Hallo und schöne Grüße aus Österreich. Hat mir villeicht jemand einen Tipp bezüglich Pedale?

U

User 31817

Hallo Racer bin neu hier und freue mich darauf von erfahrenen Leuten villeicht das ein oder andere mitzunehmen.
Ich bin nun seit ca. Einem halben Jahr in verschiedenen Sims unterwegs, hauptsächlich: iracing, acc und automobilista 2.
Verwendet habe ich bisher ein Logitech G29 mit den original Pedalen und Tripple screen monitoren.
Letzte Woche habe ich mir die Thrustmaster TS-XW Wheelbase (die gleiche wie TS-PC Racer nur das die zusätzlich Xbox lizenziert ist) bestellt und sie kommt diese Woche an.
Ich denke ich werde mir das Thrustmaster Open Wheel ad on Lenkrad holen.
Zu meiner Frage kann ich die Logitech Pedale weiter verwenden gibt es da einen usb Adapter oder muss ich das komplette G29 auch angeschlossen lassen?
Was haltet ihr von der TS-XW Base und was würdert ihr mir für Pedale empfehlen wenn ich diese in naher zukunft auch aufrüsten werde?
Lg. Gizmo
 
Solution
U
Du hast jetzt schon ein Wheel-Upgrade gemacht, ansonsten hätte ich empfohlen, was so allgemein Konsens im Simracing ist: erst die Pedale aufrüsten, denn die bringen erhebliche Verbesserungen. Dann erst irgendwann das Wheel.

Wenn ein Pedalupgrade ansteht, dann wirst Du nicht drum herum kommen, Dich umfassend zu informieren. Der Markt bei den Pedalen ist riesig, ebenso die Qualitäts- und Preisunterschiede. Da ohne weitere Infos einen treffsicheren Tipp zu geben, ist schwer unmöglich. Die richtigen Pedale zu finden, hängt von vielen Faktoren ab: werden sie in einem Rig verbaut oder unter dem Schreibtisch betrieben? Wie hoch ist das Budget? Wird das Hobby intensiv betrieben oder eher gelegentlich? Je nachdem, was bei Dir zutrifft...
U

User 561

Du hast jetzt schon ein Wheel-Upgrade gemacht, ansonsten hätte ich empfohlen, was so allgemein Konsens im Simracing ist: erst die Pedale aufrüsten, denn die bringen erhebliche Verbesserungen. Dann erst irgendwann das Wheel.

Wenn ein Pedalupgrade ansteht, dann wirst Du nicht drum herum kommen, Dich umfassend zu informieren. Der Markt bei den Pedalen ist riesig, ebenso die Qualitäts- und Preisunterschiede. Da ohne weitere Infos einen treffsicheren Tipp zu geben, ist schwer unmöglich. Die richtigen Pedale zu finden, hängt von vielen Faktoren ab: werden sie in einem Rig verbaut oder unter dem Schreibtisch betrieben? Wie hoch ist das Budget? Wird das Hobby intensiv betrieben oder eher gelegentlich? Je nachdem, was bei Dir zutrifft, können €99-Pedale für Dich richtig sein oder €1300-Pedale.

Wenn Du die G29-Pedale weiternutzt, dann wirst Du die Base angeschlossen lassen müssen. Es wäre überraschend, wenn es für die Pedale eine eigene Controllerbox gäbe.
 
Solution
U

User 18304

Hi
gebraucht findest du immer sehr günstige Fanatec Pedale
speziell jetzt wenn die neuen herauskommen
wenn du lust verspürst kannst du diese dann schön auf LC upgraden

70EUR
oder hier

oder gleich mit LoadCell Bremse um 150EUR
 
U

User 28831

Bei den "alten" CSL Pedalen sollte man im Hinterkopf haben, dass das LC-Kit scheinbar ausgelaufen ist. Nicht das man meint, später noch problemlos nachrüsten zu können.
 
U

User 19015

Dabei aber auf jeden Fall dran denken, dass die Loadcell für die CSL-Elite-Pedale nur noch auf dem Gebrauchtmarkt erhältlich ist.

Eventuell könnten auch die T-LCM Pedals (~150€ im Angebot) etwas für dich sein.

Das ist am Ende aber eine Frage des Budgets, der eigenen Ansprüche, der Art des Einbaus (Loadcell-Pedale machen bei einem Schreibtischstuhl wenig Spaß, wenn man nicht das volle Potenzial ausschöpfen kann...) und teilweise auch der Verfügbarkeit.

Klassische Kandidaten sind z.B. die CSL-Pedale, T-LCM, Fanatec V3, Heusinkveld Sprints und unzählige von neuen Herstellern der letzten 1-2 Jahre die man hier im Forum findet.

Am Ende hat man aktuell die Qual der Wahl. Richtig viel falsch machen ist mittlerweile aber zum Glück relativ schwer.

Anstatt ins Thrustmaster-Ökosystem einzusteigen hätte ich persönlich zwar dir Welt von Fanatec gewählt, da ist allerdings aktuell kaum etwas verfügbar / nur vorbestelbar.
 
U

User 19968

Bei 349€ für eine CSL DD in neu müsste die gebrauchte Base aber schon sehr günstig sein.
Allerdings muß man auch bedenken das dann noch eben ein Wheel und die Pedale dazu kommen.
Ich weiß ja nicht was das TM Set gekostet hat, mit LC Pedalen bist Du eben bei Fanatec dann schnell bei 700-750€
Ist zwar meiner Meinung nach die bessere Wahl, aber das Geld muß auch erst einmal vorhanden sein, dazu kommt ja auch noch die Lieferzeit.
 
U

User 28831

User 19968: Der Preis der CSL DD sollte sich ja auch auf die Gebrauchtpreise auswirken und mir gings dabei vorallem um die Verfügbarkeit. Dazu kommt, dass man mit der CSL DD ja "recht frische" Hardware kauft und nicht jeder hat Lust Beta-Tester bzgl. Treibern zu spielen.
 
U

User 24216

Bei 349€ für eine CSL DD in neu müsste die gebrauchte Base aber schon sehr günstig sein.
Allerdings muß man auch bedenken das dann noch eben ein Wheel und die Pedale dazu kommen.
Ich weiß ja nicht was das TM Set gekostet hat, mit LC Pedalen bist Du eben bei Fanatec dann schnell bei 700-750€
Ist zwar meiner Meinung nach die bessere Wahl, aber das Geld muß auch erst einmal vorhanden sein, dazu kommt ja auch noch die Lieferzeit.
Er hat ja kein Set gekauft, bei TM kann man mittlerweile auch (fast) alles einzeln kaufen. Er hat, soweit ich es verstehe, bisher die Base bestellt und überlegt das OpenWheel zu kaufen.
Die Base liegt aktuell bei 370-400€, das Lenkrad glaub ich um die 125€.
Unterm Strich wäre eine CSL DD 5Nm und McLaren tatsächlich nicht viel teurer. Nur die Lieferzeit von irgendwann November...
 
U

User 19968

Der Preis der CSL DD sollte sich ja auch auf die Gebrauchtpreise auswirken und mir gings dabei vorallem um die Verfügbarkeit
Sollte ja, macht er aber nicht, schau mal bei Ebay Kleinanzeigen nach. Die geben lieber alle 3 Wochen ihre Anzeige neu auf statt den Preis auf ein vernünftiges Niveau zu senken.
Dazu kommt, dass man mit der CSL DD ja "recht frische" Hardware kauft und nicht jeder hat Lust Beta-Tester bzgl. Treibern zu spielen.
Wenn man danach geht darf man sich absolut nichts aktuelles kaufen, man muss dann immer auf die letzten Modelle der Vorgänger gehen.
Gibt es mit den Treibern mal Probleme, definitiv ja. Bei welchem Hersteller ist das nicht der Fall?
Ich nutze seit 2011 Fanatec und hatte eben keine Probleme. Allerdings beachte ich auch einige Sachen was die meisten eben nicht machen.
Bin ich deswegen vor Problemen sicher - definitiv nicht, das ich auch mal solche Probleme kriege kann durchaus passieren.

Er hat ja kein Set gekauft, bei TM kann man mittlerweile auch (fast) alles einzeln kaufen.
Da siehst Du mal wie sehr ich TM verfolge. Wenn dem so ist dann war es definitiv die falsche Wahl, die paar Euro mehr ist Fanatec auf jeden Fall wert.
 
U

User 28831

User 660: Ich habe die Sache mit den Treibern ja auch nicht als Totschlagargument gegen eine CSL DD angeführt, sondern als mögliche Überlegung. Ich habe meine CSL Elite letzten Winter gekauft und würde aktuell auch zu einer neuen CSL DD greifen. Aber wenn jemand ein paar € sparen möchte, könnte eben eine gebrauchte, "bewährte" ältere Base auch ne Überlegung wert sein.
 
U

User 31817

Hey danke für die vielen Antworten.
Ich wollte einfach ein Upgrade das sich finanziell im rahmen hält aber doch eine steigerung zum logitech darstellt fanatec simcube und co. Sind dann doch wahrscheinlich eine etage zu hoch was mein können angeht, bin eher ein wochenend racer und nicht täglich am rundenzeiten jagen. Die Finanzchefin zuhause spricht natürlich auch noch ein wörtchen mit und für sie wäre ein high end rig das selbe wie ein gameboy😅

Ich habe die base nicht für die xbox gekauft aber da ich eine habe dachte ich mir es kann kein fehler sein wenn die base kompatibel ist.

Aufgrund eurer Antworten kämen für mich die thrustmaster mit loadcell (tlcm oder so ähnlich) oder die csl mit loadcell gebraucht.
 
U

User 31269

Darf ich als ursprünglicher G27 Nutzer noch einmal auf die DC3 von DS als Pedale hinweisen? Die liegen zwar bei 450.- Euro sind aber aus meiner Sicht wirklich gut ... die Wägezelle kann man, wenn man nicht ganz ungeschickt ist, auch austauschen (die liegen bei 15, 16 Euro in einem fernöstl. Handelsportal) und damit kann man dann noch einmal variieren.
 
Oben