Afterrace GT Meisterschaft (GTM) - 2022-I | Lauf 9 - Nola Motorsports Park | 14.06.2022 | Grid 1

U

User 15730

Ich musste leider aufhören, weil bei mir mehr Malls Bild gefroren.
 
U

User 250

P9 in Grid 1, super Ergebnis. Im Quali war die erste Runde schon gut, dann hab ich nochmal den Flügel verstellt und bin mehr Risiko gegangen. Ich habs aber leider nicht ganz durch gebracht. Die 3 Hundertstel zu den beiden Felixessen :D wäre auf jeden Fall noch drin gewesen. War aber auch echt alles sau knapp auf dieser kurzen Runde.
Der Start war sehr sauber und es folgten einige intensive Runden in denen ich Pars, Marcus und Felix K. überholen konnte. Die zweite Rennhälfte war deutlich entspannter. Nach vorne ging nicht viel und da ich etwas Glück beim Timing mit meinem Boxenstopp hatte, konnte ich die Lücke nach hinten relativ komfortabel halten. Spätestens als Felix und Felix sich gedreht haben war von hinten eh nichts mehr zu befürchten. Einmal hab ich in T5 fast die Kiste verloren, konnte das aber abfangen und hab auf dem Gras 3 Sek verloren. Ansonsten war es ein fehlerfreies Rennen von mir. Bin damit echt happy 8)
 
U

User 19844

User 657 besser hätte ich es auch nicht sagen können

Hätte hier ja nochmehr zur geschrieben aber will hier kein zunah tretten
 
U

User 657

User 657 besser hätte ich es auch nicht sagen können

Hätte hier ja nochmehr zur geschrieben aber will hier kein zunah tretten
Naja. Bei mir war es die Ungeduld. Und v.a. der zweite geht dann komplett auf meine Kappe, da habe ich die Überschussgeschwindigkeit im Windschatten falsch eingeschätzt und den Bremspunkt verpasst.
 
U

User 19844

Naja. Bei mir war es die Ungeduld. Und v.a. der zweite geht dann komplett auf meine Kappe, da habe ich die Überschussgeschwindigkeit im Windschatten falsch eingeschätzt und den Bremspunkt verpasst.
Ja na bei mir hat es sich nach 5 runden selbst erledigt und die kiste versenkt aber war wieder ohne stop wo ich frage rennintelligenz

Das beste beispiel man ist schon mit windschatten auf gleicher höhe und wird den gnadenlos am ende ohne windschatten stehen gelassen und verliert dann ein komplette wagenlänge und seht wieder wie am anfang dahinter ein porsche geht da anders munterflockig vorbei als sei es ne kaffeefahrt irgentwo falscher ansatz

Aber wie gesagt man sagt besser nix zu dem thema
 
U

User 24262

User 19844 kannst ja ab dem Übernächsten Rennen auch Porsche fahren!
Denke es waren viele unterschiedliche Heckflügel Einstellungen vertreten.
Hinter Stefan ging es auf der Graden aber gegen Michl war nichts zu machen. Und beide waren im 720er.
Die Bentley´s und BMW sind ja auf der Geraden nahezu gestanden :ROFLMAO: :ROFLMAO::ROFLMAO:


Wie in der GTM die Plätze verteidigt werden, egal in welcher Runde, egal mit oder ohne Boxenstopp, ob mit krummen Auto, mit abgefahrenen Gummis, ...
konnte ich noch nie verstehen. (Ist ja das gute Recht von jedem)
Man könnte meinen es geht um ein Irres Preisgeld, doch eigentlich geht es nur um den Spaß!

Meine Schreck Momente hatte ich auch. Nach dem Kontakt mit Michl musste ich mich im Grünen fangen und konnte erst wirklich Bremsen und Lenken als ich wieder Quer zur Fahrtrichtung auf die Strecke kam. Stefan kam dann noch Angeflogen ... ja, nach einem kleineren Kontakt ging es dann weiter. Ihn hätte ich dann fast noch in T1 abgeräumt nach dem ich mit dem Hinterreifen auf die Wiese kam. Sorry dafür.
User 657 ich wollte es dir nicht ganz so leicht machen da nur noch ein paar min auf der Uhr war.
Der Porsche hatte eh kein bock mehr (wie immer gegen Rennende) und wollte dort auch nicht wirklich viel Zeit verlieren.
Naja, war dann halt nicht so.
 
U

User 19844

User 24262 genau das sagt der der nichtmal fair ein Offtracküberholvorgang zurück gibt

Ne sag nur Paul Ricard wenn man soweit geht und dennoch einfach den Cut in kauf nimmt sollte wohl mal den Ball ganz flach halten

Hat dein Teamkollege hat nicht geschrieben das er so gar Standbilder hatte grade den Kämpft man doch nicht gegen andere als wäre preisgeld bei und behindert andere bis man die Kiste den selbst versenkt

Muss ich halt sagen dein argument hinkt also leider etwas in sachen spaß das man teilweise bremspunkte am kurven exit hat wo man nicht mit rechnet da hatte ich nehmlich kein bei

Aber wenn selber kein M6 gefahren ist kann mir mit neunmal klugen radschlägen mal kreuzweise den Buckel runterruschen
 
U

User 24262

Alles Gut User 19844! Geh mal nicht weiter darauf ein.

Ich habe den BMW M6 schon probiert und ich könnte kein Rennen mit dem Hobel fahren. o_O
 
Oben