Afterrace GT Meisterschaft (GTM) - 2021-II | Lauf 2 - Silverstone | 21.09.2021 | Grid 1

U

User 10488

F*** my life :D

Ich konzentriere mich extra, diesmal nicht vor der Ampel loszufahren und auf Einmal wechselt mein Lenkrad in den PS4-Modus. Ging dann natürlich gar nichts mehr. Sorry für die Blockade in den ersten Sekunden, war alles sehr plötzlich.

Das ist original das erste Mal passiert. Noch nie im Training, geschweige denn im Rennen.

Das sollte wohl einfach nicht sein mit Grid 1 - Ich freue mich aber dennoch auf Grid 2
 
U

User 12614

Ich bedanke mich bei den Vollprofis die es nicht einmal bis zur Startlinie Unfallfrei schaffen und anderen das Rennen versauen, in dem sie anderen das Fahrzeug und damit das Rennen demolieren.
Mein Fahrzeug leuchtete noch vor dem Überqueren der Startlinie auf der rechten Seite Dunkelblau.



Alles Retour, das lag wohl wieder an rFactor2. Das Fahrzeug vor Alois G. hatte wohl einen Bildsteher und taucht auf einmal vor oder in dem Fahrzeug auf, das Alois G folgt. Der kann natürlich nichts dafür das er auf einmal durch die Luft segelt und heftigen Schaden anrichtet.

Trotzdem ein Scheiß Abend.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 17846

Dickes Sorry an alle, ich hatte ein ultra starken Lag und als ich wieder zu mir kam, lag ich auf dem Dach. (Einführungsrunde kurz vor Start Ziel)
Muss einige Fahrzeuge erwischt haben....ist sonst noch nie passiert...

Außerdem geht ein Sorry raus an Schendel und Fida die ich beim Überholen hinten angeditscht habe, ich hoffe das hat keinen Schaden gemacht...!
 
U

User 14064

Ich konnte dir mit Ach und Krach noch Richtung Rechts ausweichen, ich habe echt geglaubt ich sehe nicht richtig wie dein Wagl auf mich verkehrt zuflog...
 
U

User 16171

Dickes Sorry an alle, ich hatte ein ultra starken Lag und als ich wieder zu mir kam, lag ich auf dem Dach. (Einführungsrunde kurz vor Start Ziel)
Muss einige Fahrzeuge erwischt haben....ist sonst noch nie passiert...

Außerdem geht ein Sorry raus an Schendel und Fida die ich beim Überholen hinten angeditscht habe, ich hoffe das hat keinen Schaden gemacht...!
Ach Du warst das! Ich hatte schon gefeiert als ich fliegende Autos sah und das in der Einführungsrunde! Aber Spass beiseite, ist schon schade, wenn durch einen blöden Fehlers seitens der Sim das Rennen von einigen kaputt gemacht wird.
Mein Abend war durchwachsen. Mit P20 im Quali nicht ganz zufrieden aber viel mehr wäre auch nicht drin gewesen. Im Rennen dann bis auf einen etwas übermotivierten Zweikampf mit Manuel auch nicht wahnsinig viel Spannung gehabt. Interessant war, dass der ein oder andere zwar immer gut ranfahren konnte aber wegziehen war dann doch eine andere Hausnummer. Nach dem ich eine Weile hinter Michael hing entschloss ich mich dann zu einem früheren Boxenstopp und meinte auch eine tolle Strategie zu haben. Im Rennen sah es auch so aus als ob es aufgegangen wäre. Im Raceeport lass ich dann aber von einer Durchfahrtsstrafe. Somit wäre es wahrscheinlich nicht aufgegangen. Sei es drum, P17 und damit im Grid 1. Wer hätte das gedacht.
 
U

User 18304

Für mich ein sehr spannendes Rennen mit einem 8. Platz
Naja - jetzt wird der Grid wohl stärker und dann ist es auch mit den TOP10 Plätzen vorbei sein :-)
aber mal sehen

zum Rennen - die ersten Runden konnte ich den 650s von Sven nutzen um Sprit und Reifen zu sparen
nach dem 1 drittel kam dann eine Bentley Duo und ich musste an Sven vorbei
das hat aber nicht lange gehalten und die beiden Bentley haben auch mich überholt
grauslich wie gut die teile in den schnellen kurven fahren

am Ende kam ich ohne Reifenwechsel ins Ziel und ich denke das war dann auch der Grund für den P8

freue mich schon auf das nächste Rennen

LG - Peter
 
U

User 657

Riesen Satz mit X. Quali mäßig gelaufen, aber nicht zu schlecht. Am Start dann das große Chaos gesehen, aber immerhin ohne Beschädigung durchgekommen. Habe mich dann hinter Clemens gehalten, von wo ich erstmal schauen wollte, was so passiert.

Eine meiner großen Schwächen: Hinterherfahren. Beim Anbremsen von Brooklands zu wenig den Windschatten im Kopf gehabt, dadurch zu spät gebremst, versucht, außen den größeren Bogen zu fahren (ich glaube noch ne kleine Welle von Clemens bekommen) und dann leicht aufs Grad gekommen - Dreher, letzte Position.

Nagut, versucht, schnell nach vorne zu kommen, aber schon ganz schwer nur an Walter vorbeigekommen. Anfahrt T1 schonmal daneben gewesen, aber dann einen Kontakt gehabt, T1 nicht richtig bekommen, und weiter hinter Walter geblieben. Ich wollte mich noch beschweren, habe aber dann später gesehen, dass wir beide etwas aufeinander zu gelenkt haben...passiert.

Als ich dann an Walter vorbei war, zunächst auf Robert aufgeschlossen, der sich dann aber wieder absetzen konnte. Im weiteren Verlauf dann Doni und Stanton überholt, aber kurz danach kam EIN MAL das Heck in Maggots. Der Einschlag war nicht so hart, aber Dennoch hat's den heckflügel abgerissen. Also 150 Sekunden Reparaturstop...dann nur noch hinterher gefahren, immerhin ein paar schöne Runden mit frischen Reifen.

In den letzten Sekunden noch den Zweikampf um den Sieg mitbekommen, der sich dann ja in T1 mit einem Crash eingangs letzte Runde erledigt hat. Schade, dass ich nicht in der ersten Reihe saß, weil Doni noch dazwischen war...
 
U

User 14064

Normalerweise Gratuliert man gerne dem Gewinner eines Rennens für seine Leistung, aber in diesem Fall kann man dem Alex B. nur für seine miese respektlose Wortwahl seiner Kontrahenten gratulieren, den stream wo man seine geistige Ergötzung nachhören kann wurde dann ganz schnell gelöscht, glücklicherweise gibt's ja noch ne Aufzeichnung davon.
Ohoh... in der GTC gab es auch mal so ein Thema, es endete mit einer Totalsperre für den Fahrer über ein ganzes Jahr.
 
U

User 12614

Na ja, mein vom Start weg beschädigtes Fahrzeug war schon eine Herausforderung. Hat mich gewundert das ich noch wem hinter mir halte konnte.

Felix, der Kontakt war auf das nicht mehr so exakten Fahrverhalten des Fahrzeuges zurückzuführen. Das war dann auch der Grund für mich die Sache zu beenden. Ein Boxenstopp von über zwei Minuten hätte zumindest eine Runde Rückstand bedeutet.

Das zweite Rennen innerhalb von einer Woche von rFacktor2 versaut :puke:
 
U

User 806

Nun Ja , ich muss einsehen das es mit dem wenigen Training nicht geht. Im Quali habe ich sogar aus lauter hibeligkeit die faslche Boxeneinfahrt genommen, also DQ

Im Rennen dann das Chaos am Start, Fahrzeug erheblicher schaden, Reparieren lassen, Strafe bekommen und dann noch das Wheel ausgefallen. Die Software von Simucube hat in diesem Zusammenhang auch meine Profile zerschossen. Sowas hatte ich noch nie. Sorry an die Leute die ich behindert habe.
 
U

User 18909

Ohoh... in der GTC gab es auch mal so ein Thema, es endete mit einer Totalsperre für den Fahrer über ein ganzes Jahr.
So ganz stimmt das nicht. Es war ein Teil der Verfehlungen aber nicht der hauptsächliche! Trotzdem natürlich nicht schön. Kenne aber auch die weniger nette Seite der anderen Partei! ;-D
 
U

User 657

Normalerweise Gratuliert man gerne dem Gewinner eines Rennens für seine Leistung, aber in diesem Fall kann man dem Alex B. nur für seine miese respektlose Wortwahl seiner Kontrahenten gratulieren

Klärt mich mal jemand auf? Ich hab NIX mitbekommen...

User 12614 Ja, du bist wohl beim Anbremsen etwas nach rechts gekommen. Aber ich bin die ganze Gerade langsam immer weiter nach links, ohne es zu merken. Deswegen war so wenig Luft zwischen uns ;)
 
U

User 22804

Zu meinem Rennen von Gestern werde ich nichts sagen, aber zu dem Vorfall der hier angesprochen wurde muss ich öffentlich was loswerden.

Ich habe gestern umgehend mit der betroffenen Person Kontakt aufgenommen, um mich persönlich zu entschuldigen. In der Schlussphase des Rennens wurden in einem Stream einige sehr unschöne Äußerungen getätigt, die in der Emotionalität der Situation entstanden sind und die ich zutiefst bereue :cry:

Ich war ziemlich schockiert und sehr verärgert über mich selbst :mad2:, als ich mir das im Nachgang nochmal selbst angehört habe. Persönliche Beleidigungen gehören weder ins Simracing noch sonst irgendwohin. Sowas ist absolut fehl am Platz und geht gar nicht!
Es war auch niemals meine Absicht Jemanden persönlich zu beleidigen, ganz im Gegenteil ich habe großen Respekt vor der Leistung und dem Talent der Person. Das regt mich umso mehr auf, da solche Sachen sehr verletzend sind.

Warum ich mich in dieser Situation nicht unter Kontrolle hatte, kann ich leider nicht ganz erklären. Vielleicht war ich gestern Abend mental einfach am Ende (harter Arbeitstag u.v.m.) und etwas durch den Wind, was aber jetzt keine Ausrede sein soll.
Ich finde es nur etwas schade @Doni, dass du das hier öffentlich ansprichst, aber vielleicht habe ich das auch verdient. Dennoch sollte man gewisse Hintergründe kennen, bevor man sich zu einer Situation äußert. Und der Stream wurde gelöscht um die betroffenen Personen zu schützen. Wir wollten diesen Vorfall keines Wegs vertuschen, ganz im Gegenteil ich habe gestern direkt versucht Kontakt aufzunehmen um mich zu entschuldigen, was dann auch geschehen ist.

Wer mich kennt sollte eigentlich wissen, dass ich ein herzensguter, hilfsbereiter und fairer Simracer bin. Wenn es Leute gibt, die das anders sehen oder Leute die jetzt meinen mich auf diesen im Eifer des Gefechts nicht mehr zu ändernden Vorfall reduzieren wollen, dann muss ich das so hinnehmen.

Trotz alledem möchte ich mich hier öffentlich bei der Allgemeinheit entschuldigen. Sowas darf und kommt nicht wieder vor.

LG Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 220

Ich war einer der leidtragenden Fahrer am Start. Dachte mir aber gleich, dass das wohl ein Lag war. Anders hätte ich mir ein fliegendes Auto kurz vorm Start nicht erklären können.
Somit ~10 Plätze verloren, obwohl das Rennen noch nicht mal begonnen hat.
Den Ärger darüber habe ich aber erstaunlicher Weise gut wegstecken können. Somit war ich auf der Mission "Schadensbegrenzung" unterwegs.
Die Zweikämpfe verliefen schön hart aber fair, wobei ein Zweikampf mit Thorsten leider schief gelaufen ist. Ist aber bereits geklärt und man hat sich auf einen Rennunfall geeinigt.
Am Ende landete ich sogar noch auf P13, nachdem Clemens offensichtlich ne DT kassiert hat. Schade, wäre eventuell noch ein spannender Zweikampf geworden.

Alles in Allem wieder ein versöhnlicher Ausgang.
 
U

User 14064

Ja es war eine DT Manuel, ich bin zu blöd für den Pit Limiter (wobei es meinem Teamkollegen Stefan sehr ähnlich ergangen ist in Grid 2). Aber ehrlich gesagt war ich gestern aber Halbzeit überhaupt nirgendwo mehr mit den Meds, so ein schlechtes Wagl bin ich in meiner ganzen Simkarriere (beginnend mit F1GP1 am Amiga) noch nie gefahren. Daher wäre das kein spannender Zweikampf geworden, sondern eher eine schlichte Demotage ;-) Trotz dem Salto Mortale beim Start, der DT und einem unfahrbaren Ferrari dann noch Platz 16 ,ohne einen Kratzer am Auto, grenzt echt an ein Wunder...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12542

Mir hat leider die Hardware einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Es lief alles gut. Boxenstopp mit Reifenwechsel. Ich habe auf Manuel und Clemens extrem nach dem Stopp aufgeholt und war schon war bis ca 1,5 sec an Manuel dran. Auf einmal konnte ich nicht mehr Schalten, Schweibenwischer ging an. Pit request Neutral. Einmal gefühlt alles durch was auf dem Lenkrad belegt war. Dann war für eine Runde alles okay dann fing es wieder an bis gar nichts mehr ging und ich abstellen musste. Nach dem Rennen Lenkrad von der Base abgemacht . Ergebnis siehe Bild
 

Anhänge

  • fehler.jpeg
    fehler.jpeg
    115,5 KB · Aufrufe: 44
Oben