Afterrace GT Meisterschaft (GTM) - 2021-II | Lauf 6 - Mosport | 16.11.2021 | Grid 1

U

User 8218

Ach zum kotzen einfach Doppelshift von gang 4 in 3 und irgendwie isser noch zu schnell in gang 2 gerutscht und dann motor bums weg, lief heute doch besser als gedacht und dann so ein misst ahhhh
 
U

User 9179

Bis kurz vor Schluss ein guter Rennabend mit für mich toller Pace und fehlerfrei. Dann leider Alex B. aus dem Rennen gerissen durch einen komplett unnötigen Fehler in den Esses. Auch auf diesem Wege nochmal ein dickes Sorry dafür, macht mir den Abend dann schon irgendwie kaputt sowas dämliches...
 
U

User 23211

Sagt mal ne blöde Frage:

Sollte ein Reifenwechsel nicht 15 sek. dauern?? -> Bei mir stand 21 sek. (Bei meinem Teamkollegen auch).
 
U

User 15545

gibt doch eine anti-doppel-shift protection in der json? (Totzeit bis nächsten shift?)
ich weiß jetzt nicht wie es bei Kai lief, aber in Watkins Glen ist mir das trotz Protection auch passiert. Laut Replay hab ich von 4 in 2 runter geschaltet. Gang 3 taucht da gar nicht auf. Double Shift ist mit meinen Shiftern auch eher kaum bis gar nicht möglich..
 
U

User 17846

Erst einmal ein goßes Lob ans ganze Fahrerfeld.
Ich finde die Inc's sind definitv insgesamt weniger geworden und auch in Canada hätte ich nicht gedacht, dass wir ohne Startcrash durchkommen! Hut ab!

Das nächste ist, das die Replay Datei des Rennen nicht runterladbar ist. Wäre toll, wenn das möglich gemacht werden könnte.
LG Jannik
 
U

User 8416

Ja das war eigentlich ein echt geiles Rennen, Auto lag sehr gut und jede Runde hat Freude gemacht. Zum Schluss war nach hinten alles sicher und nach vorne konnte ich gut aufholen da keiner am Audi vorbei kam . Konnte aber nur noch aufschließen dann war das Rennen vorbei.
P7 und damit jedes Rennen in den Top 10 , hätte ich nicht erwartet vor der Saison, läuft einfach zurzeit und macht riesig spass. Schöne Zweikämpfe waren auch wieder dabei.
Freu mich auf Sebring 😀
 
U

User 10488

Hat richtig Bock gemacht! Auch wenn's echt alles andere als ein Zuckerschlecken mit den alten Medium-Reifen und dem Druck von User 17 über 30 min war. Danke dass du nicht die absolute Brechstange rausgeholt hast, denn die Geduld muss man erstmal behalten bei dem Paceunterschied 👍

Herzlichen Glückwunsch ans Podium, speziell für Pfadler. Richtig geil

Danke dir 😁
 
U

User 17

Die Brechstange hatte ich dann schon vor Frust zerkaut... ;) Ich bin einfach zu nett auf der Strecke. Aber bei der Topspeeddifferenz war absolut nichts zu wollen, sobald ich ausgeschert bin, bin ich verhungert.
 
U

User 532

Der Windschatten ist im Moment sicherlich nicht zu stark. Und das seitlich fahren für was es auch Parameter gibt wurde nicht veraendert.
Ich frag mich nur ob mit dem Draft und drag auch die dirty air mehr wird. Dafür gibt es afaik auch wieder Parameter und die wurden ja auch nicht veraendert. Die dirty air war brutal - andersrum hatte Andi hinter mir gefühlt weit weniger Probleme. Sieht man ja im stream / replay wen es raustraegt und wen nicht
 
U

User 23211

Ich glaube viele hatte das Problem. Ich bin beim Audi nicht mal mit Windschatten ran gekommen. Und wenn man aus dem Windschatten raus fährt ists wie wenn man gegen eine Wand fährt -> Wo ist der Geschwindigkeitsüberschuss hin? Und in den Kurven hat mir extrem der Abtrieb gefehlt das man NIE angreifen hätte können. Noch dazu glaube ich das die Vette einfach zu schwach ist.
 
U

User 10488

Flügel 1 bin ich gefahren, falls das mehr Licht ins dunkle bringt. Giuseppe mit ebenfalls 1 hatte gar kein Problem an mir vorbei zukommen. Auch Marc hatte in Watkins Glen einen enormen Überschuss im Windschatten in der ersten Runde. Also denke eher dass es an der Flügeldifferenz lag.
 
U

User 532

Fluegel 1 o. 2 spielt vermutlich nicht so die Rolle. Man muss einfach in einer engen Kurve auf Stossstange sein, sonst zieht der Ziehharmonikaeffekt alles zu weit auseinander. Oder man kommt besser raus aus der Kurve. Nur so geht es, ausser die Gerade ist ewig lang.
Dann gibt es noch verschiedene Leistungskurven. Der 488 gt3 hat eine viel zu lange Getriebeuebersetzung. Man ist sehr schnell im 5. in einem Leistungsloch am Anfang, aber am Ende der meisten Geraden ist man immer noch im 5. im (bop reduziertem...) maximum wo andere den 6. nicht optimal fahren - wobei ein paar Autos wieder so eine flache Leistungskurve haben dass die eigentlich immer nahe Optimum drehen.
Die Leistung berechnet man sich in Motec mit der Math Funktion so btw:
1637402629392.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben