Afterrace GT Meisterschaft (GTM) - 2022-I | Lauf 5 - Estoril | 19.04.2022 | Grid 2

U

User 15545

was für ein durcheinander!

Im Training stieg immer mal wieder die Tastatur aus, so konnte ich sporadisch kein ESC drücken.. (vermutlich EMI)
Dann stieg der Gurtstraffer aus und beim Lösungsversuch hab ich direkt mal das ganze Motion lahm gelegt.
Also die restliche Trainings- und Qualifikationszeit mit dem Austausch und neu Flashen des Arduino verbracht.
Pünktlich zum Warmup wieder angeworfen.. noch ein paar Motoren umstecken (komisch, wenn der beim bremsen vorne hoch geht..)
letztendlich war irgendwas noch nicht ganz richtig, was mich dann das ganze Rennen einen Teil meiner Konzentration beraubt hat.

User 10245 ; kein Problem, nichts passiert. Sowas hält wach.
ich muss auch nochmal schauen, zur Rennmitte hin habe ich einen McLaren gejagt, den ich dann auch einmal leicht anstupste. Ist auch nichts passiert, aber macht man halt nicht. Sorry dafür, war keine Absicht!
Ganz doof endete dann leider eine sonst schöne Fahrt mit User 28689.
Ich habe das jetzt von außen nicht gesehen und mag da keine Schuld zusprechen. Mir ist auch klar, dass das nicht zur klassischen Überholstelle zählt - fakt ist, dass es so nicht hätte ausgehen dürfen. Sehr schade drum.

Danach war mein Auto vorne ziemlich platt und ich hatte zu viel Untersteuern, habe mich ständig verbremst.. damit war nichts mehr zu holen.
 
U

User 26890

Im Quali nicht so zurecht gekommen wie gehofft. Durch die Strafe vom istanbul Auftritt, war ja auch nur ein Versuch vorhanden. Und den habe ich dann in der vorletzten Kurve mir einen Sehenswerten Quersteher mal schön verhauen. Aber hat zum Glück noch für P6 gereicht.

Im Rennen war der Plan, sauber durch kommen und keine Fehler machen. Der Start verlief schon mal sehr gut, ich konnte in T1 innen an User 20082 vorbei und auf P5 eingereiht. Dann hieß es schnell einen Rhythmus finden und die vorderleute nicht abreißen lassen, so konnte ich mich an User 16171 ran Robben und ihn ein wenig unter Druck setzen. So das er doch den ein oder anderen Fehler eingebaut hat. Nach einigen Versuchen vorbei zu kommen ist es mir dann irgendwann gelungen. War ein sehr schöner Kampf, und hat sehr viel spass gemacht. Du hast dich auch ordentlich gewehrt. In der Folge konnte ich einen kleinen Sicherheits Abstand heraus fahren, was auch daran gelegen hat das User 19295 sich jetzt mit User 16171 auseinander setzten musste. Was anscheinend zu gunsten von Jakob ausgegangen ist. Der auf einmal mit seinen sieben meilen Stiefeln den Vorsprung zu gefahren hat, und sich auf der Zielgeraden schon mal innen angedeutet hat. Mir war klar das ich diese Pace nicht gehen kann, aber eventuell könnte er mich ja mit ziehen um auf User 8218 aufschließen zu können. Der sich schon einen 10-13 sek vorsprug erarbeitet hat. Dazu ist es Auf Grund eines kleinen Klaps auf die Heckschurze in T3 der mich mit einem Dreher ins Grün schickte, nicht gekommen.

Entschuldigung von Jakob ist eingegangen und angenommen.

Der Ausflug hat mich nur zeit gekostet und keinen Positionsverlust, was mich gewundert hat.

Im Anschluss den alten Rhythmus aufgenommen und das Rennen nach einem Problemlosen Pit stop Auf P2 nach Hause gefahren.

Glückwunsch an Kai, starkes Rennen mit einer starken Pace


Danke für dem schönen Abend und die sauberen Duelle.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 28689

Gebrauchter Tag für mich. Mit der Quali und P4 eigentlich recht zufrieden, viel schneller wärs nicht geworden.
Lap 2 Turn 1 ohne Not verbremst und gleich mal fünf Plätze verloren.
Lap15 in Lamy ohne Not verbremst und gleich mal sechs Plätze verloren.
Lap 20 in der Senna ohne Not in die Leitplanke und "nur" Zeit und ein Wenig Aero verloren.

Und dann natürlich der angesprochene Zweikampf mit User 15545 . Ich war auf den Gebrauchten definitiv langsamer, aber einfach überholen lassen wollte ich mich auch nicht. Line verpasst in der Orelha und dann warst du vor Tanque neben (sogar ein paar Zentimeter vor) mir. Aber ich habe wirklich nicht gedacht, dass du das Ding auf der Linie durchziehst, sondern zwei Meter eher bremst. Ich bin mir auch nicht sicher, dass du die Kurve bekommen hättest, aber die Diskussion ist müssig. Ja, Schade, da wollte wohl keiner Zurückstecken. Ich hoffe wir regeln das beim nächsten Mal besser, ich fand den Zweikampf trotzdem spannend ;-)
Ich war jedenfalls wieder vier Plätze los und das Ding war gelaufen.

CU in Jerez
 
U

User 16171

Mit P3 im Quali war ich mehr als zufrieden wenn man die kurze Vorbereitungszeit betrachtet. Natürlich waren die meisten gehandicapt durch eine Qualistrafe aber man muss halt zur Stelle sein:D
Start verlief gut, ja fast sensationell nach dem Jakob in die Box einbog. Somit hinter Kai P2 und ich konnte die ersten Runden ganz gut folgen. Leider verschaltete ich mich dann und er zog weg und Frederik kam ran. Wie erschob beschrieb war ich dann leider aus dem Rythmus und baute kleine Quersteher ein, die er dann nach ein paar Runden auch nutzen konnte. Ich kann nur unterstreichen war ein geiler Fight und vorbeiwinken wollte ich Dich auch nicht. Aber ich weiss auch, ab wann es keinen Sinn mehr macht und gab mich dann geschlagen bzw. ein Fehler nahm mir die Entscheidung ab. Jakob kamm dann von hinten und klopfte mehr oder weniger gleich mal an, allerdings kann ich dann auch auf Stur schalten. Das dauerte aber auch nicht lange und meine Gegenwehr war nicht wirklich ernst gemeint. Leider passierte mir dann ein dussliger Flüchtigkeitsfehler und ich hebelte meine Karre in Turn 2 über den Curb aus und versenkte die Kiste dann in der Mauer. Ich musste alle passieren lassen und an die Box mt knapp 2 min Reparaturzeit. Mit mehr als einer Runde Rückstand dann wieder ins Rennenn gegangen ohne Hoffnung auf eine noch halbwegs gute Platzierung. Durch einige Ausfälle und dann doch guter Pace konnte ich mich dann wenigstens noch auf eine Runde Rückstand zurückrunden.
Mehr war dann leider nicht mehr drin und somit Platz 10. Eigentlich wäre es der sichere Aufstieg gewesen aber ich glaube, es soll diese Saison nicht sein. Trotzdem ein schönes Rennen mit dem einen oder anderen Scharmützel, die alle fair und spassig waren.
 
Oben