Headset-Mikrofon-Kopfhörer?

U

User 1

Folgendes Problem: Ich habe vor 2 Wochen einen Kopfhörer zum racen gekauft. Wenn ich jetzt beim racen auch im TS sein möchte, reicht dann so ein Tischmikro aus, oder sollte ich ein Headset kaufen? Ich habe zwar ein Headset, aber das ist nichts zum racen, da ist die Qualität zu schlecht. Außerdem ist es unbequem, was die Ohrmuscheln angeht.
Also, taugt ein Tischmikro dafür, oder funzt das nicht?
 
U

User 312

Probiers aus, vermutlich wird man mehr Nebengeräusche hören, also z.B. Faustschläge auf den Tisch vor Ärger und so :), Lenkradreissen, ...

Das gute am Headset ist, dass die Sprachaktivierung am besten funktioniert, leider ist die Klangqualität des Kopfhörers immer etwas schlapp.
Ein Sennheiser Kopfhörer um 30€ klingt imo sehr gut, ein Sennheiser Headset um 100€ klingt einfach schlechter (weniger Klangvolumen).

Allerdings ist das Handling eines Headsets imo unschlagbar.
 
U

User 773

Ich würde eh empfehlen, das Headset über eine separate Soundkarte laufen zu lassen bzw. eins mit USB-Anschluß zu kaufen. Damit kannst du den Sound des Spiels über die Boxen laufen lassen und das Headset nur für TS nutzen. Dann reicht da auch ein günstiges von Logitech z.B..
 
U

User 1127

Ein Sennheiser Kopfhörer um 30€ klingt imo sehr gut, ein Sennheiser Headset um 100€ klingt einfach schlechter (weniger Klangvolumen).
Wobei die Modelle PC 150, 151, 160 in der PCGames immer sehr gute Bewertungen bekommen (haben) gerade in Punkto Klang und Tragekomfort.
Ich habe ein Creative HS 900 und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Die Ohrmuscheln drücken erst nach sehr langer tragedauer und der Klang ist ok für mich. Ich wollte, als ich das gekauft hatte, eigentlich lieber ein Sennheiser, aber die hatten hiesige Händler nicht im Angebot.
 
U

User 689

Ich hatte mir mal ein kleines Mikro mit Clip zum Befestigen am Kragen etc gekauft, das tat auch seinen Dienst...wenn man mit seinem Kopfhörer zufrieden ist, ist das evtl eine Alternative. Kostete keine 5€.
Da ich aber mit Billigheadsets auch immer Probleme im TS etc hatte, haben meine Frau und ich mittlerweile auch beide ein Sennheiser Headset und sind mehr als zufrieden damit. Damit kann ich abends wenn der Junior schläft leise reden und laut Kollegen hört man mich im TS trotzdem klar und deutlich. Das war vorher nicht immer so :)
 
U

User 6138

Mein Bruder nutzt am PC seine Sennheiser HD-25, die er sich um zuge von DJing gekauft hat und hat dort ein lavalier-mikrofon angeklemt.
das ganze wahr natürlich ziemlich teuer, aber wenn er Counterstrike daddelt wird er mit seinen hörer komplett abgeschirmt und das mikro ist ideal für Sprache, weil er ja nicht reinsingen tut..
das mikro hat ca. 30 oder so gekostet müsste ich nochmal erfragen und die hörer über 130 irgendwann mal, das modell gibts auch schon paar jahrzehnte
 
U

User 1

Das Sennheiser PC 350 wär schon das Richtige. Nur am Preis müssen die noch feilen... ;)
 
U

User 3828

Oder Du schaust Dir die Headsets von Plantronics an!

Ich habe schon seit einigen Jahren das .Audio90 in ständiger Benutzung, wobei Klang, Mikro und der Tragekomfort immer noch sehr gut ist.
Selbst die Schaumstoffpolster der Ohrmuscheln sind noch vollkommen in Ordnung. Keine Abnutzungserscheinung.
 
U

User 331

Sowas in der Art hatte ich befürchtet.
Schlimm ist es nicht und mit nem Headset inkl. Mikro haste an sich nur Vorteile. DAS richtige zu finden ist aber nicht leicht. Mein Plantronics Audio 90 ist oberklasse, aber der Vorrat (letztes Paket mit 4 aus Japan :D ) ist aufgebraucht und ich muß mir jetzt auch mal langsam nach einem würdigen Nachfolger umsehen.
 
U

User 1519

Schlimm ist es nicht und mit nem Headset inkl. Mikro haste an sich nur Vorteile. DAS richtige zu finden ist aber nicht leicht. Mein Plantronics Audio 90 ist oberklasse, aber der Vorrat (letztes Paket mit 4 aus Japan :D ) ist aufgebraucht und ich muß mir jetzt auch mal langsam nach einem würdigen Nachfolger umsehen.


frißt du die dinger? :happy:

ich habe immer noch mein erstes Plantronics Audio 90 im einsatz

bei den PC 150, 151, 160 von sennheiser würde ich aber ich aber vorhher probieren, habe hier und da gelesen das die mit der zeit drücken
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 331

Sind brutal im Einsatz, vornehmlich gingen bei vielen langen AAO-Runden viele drauf. Dann plumpst es immer mal wieder vom Schreibtisch oder meine Madame reißt das Kabel mit dem Fuß mit, wo ich dann immer ne dicke Halsschlagader bekomme. ;)
Zudem waren die ersten Serien sehr anfällig beim Mikro hoch- und runterklappen. Dabei sind mit alleine schon mind. 3 drauf gegangen, weil innen ein Kabel abgerissen ist.
 
U

User 773

Mit dem Audio .90 ist es wie mit dem Momo Racing :D. Irgendwann stirbt jedes mal an nem Kabelbruch :D.
 
U

User 1380

Gute Kopfhörer sind durch nix zu ersetzen. ;)

Also Tisch- oder Klemmmicro extra, dass kann man ja notfalls über Taste an- und abschalten.

Helge
 
U

User 784

Ich hab auch seit geraumer Zeit das Sennheiser 151. (~ €50)
Damit es nicht drückt, bin da wohl etwas empfindlich biege ich die Kopfhörer so weit auseinander damit sie um meinen Strohkopf (das ist der, der immer die wirren Beiträge hier verfasst :D ) locker umschließen. :) Dann kann man sie stundenlang aufsetzen und der Sound kommt immer noch super rüber, besonders der Bass. 8o
Über das Mikrofon sage ich besser nichts. :wall: Es liegt wohl an der Position der eigenen Nase. :titop:

Der große Nachteil ist, das man die Ohrmuscheln nicht wirklich reinigen kann. Mann kann die Polster nicht abnehmen und innen drinn liegen die Polster nicht so wie außen parallel an, sondern sind außen am Rand wohl nur zusammen genäht. D.h. dort sammelt sich alles was das Ohr so hergibt und man kriegt das auch nicht wirklich raus. :nervous:
Allerdings sind die Lautsprecher von einem feinen, engen Gewebe abgeschirmt. Bei einfachen Kopfhörern konnte schon ein Haar ein furchtbares Klappern verursachen.


Ob Lautsprecher und Mikro eine gute Kombination sind? :nervous: Ich habe da so meine Erfahrungen gemacht das man alles was der andere über die Lautsprecher hört dann über das Mikro auch im "TS" ankommt. Ob sich das ändert wenn die Geräte an zwei verschiedenen Soundkarten angeschlossen sind wage ich zu bezweifeln. Schließlich kommt der Sound immer noch aus den Lautsprechern und das Mikrofon zeichnet alles um sich herum auf. :D
 
U

User 1

Ich habe mir jetzt das Plantronics Gamecom 777 bestellt. Das geht noch vom Preis her. Und wehe das ist murx... ;)
 
U

User 2937

also ich hab mikro und boxen und eigentlich hat sich bis jez fast niemand darüber beschwert das er was von mir mithört... (also von den boxen)
 
U

User 331

@Rene
Sach Bescheid wie es ist!
Ich schwanke zwischen dem Plantronics und dem SteelSeries.
 
Oben