Hallo aus Nordhessen

U

User 32237

Hallo Forum,
ich hab schon lange Lust eine aktuelle Racesimulation zu fahren, als Wiedereinsteiger. Meine Hardware ist leider ein "bisschen" in die Jahre gekommen.
Früher habe ich Live For Speed online gezockt und war gar nicht mal so schlecht. Fürs virtuelle Treppchen hat es auf meinem Lieblingsserver gereicht. Aber mein Gott, das ist schon fast 20 Jahre her.
Ich habe die Setups von damals noch und musste leider feststellen, dass ich die alten Rundenzeiten bei weitem nicht mehr erreiche. Naja, egal.
Jetzt müsste ich erst mal einen vernünftigen Rechner anschaffen. Bei den Harwarepreisen, die heutzutage aufgerufen werden, würde ich am liebsten noch etwas warten.

Da ist meine erste Frage hier im Forum, ob jemand hier mit Notebook fährt, evtl mit VR oder einem Curved Monitor?

Ein PC wäre meine 2. Wahl. Ein Notebook ist einfach flexibler einsetzbar.

Leider habe ich zu spät mitbekommen, dass Nicknames nicht gewünscht sind. Ich habe etwas voreilig meinen alten Namen aus LFS verwendet.

Viele Grüße
Jörg Schmidt
 
U

User 31179

Hallo, mir geht es da ähnlich. Früher mal gefahren, dann zwischendurch nur mit Gamepad. Nun mal ein Lenkrad angeschafft, aber erkannt, dass ich damit NOCH langsamer bin. Ich denke aber, es liegt am Alter ;-)

Aber zu Deinen Fragen. Ich fahre mit einem Laptop. In meinem Fall das XMG Schenker Ultra 17. Zugegben kein "Standard-Notebook", aber auch nicht übertrieben. Habe ich auch deshalb gewählt, weil ich öfter beruflich unterwegs bin und dann abends etwas racen kann. Dazu ist ein 18" portable Monitor noch mit unterwegs.
Zu Hause habe ich bisher noch einen ACER Predator X34 WQHD dran. Läuft soweit ganz geschmeidig.

Gruß Markus
 
U

User 32237

Ja, die Reaktion wird nicht besser mit der Zeit :-) und die Übung fehlt ja auch.
Ich hab mich jetzt für ein Notebook, also gegen einen PC entschieden. Damit ist man einfach flexibler.
Mal sehen was preislich so geht, bei den Black Friday Angeboten.
So bis 2500€ würde ich ausgeben: 17", Ryzen 9, 64GB Ram, RTX 3070 + möglichst große SSD.

Viele Grüße Jörg
 
Oben