Afterrace GT Meisterschaft (GTM) - 2022-I | Pre Season - Sachsenring | 08.02.2022 | Grid 2

U

User 12614

Ich sage "Sorry" für den Stoß "van Hinten"

War nicht mit Absicht.

Gruß aus Wien :prost:
 
U

User 12542

Das Hotlappen fahren gegen die Zeit ist nicht meins. Ich kann bei sowas nicht das Maximum aus mir bzw. an die Grenzen des Autos gehen.
Vorbereitung auf das Rennen eigentlich null. Großteil mit dem Audi gefahren. Am Schluss doch wieder für die Vette entschlossen.

Gestern während dem Training das Setup gebaut. Der Sachenring ist was das Setup angeht sehr Komisch. Linke Seite fast kein Sturz fast minimum und die innere Flanke brennt fast ab. Rechte Seite Fast Max Sturz und in den schnellen Links Kurven brennt die äußere Flanke trotzdem ab.

Q. Kurz vor Ende des Q Trainings war mein Internet weg. Ich hatte mich schon darauf eingestellt von ganz hinten zu Starten.
Rennen: Beim joinen in die Startaufstellung habe ich gesehen doch P1. Gemütlich die Einführungsrunde gefahren. Danach war es eher ein langweiliges Rennen.
 
U

User 27496

Morgen,
Ich hatte auch jemanden ein Stupser verpasst, sage sorry und glaube es war ohne folgen.
Hat echt Laune gemacht!
 
U

User 16171

Ein gemischter Abend. Mit P5 und meiner persönlichen Bestzeit auf dem sachsenring ein gutes Qualiergebnis eingefahren. Danach wurde es im Rennen noch besser, nach einigen Runden drehte sich Alexander weg und ich war auf Platz 4. Das das nicht meine endgültige Position bleibr war mir schon klar, trotzdem wollte ich den Platz nicht kampflos abgeben. nach gewaltigen Druck von Josef kamm es Eingans Omega zu einer Berührung, durch die ich abflog und mich auf Platz 10 oder 11 wiederfand. Josef hat sich schon entschuldigt und ehrlich gesagt hätte ich seinem Druck wahrscheinlich ein oder zwei Runden später nachgeben müssen, da meine Reifen zu dem Zeitpunkt schon merklich abbauten. Wir haben uns dazu ausgetauscht und die Welt ist wieder in Ordnung. Wie schnell es zu einer Berührung kommen kann, merkte ich dann bei einem schönen Zweikampf mit Nils, denn ich dann verursachte. Er musste weit gehen und ich liess ihn wieder passieren und weiter gings. Zum Schluss gab es immer wieder schöne Zweikämpfe aber meine Reifen waren gefühlt (trotz wechseln) nicht mehr vorhanden und es kammen leider auch drei Fahrfehler hinzu. So war es dann P13. Mal sehen wie es dann in 2 Wochen läuft. Fazit, es hat nach knapp 2 Monaten Abstinez wieder einmal richtig Spass gemacht.
 
Oben