Hilfe bei Kauf Grafikkarte und eventuell CPU

U

User 21221

Hallo,

im Moment habe ich einen PC mit einem Ryzen 5 2600x, einem MSI B450 Pro Carbon und einer MSI RTX 2070 Armor. Als Monitor habe ich einen 49" Samsung FHD-Monitor. Da ich bei Iracing und ACC (noch mehr) Einschränkungen in der Grafik machen muß um einigermaßen FPS zu haben, überlege über ein Upgrade nach. Aber welche Grafikkarte müßte es jetzt sein um den 49" ordentlich bei Iracing und ACC zu betreiben. Auch überlege ich in Zukunft eventuell auf 3x 27" FHD oder vielleicht WQHD umzubauen, dafür sollte dann die neues GPU auch geeignet sein.

Hättet ihr einen Tipp für mich was ich am besten für ein GPU kaufen sollte? Muß es dafür schon eine RTX 3080 oder höher sein? Müßte auch die CPU erneuert werden?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß Tobi
 
U

User 31430

Für Iracing brauchst einen starken singelcore Prozessor für ACC eine starke Grafikkarte ....die zwei Sims haben unterschiedliche Anforderungen an die Hardware .
Aber solltest du auf Triple in 2k Betrieb gehen ist sicher eine neue Grafikkarte sinnvoll nur bringt das immer mit sich mit das du auch den Prozessor bzw das komplette system Upgraden solltest nicht das das eine das andere ausbremst.
In deinem Fall würde ich bis 20.4 warten bis der 3800x3d auf den Markt kommt der auf deinen Board laufen würde. Man muss erstmal abwarten wie der in Iracing Performent . In ACC sieht ganz vielversprechend aus .
Graka könntest du bei einem Triple HD Setup beibehalten , aber wenn du auf 2k geht's weiter es die 3080 momentan schon nicht verkehrt sein.
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-04-15 at 12-14-39 Test procesora AMD Ryzen 7 5800X3D - Najlepszy procesor do g...png
    Screenshot 2022-04-15 at 12-14-39 Test procesora AMD Ryzen 7 5800X3D - Najlepszy procesor do g...png
    235 KB · Aufrufe: 54
U

User 31444

Ich würde auch zur 3080 raten. Es gibt aber auch genug Videos von Leuten, die den G9 und vielen Einbußen bei den Grafikeinstellungen mit einer 3070 verwenden und auf akzeptable FPS kommen, aber mir wären diese Abstriche zu hoch.


Das Video zeigt ganz gut, was eine 3070 kann.

Wie eingangs gesagt, würde ich dennoch zu einem größeren Modell (3080 oder 3080ti) oder, falls die Zeit nicht drängt, auf die NVIDIA 4000 series warten, falls du dich für Triples jenseits der 32" und 1440p entscheidest. Da kommt auch eine 3080(ti) teilweise ins Kämpfen, wenn man nach den Sternen greift. Bsp. 3x32", 1440p, 144hz, High bis Ultra Settings - da wirds nördlich der 100-120 FPS schwer.
 
U

User 21221

Vielen Dank für eure Antwort.

Wenn ich es richtig verstehe würde jetzt also eher erste einmal der Prozessor wichtiger sein als eine neue Grafikkarte? Im Moment fahre ich ja erst einmal auf meinem 49" weiter und steige dann eventuell später auf Triple um.

Hauptaugenmerkt liegt schon eher bei Iracing. Wenn ich jetzt im Moment nicht so viel Geld investieren möchte, welche CPU wäre denn zur Zeit die sinnvollste um vor allem bei Iracing mehr raus zu holen? Könnte ja im Moment auch etwas gebrauchtes sein.
 
U

User 29509

Mein Tipp dazu:
Noch 2-4 Wochen warten.
Ich denke es kommen jetzt einige gebrauchte 3700x, 5600x oder 5800x Auf den Markt. Die dürften alle auf deinem Board laufen, gerade mit den letzteren zwei wirst du deutlich Performance gewinnen und mit erscheinen des 5800X3D gibts ne Menge Leute die aufrüsten werden.


Aus meiner Sicht eine gute Gelegenheit um preisgünstig an eine junge CPU zu kommen Ohne direkt die komplette Upgrade maschinerie in Bewegung setzen zu müssen
 
U

User 21221

Vielen Dank, so werde ich es machen. Und wenn dann mal der Wechsel zu Triple ansteht, muß ich mich entscheiden ob FHD oder 2K und mich danach mit der Grafikkarte beschäftigen :).
 
U

User 31430

Jo wie Thomas sag evtl ein paar Wochen warten und einen gebrauchten kaufen . Preis/Leistung ist der 5600x schon sehr performant und wirst auf Iracing das extrem spüren. Zumal kostet er neu teilweise unter 200€
 
U

User 29509

Die GraKa Preise sind gerade ziemlich in Bewegung, d.h. wenn keine totale Not am Mann ist würde ich das einfach noch so lange raus zögern wie geht.

Wenn der Preisrutsch so weitergeht bekommst du im Sommer eine 3080 für unter 1000 € neu
 
U

User 12506

Leider haben die AMD Karten bei IRacing unf ACC deutliche Performance Nachteile.

Mein Rat: Nvidia kaufen
Naja, kommt drauf an.. Ja. Nvidia performt besser, aber ich fahre Iracing im Triple WQHD bei hohen Grafiksettings + High Details in Mirrors bei in der Regel deutlich über 120 Fps.

Ist also eher eine Frage des Anspruchs. Pauschal sagen „greif zu Nvidia“ halte ich für falsch.
 
U

User 16322

Ich bin selbst vom 2600X auf den 5600X gewechselt und konnte einen deutlichen FPS Zugewinn ausmachen. Die Singlecore Performance ist schon deutlich besser. Gerade in iRacing und AC hat sich das bemerkbar gemacht in Verbindung mit meiner 1080ti.

Würde mich dem Rat anschließen in ein paar Wochen auf einen gebrauchten 5600X oder 5800X zu wechseln :-)
 
U

User 21221

Vielen Dank an euch alle. Ich werde es so machen und nach einem gebrauchten 5600x oder vielleicht sogar 5800x Ausschau halten. Denke da wird sich sicher etwas finden in nächster Zeit.
 
U

User 32911

Die GraKa Preise sind gerade ziemlich in Bewegung, d.h. wenn keine totale Not am Mann ist würde ich das einfach noch so lange raus zögern wie geht.

Wenn der Preisrutsch so weitergeht bekommst du im Sommer eine 3080 für unter 1000 € neu
Ich habe jetzt auch Naegel mit Koepfen gemacht und werde mein Rig artgerecht mit einem PC versehen, anstatt mit der Series X.

Stand jetzt auch vor der Frage, ob noch warten oder nicht - aber in Anbetracht der Tatsache, dass es definitiv wieder zu Verzoegerungen im Bereich China kommt, habe ich einfach gepokert und bestellt.
Minen lohnt sich immer noch und die Lieferketten werden alles andere als florieren.

Falls ich falsch liege, Lehrgeld.
 
U

User 19968

Falls ich falsch liege, Lehrgeld
Je nach Graka liegst Du garnicht so falsch, die Preise ziehen gerade wieder an.
Ich beobachte das schon eine ganze Zeit.
Würde mich dem Rat anschließen in ein paar Wochen auf einen gebrauchten 5600X oder 5800X zu wechseln
Naja, das wird das Ergebnis aber trotzdem nicht wirklich extrem verbessern.
Natürlich sind die beiden CPU deutlich schneller, da gibt es gar kein sprechen, aber die 2070 vom TE ist ja sowieso schon kurz vor dem Anschlag bei der Auflösung. Da bringt die neue CPU in dem Fall vermutlich nur noch so um die 5-8 FPS mehr.
Eine 3070 zB würde aber auch mit seiner CPU ca 45% an FPS mehr bringen, klar mit einem 5600x wären es dann vermutlich 55% mehr.
Wird also in nächster Zeit in eine neue CPU investiert ist das Problem noch nicht behoben.
Und viel niedriger werden die Graka Preise eh nicht mehr werden. Die neue Gen wird mit Sicherheit von Haus aus deutlich teurer werden und frühestens Ende des Jahres rauskommen.
 
U

User 33207

Moin Tobias,

ich bin im Dezember von der PS auf PC gewechselt fürs simracen. Ich habe mich auch viel beraten lassen, um mir ein rundum Sorglospaket zu schnüren -> PC -> Montior Kombi...

Auf anraten (Ich bin kein Technik-Freak) ist es ein AMD 5800x Prozessor geworden mit ner RTX3070.... Triple ist nicht so meins...also den 49"Samsung FHD gekauft (Budget)....
Meine Erwartung: PC viel zu stark für den Monitor.. Realität (ACC)Mittlere Einstellungen: Der PC kämpft bei vollem Starterfeld 90FPS zu halten...
Offline alleine sinds um die 150FPS.
Ein weiterer Punkt ist, dass Aufgrund der Nähe zum Monitor die Grafik auch echt nicht gut ist...Die Pixeldichte ist einfach zu gering...

Ich bin schon sehr enttäuscht von der Leistung der 3070... Auf meinem 2.Monitor 28Zoll WQHD, spiele ich auch andere Games...auch hier muss ich leider sagen das zB. Cyberpunk nicht mal im Ansatz über 75FPS in WQHD und hohen Einstellungen läuft....

Also Ich würde die Kombination nie wieder so kaufen und wirklich an deiner Stelle für das Simracen sparen und wenn aufrüsten dann richtig...
Was den Prozessor betrifft, der bringt schon seine Leistung braucht aber richtig gute Kühlung... mit ner 240er AiO Wasserkühlung läuft er trotzdem relativ warm...

Also am Ende des Tages, wird nur ein Teil tauschen dich nicht glücklich machen, bzw. solltest du nicht mit der Erwartung reingehen...neue Graka oder CPU und du machst dir um Perfomance keine Sorgen mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 32911

Ich habe mir einen PC nach fast 15 Jahren Abstinenz neu zugelegt.

Im Prinzip hab ich wieder komplett bei null angefangen, die Technik ist ne komplett andere Hausnummer.
Seit wann sind RAM Riegel groesser als Festplatten? 8)

Zu den Erwartungen - habe auch bzgl einer 3060ti/3070/3070ti ueberlegt, aber erst, nachdem ich mich recht zeitintensiv durch zig Tests/Benchmarks/Videos durchgeklickt habe, reifte dann die Erkenntnis, dass ich lieber doch etwas hoeher ins Regal greife.

Eben um genau so etwas zu vermeiden, (trotzdem) viel Geld investieren und sich dann aber aergern, ist es dann doch eine 3080ti im GPU Bereich geworden.

Auch wenn es bei mir "nur" um FullHD geht (sinnvolle 120Hz 4k Kurzdistanzbeamer gibts noch nicht sooo viele) - bei einigen Games mit aktiviertem RT rutscht da auch ne 3080ti zuweilen deutlich unter die 100fps oder mehr, Flight Simulator 2020 soll auch halbwegs spielbar sein.

Haett ich bei der Positionierung der 3080ti auch nicht gedacht, aber nun ja. Ist wie es ist und das Bessere ist des Guten Feind.
 
U

User 19968

Ich bin schon sehr enttäuscht von der Leistung der 3070... Auf meinem 2.Monitor 28Zoll WQHD, spiele ich auch andere Games...auch hier muss ich leider sagen das zB. Cyberpunk nicht mal im Ansatz über 75FPS in WQHD und hohen Einstellungen läuft....
Ich weiß ja nicht was Du erwartet hast, die 3070 liegt in etwa auf dem Level einer 2080ti, je nach Game ist mal die eine mal die andere vorne.
Der Unterschied ist nur das die 3070 500€ (550) kosten sollte während die 2080ti 1100€ gekostet hat.
Dazu kommt auch noch hinzu das Du laut eigener Aussage erst im Dezember auf den PC umgestiegen bist. Zu diesem Zeitpunkt gab es jede Menge Tests und Vids die die Leistung zeigten, die FPS waren also bekannt.
Dann beziehst Du dich auch noch auf 2 Games die schlecht optimiert sind und grafisch die stärksten Karten in die Knie zwingen.
In dem Fall von "entäuscht" zu reden ist schon kreativ.
Ein weiterer Punkt ist, dass Aufgrund der Nähe zum Monitor die Grafik auch echt nicht gut ist...Die Pixeldichte ist einfach zu gering
Ein Pixel ist bei der Auflösung ca 0,3mm groß, bei WQHD ca 0,23mm. In dem Fall von zu geringer Pixeldichte zu reden ist auch wieder sehr kreativ.
Vermutlich werden über 90% der Menschen da keine Pixel sehen können.
Ja bei WQHD ist das Bild schärfer, das nimmt man schon war, aber einzelne Pixel sieht da eher kaum jemand, ein paar Menschen wird es vermutlich geben.
Und noch etwas, wenn Du während des fahrens in der Lage bist Pixel zu zählen dann fährst Du nicht annähernd schnell genug.
Es gab immer ( und wird es immer geben) Games die jede Graka in die Knie zwigen, egal wie viel Leistung real vorhanden ist.
 
U

User 33207

Ja Moin Thomas,

Wie schon so oft im Forum gelesen bringen deine Kommentare einfach mal nichts sinnvolles ausser gebashe.. Sehr gut.

Was macht denn den Unterschied zwischen HD WQHD und 4k aus?

Ja eben es gab jede Menge Tests... und technisch versierte Leuts wie dich...
Nur sieht es in der Realität anders aus als auf irgendwelchen tollen Testbanks...

Egal... Wollte den Threadersteller nur dazu raten bei der Graka nicht zu sparen... Da die versprochenen Leistungen einfach nicht kommen.

Entschuldige das man als Endverbraucher davon ausgeht das eine Grafikkarte der aktuellen Generation welche fürn Wqhd empfohlen wird und einen Prozessor der ja ach so potent sein soll... Ein 3 Jahre altes Spiel auf mittleren Einstellungen mit über 100fps spielen kann... My bad...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben