HILFE!!! Große Probleme den Controller zu konfigurieren!

U

User 35104

Hallo Gemeinde,

hab mich gerade hier frisch angemeldet weil ich mir gestern Assetto Corsa gekauft habe und nicht mit dem Einstellen des Controller zurecht komme.

Kurz zu mir... ich spiele schon über 40 Jahre Rennspiele und habe daher meine Gewohnheiten die ich auch nicht ändern will, ich glaube ihr würdet auch nicht mehr Auto fahren wenn plötzlich Gas, Bremse und Kupplung wo anders wäre.
Mir geht es auch nicht drum paar zehntel oder Sekunden schneller zu sein, also Tipps wie ich solle mit Lenkrad spielen oder ähnliches interessiert mich nicht, alles was ich will ist die Lenkung auf dem linken Steuerkreuz zu haben und das Gas auf Taste "A", Bremse auf Taste "B", Handbremse auf Taste "X" und nach hinten sehen auf Taste "Y", ist das machbar oder nicht? Hab jetzt schon 3 Std rumgeschissen aber nix hinbekommen.
Ich spiele am PC mit dem X-Box Controller und spiele auch noch Forza Motorsport und Horizon die ich mit der gleichen Belegung spiele wie schon seit über 40 Jahren, daher macht es keinen Sinn eine andere Konfiguration zu spielen weil man sonst durcheinander kommt, das sitzt einfach zu fest drin im Hirn.
Vielen dank für die Probleme die ich euch mache, hahaha, nee für die Hilfe natürlich, ansonsten hab ich das Spiel umsonst gekauft.
 
U

User 15726

ohne externe Programme (antimicro zum Beispiel) klappt das nicht, weil bei AC das D-PAD (Steuerkreuz) festzugeordnete Funktionen im Boxenmenü hat.

Auch für Gas und Bremse hast du da keine wirkliche Chance, da AC da auch default mäßig auf Wippen geht.

Somit im Tool den tasten ein Buchstabe der Tastatur zu weisen und in ac mit Tastatur spielen und das Spiel an "indirekt" mit dem Controller zu spielen
 
U

User 31798

Falls Du wirklich vorhast AC per digitale Eingaben zu spielen, wirst Du keinen Spaß daran finden, auch nicht mit allen aktivierten Fahrhilfen. Dafür ist das Spiel eindeutig zu simulationslastig. Ich habe AC just-for-fun auch mit einem Xbox Controller begonnen, doch habe ich das linke Analoge Steuerkreuz zum lenken und die beiden Trigger, also die analogen Hebel für Gas und Bremse benutzt, doch das willst Du ja nicht hören. Leider ist das aber die einzige vernünftige Lösung AC einigermaßen zu genießen.

Ansonsten bleibt Dir nur, wie Gero schon geschrieben hat, die Nutzung externer Tools um die Tasten Deinen Wünschen gemäß zuzuordnen. In diesem Fall musst Du dann die Tasten so zuordnen, wie sie auch auf der Tastatur zugeordnet sind. Alles andere führt wieder zu Doppelbelegungen und wäre somit kontraproduktiv.

Gruß
Jojo
 
U

User 35104

na ok, dann erstmal danke für die info, hab das jetzt nochmal probiert zu spielen aber ich schaff da nicht mal weiter zu kommen und werde letzter im rennen.
mit lenkräder kenn ich mich gar nicht aus, bin grade am schauen was es da so gibt, aber die auswahl macht mich ganz hilflos. ich denke die pedale brauchen halt das die nicht wegrutschen wenn man die mitten im raum hinstellt, das lenkrad mit saugnäpfen wird nicht halten weil man da ja wahrscheinlich richtig rumreisst, wie viele tasten braucht man effektiv weil ja lenkung, gas, bremse und kupplung wegfallen? am besten wird auch sein nichts aus plastik sondern metall zu kaufen weils mehr aushält, und gebraucht wird wohl auch besser sein zum anfangen um zu sehen ob man zurecht kommt oder das zeug wieder weghaut?
danke euch schon mal wenn ihr mir da tipps gebt!
 
U

User 31412

Ich habe damals mit einem gebrauchten logitec driving force GT angefangen, das ich bei ebay geschossen hab. Das ist zum Anfang wirklich ok und lässt sich gut am Schreibtisch verwenden. Ebay ist voll davon und du bekommst so eines für um die 50 Euro. Such da mal nach logitec dfgt oder driving force gt.
 
U

User 17672

Alternativ zu dem genannten Vorschlag gibt es je nach Budged auch noch die Dauerbrenner Logitech G29/G920 oder Thrustmaster T300RS GT Edition. Sofern keine Schreibtischmontage in Frage kommt, gibt es auch sehr günstig gebrauchte Wheelstands zu kaufen, wo du praktisch alles an Hardware montieren und nach Benutzung auch platzsparend verstauen kannst.
Mit allen Fragen die da sonst noch aufkommen könnten, solltest du hier sowieso gut aufgehoben sein :-) Jeder hier hat mal klein angefangen.
 
U

User 31798

Da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Auch ich habe 2002 mit einem Logitech Formula Force GP die ersten Schritte getätigt. Seit dem ist es ein regelmäßiges Hobby geworden.

Die von Christian und Fabius genannten Lenkräder von Logitech und Thrustmaster besitzen beide Klemmen, um sie damit stabil an einem Schreibtisch oder einer Platte befestigen zu können. Auch die Pedalerie steht eigentlich fest auf dem Boden, da bei diesen nicht viel Kraft aufgebracht werden muss um sie zu betätigen.

Was Deine Frage nach den Knöpfen angeht besitzen die Lenkräder eigentlich die selbe Anzahl wie bei einem Kontroller auch. Damit wird auch die Kompatibilität zu den Konsolen beworben. Zudem sind sie fast identisch wie auf dem Kontroller angeordnet. Hier zwei Links zu den hier genannten Lenkrädern:

Thrustmaster T300RS

Logitech G29/G920

Bei diversen Online-Händlern findest Du die Lenkräder teils weit unter dem VK. Auch hier im Forum werden diese Lenkräder immer wieder angeboten.

Gruß
Jojo
 
U

User 35104

Anhänge

  • DSC05157.JPG
    DSC05157.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 30
  • DSC05158.JPG
    DSC05158.JPG
    1,8 MB · Aufrufe: 26
U

User 31412

Daaas ist doch schonmal eine Basis!
PS; So wie es aussieht, stehst Du auf ältere Fahrzeuge, ich würde dir da Automobilista 2 empfehlen, da gibts unter anderem den 2002er BMW ;)
 
U

User 35104

PS; So wie es aussieht, stehst Du auf ältere Fahrzeuge, ich würde dir da Automobilista 2 empfehlen, da gibts unter anderem den 2002er BMW ;)
hab ich in forza motorsport und horizon und ich hab den bmw 2002ti in dem schnitzer rodenstock design in echt, das auto hab ich seit 36 jahren, kannst ja mal auf meine hp schaun...
www.schnitzer-bmw-2002.de, hab auch grade den motorraum neu gestaltet.

und das lenkrad hab ich jetzt auch, habs grade angeschlossen, jetzt mal die einstellungen checken....
 

Anhänge

  • DSC05161.JPG
    DSC05161.JPG
    219,5 KB · Aufrufe: 24
  • 02_Motorraum.jpg
    02_Motorraum.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 24
U

User 35104

ich glaube das hat sich erledigt, komme überhaupt nicht zurecht, kann nicht geradeaus fahren, in kurven schiebt er nur noch gradeaus, keinen blick nach hinten, schlechte menüführung, das meiste in englisch, komm den andern nicht mal im anfängermodus nach, da spiel ich doch lieber forza motorsport und horizon, oder grid, da bin ich schnell und gewinne auch. mit controller ist viel besser zu spielen.
 
U

User 19048

Alles mit der Ruhe. Kein Meister ist noch vom Himmel gefallen. Es ist halt was ganz anderes zu einem Controller. Habe auch einen Freund der nur mit Controller fährt. Aber nach ein paar Stunden im Rig kommt er schon gut zu recht. Der Rest ist einfach Übung.
 
U

User 31798

...da spiel ich doch lieber forza motorsport und horizon, oder grid, da bin ich schnell und gewinne auch. mit controller ist viel besser zu spielen.
Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Wenn es Dir aber nur um schnelle Erfolge wie bei den Arcade-Racern geht bist Du bei denen wahrlich besser aufgehoben.
AC ist halt nun Mal eine andere Hausnummer und bedarf eindeutig mehr Einarbeitung und vor allem Übung. Warum Du allerdings nicht geradeaus fahren kannst liegt meist schon an einer nicht gut konfigurierten Hardware. Und ja, die alten Logitech Lenkräder sind dafür bekannt, dass sie Lenkspiel haben. Stelle einfach die Deadzone und die Zentrierfeder dementsprechend ein und das Problem ist passé. Der Rest ist wie Alexander schon meinte einfach Übung und auch der Wille sich dafür Zeit zu nehmen.
 
U

User 35104

Alles mit der Ruhe. Kein Meister ist noch vom Himmel gefallen. Es ist halt was ganz anderes zu einem Controller. Habe auch einen Freund der nur mit Controller fährt. Aber nach ein paar Stunden im Rig kommt er schon gut zu recht. Der Rest ist einfach Übung.
ich habs auch im forza motorsport probiert weil ich das spiel kenne und da hats auch nicht geklappt, bin nürburgring gp kurs mit controller gefahren und mit lenkrad, mit controller 2:20 min und mit lenkrad hab ich bei über 4 min aufgehört, also sind nicht nur paar sekunden sondern ich kann da nicht mal annähernd die ideallinie verfolgen und bin mehr im dreck als auf der strecke, die lenkung reagiert unnatürlich, so schlimm ist es nicht mal in einem echten kart, ich hab keine ahnung warum das so schlimm ist, also absolut realitätsfremd.
 
U

User 31798

...ich kann da nicht mal annähernd die ideallinie verfolgen und bin mehr im dreck als auf der strecke, die lenkung reagiert unnatürlich, so schlimm ist es nicht mal in einem echten kart, ich hab keine ahnung warum das so schlimm ist, also absolut realitätsfremd.
Dann war meine Vermutung richtig und es stimmt etwas absolut nicht mit Deinem Lenkrad. Ich habe auch schon Leute mit meinem System fahren lassen, die sich davor noch nie mit Rennspielen befasst haben. Trotzdem haben sie auf Anhieb ein paar Runden in Assetto Corsa hinbekommen. Natürlich waren dabei ein paar Fahrhilfen an, doch haben sie sich zu 98% auf und nicht neben der Strecke befunden.
 
U

User 19048

Hmmm. Entweder das was User 31798 sagt oder wirklich Übung. Es ist schon ein Riesen Unterschied zwitschern Lenkrad und Controller. Vor allem mit dem das du hast. Du kannst es ja nicht mit einem Straßenfahrzeug vergleichen. Wir haben ja alle mittlerweile eine übertriebene Hardware. Da fehlt vielleicht auch wieder der zugang. Bleib dran!
 
U

User 35104

Stelle einfach die Deadzone und die Zentrierfeder dementsprechend ein und das Problem ist passé.
wo und wie mach ich das denn? ich hab nur diese 3 sachen, einstellungen, profiler und gaming-software, aber warum sagt der mir bei der gaming-software "keine geräte erkannt"?
 

Anhänge

  • Logitech_Software.jpg
    Logitech_Software.jpg
    677,5 KB · Aufrufe: 9
U

User 19968

Das wird unter Einstellungen gemacht.
Gaming SW brauchst Du nicht.
Welchen Treiber hast Du geladen und installiert?
Da muss ein sehr alter Treiber installiert werden, die neueren funktionieren alle nicht.
Version 5.10.127
 
Oben