Event GTC Thirteen | Event 6 | Mosport | 11.11.21

U

User 19501

Wollte jetzt nicht bis zum After-Race-Thread warten...
Sorry an diejenigen, die ich eben behindert o.ä. habe. Meine Freundin hat mir einen Teller Apfel gebracht und ist dabei auf den Shortcut meiner Tastatur gekommen, der mein Mail-Postfach öffnet. Hab dann versucht einfach nur stehen zu bleiben, leider hat mich Max B. getroffen.
Voller Wut im Bauch hab ich die Kiste dann in der Anfahrt zu Turn 5 noch verloren und einen Nissan getroffen. Dickes SORRY!!
Direkt nach dem Pitstop hab ich dann den Rückwärtsgang eingelegt und mir Motorschaden geholt. Hab dann abgestellt. Lief bis dahin besser als erwartet...
Ok das erklärt natürlich das weirde Manöver, hatte erst vermutet, dass dein Bremspedal sich irgendwie verkeilt hat. Muss auch zugeben, dass ich mich nicht optimal angestellt habe. Bin beim Einlenken um rechts an dir vorbeizuziehen etwas zu sehr auf die Bremse, wodurch das Heck etwas rum kam und dafür gesorgt hat dass ich quasi in dich reingedriftet bin.
 
U

User 2446

Nach einigen Beschwerden habe ich die Temperaturen nun doch angepasst.
Ist ja jetzt schon egal, aber ich würde sagen, in Zukunft ist einfach zu akzeptieren, was für Wetter eingestellt ist. Was gibt's da bitte für Beschwerden? Wetter kann sich überraschend ändern und für die Jahreszeit unpassend war's vermutlich nicht, was eingestellt war.

Irgendwelches Hin und Her direkt vorm Rennen zu vermeiden, würde ich höher einstufen als Wünsche nach Korrekturen, weil man etwas Bestimmtes erwartet hat. Und Du solltest Dich ja auch aufs Rennen einschießen können und hast sicher schon genug um die Ohren.
 
U

User 9235

Sich übers Wetter beschwerden das geht? :gruebel: Wird da Geld geboten? =D
Wenn das Wetter so ist wie Frank das eingestellt hat, dann ist es so und wenn es Falsch ist na dann muss man das beste draus machen.
Also mir ist das eh alles nichts mit diesem hin und her Wetter.
Erst sind es zb 15Grad dann kommt die ''Prognose'' dann werden es auf einmal 25Grad dann sind es zum Rennen doch wieder nur 16Grad wobei man das Auto ne ganze woche auf 25Grad eingestellt hat...... Ich weiß nicht....Und am Rennabend das Auto einstellen bei 98%Grip....kann ich zb nicht.
Andere können damit vill. besser umgehen aber ich tue mich da immer sehr schwer mit. Jaaaa die Bedingungen sind für alle gleich....ich weiß....
Wenn müsste man den Server jeden Tag oder alle 2 Tage auf die aktuelle Temp einstellen. Oder sich auf eine Temp für das Testrennen und Rennen festlegen.
Prognose1 (Do. Testrennen) und Prognose2 (am Renntag) und da den durchschnitt...

Ich habe fertig =)
 
U

User 25551

Sorry, mit´m Wetterbericht habe ich mich vertan. Mir
fehlt eine Woche
Wenn es wirklich ein Fehler war am Anfang ok!
Aber wenn es nur korrigiert wurde weil Nissan Fahrer sich beschwert haben dann wäre das übel, aber vielleicht hat Frank sich einfach unglücklich ausgedrückt was das "beschweren" angeht !?

Wie schon gesagt wurde, die großen Sprünge bei den Temps nerven, und Setup umbauen bei 97/98% Grip najaa...
 
U

User 358

Irgendwelches Hin und Her direkt vorm Rennen zu vermeiden, würde ich höher einstufen als Wünsche nach Korrekturen, weil man etwas Bestimmtes erwartet hat. Und Du solltest Dich ja auch aufs Rennen einschießen können und hast sicher schon genug um die Ohren.
Ach was, das ist doch nur Ansporn - unser Frank fährt "trotzdem" im Schongang ins Grid 1! :] :daumen:

Aber wenn es nur korrigiert wurde weil Nissan Fahrer sich beschwert haben dann wäre das übel, aber vielleicht hat Frank sich einfach unglücklich ausgedrückt was das "beschweren" angeht !?
Mir hat jemand was von Porsche-Fahrern geflüstert...:pfeif:

:samurai: -> unschuldig! :deal:
 
U

User 14873

In der GTC wird halt nach wie vor nichts anderes als Perfektion erwartet. :cool2:

Es waren mehrere Fahrer bei mir im TS-Channel und haben mich auf die falsch eingestellte Temperatur aufmerksam gemacht. So lange es dabei blieb, also beim „Aufmerksam machen“, habe ich nicht reagiert. Aber nachdem ein Porsche-Fahrer aus meinem unmittelbaren Konkurrenzumfeld in der zu kühlen Temperatur einen Wettbewerbsnachteil sah, musste ich reagieren.

Das weit größere Problem gestern bestand darin, dass Sebastian G. nicht auf den Streamrechner kam, den in den vergangenen Tagen jemand unheilbar verbogen hat. Erst mal den Fehler zu finden und auf die Schnelle den zweiten Streamrechner zu konfigurieren hat viel mehr Trainingszeit und Hektik und einen zweiten Neustart des Rennservers für Grid 1 gekostet.
 
U

User 2446

Ist ja egal, wer sich beschwert hat. Was mir dabei nicht gefällt ist, dass so was passiert und dann hier im Forum, wo es jeder lesen könnte, keine Wortmeldung, keine Begründung zu finden ist. Das wirkt dann einfach, als würde hinten rum irgendwie Einfluss ausgeübt und auf Veränderungen gedrängt, die alle betreffen.
Es ist bei anderen Themen ähnlich, wo man auch mitbekommt, dass über andere, nicht jedem zugängliche Kanäle Diskussionen geführt werden.

Das soll ausdrücklich keine Kritik an Frank sein. Er bemüht sich um Transparenz und teilt uns hier mit, was warum passiert.

Wir haben aber leider ziemlich viele Teilnehmer, die nie im Forum den Mund aufmachen, bzw. höchstens, wenn sie irgendeinen Nachteil fürchten. Und das scheinbar auch "inoffiziell". Mehr miteinander reden wäre toll.

Zum Thema Wetter und Planbarkeit hat sicher jeder seine eigene Ansicht. Ich sehe es, wie viele andere Dinge, die einen unvorbereitet treffen können. Wenn's passiert, muss man sich anpassen. Auch das ist eine wichtige Fähigkeit bei unserem Hobby. Und ein gewisses Maß an Unvorhersehbarkeit ist mir persönlich lieber, als "sterile Laborbedingungen". Unser derzeitiges System ist da sicher ein ganz guter Kompromiss und wenn es aus irgendeinem Grund mal nicht genau wie erwartet umgesetzt wird, trifft das noch immer alle Teilnehmer und sollte für jeden verschmerzbar sein.
 
U

User 22558

Die Beschwerde ging wohl nicht von einem Nissan Fahrer aus soweit ich das gestern Abend noch mitbekommen habe. Es spielt in meinen Augen eh keine Rolle ob Nissan oder sonst ein Fabrikat.
Mich nervt diese Saison eher die Tatsache was man mit einem Audi und noch schlimmer mit einem Porsche sogut wie garnicht auf Weich fahren kann. Im Testrennen bei 5Grad Asphalt konnten wir Soft fahren, gestern bei 11Grad war ein Rennen auf Soft völlig unmöglich. Quali ging am Limit des Reifens. Medium jedoch war im Vergleich zu Soft zu langsam auf die Distanz. Einheitsreifen wollten wir ja nicht.. alles gut.. aber diese Balance der Reifen ist meiner Meinung nach etwas zu weit gefächert. Unterscheide soll und muss es weiterhin geben zwischen den Fabrikaten, das ist gut so und bringt die nötige Dynamik ins Fahrerfeld.

Um die Frage nach einer GTC14 aufzugreifen würde ich gerne einwerfen das die Entscheidungen unseres/r Admins bindend sein sollten.
Wenn das Wetter auf dem Server eingestellt ist, dann sollte es so bleiben
Wenn Restriktoren einmal eingestellt sind, dann sollten diese so bleiben und nicht eine Stunde vorher auf Wunsch geändert werden
Wenn ein oder mehrere Autos ohne BOP oder Resis unterwegs sind, dann ist das halt so und wird ja auch nicht im Nachhinein abgemahnt oder schlimmer.
Ich merke in unserem Team aber auch darüber hinaus in unserer "Audifahrerselbsthilfegruppe" das es sehr schwer geworden ist, sich auf kurzfristige Änderungen einzustellen.

GTC14 auf jeden Fall.. Unbedingt.... meiner Meinung nach weiterhin eine der Top Serien von VR.......​
 
U

User 9307

Wir haben aber leider ziemlich viele Teilnehmer, die nie im Forum den Mund aufmachen
Ich bin einer davon. Gebe ich offen zu. Wurde des Öfteren schon von bestimmten Fahrern diskreditiert. Damit hat sich das Thema - Schreib mal was, für mich erledigt. Leider. Bin nicht böse deswegen. Ist halt so.
lG
Michael
 
Oben