• Das Forum steht aufgrund von Wartungsarbeiten am 23.10. zwischen 10 und 14 Uhr nicht zur Verfügung.


Hilfe! Fanatec Porsche 911 GT3 RS V1 & V2, Clubsport Pedal V1, GT Omega APEX, WMR

U

User 27922

Moin, moin!

Ich bin "feitor" und habe mir jetzt endlich den Traum erfüllt, mit Lenkrad und Pedale fahren zu können.

Überblick:
1. Meine Geschichte
2. Meine Anfängerfragen / Hilfegesuch

Ich habe Windows Mixed Reality als VR-System, das ich sehr gut finde. Es war halt das erste, das preiswert und ohne externe Sensoren auskam. Leider habe ich das über ein Jahr nicht mehr benutzt und auch davor nur sehr selten. Der Vorwand ist natürlich Zeitmangel. Aber wie Steffen hier so schön schrieb: Vorwände! Ich arbeite daran, Vorwände zu erkennen und Zeit mit den Dingen zu verbringen, die ich tun will. Dazu gehören VR-Spiele und vor allem der Traum von VR-Rennspielen mit passender Hardware. An den Spielen mangelt es nicht. Ich habe gesammelt. Codemasters hat bei vielen VR-Unterstützung und so habe ich viele Serien von ihnen (F1, Ralley, Dirt, Grid) sowie Project Cars 1 & 2. Aber bis heute habe ich den VR-Modus bei denen noch nicht ausprobiert und allgemein kaum die Spiele gespielt. Ersteres lag an der fehlenden Hardware und mangelnder Motivation in VR ohne echtes Lenkrad und Pedalset zu spielen. Regelmäßig habe ich zuletzt vor 10 Jahren gespielt, aber nur Arcade Racer bzw. in diesem Modus.

Anfang des Jahres / Ende letzten Jahres habe ich mich zuletzt intensiv mit dem Thema Lenkrad & Co auseinandergesetzt. Die aktuellen Fanatec Generationen sind finanziell nicht für mich zu rechtfertigen. Vielleicht, wenn das Hobby fahrt aufgenommen hat ich ich meinen Forumnamen gegen meinen Echtnamen getauscht habe. ;)
Vom Gesamtpaket schien mir das "Fanatec Porsche 911 GT3 RS" Lenkrad perfekt. Schade, dass es von Fanatec nicht mehr solche Kombis gibt, sondern nur noch von der Konkurrenz. Wie günstig das auch damals war! Wahrscheinlich COVID-19-getrieben zahlt man fast Neupreis für 10 Jahre alte Hardware. ;)
Anfang des Jahres hatte ich die V1 des Lenkrads ersteigert, wurde aber bei den Pedalen überboten (Auktion verpasst). Und danach stiegen die Preise... Jetzt habe ich trotz höherer Preise bei Kleinanzeigen einfach mal zugeschlagen (super netter Verkäufer): ein Komplettpaket der V2 mit ClubSport Pedals V1.
Die habe ich gleich angeschlossen und mit F1 2015 und PC2 getestet (waren noch installiert, F1 2018, 19... kommen nachdem ich 15 durch habe). Was für ein Erlebnis und Unterschied! So macht mir das Fahren bei diesen Spielen erstmals richtig Spaß, trotz meines Anfängerstatus und entsprechend schlechter Ergebnisse. Aber das Fahren ist einfach ein Erlebnis. Auch wenn die Gegner mir davonfahren, habe ich Spaß. Ich will einfach unfallfrei durch das Rennen kommen und beim nächsten Mal schneller durch die Kurven. Zugegebenermaßen sind wohl viele oder alle Anfängerhilfen an. Keine Ahnung. Daher auch der Hinweis: Bis ich zum Simulationsfan werde, wird es sicherlich noch dauern.
Auf jeden Fall hat mir das FFB schon einiges vom Schreibtisch geräumt und da mein winziger Schreibtisch unbefestigt ist, neige auch ich dazu beim schnellen Drehen des Lenkrads ihn zu verrücken etc.... Daher habe ich einen GT Omega Apex Wheelstand gekauft. Jetzt muss er nur noch ankommen und dann kann ich endlich ungedrosselt fahren. Also ohne vorsichtig zu sein und mich zurückzunehmen. Je nachdem, wie das ist, kaufe ich mir vielleicht noch einen passenden Stuhl (Ikea-Umbau) dazu. Gerade mit WMR ist die Positionierung der Hardware einfach, aber für ältere Spiele ohne VR-Support muss halt der Monitor dichter. Da werde ich dann sehen, ob mein Monitorarm ausreicht. Aktuell ist es sehr cool mit dem Lenkrad am Schreibtisch - von der Sicht her. Sehr immersiv. Hilft aber nichts, wenn ich aufpassen muss, meine Umgebung stehen zu lassen. Außerdem bin ich mit einem Wheelstand flexibler und kann auch in anderen Räumen einfacher spielen. Ich habe den Traum 2 vollständige Sets zu haben, sodass ich mit Freunden zu zweit zocken kann und jeder hat sein Lenkrad-Pedalset. Aber nur 1x VR, denn einen neuen Computer und eine weitere Brille ist nicht drin. Mein alter Computer von vor 10 Jahren schafft immer noch alle Spiele in HD und somit ist ja alles da (außer Pedale...).
Was ich jetzt nicht unter den Tisch fallen lassen möchte: In meiner Kindheit fand ich Lenkrad und Pedale doof, weil ich es so unglaublich schwer fand, damit zu fahren. War damals aber wahrscheinlich auch nicht so hochwertige Hardware. So ähnlich war der Eindruck meines ersten Versuchs dieses Jahr mit dem "Fanatec Speedster 3" für die PS2. Die Idee das Lenkrad mit den Beinen festzuklemmen ist super, aber nicht besonders praktikabel für mich. Sehr unentspannt.
Aber was mir dazu einfällt: Ich muss unbedingt testen, ob die Speedster Pedale eben mit dem V1-Lenkrad kompatibel sind. Dann hätte ich für Freunde immerhin etwas, das funktioniert. Einen zweiten Wheelstand zu rechtfertigen wäre aktuell wahrscheinlich auch schwierig, aber man könnte mal alles ausprobieren... Hat das schon jemand versucht? Ich kann das nicht testen, da sowohl Speedster als auch das GT3RS V1 Lenkrad bei meinen Eltern sind und nicht bei mir.

2. Meine Anfängerfragen
GT3 RS V2 mit Treiber-Version 261, Firmware-Version: 756

1. Ich habe Probleme gescheite "aktuelle" Infos zu meinem Lenkrad zu finden. Ich wundere mich über alte Screenshots / Videos, bei denen im Treiber so viel eingestellt werden kann und bei mir eben nicht. Liegt das an der neuen Windows 10 Version, dass die weniger kann?
2. Tuning-Einstellung ABS: 100 und OFF sind für mich gleich. Bei 99 vibriert das Lenkrad bei betätigen der Bremse zu 100% (würde ich sagen - Anzeige bei den Treibereinstellungen). Ist das ein Fehler?
3. Tuning-Einstellung Drift: War bei mir vom Vorbesitzer auf Off. In F1 2015 ist das Lenkrad dann manchmal unglaublich schwer zu lenken und auch die Basislenkung finde ich schwer. Ist das für ein F1-Fahrzeug realistisch? Bei PC2 mit einem Cart war es leichter und das Lenkrad hat sich sogar automatisch in die Mitte bewegt.
4. Dreht sich das GT3RS-Lenkrad zu schwer im Vergleich zu modernen Lenkrädern? Ich überlege mal die Einstellung 2 zu nutzen (hab die Einstellungen gerade resettet und das scheint der Standardwert zu sein) oder 5 (fast kein Widerstand). Mal sehen, wie viel Einfluss dann das Spiel trotzdem noch auf den Widerstand hat. Die Frage entstand aufgrund dieses Beitrags.
5. Warum haben so viele die ABS-Einstellung (Tuning-Einstellung direkt am Lenkrad) abgeschaltet? Wird das über das Spiel ggf. besser simuliert? iRacing und RaceRoom werde ich auch irgendwann antesten / spielen, nachdem ich meine bereits gekauften Spiele mal durchgespielt habe (Achievement-Sammler).
6. Sollten die ClubSport-Pedale vibrieren können? Das wäre mega! Das Handbuch suggeriert das ja: "This feature simulates ABS vibration byactivating the vibration motors in the wheel and on the brake pedal of the ClubSport Pedals (optional)". Jedoch spüre / höre ich die Vibration nur beim Lenkrad. Also irgendein Defekt bei den Pedalen? Ich hab inzwischen ein gutes (sogar offizielles Video) zu den CSP V1 gefunden, das am Ende wohl den Motor zeigt: https://www.youtube.com/watch?v=54iQktxDQOM Ich denke da sollte sich was drehen. Aber da dreht nichts, wenn ich bremse. Das Lenkrad höre ich vibrieren.
7. Welche Gründe gibt es, das FFB am Lenkrad direkt zu reduzieren? Wäre doch beim Spiel selbst wahrscheinlich sinnvoller, oder? Gibt es Überhitzungsprobleme bei viel FFB?
8. Gibt es irgendwelche Emulatoren, die dem System statt eines Fanatec GT3 z.B. ein Logitech G27 Lenkrad vorgaukeln? Das wäre praktisch für Spiele, die keinen offiziellen Support für das Fanatec haben. Dazu gehören Arcade-Racer wie Need For Speed...

Sodele, das waren die übrig gebliebenen 8 Fragen / Unsicherheiten, die ich noch nicht mittels Internetsuche beantworten konnte. (Irgendeine 9. habe ich temporär vergessen.^^) Vielleicht hat hier ja der eine oder andere ein Tipp für Suchbegriffe / Webseiten / Foren, die bei der Beantwortung helfen könnten oder eben selbst eine Antwort.
Ich freue mich schon auf eure Antworten und die kommende Zeit, in der ich nach und nach mehr Testen und Lernen können werde. Hoffentlich kommt bald der Lenkradständer an. ;)

Viele Grüße
feitor

Edit: 9. Frage (wieder eingefallen): Hat jemand die Erfahrung gemacht, dass ein Lüfter-Tausch das Lenkrad lautlos macht? Ich ich bisher 1x gelesen... Ich finde es faszinierend, dass der Lüfter so laut ist. xD
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 19968

Na dann versuche ich mal einige der Punkte zu beantworten.
1) Unterschiedliche Einstelloptionen im Treiber:
bei den neuen Base gibt es mehr Optionen als bei der GT Serie, da ist der letzte Treiber auch schon deutlich älter.
Du kannst beim GT3 RSv2 nicht so viel einstellen, macht aber nichts, Du hast ja die Optionen an der Base direkt.
2) Drift Mode:
Der Drift Mode ist dazu gedacht den Lenkwiderstand beim schnellen Gegenlenken zu reduzieren.
0 ist Drift Mode aus, 5 ist beim Gegenlenken die leichteste Einstellung
3) ABS Vibration bei den Pedalen:
Wird nicht von jeder Sim unterstützt, die v1 müssen dafür glaube ich auch an der Base angeschlossen sein und nicht über USB
4) ABS Einstellung am Wheel off:
Da kann ich jetzt nur für mich reden, aber mich hat das vibrieren damals fürchterlich genervt, denke anderen geht es ebenso.
5) FFB am Wheel reduzieren und nicht an der Sim:
Bei den DD Wheels macht das teilweise ( Sim abhängig) Sinn die Kraft der Base zu reduzieren.
Meine DD kann 20NM- das willst Du nicht wirklich halten.
Dein Wheel hat deutlich weniger Kraft, also FFB in der Base auf 100 und in der jeweiligen Sim reduzieren falls es zu Clipping kommt.
6) Emulator: wozu? das GT RSv2 ist besser als jedes Wheel was Logitech je gebaut hat. Wenn es in der Sim nicht erkannt wird dann benutzerdefiniertes Profil anlegen und gut ist. Ich weiß auch garnicht ob NfS überhaupt FFB ausgibt, hab den Kram nie gezockt.
7) Lüfterlautstärke:
Naja das GT3 wurde zu einer Zeit gebaut als GTR2 das Mass der Dinge war. Mit den neueren Sims kommt ganz anderes FFB raus, da muss das Ding mehr ackern, packt es aber erstaunlich gut.
Da einen anderen Lüfter zu verbauen der leiser ist ist nicht so einfach möglich. Ich weiß wie das Wheel von innen aussieht, den Platz hast Du einfach nicht dafür.
Also lautlos kannst Du vergessen.

Hoffe das hilft Dir erstmal weiter.
 
U

User 27922

Hallo Thomas,

das hilft mir wunderbar! Vielen Dank für deine Zeit und Antworten.
3) Das hatte ich auch gelesen, daher ist die CSP direkt am Lenkrad angeschlossen. Getestet hatte ich das ganze auch nur über die Treiber-Eigenschaften-Seite (Ausschlag der Pedale sehen) und gleichzeitig im Tuning-Menü des Lenkrads für ABS. Da hat dann das Lenkrad vibriert beim 100% bremsen (aber nur wenn auf "99" und nicht auf "100" oder "off" eingestellt), aber der Vibrationsmotor in der Pedale nicht. Dann ist der wohl hin. Kann man das irgendwie gescheit testen?
5) Gibt es irgendwo eine Information zu den NM des GT3 RSv2? Wie bemerkst du Clipping? Bieten gute Sims bei den Einstellungen die Möglichkeit das FFB zu testen, sodass man einfach feststellen kann, dass das Lenkrad ab Wert x keine Steigerung mehr kennt?
6) Was meinst du mit "benutzerdefiniertes Profil" anlegen? Beim Lenkrad gingen nur alle Tasten, die für ein XBox-Controller gehalten wurden. Die Pedale und das Lenkrad hatten keine Funktion. Logitech-Lenkräder werden jedoch unterstützt...
7) Danke für die Info! Es gibt also keine Lüfter im gleichen Format, die einfach leiser sind? Für mich klingt es nämlich so, als ob der Motor laut wäre und nicht das Drehgeräusch.
 
U

User 19968

Naja mit dem testen im Treiber hast Du schon den richtigen Weg eingeschlagen. Wenn die Motoren da nicht drehen dann stimmt da etwas nicht.
Aber deshalb muss nicht unbedingt der Motor defekt sein, können auch einfach nur die dünnen Kabel gebrochen sein.
Aber realistisch betrachtet sind die Motoren ein nettes Gimmick, brauchen tut man sie nicht.
Die NM vom GT3 lagen glaube ich so um 3,5-4NM.
Die meisten Sims haben eine Anzeige wo Du sehen kannst ob und wann das Wheel ins Clipping geht.
Dann werden FFB Signale geschluckt und kommen nicht mehr an weil das Wheel quasi übersteuert.
Bei PC 1+2 gibt es ja dieses Diagnose HUD, da kann man es sehen.
Ich würde das FFB so einstellen das dass Wheel clippt wenn Du über hohe Randsteine fährst oder eben Off Track bist, da ist es eh egal ob das FFB sauber ankommt.
Damit müsstest Du dann auf der Strecke optimale Einstellung für das FFB haben.
Und nein kleine leise Lüfter gibt es nicht, je kleiner ein Lüfter ist umso schneller muss er drehen und dann wird er laut.
Der verbaute Lüfter innen ist irgendwas um die 40-50mm wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Und nein Du hörst definitiv nicht den Motor, Du hörst den Lüfter.
Die GT3 Wheels sind heute ein wirklich guter und relativ günstiger Einstieg ins Simracing, man bekommt die schon ab 70€ bei den Kleinanzeigen.
Ich hab auch noch eines im Keller liegen, OK benutzen werde ich es bestimmt nicht mehr.
 
U

User 27922

Vielen Dank! Sobald mein Wheel-Stand da ist, werde ich testen, insbesondere das Diagnose HUD bei PC klingt interessant. :)
 
U

User 27922

Ich war bei meinen Eltern. Die Speedster Pedalen sind nicht mit dem GT3 RS Lenkrad kompatibel. Da werden ohne Zutun im Treiber alle 3 Pedalen mit Ausschlag angezeigt und eine Pedale (sind ja nur zwei) zu betätigen führt zu anderen witzigen Veränderungen der Ausschläge. Schade. :/

Ich habe durch meinen Neukauf festgestellt, dass mein vorheriger Kauf ebenfalls eine V2 ist. Und bei der ist der Lüfter kaum zu hören - bzw. hört sich an, wie ich Lüftergeräusche gewohnt bin. Hier mal das Laute zum Nachhören: https://voca.ro/105QJKu8PFLy
Wenn ich mal wieder bei meinen Eltern bin, werde ich ggf. das andere Lenkrad mitnehmen oder zumindest mal aufnehmen, um die Geräuschbelästigung besser zu vergleichen.
 
Oben