richtig sehe, sind die beim DD-Dream an der Wheelbase-Halterung schon dran. Es wird halt relativ viel Aufwand, das Rig jedes Mal an drei Stellen zu verstellen. Der Kindersitz ist da vielleicht die einfachere Lösung.
 
U

User 33638

Ich finde, bei den Kosten kommt es auf 140€ für die LC Bremse auch nicht mehr an. Aber das musst du entscheiden. ;)

Ja! Meine Frau gerade: ist da auch eine Schaltung mit bei? Ich: klar 260 extra. Sind ja nicht mal 10% 🤣

Nee im Ernst, es gibt dieses Bundle bei fanatec, Lenkrad, Booster, drittes Pedal für 980€ oder so zum vor bestellen. Evtl nehm ich das dann. Auf 200€ kommt es nicht an.
Allerdings wollte ich auch wenn möglich unter 3000 bleiben. 2500 wäre top!
 
U

User 12506

Nimm die Heel Plate bei dem Slider+Baseplate besser auch dazu. Gerade bei kleinen Füssen für deinen Sohnemann kann das Sinn machen. Und vielleicht solltest du nochmal prüfen, ob die Fanatec Pedale auf die Base Plate passen? Nicht das es am Ende n böses Erwachen gibt, wenn du bestellst und es passt am Ende nicht.
 
U

User 33638

Werd ich machen, danke für den Hinweis

Was mir eben noch gekommen ist: Wenn der kleine höher sitzt, kommt er noch schlechter an die Pedale.

Also ich werde das Gestell und den Sitz erstmal besorgen, ihn nur mit einer Sitzerhöhung da rein setzen und dann mal gucken wo denn die Pedale hin müssten, bei so einem kleine Menschen.

So und jetzt noch eine Frage. Es ist mit 4 Schrauben doch bestimmt möglich die Pedale an eine komplett andere Position zu setzen, wenn ich an die senkrechten Pfosten für das Lenkrad einfach noch links und rechts zwei Profile (in die horizontale) ran mache um dort dann eine Platte für die Pedale hin setzen zu können. So müsste man im Prinzip nur den Sitz vor rutschen (der hat ja eine Verstellung mit bei) und die Pedale von Positon A auf Position B umsetzen/umschrauben.
Ich fände das wesentlich entspannter/schneller als auch noch das Lenkrad mit anpassen zu müssen - deswegen vielleicht die Idee dann einfach nur die Pedale um zu setzen, sodass es gut passt.
 
U

User 18989

Nimm doch einen gebrauchten Autositze, der längs-, höhenverstellbar und neigungsverstellbar ist. Kostet ab 70,- Euro. Mit 4 Schrauben auf die Aluprofile geschraubt und fertig. Da ist der slider dann auch schon integriert.
 
U

User 33638

Gute Idee. Allerdings mag ich so nen alten gebrauchten Sitz nicht in der Wohnung haben.

Der kleine Mann ist einfach noch zu klein. Selbst wenn der Sitz relativ tief wäre und man die Pedale weit vor holen könnte, bezweifle ich das er dran kommt.

Ich habe gestern Abend noch etwas gefunden, was ein erstmal 200€ Kompromiss wäre, bis er groß genug ist und auch alt genug, ein richtige Alu-Rig sich selbst um zu bauen. Das kannst du nicht erwarten von einem Kind, was gerade 6 geworden ist. Jedenfalls habe ich noch dieses Ding hier gefunden


Und so wie die Sache aussieht, kann man das ziemlich schnell tief stellen, wenn man die Halter für die Schaltung weg lässt, und auch die Pedale schnell sehr weit nach vorne holen. Ist jetzt bestimmt nicht die geilste Lösung - nicht was ich mir vorstelle, allerdings für die ersten paar Jahre doch bestimmt brauchbar. Paar YouTube Videos darüber sind jetzt auch nicht so schlecht ausgefallen. Und sobald der kleine mal die 140-150cm erreicht hat, kann man das Ding doch privat verscherbeln und was anständiges hin stellen.

Ich muss mir da echt was überlegen.
 
U

User 14805

Wie alt ist der kleine denn?
Wird er "demnächst" auch mal alleine Zeit im Simulator verbringen dürfen bzw ab wann würdest dir/ihm/dem Equipment das zutrauen??
 
U

User 33638

Er ist wie geschrieben gerade 6 geworden. Komplett alleine geht auf keinen fall. Lesen kann er erst ein paar Wörter. Er kommt erst im August in die Schule. Ich kann mir nicht so ein Simulator bauen, wenn er den nicht auch "gut" benutzen kann. Das wäre ziemlich blöd. Und das mache ich auch nicht. Da muss eine Lösung her, diesen Simulator relativ schnell - ich sag mal in 2-3 Minuten von Erwachsen auf Kleinkind umrüsten zu können. Wenn das passiert ist kann ich den kleinen dann schon alleine damit lassen. Sein Tablet und den Apple TV mit Controllern und Spielen und Netflix und Kram kann er auch schon sehr gut bedienen. Sofern ich nicht den Stecker von seinem TV gezogen habe. Das nimmt bei Kindern nämlich ganz schnell, ganz extreme Züge an, was den Konsum betrifft.

Also ja - alleine sofort, allerdings muss das Teil in wenigen Minuten umgerüstet sein. Und ich würde ungern noch den Monitor in der Höhe anpassen müssen. Also eher Lenkrad ein wenig und Pedale dafür stark sowie auch den Sitz stark. Deswegen find ich vorerst die Idee mit diesem billigen 200€ Stand gar nicht mal so schlecht.

Mir geht es vorrangig um die schnelle Umrüstbarkeit des Simulators von Groß auf Klein
 
U

User 24216

Also bei den massiven Größenunterschieden frage ich mich schon wie das klappen soll. Wenn du den Monitor nicht auch verstellen willst musst du ja zwangsweise Sitz und Pedale hoch bringen, sonst wird der Kurze immer hoch gucken müssen.

Hat du bedacht dass du für den Sohnemann dann auf jeden Fall eigene Setups machen musst? Die 8Nm sind schon nicht ganz wenig Kraft, ich möchte mal vermuten dass ein sechsjähriger mit 50% schon genug zu tun haben wird. Somit wirst du irgendwie verhindern müssen dass er alleine dran geht und doch mal aus Versehen, oder aus Neugier drin Setup verwendet.
Je nach dem welche Bremse du fahren willst wird das auch nochmal interessant, spätestens bei LoadCell wird auch ein sehr leichtes Setup nötig sein weil die Kraft im Bein fehlt.
Schon eine Idee welche Spiele du ihn dann fahren lassen willst? ACC oder iRacing ja vermutlich nicht.
 
U

User 33638

Nein, ehrlich gesagt habe ich mir über die Kraft und das Setup noch keine Gedanken gemacht. Soweit ich weiß kann man das aber alles im Spiel (GT7) und am Lenkrad einstellen. Der Kleine ist gut erzogen und macht keinen groben Umfug. Den kannst du auch mit einem 1000€ Tablett alleine lassen - ohne Gedanken haben zu müssen.

Pedale hoch bringen ist genau das, woran ich aktuell scheitere. Weil hoch gucken soll er nicht. Der Simulator soll schon passen.
Spiele alles was nach Racing aussieht. von F1 über GT bis Rally. Ich steh echt auf alles.

Ich geh mir später erstmal die PS5 holen. Hab eine gefunden. :)
 
U

User 27153

Moin zusammen,

vielleicht bringt dich dieser Ansatz weiter.

Grüße Tino
 

Anhänge

  • 16472749778620.jpg
    16472749778620.jpg
    128,3 KB · Aufrufe: 29
U

User 33638

Hallo Tino, das sieht mal ziemlich gut aus! Da wäre ich tatsächlich wieder beim Alu-Profile Gestell, plus weitere Profile um diese Winkel zu erreichen. Und dann müssten dort diese Sitz-Schienen drauf. Gefällt mir bis jetzt am besten. Allerdings reichen 2x23cm Weg von den Schienen nicht. Hier müssten die Pedale zusätzlich auf Profilen sitzen, welche mit diesen Schnellspannern befestigt sind. Dann würde da was gehen.
Jedenfalls mega gut Idee, die mich echt weiter bringt!! Herzlichen Dank

Edit. Die PS5 mit 4 Games habe ich jetzt. Endlich! Morgen bestell ich mal das fanatec Lenkrad 😊
 
U

User 19968

Ganz ehrlich? Deine Auswahl ist gut, aber ich hab da echt bedenken bei Deinem Kleinen.
Wenn Du einmal vergisst das FFB runter zu regeln kann es dem richtig weh tun.
Da wäre es vielleicht besser für Deinen Sohn ein eigenes Wheel und Pedale, sowas wie ein Logitech DFGT. Da sind die Pedale recht leichtgängig und das Wheel hat nicht so viel Kraft, dazu einen günstigen Wheelstand und der Kleine wird glücklich sein, sein eigenes Wheel.
 
Oben