GT1 Sommertrophy 2008 - 1.Lauf Estoril

U

User 1044

Plakat_GT1_Sommertrophy1.jpg


Eventablauf
----------------------------------------------------------------
Training (Joinphase): 19.00 - 20.00 Uhr
Qualifying : 20.00 - 20.30 Uhr
Warmup : 20.30 - 20.45 Uhr
Rennen: 20.45 - 22.15 Uhr

Alle weiteren Infos gibts hier: http://forum.virtualracing.org/gtr-allgemein/62288-gt1-sommertrophy-2008-a.html



Wettervorhersage Estoril
----------------------------------------------------------------
Qualify 1
No rain before the qualification. During the qualification sunny, no risk for rain.
The average temperature will be around 25 degrees with only minor temperature changes.

Race
No rain before the race. During the race sunny, no risk for rain.
The average temperature will be around 25 degrees with only minor temperature changes.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 3217

Afterrace Estoril

Schade Wagen in die Planke gesetzt.:(

Geiler Start von P5 auf P2 danach gekämpft um auch den Platz zu behalten.
Daniel Sruck hat mich von außen Hammergeil Überholt!!!!8o

Nochmal Sorry als ich versucht habe zu kontern hab ich vergessen das die Schnauze der Corvette sehr lang ist und da hab ich dich ein bischen berührt.

Naja P3 Elmar hat mich von hinten ein bischen zu viel getroffen und bin dan abgeflogen.

Hinter Alf auf p5 c.a 6 sec konnte etwas aufholen als der abstand auf c.a 3 Sec geschrumpft war hatte ich keine Konzentration mehr...schade.

Hat trotzdem spaß gemacht hoffe es läuft nächste mal besser.:]
 
U

User

lief irgendwie wie erwartet.
der reifen mit dem ich fahren kann wurde einfach noch nich erfunden ;)
wenns noch so knalleheiß is geht gar nix.mischung superhart auch fix zur sau gemacht.gut das kommt davon wenn man im train kein longrun macht.
hier in der bude sind die temps auch immer weiter geklettert..war nimmer feierlich.daher mit zunehmender dauer immer mehr fehler usw.
na was solls wenigstens angekommen..mehr hab ich auch net erwartet
 
U

User 331

So ein Kacke ... X(

Erstmal BIG SRY an Jürgen. Ich dachte wirklich du gehst nach außen um mich innen vorbei zu lassen.

Zu meinem Rennen. Platz 5 wäre mind. drin gewesen, aber zuerst den Boxenstop vergeigt. Ich wußte nicht mehr welcher Knopf zum Motor abstellen war. Also verstrichen viele wertvolle Sekunden; 20-25 mindestens.

Schon vor dem Boxenstop merkte ich, daß ich ab und an nicht richtig runterschalten kann bzw. erst spät. Darauf konnte ich dann auch nicht mehr richtig hochschalten und kam sehr oft in den roten Bereich. Erst durch starkes Ziehen und auch mehrmaliges Reißen an der Wippe wurde hochgeschaltet. Da brachte mit bei 50-60 Minuten vor Rennende ein großes Zeitminus ein. :( X( Die Folge war dann 4 Minuten vor Schluß ein Motorschaden und Platz 10. Völlig enttäuschend!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 670

Oh Mann, das Rennen ging wirklich an die Substanz. Schwül, warm und ich hatte irgendwelche Sehstörungen, habe teilweise alles doppelt oder verschwommen gesehen. Nie an meine Trainingszeiten von gestern ran gekommen (was aber innerhalb des Grids auch keine Verschiebung erreicht hätte). Und nach 3 Saisons Sprintrennen sind 90 min. echt lang. Ich weiß jetzt aber auch wieder, warum mir 2x30 Min. lieber sind, die Abstände sind einfach nicht so groß.

Beim Start habe ich meinen Vordermann (Steffen Fröhlich?) in T1 leicht angetitscht, sorry! Das Rücklicht links geht auf meine Rechnung.
Ich hatte die Temps (38Grad) zwar zur Kenntnis genommen, aber nicht die Auswirkungen auf meine weichen Vorderreifen bedacht. Die waren dann schnell >100 Grad, sodass ich etwas früher als zur Rennmitte an die Box fahren musste. Pi mal Daumen mehr Sprit mitgenommen als geplant, außerdem auf mittlere Slicks vorne umgerüstet. Der Balance hat das allerdings geschadet.
Gegen Ende wurde der Sprit nochmal knapp, hat aber gerade so gelangt...

Insgesamt wie erwartet, im Mittelfeld mitrollen geht und Fehler konnte ich weitgehend vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2566

Oh Mann, was für ein Rennen!

Platz 7 im Qualy, beim Start die Drehzahl in den Keller gefallen und dann fast ganz zurück gefallen.

Dann aber immer besser ins Rennen gefunden. Nach dem Stop kam Jürgen von hinten und ich dachte er könnte wesentlich schneller fahren als ich. Nach ein paar Runden hab ich ihn dann vorbei gelassen. Und dann konnte er gar nicht schneller :wand:.

Zum Schluss kam ich dann doch noch vorbei, (warum eigentlich?) P4 wäre Super!
Aber in der letzten Runde kam dann Alf immer näher, ich dachte noch das es kein Problem ist, das schaff ich. Dann kam was kommen musste, ich kam im Korkenzieher ins rutschen und Alf ging vorbei!

P5 - Auch gut!

Danke!
 
U

User 49

Kein schlechtes Rennen ...

aber ein schlechtes Setup und reifenmordende Fahrweise haben es wieder spannend gemacht.

Kurz nach dem Stop knutschte ich die Leitplanke und der sichere 4.Platz
war futsch.

dann im Eiltempo von 9 auf 7 und immer weiter nach vorne ...
an 5 liegend kam zwar immer naeher an Marco heran, aber da war das Rennen quasi schon zu Ende.
Dank seines kleinen Ausrutschers erbte ich dann doch wieder den 4.Platz.

Grats an die TOP 3 :daumen:

Zwar konnte ich das Tempo in den ersten Runden mitgehen, aber dann wart ihr ab der 10.Runde mehr als 2 Sekunden/Runde schneller ... ?(

cu next Race
ALF
 
U

User 3128

Tja leider hab ich nen Disco gehabt so nach 20min. Bis dahin wunderschön mit einer 2er Gruppe gefahren, wo alles super fair zu ging!

Jochen, kein Problem war zum Glück nicht so heftig das mir die Karre gleich abgeschmiert ist...

Freu mich aufs nächste Rennen, bis dahin muss ich mal an meinen Provider mailen was da gegen 9 immer los ist. So wird das nix mit einer kompletten Saision .

Gruß
Steffen
 
U

User 2518

... Nach dem Stop kam Jürgen von hinten und ich dachte er könnte wesentlich schneller fahren als ich. Nach ein paar Runden hab ich ihn dann vorbei gelassen. Und dann konnte er gar nicht schneller :wand:.

Zum Schluss kam ich dann doch noch vorbei, (warum eigentlich?) P4 wäre Super!
...

Ich konnte bis dahin auch schneller :] , nur leider ließen dann schon wieder meine harten Dunlops stark nach :(

Und dann hatte ich auch noch 5 Liter zu wenig getankt :(

Und zu dir Herr Heuer, war schon ein bischen optimistisch in eine nicht wirklich vorhandene Lücke in einer HighSpeed kurve reinzustechen.
War aber nicht so schlimm da ich mich mehr über meine besch... Reifenwahl geärgert habe, da ich am start hinten Dunlop mittel drauf hatte und die wörtlich wegschmierten bei den Temps.

War ein im wahrsten Sinn des Wortes sehr heißes Rennen, nicht nur meine Hinterreifen schmolzen weg...
 
U

User 1063

Ich hatte hinten auch die mittleren Dunlops drauf. Das hat gar nicht gepasst. Ich musste das gesamte Rennen über in den Kurven langsam machen. Beim Stop habe ich natürlich vergassen auf Hart zu stellen. :rolleyes:

Mit einem dermaßen übersteuernden Wagen waren das gestern bei der Hitze sehr lange 90 Minuten.

Grats ans restliche Posium und alle Ankommer.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 331

Tja leider hab ich nen Disco gehabt so nach 20min. Bis dahin wunderschön mit einer 2er Gruppe gefahren, wo alles super fair zu ging!
Jürgen und ich waren knapp hinter dir und haben uns mächtig erschreckt. ;)


Und zu dir Herr Heuer, war schon ein bischen optimistisch in eine nicht wirklich vorhandene Lücke in einer HighSpeed kurve reinzustechen.
War ein im wahrsten Sinn des Wortes sehr heißes Rennen, nicht nur meine Hinterreifen schmolzen weg...
IMO hattest du einen kleinen Schlenke in der Esses und kamst schlecht heraus in die letzte lange Rechtskurve. Für mich sah es so aus, als wenn du etwas nach links gehst um mir Platz zu machen da ich schneller war. Unglück gelaufen und SRY nochmals.
Mit den Reifen hatte ich auch Probleme. Zuerst bekam ich sie nicht auf Temperatur und später dann im Rennen waren sie ratzfatz wech.


Viel schlimmer war aber immer noch mein Wheel-Problem. Habe heute noch mal nen Test gemacht und keine Besserung. Mail an Logitech ist raus, mal sehen wie gut und schnell der Service ist.
 
U

User

besser spät als nie:

Ja Adriano, klar mein Fehler, tut mir leid. War Mist :(

Zum Rennen:
Im Q klappte garnix, P3 wars glaub ich. Kam gen Mitte des ersten Stints an
Ulf vorbei, auf Daniel warens da leider schon einige Seks. Bis zum Stop ca. 7-8.
Bei Stop durch meie Berührung von Adrianos Heck +5 Seks warens trotz
100L am Start mehr als 10 Seks und knapp hinter Ulf auf der Strecke.
Kam - zugegeben etwas härter - direkt wieder vorbei und konnte
auch im laufe der folgenden Runden etwas auf Daniel gut machen.
Mit der Hoffnung ihn noch etwas kitzeln zu können wars leider schon
30 Mins vor Schluss vorbei - zu wenig getankt. Mit 0,0L FL und
nem superknappen Rennen vor Ulf wars dann am Ende mit Glück P2.

Grats Daniel & Ulf :)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1044

huhu, na wenigstens hatten einige Ihren Spass, ausser die ersten 8 Runden mit Jochen lief bei mir nix ordentlich zusammen.

auf nach Brno!
 
Oben