Afterrace GT Meisterschaft (GTM) - 2021-II | Lauf 4 - Portimao | 19.10.2021 | Grid 2

U

User 657

Hui...hätte vorher gedacht, dass ich mit der Strecke nicht so gut klar komme und dann Podium :D.

P7 im Quali war dann okay, auch wenn mit der Zeit aus dem Training P5 drin gewesen wäre. Im Rennen lief es dann recht gut, ich konnte mich ganz gut in meiner Gruppe zwischen Peter N. von hinten und Stefan D. vorne. Stefan hatte dann irgendwann einen Ausritt, dann war ich hinter Markus H. Von hinten kam Wolfgang dann auch näher. Teilweise waren wir sehr kompakt, aber ohne wirklich die Möglichkeit zu haben, einander zu überholen. Irgendwann war ich dann auf S/F nahe genug an Markus dran, um es mal zu versuchen. Aber T1 ist natürlich kritisch, da habe ich lieber etwas früher gebremst und wurde gleich in die erste Haarnadel von Wolfgang überholt. Es waren noch knapp 30 Minuten auf der Uhr hier.

Wolfgang ist dann aber am Ende der Runde in die Box abgebogen. Ich habe dann die folgende Runde einen Stop eingelegt inkl. Reifenwechsel. Rausgekommen bin ich gottseidank mit ganz viel Luft um mich herum und ca. 12 Sekunden Rückstand auf Wolfgang. Durch die frischen Reifen konnte ich den Rückstand aber schnell aufholen und Wolfgang hat mich dann auch tatsächlich eher vorbei gelassen. Durch den 4. Cut 10 Minuten vor Ende musste ich mich dann noch wirklich konzentrieren die letzten Runden, und habe auch die verbleibenden Runden vor den neuralgischen Punkten etwas füher gebremst.

Am Ende mit P3 das absolute Optimum rausgeholt. Die 20 Sekunden auf P2 wären niemals drin gewesen. Dann sicher die 3 - 4 Sekunden auf Wolfgang ins Ziel gefahren.
 
U

User 17768

Portimao :devilish: definitiv Hassliebe!
Heute leider erst spät dazuegstoßen, konnte nur mehr 10min im training abspulen, dann rein ins Quali.
Quali lief ok.... war aufjedenfall mehr drinnen, leider musste ich 2 Runden abbrechen wegen Stau in T1.
Start war Sauber, die 1 Runde sehr Vorsichtig & zurückhaltend gefahren, bin dann auf P10 zurückgerutscht. Danach lief es eigentlich ganz rund, paar Plätz gutmachen können bis auf P6 vor. Irgendwann liefen wir dann auf die vordere Gruppe auf & ich entschied mich in Runde 32 meinen Stop zumachen & draufzutanken. Kam dann auf P11 wieder ins Rennen & konnte dann echt gute Runden mit meinen alten M-Reifen abspielen, hat mich bis P4 vorgespult, User 10050 hatte dann einen Ausritt & ich konnte noch vorbeigehen und P3 einnehmen. Die letzten Runden lief mir dann Felix auf, du hatte echt einen guten Speed mit deinen frischen Reifen, aufgrund eines kleinen zwischenfalls bei einen Überholmanöver "was nicht ganz sauber war", lies ich dich dann auch wehrlos vorbei, hoffe somit ist alles gut (y)

Endlich mal ein Rennen ins Ziel gebracht "P4" ohne großen Zwischenfälle oder disconnect :dance:
 
U

User 10050

Quali lief super, wieder mal PB gefahren. Hatte vorher schon schiss nicht in den Top 10 zu landen, daher mit Platz 3 mehr als zufrieden gewesen.
In der ersten Runde konnte ich dann sogar an Aloys vorbei sodass ich erstmal einige Runden auf Platz 2 bleiben durfte. Als dieser dann hinter mir einen Dreher hatte, konnte ich sogar kurz vom zweiten Doppelsieg in Folge träumen, bis mich User 31643 wieder auf den Boden der Tatsachen geholt hat 😅
Durch einen Fehler und weil ich sehen konnte dass er definitiv eine bessere Pace hat als ich ließ ich ihn relativ wehrlos passieren und schlug mich dann weiter mit Markus H. rum.
Da auch dieser dann irgendwann einen Dreher hatte, versuchte ich so gut es geht auf Sicherheit bis zum Boxenstopp zu fahren. Hätte ich mich mal danach ebenso konzentriert.. leider waren die Softs ohne Reifenwechsel irgendwann zu sehr runter, daher dann mein Austritt. Im Nachhinein betrachtet hätte mich Felix wohl so oder so geschnappt, Podium wäre also nicht drin gewesen denke ich.
Mit P5 bin ich dennoch mehr als zufrieden, nachdem ich dachte dass ich in der Quali weiter hinten landen würde.
Hat mir echt Spaß gemacht in Grid 2 zu fighten, die Top Fahrer hier haben mir echt das Leben schwer gemacht! Bin mal gespannt wie es jetzt in Grid 1 zugeht.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 250

Grandios vorbereitet bin ich in das Event gegangen und musste schnell feststellen, dass die Strecke irgendwie anders aussah, als erwartet. Hab hinterher gemerkt, dass ich wohl Estoril aufm Schirm hatte. :D Auf die Berg- und Talfahrt musste ich mich erstmal einschießen. Bin deswegen diesmal auch Quali gefahren, wohl wissend, dass es eh nur für ganz hinten reichen würde.
Am Start recht verhalten los, wider Erwarten keine Gegner im Off in T1-3, also hinten geblieben. Gott sei Dank hab ich Walter schon nach einer Runde auf der S/F Geraden überholt. Der ist immer schwer zu knacken und im weiteren Verlauf hätte ich mich garantiert schwerer getan. Wie so oft bin ich weiteren Rennverlauf immer besser zurecht gekommen, hatte keine groben Fehler und gerade als ich auf Guido aufgelaufen bin, bin ich kurz nach Rennhälfte in die Box.
Auf den frischen Reifen konnte ich sofort Gas geben, bin dann aber auf Mario aufgelaufen, der mich als Zweiter schon überrundet hatte. Ich hätte mich wohl zurückrunden können (keine Ahnung, ob du die Situation so aufm Schirm hattest oder die gewehrt hättest), aber wenige Sekunden vor Mario war mein direkter Konkurrent Josef. Das hätte wohl zu der absurden Situation geführt, dass ich mich gegen Mario erst zurück gerundet hätte. Im dann folgenden Zweikampf mit Josef wäre aber wieder Zeit verloren gegangen und aufgrund der blauen Flaggen hätte ich Mario wieder vorbei lassen müssen. Also bin ich erstmal dahinter geblieben und hab darauf gehofft, dass er schnell an die Box fahren würde. Hat natürlich alles gedauert und die 3-4 Sekunden, die ich in den Runden verloren hatte, hätten gereicht, um Guido nach dem Boxenstopp zu überholen.
Am Ende bildete sich eine schöne Kampfgruppe mit Michael, Josef, Guido und mir. An Guido hab ich mir wieder mal die Zähne ausgebissen. Auf der Bremse bin ich einfach grottenschlecht. :titop: Ein Versuch auf S/F endete in nem Dreher in T1 und dem Verlust aller Positionen in der Gruppe. Am Ende etwas glücklich trotzdem vorn gewesen, auch weil Guido noch auf Michael gewartet hat und damit P12 her geschenkt hat.
 
Oben