GTC Fourteen | Event 1 | Monza | Bericht der Rennleitung

U

User 14873

Grid 1

PitLane Speeding

Qualifikation

Manfred R., Manuel R., Andreas R., Michel S.
Stop&Go:
alle absolviert.
Strafe: keine

Rennen

Lennart M., Gerijon M., Oliver W., Manfred R.
Stop&Go:
alle absolviert.
Strafe: keine

Kein Frühstartverdacht.

Sichtung Qualifikation

Michel S.
fährt von der Box bei 42:07 los, hält in der Penaltyzone und fährt danach wieder rückwärts an die Box! Danach ist er nicht mehr raus gefahren.
Strafe: keine
Kommentar: Kein strafbares Verhalten, da Rückwärtsfahren in der Box nicht reglementiert ist. Dennoch fände ich es besser, nach Absolvieren des Penaltys entweder noch eine Auslaufrunde zu fahren oder sogar ESC zu drücken, wenn man nicht mehr rausfahren will. Das Rückwärtsfahren irritiert.

Einführungsrunde

Tobias W.
verliert sein Auto bei 5:15 beim Wedeln, kommt dadurch aufs Gras und kann sich wieder ganz normal einordnen.
Strafe: 4 SP
Kommentar
: Laut §4.4.9 des Reglements hätte sich Tobias nach dem Kontrollverlust am Ende des Feldes einordnen müssen. Die Regel hat einen Sinn, nämlich genau solche Situationen, aus denen noch vor dem Start des Rennens mehr oder weniger zufällig sehr leicht Gefährdungen für Andere resultieren können, zu vermeiden. Die REKO kann nicht diesmal verwarnen und das nächste Mal bestrafen; das Reglement muss konstant angewendet werden. Siehe auch den nächste Vorfall:

Thomas Sch. verliert sein Auto bei 7:32 und prallt in die Wand. Er wartet, lässt alle durch und reiht sich hinten ein.
Strafe: keine

DoubleFile

Fabian W.
wedelt bei der Bildung des DoubleFile noch.
Strafe: 2 SP
Kommentar: Alle Regeln gelten immer. Kleiner Fehler, geringstmögliche Strafe.

Speed vom Polesetter Domi H. war am Anfang der Bildung noch bei ca. 90kmh, aber kurz vor der letzten Kurve (Parabolica), wo die Bildung des DoubleFiles abgeschlossen sein sollte, bis zum Start waren es exakt 80kmh.
Strafe: keine
Kommentar: die REKO akzeptiert damit, dass das DoubleFile inklusive der vorgeschriebenen Geschwindigkeit ab Ende des Bildungsbereiches stehen muss.

Rennen

Start

Markus S. vs. Max B. und weitere

Markus und Max haben einen guten Start und laufen auf die Vorderleute auf. Beide ziehen gleichzeitig Richtung Mitte und berühren sich seitlich.
Max verliert dadurch sein Auto und dreht sich ins Feld. Dadurch ergibt sich eine Massenkarambolage, da die hinterher fahrenden Autos nicht mehr ausweichen können. Alle dahinter Fahrenden haben sich korrekt verhalten.
Strafe: keine
Kommentar: Es ist niemandem ein wirklich schuldhaftes oder fahrlässiges Verhalten nachzuweisen. Die einstimmige Meinung der Rennleitung lautet: unglücklicher Rennunfall.

T1

Andreas R. und Domi H.

Beide sind zu spät auf der Bremse und erwischen T1 nicht, dabei kürzen sie die Schikane ab. Einen Vorteil erzielen beide dadurch aber nicht, wenn man den Michael S. hinter ihnen anschaut, der die Schikane korrekt durchfahren ist.
Strafe: keine
Kommentar: Kein Vorteil, keine Strafe. Dennoch muss darauf hingewiesen werden, dass das gesamte vordere Feld bis auf Michael hier schon deutlich zu aggressiv zu Werke ging, Kontakte und kritische Situationen in Kauf genommen hat.

Manfred R. vs. Gerijon M. vs. Tobias W.
Manfred muss dem Michael leicht ausweichen, da er dem Michael sonst aufs Heck gefahren wäre/ist. Dadurch kommt Manfred leicht auf den Curb und kann nicht richtig einlenken. Manfred und Gerijon berühren sich in T2 dann seitlich, so dass Gerijon in Tobias gedrückt wird und dabei quer kommt. Tobias wird danach von Manfred wieder in die richtige Richtung gedreht und Tobias verliert dadurch einen Platz gegen Fabian.
Strafe: keine
Kommentar: siehe oben.

Markus S. vs. Noah C.
Beide kommen in Treewide zu T1. Noah geht so die Strecke aus, da nicht für alle Platz in der Kurve war. Noah kürzt die Schikane ebenfalls ab. Bis zur Variante della Roggia verliert er aber den Vorteil wieder.
Strafe: keine
Kommentar: siehe oben.

Variante della Roggia

Tobias W. vs. Fabian W.

Tobias berührt Fabian hinten am Heck, so dass sich Fabian eindreht, neben die Strecke kommt und so sehr viele Plätze verliert.
Strafe: 10 SP gegen Tobias
Kommentar: Es ist möglich, dass Fabian hier recht zeitig oder auch nur rechtzeitig gebremst hat. Gerade in der Anfangsphase muss aber bei kalten Reifen und unterschiedlichen Fabrikaten mit vorsichtigen Bremspunkten gerechnet werden.

Proteste

Manuel R. vs. Markus S.

Zeitstempel13:44 - 14:00
Streckenabschnitt/KurveAnfahrt Variante Ascari
Markus lässt Manuel beim Anbremsen auf Ascari nicht genügend Platz und drängt ihn von der Strecke. Manuel verliert dadurch 2 Positionen.
Strafe: 10 SP gegen Markus
Kommentar: bei der Bewertung spielte eine Rolle, dass Markus mit zerstörtem Auto und schief stehendem Lenkrad keine perfekte Kontrolle mehr über sein Auto hatte.

Grid 2

PitLane Speeding

Qualifikation

Michael P., Maurice H.
Stop&Go
: absolviert
Strafe: keine

Rennen

Niemand.

Kein Frühstart


Sichtung Qualifikation

In Ordnung.

Einführungsrunde

In Ordnung.

DoubleFile

Felix E.
als Polesetter fährt im ganzen DoubleFile bis zum Start um die 90kmh.
Strafe: 2 SP
Kommentar
: Im Unterschied zu Grid 1 fährt der Führende hier auch nach Abschluss der Bildung des DoubleFile zu schnell.

Start

Florian R.
hat einen guten Start und läuft schnell auf den Vordermann auf. So ist er nach rechts neben die Strecke ausgewichen und verschafft sich grundsätzlich so einen Vorteil, den er dann beim Anbremsen auf T1 auch nutzen kann.
Strafe: keine
Kommentar: Grenzwertig! Florian ist sich offenbar nicht bewusst darüber, dass er sich lange Zeit OffTrack befindet, was prinzipiell erst einmal nicht vor Strafe schützt. Beim Überholmanöver selbst ist er wieder OnTrack. Im RealLife ist dieses Verhalten offenbar üblich. Die REKO weist jedoch darauf hin, dass wir die Bewertung zukünftig weiterhin von den konkreten Umständen abhängig machen werden.

T1

Felix E. vs. Tobias K.

Tobias hat einen sehr guten Start und hat Überschuss auf T1 hin. Vor ihm macht Felix aber noch vor dem Anbremsen die Türe zu, indem er leicht nach rechts zieht. Auch sonst wäre kaum Platz für Tobias vorhanden gewesen. Tobias trifft so beim Anbremsen Felix, der dann T1 verpasst und den Notausgang nehmen muss. Tobias hingegen knallt in die Leitplanke und dreht sich ein, so dass er fast ans Ende des Feldes fällt. Felix schaut, dass er durch das Abkürzen im Notausgang keinen Vorteil erlangt, wartet bis der nächste kommt und reiht sich so wieder auf P1 ein wie vor der ersten Kurve.
Strafe: keine
Kommentar: Auffahrunfall verursacht durch Tobias, der sich so selber bestraft hat.

Tobias St. vs. Christian T.
Beide haben noch vor T1 eine Überlappung. Christian zieht zurück, fährt dann leicht über den Curb und trifft Tobias hinten am Heck, so dass er leicht quer und aufs Gras kommt. Tobias verliert dadurch einen Platz.
Strafe: 2 SP gegen Christian
Kommentar: Kleiner Fehler von Christian, der prinzipiell durchaus vorsichtig war und selbst Plätze verliert. Von daher kleinstmögliche Strafe.
 
U

User 31029

Kommentar zu meinem Rückwärtsfahren: ich hatte im Kopf, dass man in den letzten 15 Minuten kein ESC mehr nutzen darf. Zudem war mein Platz in der Boxengasse ganz vorne und ich wollte nicht in den letzten "heißen" Minuten anderen im Weg stehen, was mich zu meiner dummen Abkürzung verleiten lies. Wenn ich 2-3 Plätze weiter hinten gestanden hätte, wäre ich aber definitiv nochmal rausgefahren. Werde diesen Fehler nicht nochmal begehen!

Was ich noch interessant finde, dass die beiden härteren Blechberührungen mit mir im Rennen hier nicht berücksichtigt wurden. Hätte ich diese Anzeigen müssen?
 
U

User 10905

Wenn Sie nicht in den Bereich der Startsichtung fielen, hättest du sie anzeigen müssen, ja.
 
U

User 16792

Ergänzend zu Olivers Aussage.
Michel, du müsstest dann hier ein Protestformular ausfüllen.
Dies ist ab 8:00 Uhr am Freitag nachdem Rennen für 40h geöffnet.
Dort musst du dann den beteiligten Fahrer, welches Grid es war, den Zeitstempel und die Kurve angeben.
Den Zeitstempel am besten aus dem Referenzreplay, welche hier immer direkt nachdem Rennen liegen, angeben.
Passwort: virtualracing.org
 
U

User 28224

User 14873 Das mit mit dem Off-Track hatte ich um Eifer des Gefechts tatsächlich nicht auf dem Schirm. Hinweis aufgenommen!
 
Oben