Afterrace GT Meisterschaft (GTM) - 2022-II | Event 02 - Sebring | 20.09.2022

U

User 14064

Ok, da gebe ich dir recht, dass es ein Nachteil ist. Aber gelb wird ja trotzdem gezeigt und somit auf die Gefahr hingewiesen!
Und wenn man dann ungebremst reinfährt verstehe ich es nicht.
Habe mir jetzt nicht jedes einzelnes Auto angeschaut, aber die, die ich mir angeschaut habe sind voll auf dem Gas geblieben.
Ich war ja Live dabei beim Massencrash, wenn du dir das Replay ansiehts, ich bin auch langsamer geworden, und ich bin nach Rechts gezogen, da ich links irgendwas erkannt habe mit der gelben Flagge. Da ich mir aber nur 10 Autos anzeigen lassen kann, war die Situation absolut chaotisch/unübersichtlich. Vor mir sind die Autos einfach so aufgepoppt, von einen Blick auf die Gerade ohne Autos zu totales Chaos in ein paar Millisekunden, reagieren gibt es da kaum, trotz das ich schon langsamer geworden bin, dass ich da so "unbeschadet" durch bin, war reiner Zufall.
 
U

User 16171

Was für ein Abend!!! Sebring ist eine meiner Lieblingsstrecken und so habe ich mich Montagabend dran gemacht, dass Problem mit dem Sessionwechsel anzugehen. Leider funktionierte die einfache Version mit dem Löschen der Userdaten nicht und so ging es an die Neuinstallation von Rfaktor. Abends um 23:00 dann fertig und direkt mit Julian getestet und siehe da, geht wieder.
Somit sollte eigentlich alles klar sein für den Dienstag. Da ich aber unterwegs war blieb ein Restrisiko. Und siehe da, natürlich Stau auf der A2 wegen einer Baustelle und Verjüngung der Fahrbahn von 3 Spuren auf eine. Läuft. Gerade noch zum Warmup auf dem Server und dann noch schnell 2 Einstellungen gemacht so das ich tatsächlich 2 Runden zum Warmwerden hatte.
Von P 52 los und mit dem guten Gefühl in der Magengegend, dass es gleich grosses Kino gibt. Kurz gesagt vorsichtig rangegangen und natürlich auch viel Glück beim vorbeikurven der Gestrandeten gehabt, so das ich nach ein paar Runden schon auf P24 oder so war. Dann noch ein paar ganz nette Begegnungen auf der Strecke gehabt z.B. Malcom der mir oder ich Ihm wie ein Schatten gefolgt sind (war keine Absicht, ich wollte auch das Du Dich wieder entrunden kannst, aber so richtig ist keiner vom anderen weggekommen) und zum Schluss bis auf 2 kleine Quersteher, die ich aber gut abfangen konnte fehlerfrei durchgekommen und mit P19 dann sehr zufrieden über die Ziellienie gefahren. Ein schöner Abend.
 
U

User 18909

Kurzes Fazit:

Zum Glück ist es vorbei.

Sorry noch am User 10050 und User 18909 für den Crash in der Quali. Ende Kurve eins musste ich lupfen bzw. leicht Bremsen, weil ich sonst in die Mauer wäre. Dabei ist mir Julian aufs Heck gefahren. Auf der Geraden war nichts zu merken, aber in Kurve 1 hab ich dann das Heck verloren und erst in Etienne und irgendwie sind wir dann noch in Guido rein.
Alles gut. Ich hab da auch nicht perfekt reagiert. Hauptsache Etienne hat da nix vom Lenkrad abbekommen.
Zum Show & Shine Contest auf Start/Ziel: Ich hab auch den Aston als Verursacher der gelben Flagge vermutet, hatte in der letzten Kurve Leonard auf der Außenbahn und User 7582 vor mir zu berücksichtigen. Hab noch versucht auszuweichen aber sowohl Fabian als auch dann Leonard getroffen. Weitwund das Kfz in die Box geschleppt, was für sich schon ein extremes Abenteuer bedeutete aber dann noch die Krönung: User 24979 parkt da millimetergenau komplett auf dem Boxenplatz. Ich durfte also live zuschauen wie lange es dauert bis der Heckflügel wieder erscheint. Musste da dann schon eher drüber lachen. Nach 123s Reparatur wieder los und als Ziel noch ankommen. Musste eh Sprit sparen und so richtig war der Hobel nach der Reparatur auch nicht mehr wie vorher. Kurz vor der Gegengeraden dann den Käfer nochmal auf der Bremse verloren und dank Mutation zum Dreirad war der letzte Funken Motivation auch dahin.
Ich kann nur an alle appellieren: Bitte nehmt nur die halbe Box beim Pitstop. Das geht leider nicht anders bei dem großen Feld.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 10050

Kurzes Fazit:

Zum Glück ist es vorbei.

Sorry noch am User 10050 und User 18909 für den Crash in der Quali. Ende Kurve eins musste ich lupfen bzw. leicht Bremsen, weil ich sonst in die Mauer wäre. Dabei ist mir Julian aufs Heck gefahren. Auf der Geraden war nichts zu merken, aber in Kurve 1 hab ich dann das Heck verloren und erst in Etienne und irgendwie sind wir dann noch in Guido rein.
War einfach verdammt unglücklich dass du dann ausgerechnet in mein Fahrzeug abfliegst, aber alles gut.
Danke auch an User 18909 der Nachfrage. Da ich kein DD oder sowas fahre ist mir da nichts passiert außer ein kleiner Schreck.
Ich wollte im Anschluss kein rollendes Hinderniss ohne den Heckflügel sein und hab mich daher fairerweise dazu entschieden die Karre abzustellen und so war meine Quali leider bereits nach der ersten Runde beendet.
Wahrscheinlich hätte ich etwas weiter vorne stehen können und wäre dann dem Unfall auf Start/Ziel entkommen, so war ich leider mittendrin.

Ich gebe auch zu, ich gehörte zu denen die nicht sonderlich langsamer geworden sind, als ich aus der letzten Kurve kam hab ich gerade gesehen dass sich die beiden Fahrzeuge weggedreht haben und musste dann schnell entscheiden wie ich reagiere.
Wie bereits beschrieben fand der Unfall ja auf Position 13-14 statt und beide Fahrzeuge drehten sich so dass sie mehr oder weniger die ganze Strecke blockierten.
Mal angenommen ich wäre voll in die Eisen gegangen um nicht reinzurauschen, von hinten folgen nach mir ja immernoch über 30 Fahrzeuge, die wären nie im Leben zum stehen gekommen.
Aus dem Grund hatte ich mich dann in der Eile dazu entschieden dafür zu beten dass sich eine Lücke ergibt, leider war dem nicht so und ich musste im Anschluss wegen Motorschadens abstellen.

Schade, zweites Rennen und wieder DNF. Pace ist gut, ich fühl mich wohl im Auto aber das Glück ist wohl momentan noch nicht auf meiner Seite..
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 24979

Soo, möglichst kurz gefasst zu meinem Rennen. In der zweiten Runde hatte ich schon in der ersten Runde zwei Berührungen.
Fahr zu eng an @Soeren Schuster vorbei, der sich noch in meine Richtung dreht, dadurch touchiere ich ihn, weiche nach rechts aus und behindere und berühre auch noch User 21968. Dickes Sorry an euch beide!

In derselben Runde nach der letzten Kurve, diese Massenkarambolage, bin ich wohl auch einer der trotz gelb etwas schnell Richtung S/ Z unterwegs war. Darüber hinaus gehöre ich auch zu denen, die wegen Performance-Gründen nur 10 sichtbare Autos eingestellt hatten, und so fuhr ich viel zu schnell in die Meute; rechts vor mir fuhr der User 18119 ziemlich heftig in den User 19213, was den abheben ließ, nach rechts fliegen ließ, und unter dem durch bin ich Trottel dann voll dem stehenden User 27068 nahezu ungebremst in die Karre. User 27068: Dir ein extra dickes Sorry!!!... Blackout, oder sowas, und Reaktionsvermögen zu gering, weil eben viel zu schnell. (User 27068: "Ja was soll ich sagen Leute, sorry für das Auslösen des Crashs in der ersten Runde." - Du böser, böser Bube! Dann wars so was wie Karma, dass ich ausgerechnet dir reingedonnert bin?!
:wall:
Und durch den starken Stoß von hinten sind mindestens noch User 20082 und User 19213 zu Schaden gekommen. Euch allen ein ganz dickes Sorry!
Und mehr konnt ich in dem Gewimmel nicht eruieren.
Falls ich noch jemand touchiert, behindert oder gestoßen habe bitte melden!
Mehr hab ich halt nicht gesehen, aber vielleicht war noch was...

User 18909: Guido! Auch dir ganz dickes Sorry. Mir war das noch nicht klar/ bewusst, es war erst mein drittes Online-Rennen auf RF2. Kommt nicht wieder vor! Ich dachte, man muss millimetergenau stehen, sonst wird man nicht aufgebockt (wie z.B. bei ACC).

Mitte des Rennen bin ich einmal noch frontal in die Mauer, und musste wieder reparieren...

Eigentlich ein Rennen zum vergessen, aber da ich als 38. ein paar Pünktchen mitnehmen konnte, war das dann doch ne kleine Belohnung, dass ich es bis zum Schluss durchgezogen habe.

Für LeMans sehe ich die Probleme auch: Wenn so viele, wie ich, aus Performance-Gründen nur 10 sichtbare Autos eingestellt haben... Braucht nur wieder irgendwo, irgendwelche rumzustehen, und dann kommen von hinten mit sehr hoher Geschwindigkeit die Autos angeschossen, und dann poppen die so spät vor einem auf, dass man fast nicht mehr reagieren kann.
Das Argument von User 33501, dass man ja bei Gelb angepasst fährt, oder in die Eisen geht, ist normal in der Realität gar nicht so einfach.
Sebring ist 6 km lang. Le Mans ungefähr 13... Wenn da irgendwo gelb ist, geht doch nicht jeder gleich vom Gas.
Beim echten LeMans-Rennen gibts ja einige Möglichkeiten das besser zu händeln.
Nur ein bestimmter Sektor ist gelb, u.U. kommen 2 Safaty Cars raus, Q80 Zonen etc - die Möglichkeiten haben wir virtuell leider nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 657

Für LeMans sehe ich die Probleme auch: Wenn so viele, wie ich, aus Performance-Gründen nur 10 sichtbare Autos eingestellt haben... Braucht nur wieder irgendwo, irgendwelche rumzustehen, und dann kommen von hinten mit sehr hoher Geschwindigkeit die Autos angeschossen, und dann poppen die so spät vor einem auf, dass man fast nicht mehr reagieren kann.
Hier wurde schon festgestellt, dass Sebring durch den Reifenstapel am Ausgang der Kurve direkt auf der Strecke eine Besonderheit ist, da in diesem Fall die Autos eher auf die Strecke zurückkatapultiert werden. Auf anderen Strecke ist soetwas deutlich unwahrscheinlicher.

Das Argument von User 33501, dass man ja bei Gelb angepasst fährt, oder in die Eisen geht, ist normal in der Realität gar nicht so einfach. Sebring ist 6 km lang. Le Mans ungefähr 13... Wenn da irgendwo gelb ist, geht doch nicht jeder gleich vom Gas.
AFAIK hast du nur gelb wenn du in dem Sektor bist, in dem das Problem besteht.
 
U

User 33501

Hier wurde schon festgestellt, dass Sebring durch den Reifenstapel am Ausgang der Kurve direkt auf der Strecke eine Besonderheit ist, da in diesem Fall die Autos eher auf die Strecke zurückkatapultiert werden. Auf anderen Strecke ist soetwas deutlich unwahrscheinlicher.


AFAIK hast du nur gelb wenn du in dem Sektor bist, in dem das Problem besteht.
Das schöne an rF2 ist, dass man es noch weiter eingrenzen kann und es nicht nur auf den Sektor beziehen.
Weiß jetzt nicht genau, wie es bei andren Simulationen ist, das die diese jetzt schon länger nicht mehr gefahren bin, aber in rF2 wird es sogar expliziert von den Streckenposten vor der Gefahrenstelle gelb gezeigt und danach wieder grün. Somit muss man nicht mal im gesamten Sektor vom Gas gehen.

An unten genannten Bildern wurde man also schon auf der Einfahrt auf S/Z vor der Gefahr gewarnt und hinterher auf der geraden nochmal.
Ja, es gibt Fahrer, dazu zähle ich auch, die sich nur begrenzt Fahrzeug anzeigen lassen, aber das als Argument zu nehmen, ... Ich weiß nicht.

So, nun aber von mir genug der "klugscheißerei" zu dem Thema. Denke habe mich bei einigen schon unbeliebt genug gemacht.

Ich bin auch "nur" Fahrerin hier und muss, insofern die Reko hier überhaupt aktiv wird, keine Entscheidung finden und fällen.
 

Anhänge

  • rF2_yellow_flag.jpg
    rF2_yellow_flag.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 56
  • rF2_yellow_flag_2.jpg
    rF2_yellow_flag_2.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 56
U

User 14064

Das schöne an rF2 ist, dass man es noch weiter eingrenzen kann und es nicht nur auf den Sektor beziehen.
Weiß jetzt nicht genau, wie es bei andren Simulationen ist, das die diese jetzt schon länger nicht mehr gefahren bin, aber in rF2 wird es sogar expliziert von den Streckenposten vor der Gefahrenstelle gelb gezeigt und danach wieder grün. Somit muss man nicht mal im gesamten Sektor vom Gas gehen.

An unten genannten Bildern wurde man also schon auf der Einfahrt auf S/Z vor der Gefahr gewarnt und hinterher auf der geraden nochmal.
Ja, es gibt Fahrer, dazu zähle ich auch, die sich nur begrenzt Fahrzeug anzeigen lassen, aber das als Argument zu nehmen, ... Ich weiß nicht.

So, nun aber von mir genug der "klugscheißerei" zu dem Thema. Denke habe mich bei einigen schon unbeliebt genug gemacht.

Ich bin auch "nur" Fahrerin hier und muss, insofern die Reko hier überhaupt aktiv wird, keine Entscheidung finden und fällen.
Und du meinst wirklich man sieht die Gelbe Flagge am zweiten Bild während der ganzen Rennaktion??
 
U

User 10541

selbst crew chief sagt einem wo gelb ist noch bevor rf2 das anzeigt, und er sagt gelb obwohl man in anderen sektoren unterwegs ist
da ist es auch egal ob man nur 3 oder 4 autos sich anzeigen lässt, man hört gelb bevor man es sieht.
und über realität oder sim muss man nich sprechen, da man in real nich nur gesundheit anderer gefährdet sondern auch teils die lizenz entzogen bekommt

eins steht fest, das war unschön und hat das gesamte feld durcheinander gebracht und sollte ab sofort besser laufen
 
U

User 7582

Beim Massenunfall war auch bei mir das plötzliche auftauchen vom Stauende das Problem, nur 12 werden angezeigt und die hatten sich schon links neben mir verkeilt...
Bin zwar vom Gas und nach rechts ausgewichen aber da war dann nichts mehr zu machen.
Trotz blau an diversen Anbauteilen des 650 konnte ich weiterfahren und war sicher einer der wenigen Gewinner da es von 36 auf 26 ging.

Hatte mich dann gut eingefahren und hing bei @K. Grabowski im Windschatten.
Von hinten näherte sich @M. Adrowski den ich, da er klar schneller war, relativ Kampflos passieren ließ.
Wollte wie in Daytona ein sauberes und konstantes Rennen fahren.
Naja das war nix - @K. Grabowski kommt im Geschlängel zur Gegengerade quer @M. Adrowski geht sauber vom Gas und ich Idiot will unter Gelb zwischen den beiden durch.
Keine Ahnung was mich da geritten hat da der Versuch schon blöd ist aber dabei auch noch @K. Grabowski sein Auto zu zerlegen ist.... keine Ahnung da fällt mir nix ein.
Kann mich an dieser Stelle nur bei euch beiden entschuldigen!!!
 
U

User 23387

Das mit den gelben Flaggen ist, meiner Meinung nach, schon so ein Problem im Simracing.
Da den Fahrern, wie schon von User 10541 erwähnt, keine körperlichen Schäden bzw. Lizenzentzüge durch Crashs in Gelbzonen drohen, werden diese gern mal als unwichtig betrachtet. Wobei dabei immer auch betrachtet werden muss, dass gerade bei DD Fahrern schon eine Gesundheitsgefährdung im Raum steht, wenn es zu unglücklichen Kontakten kommt.
Ich achte schon ziemlich auf die gelben Flaggen, beobachte dabei auch mit erhöhter Aufmerksamkeit die Umgebung der Strecke um möglichst schnell reagieren zu können.
Wenn man allerdings sein Tempo verringert, sobald eine gelbe Flagge auftaucht, dann ist man oft der einzige und sieht sich am Ende einige Plätze weiter hinten. Grundsätzlich ist es ja auch so, dass in 9 von 10 Fällen die gelbe Flagge von Fahrzeugen erzeugt wird, die sich neben der Strecke befinden und somit keine unmittelbare Gefahr darstellen. In solchen Fällen wäre das eigene Verzögern eventuell auch ein Auslöser für eine Kollision mit folgenden Fahrzeugen, die einfach nicht damit rechnen.
Beim Crash auf der Start-/Ziel habe ich als erstes das Fahrzeug rechts am Streckenrand gesehen und dies mit der gelben Flagge in Verbindung gebracht, war allerdings weiterhin mit erhöhter Aufmerksamkeit weiter unterwegs und habe dann die Fahrzeuge mitten auf der Strecke gesehen.
Sofort voll in die Bremse und konnte zumindest die Geschwindigkeit soweit verringern, dass ich mit "nur" 40km/h das Querstehende Fahrzeug berührt habe. Im Anschluss stand ich dann mitten auf der Fahrbahn und wollte gerade wieder Fahrt aufnehmen, als durch einen Crash auf der rechten Fahrbahnseite User 20082 direkt vor mein Fahrzeug geschleudert wurde.
Also rein mit dem Rückwärtsgang und das Rennen wieder aufgenommen.
Durch die Kontakte allerdings gut Frontdamage gesammelt, das Fahrzeug fuhr sich aber noch relativ okay, zumindest die ersten Runden.
Nach einigen Runden wurde das Fahrzeug dann in der ersten Kurve teils unberechenbar verbunden mit einigen Drehern.
Ich hatte die ganze Zeit noch damit gerechnet, dass es anfängt zu regnen und bin daher nicht in die Box gefahren um, für einen eventuellen Wechsel auf Regenreifen, nicht noch einen extra Stop einlegen zu müssen.
Letztendlich blieb es aber trocken und so fuhr ich mit den Reifen doch durch und tankte nur ein wenig nach.
Rein von der Platzierung wäre vermutlich einiges mehr drin gewesen, aber letztendlich ist es so wie es ist.

User 33501 wieso solltest du dich unbeliebt machen, wenn du Sachen ansprichst, die wirklich falsch laufen? Ich bin an der Stelle bei dir. Allerdings ist es nicht so einfach da eine gute Regelung zu finden, außer an die Fahrer zu appelieren bei den Gelbphasen doch erhöhte Vorsicht walten zu lassen.
Die gelben Flaggen im Replay muss man auch ein wenig mit Vorsicht betrachten, da diese keine wirklich konsistente Anzeige garantiert. Mit dem Problem mussten wir uns schon das ein oder andere Mal in Reko-Sitzungen befassen.

Na mal schauen wie es dann beim nächsten Mal läuft. :)
 
U

User 250

Ich hab mir jetzt auch mal die erste Runde angeschaut. Vielleicht liegt es ja an meiner generell etwas defensiveren Fahrweise, aber wie manche Kollegen schon in T1 oder auch im Geschlängel danach reinhalten und vor allem T2 bis Gurney unbedingt mindestens 5 Plätze gut machen wollen, da muss man sich dann auch nicht wundern, wenn es dann an so vielen Stellen knallt. Es ist doch nichts Neues, dass man in der ersten Runde die Kurven mal nen Meter früher anbremsen muss.
Ansonsten sorgt diese Kurvenkombination + Wiederauffahrende Autos natürlich auch schnell mal für einen ungeplanten 3-Wide. Das hat glaub ich insgesamt 3 Mal in dem Abschnitt dazu geführt, dass sich diverse Autos gedreht haben. Bin froh, dass ich nicht mehr in der Reko bin :D
Das gilt dann auch für den Crash am Ende der ersten Runde. Und ich denke auch nicht, dass ein Feld mit weniger Autos einen großen Unterschied gemacht hätte. 4 Autos zwischen P10 und P20 sind ausgangs Sunset untersteuernd in die Reifen gefahren. 2 hatten das Pech so unglücklich wieder auf der Strecke zu landen, dass die folgenden Autos rein gefahren sind. Manch einer hätte es vorher erkennen können (je nach angezeigte Gegneranzahl), ich z.B. hätte null Chance gehabt, da ich ganz außen war und direkt vor mir Wolfgang die gesamte Strecke verdeckt hatte. Bin da also extrem glücklich knapp vorbei. Bei der gelben Flagge bin ich natürlich auch davon ausgegangen, dass die durch den VRL Aston in der Boxeneinfahrt ausgelöst wurde.

Aber mal generell zu meinem Rennen: Hatte im Q plötzlich massive Soundprobleme. Immer beim Bremsen war der Sound weg. War mega irritierend und hat etwas gedauert, bis ich zumindest mal eine Zeit gesetzt hatte und die war auch gar nicht mal so schlecht. Soundeffekte umstellen brachte nix, also Rechnerneustart. Danach fehlte der Sound komplett und mein Wheel wurde nicht mehr erkannt. Beides hing am Front USB. Da scheint was wackelig zu sein. Alles umgesteckt, 5min vor Start wieder aufn Server, Sound war da, konnte also starten.
Am Start etwas vorsichtiger, trotzdem in T2/3 Kontakt gehabt. Da war dieses Anbremsen erste Kurven in dem großen Feld. 3-Wide durch die Kurven passt nicht. Naja, nicht massig viel verloren und nur leichten Schaden hinten. Vom Crash am Ende der ersten Runde natürlich extrem profitiert, dann hab ich mich aber nach 3 Runden in der Hairpin gedreht und Zeit/Plätze verloren. Ab da ging es aber nur noch vorwärts.
Hab lange überlegt, ob ich Reifen wechseln soll, vor allem, weil ich gegen Rennmitte viel freie Fahrt hatte. Hab mich dann aber kurzfristig dafür entschieden. Nach dem Stopp kam ich direkt hinter User 7582 heraus, der aber schon eine Runde zurück war. Aber der wollte mich partout erstmal nicht vorbei lassen und hat sich richtig gewehrt. 8o Hatte mich ziemlich geärgert, im Replay aber auch gar keine blauen Flaggen bei den Streckenposten gesehen. Werden die evtl. in der Outlap nicht geschwenkt? ?(
Naja, am Ende der Runde war ich dann doch mit etwas Risiko vorbei und konnte mich kontinuierlich nach vorne arbeiten. 10 Runden vor Schluss war ich dann an User 15730 dran. War ein toller Zweikampf :daumen: über mehrere Runden. Erst, als wir auf Dominik aufgelaufen sind, konnte ich erst Pars und wenig später auch Dominik überholen. So wurde es am Ende P13. Da wäre ich wohl auch ohne Reifenwechsel gelandet, aber wer weiß, wie gut die gebrauchten Schlappen in der zweiten Rennhälfte funktioniert hätten.

War ein chaotisches und sicherlich nicht perfektes, aber trotzdem gutes Rennen. Ich mag Sebring einfach :)
Danke User 23649 und User 23387 für die Setup Bastelei. Ohne wär ich echt aufgeschmissen ;)
 
Oben