Afterrace GT Meisterschaft (GTM) - 2022-II | Pre Season - Lime Rock Park | 23.08.2022

U

User 250

Das Rennen hat für mich persönlich heute leider keinen Zweck erfüllt. Ich wollte herausfinden, ob der Aston ne brauchbare Wahl sein könnte. Super, wenn man keinen Plan vom Setupbau hat, auf den Server kommt und es komplett nass ist. Also mal irgendwie mitgegurkt. Ob das gut oder schlecht war, ob ich mit dem alten 650S besser gewesen wäre, keine Ahnung.

Dann war es zum Rennstart plötzlich komplett trocken. Naja, der Regen wird ja meist erst nach 2min dargestellt. Kam aber keiner, Strecke blieb auch trocken. Da waren die Regenreifen und Flügel auf 10/10 schonmal ne gute Wahl :rolleyes:
Ende der Einführungsrunde also rein und direkt mal Slicks drauf. Haben nicht alle gemacht und einige werden direkt auf Trockenreifen los gefahren sein. Auf wen ich da Zeit gut gemacht hab und aus welchen verschiedensten Gründen, keine Ahnung :D
Hatte dann nen Crash vor der Schikane. Habs mir nicht im Replay angesehen, würde meinen, der Porsche hat mich übersehen und dann hats geknallt. Einen TVR McLaren haben wir mitgerissen. Danach Schaden an der Front.
Hab auf jeden Fall ordentlich Reifen gefressen. Nach ner halben Stunde war der vorne links schon rot. Kenn ich vom McLaren so nicht. Liegt das am Auto, am Setup oder an der Geschichte mit den Streckentemperaturen? Nochmal keine Ahnung.

Hab dann versucht, Jens zu knacken. Bin aber nicht vorbei gekommen. Zu viel Flügel. Gab dann noch nen Ausflug in die Botanik und bin dann raus. 40 weitere Minuten hätten mir auch keine neuen Erkenntnisse gebracht.

War also ganz viel keine Ahnung heute :D
 
U

User 33723

Hi,
Ich hatte ein paar Minuten vor Schluss Kontakt mit einem grünen Bentley.
Sorry dafür, tut mir wirklich Leid.
Du hast da wirklich gut Platz gemacht und ich hatte einfach doof übersteuern und habe dich da etwas abgedrängt.
Hoffe du hast dadurch keinen Platz verloren.
LG
 
U

User 20082

Erstmal Sorry an alle für den Rennstart da hat ein Tool leider nicht funktioniert. Mir ist heute leider persönlich was dazwischen gekommen weshalb ich erst zu mitte des Rennens da war.

Warum das Wetter nicht funktioniert hat bzw. so komisch bin ich noch am rausfinden. Zum Saisonstart sollte aber alles passen.
 
U

User 657

Das Wetter war grundsätzlich okay. Es hatte ja schon zum Ende des Warm-Ups aufgehört zu regnen, dass es dann zum Rennstart nicht regnet stimmte auch mit dem Regenradar überein.

Das einzige komische ist halt, dass bei Sessionwechsel aufs Q zunächst eine komplett trockene Strecke geladen wurde, obwohl sowohl am Ende vom Training als auch am Anfang vom Q jeweils "Heavy Rain" war. Auch am Start vom Rennen war die Strcke trocken, obwohl am Ende vom Warm-Up die Strecke noch reichlich nass war.

Zu meinem Rennen: Dank Trockenreifen in Richtung P10 nach vorne gekommen (war glaub ich P12 oder so?), nach ca. 30 Minuten dann ausgangs Infield weit gekommen, da ist es schwierig, das Auto auf die Strecke zurück zu kriegen - irgendwann steht da der Reifenstapel so bleibt rum. Heckflügel weg - dann hab ich abgestellt. Machte keinen Sinn in dem Event. Freu mich auf die Saison ;)
 
U

User 7582

Hatte erst die falschen Reifen und dann auch noch Probleme mit dem Internet so das ich leider sehr früh abstellen musste...
 
U

User 31591

Ich hoffe einfach mal, dass es in 2 Wochen etwas ruhiger ist. Auch wenn es von RF2 keine Strafen dafür gibt, so sollten alle Fahrer die gelben Flaggen beachten!!! Es kann nicht sein, dass Anfahrt auf die Schickane sich 2 Autos verkeilen und innen an der Bande längs fliegen, man genau sieht, dass beide Fahrzeuge gleich quer über die schickane drüberschiessen ich dann vom Gas gehe um diesem Unfall auszuweichen und in dem Augeblick von hinter aber derart abgeschossen werde… ich hoffe das klappt in 2 Wochen deutlich besser!
Naja nach Reparatur war ich dann 3 Runden hinter der Spitze und konnte mich dann, natürlich auch durch die vielen Ausfälle wieder auf p7 zurückarbeiten. Hat teilweise Spaß gemacht und teilweise war es auch ziemlich zum verzweifeln, wenn man mit fast 1 sek/Runde schneller von hinten ankommt und sich 1 von den 3 Runden Rückstand zurück holen möchte und in dem Augenblick ziemlich hart Kampflinie gefahren wird, aber das schiebe ich mal auf die doch recht chaotische Übersichtlichkeit auf der kurzen Strecke.
Freue mich dann mal auf den Saisonstart in 2 Wochen!

Gratulation ans Podium!!!
 
U

User 23387

Erstmal Sorry an alle für den Rennstart da hat ein Tool leider nicht funktioniert. Mir ist heute leider persönlich was dazwischen gekommen weshalb ich erst zu mitte des Rennens da war.

Warum das Wetter nicht funktioniert hat bzw. so komisch bin ich noch am rausfinden. Zum Saisonstart sollte aber alles passen.
Es gibt in der aktuellen Version von rF2 noch einen Bug, dass die Realroad nicht korrekt geladen wird, wenn die Streckentemperaturen auf "generiert" stehen. Somit wird der Streckenzustand auch nicht in die nächste Session übernommen, wenn alles auf Userdata Autosave steht. Da es scheinbar schon Ende des Qualis aufgehört hat mit Regnen kommt dann in der Rennsession auch kein Wasser mehr auf die Strecke.
Das könnte der Grund für das Verhalten gewesen sein.
 
U

User 8983

Durch das hin und her mit dem Wetter , hab ich mich anfangs nicht ganz ans Limit getraut, kam aber schnell klar.
Die ersten Runden paar Plätze gut gemacht, bis dann nach Turn 3 auf einmal ein Aston Martin rückwärts über die Strecke rollt..
User 31591 , also ich weiß nicht welche Situation du meinst, aber im Replay kommst du zu weit raus , drehst dich dann und rollst ungebremst rückwärts auf die Stecke.
Bin dann voll in dich rein und hab einen Reifen verloren, konnte mich dann an die Box schlepppen und bin mit 4 Runden Rückstand als letzter wieder rausgekommen.
Am Ende dann bis auf P16 gekommen.
Freu mich auf den Saisonstart in 2 Wochen.
 
U

User 31591

User 8983 die Situation meine ich nicht. Du hast recht das was du beschreibst war meiner… sorry dafür. Das was ich meinte war noch vorher in den ersten paar Runden. Wenn’s vorne staubt und 2 Autos rutschen quer neben der Strecke auf die schickane zu dann sollten doch die dahinter fahrenden Fahrer doch etwas mehr Vorsicht walten lassen, ich hatte jedoch das Gefühl, dass die Leute hinter mir in dem Augenblick die Situation eher dafür nutzen wollten auf Gedeih und Verderb noch ein paar Plätze für sich rauszuholen.
Ist ja auch alles halb so schlimm war ja „nur ein Test-Rennen“ und wollte damit die Leute nochmals auf die gelben Flaggen sensibilisieren, wenn’s denn in 2 Wochen ernst wird.
 
U

User 24979

User 657 schrieb: "Das Wetter war grundsätzlich okay. Es hatte ja schon zum Ende des Warm-Ups aufgehört zu regnen, dass es dann zum Rennstart nicht regnet stimmte auch mit dem Regenradar überein." - Also ich MUSS im Warm-Up rejoinen sonst spinnt mein FFB im Rennen, hab das leider nicht so mitbekommen. Allerdings stand im Wetterbericht, dass es in Lime Rock den ganzen Tag regnet.
Ich war wohl nicht der einzige, der gleich an die Box ist, um die Regenreifen zu wechseln. Wäre die Strecke noch nass gewesen, hätten die mit Wets einen gewissen Vorteil gehabt gegenüber denen auf Slicks - u.U. hätte es ja auch wieder anfangen können zu regnen...
Dabei bin ich auf ein Regel-Problem gestoßen: Wie gesagt, startete mit Regenreifen. Erst ging es im Double-File eine Runde um die Strecke und BEVOR das Rennen freigegeben wurde, bin ich dann (weil es vor mir auch ein paar andere machten, an die Box, um andere Reifen aufzuziehen...)
Meine Frage: darf man überhaupt an die Box BEVOR das Rennen freigegeben wurde, oder müsste man erst eine Runde fahren (...oder sich soweit zurückfallen lassen, dass die Leader schon über S/Z sind - oder u.U. war ich schon so weit hinten:gruebel:?)?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 657

Allerdings stand im Wetterbericht, dass es in Lime Rock den ganzen Tag regnet.
So ist der Wetterbericht ;) Das Regenradar hat es eigentlich echt schön gezeigt. Das kannst du bei Dark Sky immer nachschauen - IIRC kriegt RF2 daher auch seine Daten. Da war im Training schon abzusehen, dass der Regen, den wir im Q hatten, sich zumindest deutlich abschwächen wird.
 
U

User 14064

So ist der Wetterbericht ;) Das Regenradar hat es eigentlich echt schön gezeigt. Das kannst du bei Dark Sky immer nachschauen - IIRC kriegt RF2 daher auch seine Daten. Da war im Training schon abzusehen, dass der Regen, den wir im Q hatten, sich zumindest deutlich abschwächen wird.
Aber deutlich abgeschwächt heißt nicht eine trocken Strecke bei Rennstart, wenn die Strecke im Warmup noch vollkommen nass war.
 
U

User 14064

Habe ich jemanden die Schuld dafür gegeben? Ich bin nur auf die Aussage von Felix eingegangen.
 
U

User 657

Aber deutlich abgeschwächt heißt nicht eine trocken Strecke bei Rennstart, wenn die Strecke im Warmup noch vollkommen nass war.

Ich meinte, es war im Q abzusehen, dass sich der Regen zumindest deutlich abschwächen wird. Im Laufe des Warmups hörte es dann sogar ganzauf, was aber auch mit dem Regenradar übereinstimmte. Hier konnte man erkennen, dass es auch zunächst trocken bleiben würde. Zum Rennstart lautete die Prognose, dass es 20 Minuten später regnen soll, was es ja dann offenbar nicht getan hat.
Fazit: Wohl einkniffliger Fall für Nowcast, das Wetter gestern, wenn Schauer durchziehen, ist es eben schwer, den genauen Niedergang und die genaue Zeit vorherzusagen.

Den Bug mit der trockenen Strecke gab's übrigens schon im Q, wer richtig aufgepasst hat, da ist er nur nicht ins Gewicht geschlagen, da es ja sofort heftigst geregnet hatte und damit die Strecke in der ersten gezeiteten Runde wieder voll Wasser war. Aber aus dem Grund war mir fast klar, dass die Strecke zu Rennstart trocken sein wird, in Kombi mit ausbleibendem Regen also eine Sache für Trockenreifen.
 
U

User 27496

Ich muss sagen mit dem Radical ging’s ganz gut bis auf Platz 6 vor. Hätte vielleicht doch einmal Reifen wechseln sollen, so hatte ich zwei Fehler drin.
Musste danach erstmal Duschen gehen…..
Grüsse Jens
 
Oben