Hallo und gleich ein paar Anfänger Fragen...

U

User 33813

Hallo liebe Community,

ich möchte mich ganz kurz vorstellen und habe dann auch direkt ein paar Fragen die mir auf der Seele brennen ;)

Ich bin 34 Jahre alt und wohne im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Früher bin recht viel Kart gefahren und war darin auch nicht ganz unbegabt. Da die nächste Kartbahn leider 1,5h weg liegt komme ich nur noch sehr selten dazu und das ist auch der Grund warum ich mir jetzt einen Rennsimulator anschaffen will.

Ursprünglich wollte ich mir ein gebrauchtes Komplett-Set holen, aber die sind oftmals für das gebotene zu teuer (wenige hundert Euro unter dem NP aller Komponenten), daher denke ich werde mir ein neues Rig zusammenstellen, so wie ich es gerne hätte bzw. einzelne Komponenten gebraucht kaufen.

Ich denke ich würde mir ein Rig von Next Level Racing und ein komplettes Bundle von Fanatec holen.
Was ist eure Meinung zu der Kombi? Würdet ihr mir eher zur Fanatec Podium Wheel Base DD2 oder zum Podium Racing Wheel F1 raten?
Bei den Pedalen würde ich zu den Club Sport V3 greifen. Ist das insgesamt eine gute Kombi oder sind die von Heusinkveld im selben Preisrahmen besser oder gibts direkt welche die ihr mir empfehlen würdet?
Bzgl des Rig würde mich interessieren was die Vor- bzw Nachteile bei Podium Mount und Side Mount Rigs sind? Das Side Mount Rig kostet bei NLR mehr als das Podium Mount, kann das dann "mehr"?
Was würdet ihr mir bei der Visualisierung empfehlen, vor allem hinsichtlich Preis-Leistung: 1x Curved Wide Screen oder 3 "normale" Monitore oder VR-Brille?
Und noch eine Frage zu Motion Systemen. Wenn ich mich in ein oder zwei Jahren entschließen sollte mir sowas zu holen, wie gut sind die von NLR? Wie realistisch ist die Motion Plattform V3 (da bewegt sich ja "nur" der Sitz) oder lohnt sich dann doch eher die Motion Plus Plattform im Doppelpack. Oder sagt ihr sogar was ganz anderes (im selben Preisrahmen) wie z.B. die ProSimu Geschichten (dann müsste man das jetzt bald gekaufte Rig auch wieder verkaufen).

Sry für den langen Text, aber ich bin seit Wochen echt Feuer und Flamme für die ganze Geschichte.
Vielen Dank für eure Antworten und Tipps.


Viele Grüße

Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1331

Als aller erstes einmal willkommen im Club der Verrückten hier.
Zu deinen Fragen:

1. Finger weg von diesen fertig Rigs. Nimm auf jeden fall was aus Aluprofilen und schraube dir da den Sitz deiner Wahl drauf. Das ist erstens Billiger , zweitens flexibler und drittens deutlich stabiler. siehe hier zum beispiel link
2. Ich persönlich würde nicht mehr zu fanatec greifen. Schau mal ob du nicht hier im Forum gebrauchte Hardware bekommst. Es gibt immer mal wieder welche die Komplette Rigs verkaufen oder Wheel bases und/oder Pedale. Ich würde die Heuskenfield definitiv den Fanatec bevorzugen. (Hatte die Fantatec 5 Jahre)

Gruß Thomas
 
U

User 21787

Erstmal willkommen im VR-Forum.

Wenn du hier 200 Antworten bekommen würdest, würdest du vermutlich 200 verschiedene Antworten bekommen. Vermutlich hast du dir preisliche eine Spanne gesetzt die du ausgeben möchtest oder kannst. Bist du schon einmal auf PC oder Konsole Sims gefahren, egal ob mit Billiglenkrad, Joystick, Gamepad oder Tastatur. Es wäre ideal für potenzielle Ratgeber solche Sachen zu wissen.
Du könntest dich gegebenen falls auch hier
https://forum.virtualracing.org/threads/simracing-single-boerse-biete-testfahrten.96707/
einmal umschauen, vielleicht ist ja etwas dabei, dass dir vorschwebt.
Bei Motion würde ich mal im SFX-100 Thread
nachschauen, kann natürlich sein, dass das nicht deins ist.
Eine Formel, wie man alles richtig macht, gibt es nicht. Irgendwo wirst du auch einmal Lehrgeld bezahlen. Es gibt auch nicht die super Hardware oder Software, es gibt nur Hardware oder Software, die für dich passt und das wird in nächster Zeit deine Beschäftigung sein, das heraus zu finden und da bist du im VR-Forum bestens aufgehoben. Da du dich schon über einiges informiert hast (Fanatec, NLR), schau einfach mal in den Unterforen nach, da kannst du bestimmt mehr erfahren.
Das ist natürlich alles hart für dich, weil es in der Seele brennt und du Feuer und Flamme bist.;-)

Gruß René
 
Oben