Afterrace GT Meisterschaft (GTM) - 2022-I | Lauf 9 - Nola Motorsports Park | 14.06.2022 | Grid 2

U

User 12614

Sorry, aber mit meinem linken Flügel (Oberarm Schulter) geht derzeit nix.

Gruß aus Wien :prost:
 
U

User 27496

Schade Walter so musste ich vom letzten Platz starten. Gute Besserung!
Ansonsten habe ich mir die ersten Zwischenfälle von hinten angeschaut und bin auch gut durchgekommen. Zwischenzeitlich gingen die ersten an die Box und war dadurch auf 2. Bin ein paar Runden später rein und kam auf Platz 6 raus. Vor und hinter mir war der Abstand ca 14 sec. Habe mich aber ranfahren können an Platz 5 User 17930. Bin dann noch auf der Geraden an Josef vorbei gegangen und konnte es ins Ziel bringen.
Habe lange nicht so geschwitzt.
War cool mit Josef und hat mal richtig Laune gemacht!!!! 👍

Grüße Jens

 
U

User 16171

Wieder ein Katastrophenabend!! Nach 4 Wochen wieder ins Training eingestiegen und damit doch auch wieder ein paar Startschwierigkeiten, war ich mit P10 einigermaßen zufrieden. Alledrings waren die Abstände bis P3 teilweise nur ein paar 1/100, Abstand zu P3 knapp 0,5s. Also dann doch im Rahmen.
Am Start ging das Drama los und somit eigentlich auch das Ende eines normalen Rennabends. Ausgang T1 drehte sich Julian und verursachte damit doch einiges an Chaos. Somit war die Rennlinie nicht mehr möglich und durch den Startpulk auch alles extrem eng. Ausgangs T2 kam es zu minimalen Berührung zwischen Sven und mir und ab ging es auf die Wiese. Das war alle total harmlos, leider rutschte meine Karre in gefühlter Affengeschwindigkeit genau gegen einen mobilen Stromerzeuger. Meilenweit Platz und genau dieses dämliche Ding treffe ich, somit kapitaler Schaden, linkes Rad weg alles blau und somit eigentlich Aufgabe. Ich habe mich dann entschlossen doch weiter zufahren, das Feld mit 13 Fahrern ist schon klein, es sollte nicht noch kleiner werden. Und man weiss ja nie. Mit 4min Reparaturzeit waren es dann mit wieder auf Strecke usw. 5 Runden Rückstand. Nach ein paar Runden hatte ich dann auch noch einen DNS (hatte ich so abruppt noch nie), somit waren es dann 9 Runden Rückstand und dann kam noch ein Fahrfehler dazu, wieder Box und dann waren es zum Schluss glaube ich 10 Runden. Aber da noch Alexander und Colin ausgefallen sind war es dann noch P10. Somit ein paar Punkte für das Team.
Wenn es so weiter geht, muss die nächste Saison einfach genial werden. Diese ist ein reiner Alptraum.
Zum Vorfall noch schnell zus sagen, Sven und ich haben es nach dem Rennen ausgewertet und haben uns dann über die Sitaution auch köstlich amüsiert, es war eine minimale Berührung die aber maximale Auswirkungen hatte. Soviel Pech auf einmal hatte ich noch nie. Einen Schuldigen gab es ohnehin nicht, die Situation war eben verdammt eng. Somit alles gut und mit Sven kann man ohnehin konstruktiv über Rennvorkommnisse sprechen und beiderseitig klären. So muss das sein! (y)
 
Oben