GTC Twelve | Event 2 | Interlagos | Bericht der Rennleitung

U

User 14873

Grid 1

Pitlane Speeding

Qualifikation


Niemand

Rennen

Manuel R., Tobias W., Markus S.
Stop&Go:
alle absolviert
Strafe: keine

kein Frühstart

Einführungsrunde und DoubleFile

in Ordnung

Rennen

T1

Borris G.
fährt Markus St. hinten leicht aufs Heck. Außer Blechschaden ist aber nichts weiteres passiert.
Strafe: keine

Gerijon M. vs. David P. vs. andere
Vor Gerijon gab es beim Anbremsen auf T1 einen kleinen Ziehharmonikaeffekt. Gerijon wollte dann dem vor ihm fahrenden Manuel R. ausweichen, zieht dabei nach rechts und trifft den neben ihm fahrenden David. Gerijon selber dreht sich in die Wand und danach mitten ins Feld, wo er mit viel Glück keinen anderen mitnimmt. David hingegen dreht sich ein und trifft Florian M., der dann wiederum Manuel R. mitnimmt.
Strafe: 16 SP gegen Gerijon

T3

Jan R. vs. Markus St. vs. Arnfinn R.

Jan und Markus fahren durch T2 nebeneinander. Ausgangs Kurve 2 fährt Jan eine weite Linie und ist auf dem Curb neben der Strecke.
Beim Zurückfahren auf die Strecke fährt Jan Markus seitlich leicht ins Auto. Markus konnte nicht weiter nach rechts ausweichen, da er mit Arnfinn leicht überlappte. Dabei gab es Lackaustausch zwischen Allen. Mit viel Glück ist aber nichts weiteres passiert.
Strafe: keine

Boxeneinfahrt und - Ausfahrt

Einfahrt

Max B.
ist bei 33:45 in der Schikane deutlich in beiden Kurven über die Linie.
Strafe: 4 SP

Hannes H.
ist bei 43:10 in der ersten Kurve der Schikane deutlich drüber.
Strafe: 4 SP

Ausfahrt


Alle sind Regelkonform wieder auf die Strecke gefahren.

Proteste

Alessio B. vs. Alexander M.

Zeitstempel10:20 -10:35 Min
Streckenabschnitt/KurveT2 - T3
Alex hält seine Linie nicht und schickt Alessio von der Strecke. In der Folge verliert er mehrere Positionen.
Strafe: 12 SP gegen Alexander

Max M. vs. David P.
Zeitstempel23:20 Min
Streckenabschnitt/KurveZwischen T5 und T6
David´s Linie geht leicht gegen links. Aber auch Max lenkt leicht nach rechts. So laufen beide Linien unweigerlich zusammen, bis sie sich unglücklich verkeilen und Max abfliegt.
Strafe: keine

Manfred R. vs. Marc H.
Zeitstempel1:02:18 - 1:02:38 Min
Streckenabschnitt/KurveT9-T13
Manfred war nah genug dran, damit ihm Marc als Überrundeter hätte Platz machen müssen. Manfred verliert Zeit.
Strafe: 2 SP gegen Marc


Grid 2

Pitlane Speeding

Qualifikation

Florian R.
Stop&Go:
absolviert
Strafe: keine

Rennen

Frank W.
Stop&Go:
absolviert
Strafe: keine

kein Frühstart

Sichtung Qualifikation

Gabriel Sch.
portet sich bei 6:43 über eine Wagenlänge nach vorne
Strafe: 4 SP
Eric S.
portet sich bei 12:31 sehr deutlich über eine Wagenlänge nach vorne
Strafe: 4 SP

Einführungsrunde
Peter J.
vergisst wohl ins Auto einzusteigen und beamt kurz vor dem Start an die Box. Regelkonform fährt er dann dem Feld hinterher

Gleich am Vorstart fährt Thorsten K. Michael P hinten auf, weil er das losfahren nicht abwarten kann. Völlig unnötig.
Strafe: 8 SP

Christian R.
überholt Michael P. am Vorstart. Eine Zeitlang sieht es sogar so aus, als wolle er Michael wieder vorbeilassen; allerdings überholt er sofort zurück.
Strafe: 4 SP

Luca G.
überholt Daniel M. am Vorstart. In T3 überholt dann Daniel den Luca wieder zurück.
Strafe: 3 SP gegen beide.

Anmerkung

Es ist eine völlig unnötige Unsitte geworden, dass am Vorstart der Vordermann auf der anderen Gridseite überholt wird und dann die richtige Reihenfolge wieder hergestellt werden muss. Bisher haben wir das toleriert, wenn die Einordnung relativ kurzfristig vorgenommen wurde. Ab sofort unterstreiche ich noch einmal, was im Reglement steht: das Überholen in der Einführungsrunde ist verboten, und zwar immer und überall. Das heißt auch: wenn ihr am Vorstart oder während der Einführungsrunde überholt werdet, dann versucht NICHT euren Platz wiederzubekommen. Die REKO wird´s richten.

Doublefile
Timo M.
wechselt während dem Doublefile bei 6:43 noch die Seite. Zum Glück für ihn war der hinterherfahrende Maik T. noch nicht aufgerückt, was ansonsten sehr gefährlich gewesen wäre.
Strafe: 2 SP

Rennen


Keine strafbaren Vorfälle im Sichtungsbereich.

Boxeneinfahrt:

8:45 Maurice H. kürzt die Schikane klar ab
Strafe: 4 SP

35:47 Eric S. kürzt die Schikane klar ab
Strafe: 4 SP

36:29 Oliver W. kürzt die Schikane klar ab
Strafe: 4 SP

36:47 Frank Sch. kürzt die Schikane klar ab
Strafe: 4 SP

38:19 Michael Sen. kürzt die Schikane klar ab
Strafe: 4 SP

39:12 Peter J. kürzt die Schikane klar ab
Strafe: 4 SP

Boxenausfahrt


8:33 Christian R., klar drüber
Strafe: 4 SP

45:40 Ralf W., klar drüber
Strafe: 4 SP

ab 51:04 Andreas W. dreht sich heftig in der Boxenausfahrt und kommt beim Rangieren über die Linie, fährt dann aber sehr bewusst im erlaubten Bereich wieder raus.
Strafe: keine

Proteste

Florian R. vs. Frank Sch.

Zeitstempel09:55 Min
Streckenabschnitt/KurveT13
Frank fährt Florian beim Anbremsen auf und dreht ihn ein. Dahinter kann Gabriel Sch. nicht ausweichen und trifft Florian. Beide verlieren eine Reihe von Plätzen.
Strafe: 13 SP gegen Frank Sch.

Florian R. vs. Bernd H.
Zeitstempel31:13 Min
Streckenabschnitt/KurveT4
Bernd dreht sich infolge eines Fight auf der Strecke. Leider wartet er die nachfolgenden Autos nicht ab und fährt wieder los. Genau in diesem Moment kommen 2 Fahrzeuge und kollidieren mit Bernd. Gabriel verliert keinen aber Florian verliert 2 Plätze.
Strafe: 16 SP gegen Bernd H.

Florian R. vs. Michael Sey.
Zeitstempel44:43 Min
Streckenabschnitt/KurveT4
Es kommt zu einem unnötigen Kontakt beim Überrunden, weil Michael nicht genug Platz lässt. Florian dreht sich ein und verliert mehrere Plätze.
Strafe: 8 SP gegen Michael

Josef K. vs. Oliver W.
Zeitstempel10:16 Min
Streckenabschnitt/KurveT1
Oliver kann die Innenbahn in T1 nicht ganz halten, fährt Josef auf´s Heck und dreht ihn ein. Josef schlägt ziemlich hart in die Bande ein und verliert viele Plätze.
Strafe: 9 SP gegen Oliver

Kristian W. vs. Peter J. und Eric S.
Zeitstempel1:04:40 Min.
Streckenabschnitt/KurveT13
Kristian läuft auf die beiden zur Überrundung auf. Zunächst scheinen beide bereitwillig Platz zu machen, auch wenn Peter eine etwas seltsame Linie durch T12 wählt. Dann allerdings entscheiden sich die beiden, ihren Zweikampf fortzusetzen, Peter bremst schon zu spät, aber Eric divebombt sich noch auf die ganz innere Linie. Beide kollidieren miteinander und drücken Kristian von der Strecke, der einen entscheidenden Platz gegen Frank verliert, welcher auch selbst noch einen Treffer einstecken muss.
Strafe: 16 SP gegen Eric, 4 SP gegen Peter


Anmerkung der Rennleitung

Eric S.
hat die 30-Punkte-Grenze überschritten und muss in Bathurst eine Rennsperre absolvieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1133

Ich habe ein Frage zu meinen Verhalten nach dem Unfall T4 mit Florian. Wie soll ich mich verhalten, wenn ich 90Grad zur Strecke stehe und mir Mangels Übersicht (kein VR) die Einschätzung zur genauen Position meines Autos auf der Strecke fehlt. In diesem genannten Fall war ich nach meiner Einschätzung sehr Nahe am Curb und relativ nahe am Apex der Kurve. Meine Überlegung war nun schnell von der Strecke zu kommen, da mich sonst ohnehin jemand erwischt, so blöd wie ich da stand. Es musste ja noch das halbe Feld in kurzem Abstand durch die Kurve. In diesem Fall war es keine gute Entscheidung, da ich Florian mitgenommen habe, der auf der Ideallinie durch ist. Aber wenn ich stehen geblieben wäre, hätte es vermutlich auch gekracht. Gut, ich hätte dann keine Strafpunkte bekommen.

Das Reglement hilft mir da leider nicht weiter, aber vielleicht habe ich etwas übersehen.

Die Strafe akzeptiere ich natürlich und an dieser Stelle meine Bitte um Entschuldigung an Florian.
Ärgerlich auch, dass mir das nun schon zweimal passiert ist und man mir ja schon Dummheit bzw. Ignoranz unterstellen könnte.
 
U

User 4396

Ich habe ein Frage zu meinen Verhalten nach dem Unfall T4 mit Florian. Wie soll ich mich verhalten, wenn ich 90Grad zur Strecke stehe und mir Mangels Übersicht (kein VR) die Einschätzung zur genauen Position meines Autos auf der Strecke fehlt. In diesem genannten Fall war ich nach meiner Einschätzung sehr Nahe am Curb und relativ nahe am Apex der Kurve. Meine Überlegung war nun schnell von der Strecke zu kommen, da mich sonst ohnehin jemand erwischt, so blöd wie ich da stand. Es musste ja noch das halbe Feld in kurzem Abstand durch die Kurve. In diesem Fall war es keine gute Entscheidung, da ich Florian mitgenommen habe, der auf der Ideallinie durch ist. Aber wenn ich stehen geblieben wäre, hätte es vermutlich auch gekracht. Gut, ich hätte dann keine Strafpunkte bekommen.
Ich empfehle die Streckenkarte oder die Realtime-App aktiviert zu haben. So kann man den Abstand zum Folgeverkehr einschätzen.
Falls da was im Anflug ist, und man es definitiv nicht schafft bis zum Eintreffen nachfolgender Fahrzeuge wegzukommen, dann ist es wirklich das Beste an Ort und Stelle stehenzubleiben.

Wenn der Folgeverkehr dich sieht, dann wird er versuchen, links oder rechts auszuweichen. Falls du dich also bewegst, dann kann ein Ausweichversuch voll in die Hose gehen.

Und falls dich der Folgeverkehr nicht sieht, weil du vermutlich verdeckt stehst, dann hast du so oder so verloren. Zumindest sollten nachfolgende Fahrzeuge durch Gelbe Flaggen gewarnt und dementsprechend aufmerksam sein. Falls die gelben Flaggen ignoriert werden, kann man allerdings auch nichts machen.
 
U

User 25551

Hey Bernd,
zum Rest können dir hoffentlich die REKO-Experten weiter helfen, nur kurz etwas von mir, wenn du das was du jetzt hier 2 Wochen später geschrieben hast einfach direkt nach dem Rennen im After-Race Thread oder per PN an mich geschrieben hättest, dann hätte ich da bestimmt vom Protest abgesehen da zu dem Zeitpunkt mein Rennen schon verkorkst war, und es halt wirklich eine eklige Stelle ist. Ich fahre auch ohne VR, mein Blick geht in so einer Situation einfach nur direkt aufs Timing, da sieht man ja (auch wenn man die Autos nicht optisch sieht) ob man Abstand hat oder ob gleich noch andere Fahrzeuge kommen.
Bzgl. Meldung nach dem Rennen übrigens das Gleiche bei Michael, ich war im absoluten Niemandsland, wollte einfach nur noch zu Ende fahren und abhaken, und dann wird man beim Überrunden von der Strecke gefahren und hinterher kommt einfach null komma nix weder im Forum noch per PN das finde ich wirklich voll daneben.
Mit Frank gab es direkt PN-Kontakt und ne Entschuldigung und hätte er kurz auf mich gewartet hätte ich da auch nix gemacht, aber das haben wir geklärt. Es ist eben nur ein Gentlemans Agreement und keine Regel...
Dies kurz zur Erklärung der Proteste meinerseits.
Ich will hier einfach nur alle 2 Wochen ein nettes spaßiges Rennen haben als Abwechslung zum Alltag, bin meine 3. Saison dabei und bin bisher sicher nicht bekannt als jemand der gegen alles und jeden protestiert, ich will auf sowas eigentlich komplett verzichten da wir hier doch alle einfach nur zusammen Spaß haben wollen mit einem in die Jahre gekommenen Spiel oder? ;)
VG flo
 
U

User 1133

Hi Florian,

ich gebe Dir in allen Punkten recht. Vielen Dank für Dein Feedback. Hier wäre sofort ein Entschuldigung meinerseits nötig gewesen, auch dann, wenn die Schuldfrage vielleicht noch ungeklärt ist. Ich habe Dich von der Strecke geholt.
Nicht wegen der drohenden Strafpunkte, sonder wie Du schon schreibst, ein Gentleman Agreement, da bin ich voll bei Dir. Das habe ich verpasst und hier gibt es auch keine Ausrede...

Aber um es an dieser Stelle auch klar zustellen, Dein Protest wäre in jedem Fall gerechtfertigt gewesen sowie auch die Strafpunkte, die ich jetzt kassiert habe. Mir widerstrebt es, mich mit einer Entschuldigung einer möglichen Strafe zu entziehen. Also mach Dir da keine Gedanken.

In diesem Sinne, das nächste Mal versuche ich es besser zu machen, auf der Strecke und insbesondere auch danach.
 
U

User 25551

alles klar Bernd alles gut :)
wir "sehen" uns auf der Strecke, irgendwo im hinteren Mittelfeld :D
 
Oben