GTCX | Event 3 | Suzuka | Bericht der Rennleitung

U

User 14873

Grid 1


PitLane Speeding


Qualifikation


Florian H.
Stop&Go: absolviert
Strafe: keine


Rennen


Niemand


Frühstartverdacht


Niemand




Qualifikation


Marc Schl. sitzt seine Qualisperre ab.




Einführungsrunde


Vorbildlich.


Rennen




T2


Edgar O. vs. Johannes B.
Beide berühren sich seitlich ganz leicht. Dadurch drückt es Edgar leicht gegen Stefan. Dadurch gibt es eine Kettenreaktion und die Autos pendeln leicht gegeneinander, so dass Edgar dadurch auf die Wiese geht und 3 Plätze verliert. Johannes lässt sein Auto ganz leicht nach außen treiben, da er Andre O. fast auffährt. Letztlich keine Schuld auszumachen.
Bewertung: Renngeschehen
Strafe: keine


T3


Michael S. vs. Florian F.
Michael hat Florian überholt und vor der Kurve waren sie nicht nebeneinander, was ein 'Linie halten' rechtfertigen würde. Florian sticht dennoch innen in eine kaum vorhandene Lücke. Er hätte hier zurückstecken müssen, bevor er so einen Kontakt in Kauf nimmt, bei dem Michael von der Strecke geht und mehrere Plätze verliert.
Bewertung: schweres Vergehen
Strafe: 11 SP gegen Florian


T4


Michel H. vs. Andre O. vs. Johannes B. vs. Stefan N.
Ausgangs T4 lässt Andre sein Auto leicht nach außen treiben und Michel zieht im gleichen Augenblick leicht nach rechts, um so T5 besser anfahren zu können. Dabei berühren sich beide seitlich so dass beide ins Schlittern kommen. Beide können aber das Auto abfangen.
Der dahinter fahrende Johannes muss Andre leicht ausweichen und kann die Linie sofort wieder halten. Links neben ihm kommt Stefan, der ebenfalls dem vor ihm fahrenden Michel fast auffährt und ausweichen will und ziemlich harsch nach rechts zieht. Dabei trifft er den Johannes und der wiederum Andre. Beide gehen ins Kies und verlieren Plätze. Auch Stefan kommt aufs Gras und kann das Auto knapp auffangen und fährt dann parallel wieder auf die Fahrbahn, berührt dort aber David R. leicht. Stefan verliert dabei sein Auto und dreht sich ein.
Bewertung: schweres Vergehen. Stefan muss wissen, dass neben ihm Andre ist, da er kurz vorher neben ihn gefahren ist. Klar wollte er Johannes ausweichen, aber man kann ganz gut sehen, dass er sofort aus der Situation profitieren wollte und steht nur ganz kurz auf der Bremse und löst diese beim Ausweichen sofort wieder. Er hätte hier länger auf der Bremse stehen können und so die Situation zu entschärfen. Auch bei der Situation beim wieder Auffahren auf die Strecke verhält sich der Stefan nicht korrekt. Er fängt sein Auto ab und tritt sofort wieder voll auf das Gas.
Strafe: 11 SP für Stefan




Proteste


Enrico K. vs. Felix E., 8:44, T7
Enrico und Felix fahren durch die Esses über weite Strecken parallel. In der Anfahrt auf T7 hat Enrico zwar mal kurz die Nase vorn, aber natürlich hätte er wissen müssen, dass Felix noch da ist. Felix hält seine Linie auf der linken Bahn perfekt, während Enrico nach innen zieht. Schon vor diesem Manöver von Enrico war Felix auf der Bremse, hätte bis dahin also kaum etwas besser machen können. Nach dem ersten Kontakt geht Enrico quer, kann sein Auto aber durchaus gekonnt auf der Bahn halten und auch wieder in Fahrtrichtung drehen. Und in dieser Zeit macht Felix dann doch den entscheidenden Fehler: angesichts des vor ihm quer treibenden Enrico geht er wieder voll aufs Gas, statt weiter zu verzögern, trifft Enrico ein zweites Mal und dreht diesen nun endgültig um. Es ist Glück, dass "nur" die dahinter fahrenden Lasse S. und Alexander G. nicht mehr ausweichen können. Alle verlieren viele Plätze.
Bewertung: schweres Vergehen
Strafe: 13 SP gegen Felix


Alexander G. vs. Felix E., 8:40, T7
Wurde im oben stehenden Protest bearbeitet.


Jura P. vs. Leon O., 10:15, T2-3
Beide fahren in T2 nebeneinander. Ausgangs Kurve zieht aber Leon nach rechts, um für die nächste Kurve auszuholen, obwohl Jura noch neben ihm ist. Hier hätte Leon die Linie halten müssen, da er wusste dass Jura neben ihm ist und auch Helicorsa und der Spotter dies ihm angezeigt haben müssen.
Bewertung: schweres Vergehen
Strafe: 13 SP gegen Leon


René S. vs. Michael S., 1:08:19, T7
Kein strafwürdiger Vorfall. Man sollte aber schon ziemlich sicher sein, dass ein solcher "freundschaftlicher Klaps auf den Hintern" nach dem Rennen willkommen ist; die Grenze zur Tätlichkeit ist schmal.
Strafe: keine






Grid 2


PitLane Speeding


Qualifikation


Niemand


Rennen


Niemand


Frühstartverdacht


Niemand


Qualifaktion

alles i./o.


Einführungsrunde


Max B. fährt Markus W. hinten aufs Heck. Danach bleibt er auf der Strecke stehen und wartet lange bis er wieder wegfährt. Danach überholt Oliver W. Max gerade als der wieder beschleunigt hat. 2 Kurven später überholt Max Oliver wieder, so dass er auf dem angestammten Platz ist.
Bewertung: Max ist hier extrem lange stehen geblieben, so dass Oliver wohl davon ausgehen musste, dass Max sich an das Ende des Feldes zurückfallen lassen würde. Die Korrektur erfolge in einem so kurzen Abschnitt, dass die REKO das als Missverständnis akzeptiert.




Doublefile

Marc B. fährt während langer Zeit im Doublefile eine Wagenlänge hinter dem Führenden. Auch beim Start ist er immer noch eine Wagenlänge hinten. Alle hinterher Fahrenden haben dadurch einen Nachteil.
Strafe : 3 SP für Marc


Boris G. vs. Benjamin F.
Borris fährt Benjamin hinten ziemlich heftig aufs Heck, so dass der das Auto fast verliert und aufs Gras kommt. Benjamin verliert einen Platz.
Bewertung : Renngeschehen
Strafe: 6 SP für Borris


Pascal H. vs. Markus S.
Pascal fährt Markus beim Anbremsen leicht aufs Heck. Danach zieht er neben Markus und bremst noch einmal ein wenig später, so dass er danach Timo R. aufs Heck fährt. Dadurch hat es Pascal ganz leicht nach links versetzt und er trifft Markus links noch einmal leicht, so dass dieser im Threewide wiederum den Wolfang berührt. Pascal verliert danach das Auto durch einen Gegenpendler und kann die Linie nicht mehr halten. Gleichzeitig zieht Markus gegen rechts um die Kurve zu kriegen und so treffen sich Pascal und Markus seitlich, dass beide abfliegen und viele Plätze verlieren.
Bewertung: schweres Vergehen
Strafe: 12 SP gegen Pascal


T2


Marcel H. vs. Florian B.
Marcel verliert nach dem Rausbeschleunigen das Heck und dreht sich etwas ein. Florian kann nicht mehr ausweichen und wird so aufs Gras gedrückt. Er verliert sehr viele Plätze.
Bewertung: Renngeschehen
Strafe : Keine


Oliver W. vs. Markus W.
Ausgangs Kurve fährt der Oliver dem Markus hinten aufs Heck. Bei genauer Betrachtung fällt auf, dass es offenbar ein technisches Problem bei Markus gab. Der Status von Markus Auto - Gaspedalstellung, Lenkwinkel - ändert sich eine Zeit lang gar nicht (obwohl hier eigentlich Vollbeschleunigung und Einlenken angesagt wäre) und auch der Impuls von Olivers Auto wirkt sich überhaupt nicht auf Markus Auto aus. Wir denken nicht, dass Oliver hier antizipieren konnte, dass Markus - warum auch immer - null beschleunigt.
Bewertung : technisches Problem?
Strafe: keine








Proteste


Sascha K. vs. Max B., 9:27, Hairpin
Sascha bremst wesentlich später da es vor ihnen einen Stau gab und zieht ganz rechts neben Max vorbei und ist Mitte der Kurve fast ganz vorbei. Ausgangs Kurve ziehen beide Linien ein wenig aneinander. Max hätte aber beim Rausbeschleunigen vorsichtiger sein müssen. Er trifft Sascha hinten leicht, so dass der sich eindreht und 10 Plätze verliert.
Bewertung: schweres Vergehen
Strafe: 12 SP gegen Max


Danach steht Sascha im rechten Winkel auf der Strecke und fährt kurz rückwärts auf die Rennlinie, so dass Markus dahinter leicht ausweichen muss.
Bewertung: Vorsicht!Es ist nichts passiert, aber Rückwärtsfahren auf die Fahrlinie ist nie eine gute Idee!


Sascha K. vs. Tommy R., 53:30, Gegengerade
Tommy hat den besseren Ausgang aus der Spoon und den unmittelbaren Windschatten von Daniel Z. vor sich. Allerdings kommt er damit nur neben Sascha; es gibt keine Lücke zwischen Daniel und Sascha, in die er hätte hineinfahren können. Also rempelt er Sascha mehrfach seitlich an, drückt ihn nach rechts am Ende in die Leitplanke, wo Sascha nur dank des parallelen Winkels nicht abfliegt. Sascha verliert den Platz gegen Tommy.
Bewertung: mittleres Vergehen
Strafe: 8 SP gegen Tommy


Daniel Z. vs. Tommy R., 54:12, T1
Tommy ist vor der Kurve in einer guten, legalen Angriffsposition. Dennoch bremst er etwas zu spät, kann die Innenlinie bei weitem nicht halten und schiebt Daniel offtrack.
Bewertung: mittleres Vergehen
Strafe: 8 SP gegen Tommy


Daniel Z. vs. Sascha K., 54:15, T1-2
Sascha schiebt Daniel am Ausgang von T2 von der Strecke, Daniel verliert einen Platz.
Bewertung: mittleres Vergehen
Strafe: 6 SP gegen Sascha


Gird 3


PitLane Speeding


Qualifikation


Marco K.
Stop&Go: absolviert
Strafe: keine


Rennen


Niemand


Frühstartverdacht


Niemand




Qualifikation
Alles i./o.


Marc-Philipp E. sitzt seine Qualisperre ab
Markus G. sitzt seine Qualisperre ab




Einführungsrunde


Tobias S.
Der Polsetter fährt fast über die ganze Einführungsrunde zu schnell (bis max. 116kmh)
Strafe: 6 SP Tobias


DoubleFile


Marc P. lässt große Lücke und dies auch noch kurz vor dem Start (hintere haben Nachteil)
Strafe : 4 SP Marc


Max Schw. lässt große Lücke und dies auch noch kurz vor dem Start (hintere haben Nachteil)
Strafe : 4 SP Max




Rennen


T1


Tobias S. vs. Dennis M.
Dennis bremst deutlich später als Tobias vor ihm und auch Lars hinter ihm, obwohl er auf der engen Innenbahn die Kurve angeht. Prompt kann es diese Innenbahn nicht halten und schiebt Tobias (und sich selbst) ins Aus. Tobias verliert einen Platz
Bewertung: mittleres Vergehen
Strafe: 6 SP gegen Dennis


Jan R. vs. Dirk N.
Jan bremst einfach etwas zu spät und kann dann schon sehr deutlich nicht seine Linie innen halten. Dirk fährt auf der Außenbahn vorbildlich und wird dann von der Strecke geschickt inklusive Plätzen Verlust.
Bewertung: schweres Vergehen
Strafe: 12 SP gegen Jan


T2


Tobias S. vs. Jan R.
Durch den vorigen Unfall fährt Tobias wieder auf die Strecke und zieht direkt Richtung Apex, da er hier durchaus einen anderen Radius fahren kann. Er hat aber wohl nicht bemerkt, dass der Jan auf der Innenseite schon auf gleicher Höhe ist. Tobias trifft den Jan, so dass sich er eindreht und ans Ende des Feldes fällt. Auch Tobias dreht sich dadurch ein.
Bewertung: unsafe rejoin mit Unfallfolge gibt zwangsläufig die Höchsttrafe
Strafe: 15 SP Tobias


Patrick K. vs Frank L.
Vor Patrick ist gut erkennbar ein Unfall. Tobias K., Daniel M., Marco K., Frank Sch., bremsen alle ab, auch die Bremslichter waren gut zu sehen, und werden zusätzlich zu Frank L., den Patrick richtig wegrempelt, von diesem offtrack und unter Gelb überholt.
Bewertung: Überholen hinter einem Unfall
Strafe: 6 SP plus 10 SP für die gewonnenen Plätze gegen Patrick


Massencrash mit Tobias S.
Durch den vorher beschriebenen Unfall hat sich Tobias ebenfalls auf der Fahrbahn Ausgangs Kurve 2 quer auf der Fahrbahn eingedreht. Dadurch konnten die hinterherfahrenden Stefan H. und Max Sche. nicht mehr reagieren und ausweichen. Sie konnten den quer stehenden Tobias nicht einsehen. Einzig geht Max ein wenig früher wieder aufs Gas, obwohl der vor ihm fahrenden Ralf W. auf der Bremse steht und er ausweichen muss.
Strafe: keine


Einige konnten entsprechend dem Unfall ausweichen. Albert G. streift den Tobias leicht und dreht sich auch ein.
Tobias K. fährt Frank Sch. heftig hinten auf. Er hatte jedoch keine Zeit zu reagieren.
Strafe: keine


Michael S. kann ausgangs Kurve doch eigentlich sehen, dass vorne was nicht stimmen kann. Er tritt aber trotzdem voll auf´s Gas und fährt Markus H. voll hinten aufs Heck und trifft dabei auch noch den Gerijion. Beide gehen dadurch auf die Wiese. Beide verlieren dadurch einige Plätze.
Bewertung: schweres Vergehen im unteren Bereich
Strafe: 11 SP gegen Michael


Michael S. fährt nach dem Ausritt quer über die Wiese direkt zu T3 und kürzt so die Strecke ab. Er verschafft sich grundsätzlich gegen mindestens einen Fahrer einen Vorteil. Auch Albert G. macht das Gleiche und überholt so mindestens einen Fahrer.
Strafe: je 3 SP gegen Michael und Albert


T6


Marc-Philipp E. vs. Jens J.
Jens ist nicht optimal am Apex. Marc-Philipp sieht das und will dort hineinstechen. Dabei trifft er den Jens hinten am Heck, so dass der sich eindreht und viele Plätze verliert.
Bewertung: schweres Vergehen
Strafe: 11 SP Marc-Philipp




Grid 4


PitLane Speeding


Qualifikation


Maurice H.
Stop&Go: nicht absolviert
Strafe: Maurice ist danach nicht wieder auf die Strecke gefahren, keine Strafe


Luis R.
Stop&Go: absolviert
Strafe: keine


Rennen


Christian R.
Stop&Go: absolviert
Strafe: keine


Frühstartverdacht


Niemand


Qualifikation


Alain R. sitzt seine Qualisperre aus dem letzten Rennen nicht ab.
Alain R. does not complete his qualification lock from the last race.
Strafe: 12 SP und erneute Qualifikationsssperre.
Sanction: 12 penalty points and renewed qualification lock.


Einführungsrunde


DoubleFile


Florian M. ist über die ganze Zeit des Doublefile über eine Wagenlänge hinter dem Polsetter. Auch beim Start ist er mind. 1,5 Wagenlängen weit weg, so dass alle hinterher Fahrenden einen massiven Nachteil haben. Zudem verpasst er in der Schikane im Doubelfile die Kurve und lässt Frank keinen Platz zum einlenken.
Bewertung: kumulativ mittleres Vergehen
Strafe: 7 SP gegen Florian


Lennart M. ist über die ganze Zeit des Doublefile über eine Wagenlänge hinter dem Vordermann. Auch beim Start ist er mind. 1,5 Wagenlängen weit weg, so dass alle hinterher Fahrenden einen massiven Nachteil haben.
Strafe: 4 SP Lennart




Rennen


T2


Alain R. vs. Harald P.
Aufgrund der 2 kleinen Auffahrunfällen von Alain und dann Maik gab es in der Mitte eine kleine Lücke wo Harald reingehalten hat. Durch seine höhere Geschwindigkeit untersteuert sein Nissan ein wenig, so dass er danach Alain außen trifft. Dadurch dreht sich Harald ein und nimmt den Christian R. mit, der dadurch ans Ende des Feldes fällt.
Bewertung: schweres Vergehen
Strafe: 13 SP Harald


Florian M. vs. Sebastian S.
Ausgangs Kurve übersteuert Florian und verliert sein Heck auf dem Curb. Sebastian kann darauf nicht mehr genügend reagieren und fährt ihm hinten auf, so dass er sich vollends eindreht. Aber auch ohne diesen Stoß, wäre wohl Florian ins Kies gegangen.
Bewertung: Rennunfall
Strafe: keine




Proteste


Michael P. vs. Bernd H., 35:50, zwischen T5 und T6
Florian M. hat einen selbstverschuldeten Dreher und kommt danach sehr ungünstig auf der Fahrbahn zu stehen. Er versucht, so schnell wie möglich rückwärts von der Strecke zu kommen. Bernd kommt in dem Augenblick und versucht, hinter Michael vorbei zu kommen, was nicht gelingt. Bernd dreht sich ebenfalls und steht entgegen der Fahrtrichtung. Dort kommt Michael angefahren. Michael fährt auf Bernd zu, Bernd MUSS Michael gesehen haben und beschleunigt dennoch.
Es kommt zum Zusammenstoß zwischen den beiden.
Bewertung: unsicheres Wiederauffahren mit Unfallfolge
Strafe: 15 SP gegen Bernd




Anmerkungen der Rennleitung


Marc-Philipp E. hat die Grenze von 30 Strafpunkten überschritten und erhält für Le Mans eine Rennsperre.


Alain R. erhält eine erneute Qualifikationsperre.
Alain R. receives a new qualification lock.












Ich schreibe Dir einen langen Brief, weil ich keine Zeit habe, einen kurzen zu schreiben.
Je nach Quelle: Voltaire, Goethe, Twain, Marx, Pascal
 
U

User 17763

Michel H. vs. Andre O. vs. Johannes B. vs. Stefan N.
Ausgangs T4 lässt Andre sein Auto leicht nach außen treiben und Michel zieht im gleichen Augenblick leicht nach rechts, um so T5 besser anfahren zu können. Dabei berühren sich beide seitlich so dass beide ins Schlittern kommen. Beide können aber das Auto abfangen.
Der dahinter fahrende Johannes muss Andre leicht ausweichen und kann die Linie sofort wieder halten. Links neben ihm kommt Stefan, der ebenfalls dem vor ihm fahrenden Michel fast auffährt und ausweichen will und ziemlich harsch nach rechts zieht. Dabei trifft er den Johannes und der wiederum Andre. Beide gehen ins Kies und verlieren Plätze. Auch Stefan kommt aufs Gras und kann das Auto knapp auffangen und fährt dann parallel wieder auf die Fahrbahn, berührt dort aber David R. leicht. Stefan verliert dabei sein Auto und dreht sich ein.
Bewertung: schweres Vergehen. Stefan muss wissen, dass neben ihm Andre ist, da er kurz vorher neben ihn gefahren ist. Klar wollte er Johannes ausweichen, aber man kann ganz gut sehen, dass er sofort aus der Situation profitieren wollte und steht nur ganz kurz auf der Bremse und löst diese beim Ausweichen sofort wieder. Er hätte hier länger auf der Bremse stehen können und so die Situation zu entschärfen. Auch bei der Situation beim wieder Auffahren auf die Strecke verhält sich der Stefan nicht korrekt. Er fängt sein Auto ab und tritt sofort wieder voll auf das Gas.
Strafe: 11 SP für Stefan

Also ich nehm ja normalerweise jede Strafe einfach so hin. Aber mir fehlt hier irgendwie der Zusammenhang.
Vor mit fahren sich Andre und Michel ins Auto (womit das ganze ausgelöst wird), wie schon oben steht beide kommen quer. Wenn ich nun nicht ausgewichen wäre hätte ich Michel genau während er quer steht voll aufs Heck gefahren und er und wahrscheinlich auch andere wären komplett abgeflogen. So habe ich die einzige mMn sinnvolle Option gewählt und öffnete die Lenkung und ging gerade, ja es war Johannes neben mir, aber wir fuhren dort auch komplett im doublefile. Der einzige der entscheidend viele Plätze verliert und mit 5Sek Abstand hinter dem Feld wieder losfährt war ICH! Also das nächste Mal den vor mir abmontieren anstatt auszuweichen? Darüber hinaus möchte ich anmerken, dass wie wsl die meisten ich eiskalte mediums gummis hatte, und mein auto extrem unruhig war, schon die kurve davor kam ich quer. Warum ich dosiert gebremst habe ist damit hoffentlich klar, und dass ich vollgas auf die Strecke gefahren bin, ist komplett falsch! Ich war in dem Zeitpunkt als ich im Gras/Kies war vl 1sek voll am gas, noch bevor ich auf die Strecke komme nehme ich das gas raus. Und dass wir seit der Startampel einfach alle damit zu kämpfen haben die komplette Übersicht zu behalten, und nicht jedes Auto um sich rum zu 100% am Radar haben sollte eigentlich klar sein.
Ich steig zwar nicht ab und die 11Punkte muss ich zwar annehmen (weil sich da bekanntlich nichtsmehr dran ändert), aber akzeptieren tu ich sie definitiv nicht! Sorry, aber jemanden damit zu bestrafen dass er unverschuldet zum Handkuss kommt und ganz hinters Feld fällt, weil er sich nicht zu 100% laut Wunsch der Rennleitung verhalten hat versteh ich einfach nicht!

PS: neben mir war Johannes und ich fuhr Michel "fast" auf, das steht in der Bewertung falsch. Und wie kann ich aus einer Situation profitieren wo ich in die Wiese muss. Ich wollte sicher nicht davon profitieren, mir soetwas zu unterstellen ist frech!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 24121

Oliver W. vs. Markus W.
Ausgangs Kurve fährt der Oliver dem Markus hinten aufs Heck. Bei genauer Betrachtung fällt auf, dass es offenbar ein technisches Problem bei Markus gab. Der Status von Markus Auto - Gaspedalstellung, Lenkwinkel - ändert sich eine Zeit lang gar nicht (obwohl hier eigentlich Vollbeschleunigung und Einlenken angesagt wäre) und auch der Impuls von Olivers Auto wirkt sich überhaupt nicht auf Markus Auto aus. Wir denken nicht, dass Oliver hier antizipieren konnte, dass Markus - warum auch immer - null beschleunigt.
Bewertung : technisches Problem?
Strafe: keine

Ja, bei mir gab es leider einen ziemlichen Lag Ausgangs T2, sorry dafür!
 
U

User 7651

@Stefan..... Eigentlich kannst du dir die Antwort ja selber geben, wenn du noch einmal ganz genau bei der Bewertung nachlesen würdest, wie du diese Situation hättest selber unterbinden können.

Du.. als Grid 1-Fahrer solltest ja wissen, dass wenn man nebeneinander fährt die Linie gehalten werden muss.

Mehr sag ich hier nicht dazu.8)
 
U

User 16542

Daniel Z. vs. Sascha K., 54:15, T1-2
Sascha schiebt Daniel am Ausgang von T2 von der Strecke, Daniel verliert einen Platz.
Bewertung: mittleres Vergehen
Strafe: 6 SP gegen Sascha

OK vieleich noch ein sorry da für aber habe die Situation anders gesehen wie vorher in der Strafe steht

Daniel Z. vs. Tommy R., 54:12, T1
Tommy ist vor der Kurve in einer guten, legalen Angriffsposition. Dennoch bremst er etwas zu spät, kann die Innenlinie bei weitem nicht halten und schiebt Daniel offtrack.
Bewertung: mittleres Vergehen
Strafe: 8 SP gegen Tommy

Er geht off track und kommt neben mir wieder zurück auf die Strecke. Ich war nicht off track und bin einfach auf die Strecke zurück gefahren.
Na ja OK kann man sehen wie man möchte. War auf jeden Fall nicht extra raus geschoben.
 
Oben