Afterrace GT Meisterschaft (GTM) - 2022-I | Lauf 5 - Estoril | 19.04.2022 | Grid 1

U

User 24262

Cooler Kampf im Mittelfeld. Hat Spaß gemacht, hoffe allen anderen auch.

User 657 Fall´s ich dich in der 2 Kurve berührt habe, aus meiner Sicht war kein Kontakt spür oder merkbar.
User 19598 Sorry das ich dich in der letzten Kurve behindert habe, aber mein Porsche wollt da einfach grad durch die Wiese.
User 20082, war das bekannt das hier zu wenig Boxenplätze waren? Das wäre schön zu wissen, vor allem wäre ich dann gerne mit meinem Teamkollegen am Boxenplatz.
Ist halt Schaden wenn man genau in der Box die Sekunden verliert.
 
U

User 21683

danke für den schönen zweikampf josef.
und sorry für den kuss :rolleyes: aber ich dachte du willst es auch :happy:
 
U

User 32315

Großes SORRY an alle, die vom Startunfall im hinteren Feld betroffen waren!
irgendwie haben da alle angezogen und dann doch wieder gebremst, ich hab das zu spät realisiert und User 27294 am Heck getroffen und ihn da quer geschickt. hoffe ihr konntet alle noch halbwegs weiterfahren .. :(
 
U

User 17930

danke für den schönen zweikampf josef.
und sorry für den kuss :rolleyes: aber ich dachte du willst es auch :happy:
Gelegenheit macht Liebe sag ich da nur, war wirklich geil.
Auch da nen richtig fettes Danke an User 250 mit dem man wirklich immer mega fair kämpfen kann und sich sicher sein kann dass jeder dem anderen genug Luft lässt. Ein paar Aktionen waren dabei die mich geärgert haben, zum Großteil wurden diese aber schon entschuldigt. Und ich war halt auch echt langsam, aber meine Trulli Gene haben es den anderen nicht leicht gemacht :D
Und nach ganzen 80 Minuten Training für dieses Rennen kann ich nur zufrieden mit meiner Leistung sein!

Meine Sicht könnt ihr HIER anschauen (Rennstart is so bei 54:00)
 
U

User 21683

hmm, also mir hat mein crewchief zwischendurch angesagt box soundso wär grad belegt...
 
U

User 24262

Mein Platz war leider belegt.
Komisch war auch das ich im Warmup einen der letzten 4 Plätze in der Box hatte und dann im Rennen war ich mitten drin. :rolleyes2:
 
U

User 22293

Zum ersten mal auf der Strecke gefahren und direkt hat sie sich ganz oben auf die Hass-Rangliste gesetzt. Dazu hat sich der alte Herr ganz schön gequält aus den engen Kurven, aber naja... die alte Technik kommt ja bald ins Museum. ;-) Mit viel Risiko und Glück im Qualy eine top Zeit rausgehauen, dass hat mir quasi das Rennen gerettet. Der Plan war einfach nur sich überall rauszuhalten und möglichst konstant Runden zu drehen. Hat ja fast funktioniert! Von hinten dann zum Ende des Rennens etwas Druck bekommen, aber ging ganz gut zu verteidigen. Leider in der letzten Runde noch einen kleinen Verbremser eingebaut, was mich eine Position gekostet hat. Bin aber absolut happy mit dem Ergebnis, hätte ich niemals gedacht. Na dann, ab nach Jerez...
 
U

User 20082

Sorry ich hab mich falsch ausgedruckt. Die Strecke verträgt 30 Fahrer aber hat nur 15 Boxenplätze. Sprich ihr teilt euch. Das war bisher bei jedem Rennen so (auch schon letzte Saison). Damit wir das mit dem Auf und Abstieg regeln können ohne jedes mal die Mod neu zu packen definiert das Qualy den Boxenplatz.
 
U

User 250

Auch da nen richtig fettes Danke an User 250 mit dem man wirklich immer mega fair kämpfen kann und sich sicher sein kann dass jeder dem anderen genug Luft lässt.
Danke für die Blumen. Bin da schon immer sehr darauf bedacht, sauber durch die Zweikämpfe zu kommen und ziehe im Zweifelsfall auch öfters mal zurück. Sorgt dann leider immer dafür, dass man sich gegen mich auch ganz gut verteidigen kann :D
Ich muss aber gestehen, dass ich im Rennen mit deiner teilweise etwas unorthodoxen Linie etwas am hadern war. Vor allem weil dann unser Vorsprung auf die Verfolger innerhalb von 2 Runden verpufft war :D


Ich hätte nicht gedacht, dass eine 32.3 im Quali für P14 reicht. War sicherlich auch den vielen Qualistrafen geschuldet. Ne 31er Zeit wäre vielleicht sogar möglich gewesen, meine beiden letzten Versuche hab ich aber jeweils nicht ganz durch gebracht.

Der Start war schon etwas chaotisch. Bei diesem Ziehharmonika Effekt auf der S/F Geraden hätte mich Felix fast abgeräumt. Direkt hinter ihm hat es dann ja schon ordentlich geknallt. Bei der Anfahrt zu T1 überholte ich dann noch ein loses Rad 8o
Hab mich hinter Micha einsortiert und wollte erstmal in den Rhythmus kommen. Hat nicht lange gehalten. Runde 2, T2 kreiselte Ryan über die Strecke. Hab das nicht gesehen, weil ich direkt hinter dem dicken Bentley war. Micha weicht aus, ich hatte aber keine Chance. Sry, aber da war ich machtlos. Glück im Unglück. Ich hab den Radical so zentral getroffen, dass der Schaden gleichmäßig und die Lenkung noch gerade war. Mir fehlte nur etwas Topspeed. Bin also erstmal weiter gefahren.
Hab den Schaden beim Boxenstopp dann auch nicht repariert. Die Zeit hätte ich nicht mehr gut gemacht. Auf der Strecke konnte ich ohne Fehler keinen Gegner überholen. Fehler gab es aber genug, sodass ich bis auf P12 vorgekommen bin. Insgesamt also wieder ein top Ergebnis, kann zufrieden sein. Ohne den frühen Crash wäre aber wohl Top10 möglich gewesen. :gruebel:
 
U

User 10488

Kurzes Rennen!
Trotzdem meine Sicht der Dinge:
Mein Spotter meldete die rechte Seite frei, deshalb wollte ich vor User 25306 einscheren. Leider war das um paar cm noch nicht der Fall und wir berührten uns leicht auf der Geraden. Sorry dafür User 25306! Durch den kleinen Schock war ich dann hart spät auf der Bremse und musste Marco vor mir ausweichen. Ich wich nach rechts und hoffte die Kurve noch zu schaffen. Jonas hinter mir war aber nochmal so viel später auf der Bremse wie ich und konnte wiederum mir nicht mehr ausweichen. Dann direkt rechtwinklig in die Leitplanke abgebogen und Gott sei Dank genau zwischen Marco und Patrick durchgerutscht. Rad ab, 210 sek Reparatur-Stopp. Wollte unbedingt wegen dem drohenden Abstieg weiterfahren. Kam aber 3 Runden hinter der Spitze direkt im hinteren Feld auf die Strecke. Alle erstmal vorbei gelassen, um sie dann wieder zurück zu Überrunden? Hätte nur die Leute gestresst und hab dann doch abgestellt.
 
U

User 17763

Ein wirklich intensives Rennen für mich.

Die Quali-Runde habe ich ziemlich verbockt und gleich 2 grobe Schnitzer eingebaut. Immerhin noch P12.

Der Start war eigentlich gut, nur habe ich in T2 zu viel rausgenommen und in T3 dann einen Fehler gemacht weshalb gleich wieder 3 Plätze verloren waren. Henrik und Pars konnte ich nach ein paar Runde auf Start/Ziel schnappen, nur Pars lies sich dann auch nicht mehr so richtig abschütteln. Allerdings konnten wir ein wenig auf Christopher aufholen, aber auch nur weil er den ein oder anderen Fehler machte. Danach war mir schon ziemlich klar dass ich vermutlich nur per Undercut bei Chris vorbei komme. Das hat echt hervorragend geklappt und ich konnte auch überraschend viel Zeit auf Dominik gut machen. Zunächst dachte ich dass er über die Distanz eine bessere Pace hat, weshalb ich gleich von Beginn an im zweiten Stint pushte. Tatsächlich konnte ich dann aber dran bleiben und versuchte es in der letzten halben Stunde immer wieder Mal und eigentlich überall. In T1 war ich einfach bisschen zu blöd und Dominik konnte eigentlich immer innen dicht machen. In der letzten viertel Stunde hatte ich dann eher mit Chris von hinten zu kämpfen, bzw. mit den abbauenden Reifen. Am Ende schoben wir 3 uns nochmal zusammen und ich versuchte zumindest nochmals Druck auf Dominik zu machen, auch wenn da nichmehr allzuviel kam von mir. Durch den Fehler von Dominik durfte ich dann in der letzten Runde sogar noch P4 übernehmen.

Auch wenn ich selbstverständlich durch die 2 Ausfälle sowie Zwischenfälle profitiert habe, war ich am Ende echt zufrieden mit der Pace und natürlich dem Ergebnis.
 
Oben