Afterrace GT Meisterschaft (GTM) - 2022-I | Lauf 10 - Portland | 28.06.2022

U

User 23603

Sorry an alle die ich in der ersten Kurve erwischt habe. Komplett den überblick verloren und damit auch den Bremspunkt.
Hab noch versucht das beschädigte Auto weiter zu fahren, war aber irgendwann nicht mehr haltbar und musste früh zum Boxenstopp um zu reparieren.
Das hätte besser laufen können. Aber 1 Stunde Training geben einfach nicht mehr her.
Glückwunsch ans Podium und an den Meister sowie Platz 2. und 3.
 
U

User 250

Licht und Schatten im letzten Saisonrennen. Nach sehr gutem Quali (und da war sogar noch ein wenig Luft) ging es von P11 ins Rennen. Recht schnell wurde ich bis auf P8 nach vorne gespült, da einige insbesondere mit den letzten Kurven arge Probleme hatten. Ich dann aber leider auch. Insgesamt 3x hab ich mich im ersten Stint in diesem Abschnitt gedreht bzw. den extra Bogen über die Wiese gemacht. Nach dem dritten Ausritt war ich dann mittendrin in einer großen Gruppe irgendwo um P18. Hab mich dann für einen Undercut entschieden, der auch gut funktioniert hat. Der zweite Stint war wieder fehlerfrei und so konnte ich mich wieder gut nach vorne arbeiten. In den letzten Runden konnte ich auf Felix aufschließen und ihn in seiner krummen Kiste ordentlich unter Druck setzen. In Assen hab ich ihn in der letzten Runde noch überholt, diesmal hat es knapp nicht gereicht. Unterm Strich trotzdem ein sehr guter 9. Platz. Den hätte ich vor dem Rennen sofort dankend angenommen. Die Kommentatoren haben es im Stream ja schon erwähnt: Was wäre wohl möglich gewesen, wenn ich es nicht am Anfang so verbockt hätte...
Danke und Sorry an User 24262. Auf der Gegengeraden hast du mich ja recht bereitwillig vorbei gelassen, als ich es mal versucht habe, nur damit ich wenige Runden später aus dem Off kommend auf der S/F Geraden noch etwas unglücklich dagegen halte. Das hat dich glaub ich erst in diese blöde Situation mit dem Verbremser in T1 gebracht.

Damit ist die nächste GTM Saison rum. Danke an die Orga und die Reko für die investierte Arbeit und ebenfalls Dank an Thomas und Felix K., die mich immer wieder mit Setups versorgt haben :)
 
U

User 27496

Also ich bin die erste Saison bei euch mitgefahren und muss sagen war schon cool. Glückwunsch an alle Fahrer übrigens!
Bin zweimal Aufgestiegen, einmal war Ziel! Aber auch im zweiten Grid waren es schöne Rennen dabei.
Würde gerne nächste Saison wieder mitfahren.
Das letzte Rennen konnte ich in letzter Minute nicht mitfahren, da ich Probleme hatte mit ruckeln am überholen.
Hoffe ich bekomme es hin.
Danke an die Reko und wünsche eine schöne Sommerpause!

Grüße Jens
 
U

User 16171

Was für eine Seuchensaison!!! Immer wieder hat es mich bei irgendwelchen Chrash' teilweise selbst verschuldet, teilweise unverschuldet mit reingerissen. Somit war der Aufstieg oftmals greifbar und dann wieder in weiter Ferne. Am Dienstag dann der traurige Höhepunkt. DNS beim Sessionwechsel zum Quali und dann das gleiche Spiel noch einmal vom Warmup zu Rennen. Wenn man wenigstens Glück in der Liebe hätte.......:ROFLMAO:
Trotzdem hat auch diese Saison Spass gemacht und es gab schon tolle Duelle und auch einige Glücksmomente. Leider überwiegt das Pech.
Ich freue mich auf die nächste Saison und hoffe, dass es sich mal umkehrt mit dem Pech.
Vielen Dank an alle Fahrer und Admins inklusive Reko, Ihr habt einen tollen Job gemacht. Und natürlich auch Glückwunsch ans Podium und an die Gewinner der Meisterschaft.
 
U

User 23649

Sorry an alle die ich in der ersten Kurve erwischt habe. Komplett den überblick verloren und damit auch den Bremspunkt.
Hab noch versucht das beschädigte Auto weiter zu fahren, war aber irgendwann nicht mehr haltbar und musste früh zum Boxenstopp um zu reparieren.
Das hätte besser laufen können. Aber 1 Stunde Training geben einfach nicht mehr her.
4 Autos fahren auf T1 zu, 3 Bremsen einer nicht. Finde den Fehler.
Wenn ich schon den Überblick verloren habe bremse ich halt tendenziell früher.
Es ist halt maximal frustrierend wenn man in Runde 2 durch die Schikane geschoben wird und man dadurch ein DT bekommt (vom Schaden mag ich gar nicht reden) und so von P13 auf P31 zurückfällt.

Ansonsten möchte ich mich auch bei der Orga, Reko und wer noch so mitgeholfen hat bedanken. Läuft immer sehr reibungslos.
Auch danke an meinen Teamkollegen User 250 mit dem es die Slipstreamsurfer noch auf P8 in der Teamwertung geschafft haben.
Vielleicht gibt es ja 2022-II eine Neuauflage.
 
U

User 17763

Leider ist das letzte Rennen der Saison nicht verlaufen wie erhofft. Wäre schön gewesen wenn wir P5 und P6 eingefahren hätten, aber es sollte nicht sein.
Dabei fing alles ziemlich gut an, nur nach ca 25min kalibrierte sich meine VR-Brille neu und ich saß plötzlich irgendwo im Fußraum (alles schwarz, keine Sicht mehr). Ich hab dann schnell versucht mich wieder richtig ins Cockpit zu setzen, aber kaum hab ich die richtige Taste gefunden auf der Tastatur, schlug ich schon in der Bande ein. Suspension total beschädig —> 74sek in der box gestanden.
P14 wäre dann noch drinnen gewesen, aber ein blöder Fehler in der letzten Kurve als ich gerade P14 übernehmen wollte, bescherte mir dann nur den 16. Platz, und somit habe ich am Ende leider um einen Punkt P6 in der Gesamtwertung verpasst,was wirklich schade ist.

Hat wieder super Spaß gemacht die Saison, auch wenn Heuer bisher die Zeit bisschen gefehlt hat. Nach dem LSM Lauf dann endlich in die Sommerpause.

Am Ende natürlich super glücklich über P3 in der Teamwertung.

Grats an Markus für den starken 5. Platz und danke ans Team TVR!!!

Großes Danke auch an die Admins für die tolle Serie.
 
Oben